Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Thomas » 10.10.2018, 18:00


Breite Sponsoren-Unterstützung für den FCK

Auch in der Dritten Liga kann der 1. FC Kaiserslautern auf seine Sponsoren und Partner bauen. Auf der Ebene der Herz-der-Pfalz-Partner kann der FCK in dieser Spielzeit 22 Partnerschaften verbuchen und somit nur zwei weniger als zum Ende der zurückliegenden Zweitligasaison.

Viele bekannte Partner aus nah und fern kann der 1. FC Kaiserslautern auch in dieser Saison wieder im Rahmen einer Herz-der-Pfalz-Partnerschaft auf dem Betzenberg begrüßen. Gleich zwölf Unternehmen haben ihr Engagement aus der vergangenen Spielzeit ungeachtet des sportlichen Abstiegs aus der Zweiten in die Dritte Liga verlängert.

So sind folgende Unternehmen im gleichen Rahmen wie im Vorjahr bei den Roten Teufeln als Herz-der-Pfalz-Partner präsent:

- Bäckerei Gillen GmbH 
- Begus s.r.o.
- BP Europa SE (ARAL AG)
- EUROGREEN GmbH
- Ferienregion TirolWest
- Haber Textile Dienste GmbH & Co. KG
- Handwerkkammer der Pfalz
- IKK Südwest
- kks – Kemmler Kopier Systeme GmbH
- LAHNER-FORST GMBH
- Mobile Business Center e.K.
- Schlenotronic Computervertriebs GmbH

Zehn Unternehmen kann der 1. FC Kaiserslautern in der laufenden Spielzeit dagegen neu als Herz-der-Pfalz-Partner auf dem Betzenberg begrüßen. Während einige der Unternehmen schon länger dem FCK die Treue halten und in der laufenden Saison nur aus anderen Ebenen der Sponsoringpyramide in die Herz-der-Pfalz-Partnerschaft gewechselt sind, sind andere Unternehmen neu auf dem Betzenberg und haben in der aktuellen Spielzeit erstmals ein Sponsoring bei den Roten Teufeln abgeschlossen. 

Die zehn neuen Herz-der-Pfalz-Partner in der Saison 2018/19 sind:

- ACANTIS GmbH
- Bernd Hummel GmbH
- brigitte B's Küchenkultur Küchenstudio GmbH
- Demando GmbH
- Festlicht Sandra Matheis UG
- K-net Telekommunikation GmbH
- KSC Reifen Stephan GmbH
- Schröder Fleischwarenfabrik GmbH & Co. KG
- SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG
- teckpro Aktiengesellschaft

"Wir sind stolz darauf, dass so viele Sponsoren dem FCK die Treue halten, egal in welcher Liga. Dies zeigt einmal mehr, wie eng verbunden diese Unternehmen dem 1. FC Kaiserslautern sind. Zudem freuen wir uns, einige neue Herz-der-Pfalz-Partner bei uns begrüßen zu dürfen. Diese breite Unterstützung wissen wir zu schätzen", erklärt Michael Klatt, kaufmännischer Geschäftsführer beim 1. FC Kaiserslautern.

Auch Klaus Drach, Direktor Marketing und Vertrieb beim FCK, zeigt sich glücklich über die breite Unterstützung der FCK-Partner: "Dass wir in der Dritten Liga nahezu die gleiche Anzahl an Herz-der-Pfalz-Partnern aufweisen können wie im vergangenen Jahr, ist ein toller Vertrauensbeweis unserer treuen Sponsoren. Gerade die Tatsache, dass uns auch viele kleinere und mittelständische Unternehmen aus der Region tatkräftig unterstützen, hilft uns in der Dritten Liga ungemein."

Auch Thorsten Rittersberger, Senior Director Team 1. FC Kaiserslautern bei Lagardère Sports Germany, unterstreicht die Bedeutung der mittleren Sponsorenebene: "Wir freuen uns, dass wir mit 22 Herz-der-Pfalz-Partnern in der Saison 2018/19 eine so starke Basis auf dieser Ebene haben, die fundamental wichtig für die Unterstützung des Vereins ist."

Quelle: Pressemeldung FCK
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Kaisersosa » 11.10.2018, 08:29


Hmmmm...So ne gute Nachricht, aber da bleibt das Forum still.
Online Forums sind halt doch nur da um anonym zu kritisieren und jmd. seine Meinung zu sagen (die keinen interessiert), wenn man(n) vor 'nem Bildschirm sitzt.

