Alles zur zweiten Mannschaft und den Jugendteams des FCK.

Beitragvon Ingo » 10.11.2018, 18:02


Oberliga: U21 unterliegt der TuS Koblenz

Die zweite Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern hat nach zuletzt zwei Siegen und vier ungeschlagenen Spielen in der Oberliga wieder eine Niederlage kassiert. Mit Julius Biada in der Startelf verlor die U21 gegen die TuS Koblenz mit 0:2 (0:2).

Ein Doppelschlag in der 26. und 32. Minute sorgte im Fritz-Walter-Stadion für die Entscheidung zugunsten der Gäste. Justin Klein und Alen Muharemi waren für Koblenz erfolgreich. Beim FCK spielte Offensivmann Biada aus dem Profiteam. Özgür Özdemir gehörte nicht zum Aufgebot.

In der Tabelle der Oberliga Rheinland-Pfalz-Saar steckt die Mannschaft von Trainer Hans Werner Moser bei nun sieben Siegen, drei Unentschieden und sieben Niederlagen im MIttelfeld fest.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Statistik zum Spiel: 1. FC Kaiserslautern II - TuS Koblenz



Beitragvon so was » 10.11.2018, 18:08


Spitzen-Tag heute :nachdenklich:
....wenn man nur wüsste, dass es besser wird....



Beitragvon DSWFisch » 10.11.2018, 22:42


die erste Hz schlecht einfach kein Männerfussball
2.Hz klar besser aber der dreck vom Deutschen Eck hinten dicht und der alte sack im Tor hatte einen guten tag



Beitragvon AlterFritz1945 » 11.11.2018, 10:07


DSWFisch hat geschrieben:die erste Hz schlecht einfach kein Männerfussball
2.Hz klar besser aber der dreck vom Deutschen Eck hinten dicht und der alte sack im Tor hatte einen guten tag


Männer, die solche unflätigen Kommentare ablassen, kann ich mir optisch gut vorstellen.
120 kg. Rundum tätowiert, Pyromane, Kutte, ständig einen Bierbecher in der Pfote, permanent die Gegner beleidigend und jederzeit zu Krawall bereit.
Das sind die Totengräber des deutschen, aber auch internationalen Fußballs, neben den Scheichs und Oligarchen, die glauben, für Geld alles, aber wirklich alles kaufen zu können.



Beitragvon Pioniergeist 2018 » 11.11.2018, 14:19


Muss ich zustimmen, gerade die Koblenzer waren immer ausgesprochen fair und nett zu uns.
Ausserdem gibt es in der Ecke durchaus Leute die mit dem FCK sympathisieren.
So vergrault man sich die auch noch.



Beitragvon DSWFisch » 11.11.2018, 15:07


hier reden Leute mit die nicht dawaren Koblenz
AlterFritz1945 hat geschrieben:
DSWFisch hat geschrieben:die erste Hz schlecht einfach kein Männerfussball
2.Hz klar besser aber der dreck vom Deutschen Eck hinten dicht und der alte sack im Tor hatte einen guten tag


Männer, die solche unflätigen Kommentare ablassen, kann ich mir optisch gut vorstellen.
120 kg. Rundum tätowiert, Pyromane, Kutte, ständig einen Bierbecher in der Pfote, permanent die Gegner beleidigend und jederzeit zu Krawall bereit.
Das sind die Totengräber des deutschen, aber auch internationalen Fußballs, neben den Scheichs und Oligarchen, die glauben, für Geld alles, aber wirklich alles kaufen zu können.



:lol: :lol: der Beweis das du nie beim einem Spiel warst dieses Jahr und Koblenz machte jedes Mal das Maul auf wenn sie gegen uns Spielen siehe Zaunfahne am Samstag



Beitragvon AlterFritz1945 » 11.11.2018, 22:37


Pioniergeist 2018 hat geschrieben:Muss ich zustimmen, gerade die Koblenzer waren immer ausgesprochen fair und nett zu uns.
Ausserdem gibt es in der Ecke durchaus Leute die mit dem FCK sympathisieren.
So vergrault man sich die auch noch.

Genau, ich gehöre auch zu diesen Sympathisanten aus dem Rheinland und fahre öfters viele km um Spiele meines FCK zu sehen.



Beitragvon RossTheBoss » 12.11.2018, 11:24


AlterFritz1945 hat geschrieben:
Pioniergeist 2018 hat geschrieben:Muss ich zustimmen, gerade die Koblenzer waren immer ausgesprochen fair und nett zu uns.
Ausserdem gibt es in der Ecke durchaus Leute die mit dem FCK sympathisieren.
So vergrault man sich die auch noch.

Genau, ich gehöre auch zu diesen Sympathisanten aus dem Rheinland und fahre öfters viele km um Spiele meines FCK zu sehen.

Natürlich gibt es in dieser Gegend noch einige FCK Anhänger.
Aber bestimmt keiner, der es mit der TUS hält, mag den FCK. Die hassen uns wie die Pest. Und wann bitteschön waren die fair und nett zu uns?
Ich glaube, da warst du noch bei keinem Spiel dieser beiden Mannschaften im Stadion.
Always be yourself. Unless you can be Batman ...
Then better be Batman!



Beitragvon Pioniergeist 2018 » 12.11.2018, 18:33


Mir ist schon bewusst wovon ich schreibe, u.a. habe ich ein Auswärtsspiel in Koblenz gesehen.
Als nett habe ich dabei empfunden das die unser "Betzelied" gespielt haben, das ist nicht unbedingt selbstverständlich.
Allerdings hat das "nett" natürliche Grenzen, wenn es um den eigenen Verein geht, da geb ich dir Recht.



Beitragvon Charly Harper » 12.11.2018, 21:11


AlterFritz1945 hat geschrieben:
DSWFisch hat geschrieben:die erste Hz schlecht einfach kein Männerfussball
2.Hz klar besser aber der dreck vom Deutschen Eck hinten dicht und der alte sack im Tor hatte einen guten tag


Männer, die solche unflätigen Kommentare ablassen, kann ich mir optisch gut vorstellen.
120 kg. Rundum tätowiert, Pyromane, Kutte, ständig einen Bierbecher in der Pfote, permanent die Gegner beleidigend und jederzeit zu Krawall bereit.
Das sind die Totengräber des deutschen, aber auch internationalen Fußballs, neben den Scheichs und Oligarchen, die glauben, für Geld alles, aber wirklich alles kaufen zu können.


Der Schritt vom Jugendfußball ist ein sehr großer. Dieser scheint einigen der vielen jungen Kerle nur teilweise zu gelingen, von daher ist dein Beitrag hier etwas anmaßend.



Beitragvon AxelH » 12.11.2018, 23:26


Profis, U21, U19, U17, U15 in teils richtig peinlicher Manier verloren (zwei mal darunter RLP Derby).

Läuft.



Beitragvon eye of the tiger » 13.11.2018, 01:08


AxelH hat geschrieben:Profis, U21, U19, U17, U15 in teils richtig peinlicher Manier verloren (zwei mal darunter RLP Derby).

Läuft.


Immerhin. Kontiuität ist da. Wenn schon bergab, dann aber bitte mit Karacho und auf allen Ebenen...



Beitragvon DSWFisch » 13.11.2018, 03:48


Charly Harper hat geschrieben:
DSWFisch hat geschrieben:die erste Hz schlecht einfach kein Männerfussball
2.Hz klar besser aber der dreck vom Deutschen Eck hinten dicht und der alte sack im Tor hatte einen guten tag


Der Schritt vom Jugendfußball ist ein sehr großer. Dieser scheint einigen der vielen jungen Kerle nur teilweise zu gelingen, von daher ist dein Beitrag hier etwas anmaßend.


Ich habe jedes Spiel der Amas gesehen und weiß ganz genau das sie besser können das war ein Rückschritt am Samstag




Zurück zu Amateure und Jugend

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Betze-Chris und 2 Gäste