Danke FCK für die aufmunternde Nachricht. Es sind Profis auf dem Berg. Weiter so.

Schönen Donnerstag, an ALLE. FOREVER FCK !!!
Wer kämpft kann verlieren,
Wer nicht kämpft hat schon verloren.



Beitragvon babsack » 11.10.2018, 09:57


Sehr schön das es Sponsoren gibt die dem FCK auch in der 3. Liga helfen, hätte man so vorher nicht erwartet.

Ich hoffe das der Ertrag des Sponsoring nicht wesentlich geringer ist wie in der 2. Liga, aber durch vernünftige Arbeit und sportlichen Erfolg kommt da hoffentlich schon eine schöne Summe zusammen.



Beitragvon WolframWuttke » 11.10.2018, 10:19


Geil, dass so viele Sponsoren auch in der 3.Liga dem FCK die Treue halten bzw. neu dazugekommen sind.

Mich würden aber auch die Summen interessieren, die insgesamt diese Saison gegenüber der letzten Saison durch Sponsoring/Hospitality eingenommen wurden.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon normen82 » 11.10.2018, 10:25


Sehr tolle Nachricht von unseren Herren da oben vom Berg. Toll weiterso.

Kann aber @WolframWuttke nur zustimmen die Summen würden mich auch mal interessieren.

:teufel2: :daumen:
NUR DER FCK :doppelhalter:



Beitragvon Saarlänna » 11.10.2018, 10:30


Super Nachricht, auf das Weitere folgen und sich in unser Säulenmodell einbringen :daumen: :teufel2:
Mehr Hass



Beitragvon Hainbachteufel » 11.10.2018, 10:58


.... und man darf auch mal erwähnen, dass der oft - und meist zu Unrecht - gescholtene Vermarkter Lagadère hier auch seinen Anteil daran hat. Die Jungs sind nämlich - und das kann ich aus eigener Erfahrung sagen - ganz schön rührig!! :daumen:



Beitragvon Mia » 11.10.2018, 11:40


Kaisersosa hat geschrieben:Hmmmm...So ne gute Nachricht, aber da bleibt das Forum still.
Online Forums sind halt doch nur da um anonym zu kritisieren und jmd. seine Meinung zu sagen (die keinen interessiert), wenn man(n) vor 'nem Bildschirm sitzt.

Danke FCK für die aufmunternde Nachricht. Es sind Profis auf dem Berg. Weiter so.

Schönen Donnerstag, an ALLE. FOREVER FCK !!!

Stimmt genau so! :daumen:



Beitragvon steppenwolf » 11.10.2018, 12:14


Wirklich gute Nachrichten! Bin sehr gespannt, wann wir aus der FCK-Zentrale die nächsten Infos zum Ankerinvestor erhalten - vielleicht kurz vor Weihnachten?!
FORZA FCK :teufel2:
Dauerkarte 2018/19 (West, Block 6.2) - Wir kommen zurück



Beitragvon since93 » 11.10.2018, 12:18


steppenwolf hat geschrieben:Wirklich gute Nachrichten! Bin sehr gespannt, wann wir aus der FCK-Zentrale die nächsten Infos zum Ankerinvestor erhalten - vielleicht kurz vor Weihnachten?!


Kurz vor Weihnachten wäre doch perfekt, wenn es dann noch Santa Clause ist :teufel2: :teufel2: ...

Ansonsten gilt den Sponsoren allergrößter Respekt!



Beitragvon Chrisbee76 » 11.10.2018, 13:11


steppenwolf hat geschrieben:Wirklich gute Nachrichten! Bin sehr gespannt, wann wir aus der FCK-Zentrale die nächsten Infos zum Ankerinvestor erhalten - vielleicht kurz vor Weihnachten?!


...na solange es kein Scheich ist, der seinem Sohnemann einen FCK unter den Baum legen will :D

Zum Thema: Es ist schön zu sehen, dass der FCK auch in Liga 3 noch die Strahlkraft hat um Unternehmen als Werbeträger zu diesen.
„Die Gegner dürfen sich nicht freuen, hier spielen zu dürfen. Die müssen denken: ‚Scheiße, heute spielen wir gegen Kaiserslautern‘.“ - Christoph Hemlein



Beitragvon Hans Dampf » 11.10.2018, 14:57


Zunächst mal eine gute Nachricht, dass die Anzahl der Sponsoren annähernd gleich ist. Was ist jedoch mit den Geldern, die hinter dem Sponsoring stecken? Wie verhält es sich da? Bleibt das auch annähernd gleich oder läuft das ins negative oder sogar ins positive?

Ohne gleich wieder schwarz malen zu wollen, Quantität ist nicht gleich Qualität (€).

Das sah man oft genug bei den Spielern der letzten Jahre. :teufel2:
!! druff un dewedder !!



Beitragvon Ballklatscher » 11.10.2018, 14:59


Ich danke allen Sponsoren, die dem FCK die Treue halten.



Beitragvon FCK-Ralle » 11.10.2018, 16:10


Ballklatscher hat geschrieben:Ich danke allen Sponsoren, die dem FCK die Treue halten.


Ebenfalls.
Und ich danke auch allen Sponsoren, die in diesen schwierigen Zeiten zum FCK (zurück) finden!
Ich ziehe meinen Hut.

Natürlich wäre es interessant von welchen Summen wir hier reden, bzw. wie sich die Verhältnisse zu damals zu Zweitligazeiten darstellen.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Meltl » 11.10.2018, 16:15


Hans Dampf hat geschrieben:Zunächst mal eine gute Nachricht, dass die Anzahl der Sponsoren annähernd gleich ist. Was ist jedoch mit den Geldern, die hinter dem Sponsoring stecken? Wie verhält es sich da? Bleibt das auch annähernd gleich oder läuft das ins negative oder sogar ins positive?

Ohne gleich wieder schwarz malen zu wollen, Quantität ist nicht gleich Qualität (€).

Das sah man oft genug bei den Spielern der letzten Jahre. :teufel2:

Vermute schon das diese Abgenommen haben..
Ist aber völlig normal da wir immerhin auch eine Liga Tiefer sind..

Dennoch klasse das wir so viele Sponsoren haben und viele uns trotz Abstieg die Treue halten! :doppelhalter:
Dauerkarte Block 6.1



Beitragvon jens1412 » 11.10.2018, 18:18


DANKE an jeden Sponsor, der dem FCK die Treue hält. Ohne Sponsoren geht nichts. An den oben aufgeführten Sponsoren sollten sich andere Sponsoren der Region ein Beispiel nehmen. Für mich ist es eigentlich unverständlich, wenn Sponsoren wie z. B. Pfalzwerke mit fadenscheinigen Begründungen aussteigen. Ja, man kann sich neu orientieren, aber auch ein Sponsor sollte alle Möglichkeiten ausloten, einen Verein seiner Region zu unterstützen. Pfalzwerke hätten auch mit ihrer überregionalen Marke 123energie durchaus den FCK in größerem Rahmen unterstützen können.
Auf der einen Seite wird immer viel gejammert, dass sportlicher Erfolg ausbleibt, auf der anderen Seite fehlen dem FCK immer ein paar Euro in der Kasse, um erfolgreicher zu sein. Inden letzten 10 Jahren waren die Etats immer auf Kante genäht, um dann die Ziele immer knapp zu verpassen, weil andere Clubs andere Möglichkeiten hatten.
Kurz gesagt: es muss ein Ruck durch die Pfalz gehen - und damit sind ALLE Unternehmen angesprochen - wenn 1000 Unternehmer den FCK mit 10.000 EUR pro Saison unterstützen, dann brauchen wir keine Brause oder keinen Scheich. Dann schaffen wir den Aufstieg gemeinsam! Der FCK ist doch in so vielen Haushalten Tagesthema, wir sind mit dem FCK groß geworden. In Rheinland-Pfalz gibt's mehr als 20.000 Unternehmen mit mehr als 250.000 EUR Umsatz - da muss was gehen!



Beitragvon DerLetzteLibero » 11.10.2018, 19:46


Ich bin total begeistert. Die Liste liest sich gut und der Zuspruch der Sponsoren zeigt, dass der FCK in jeder Liga attraktiv ist.
Ich brauche Spieler, die am Ball besser sind als am Mikro. (Otto Rehhagel)



Beitragvon Lonly Devil » 13.10.2018, 15:20


Es ehrt die Sponsoren, dass sie dem 1.FCK weiterhin in dieser Menge die Treue halten.

Hat sich die finanzielle Zuwendung ebenso hoch gehalten wie in Liga 2, oder sind an dieser Stelle auch Einbrüche gekommen?
Das Rettungsseil wurde mit beiden Händen ergriffen. Jetzt gilt es, sich hocharbeiten.
Martin Wagner: "Von den 8 Jahren, die ich hier gespielt habe, waren wir 7 Jahre international dabei. Das war der Druck und die Erwartungshaltung die wir uns erarbeitet hatten, aber auch haben wollten".




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron