Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon paulgeht » 27.08.2018, 23:11


Bild

Keine Einigung: Altintop wird nicht NLZ-Trainer

Halil Altintop wird vorerst nicht als Trainer im Jugendbereich des 1. FC Kaiserslautern einsteigen. Der 35-Jährige konnte sich mit den FCK-Verantwortlichen nicht auf eine entsprechende Zusammenarbeit einigen.

Wie der FCK auf DBB-Nachfrage mitteilte, habe sich Altintop gegen eine Anstellung im Nachwuchsleistungszentrum der Roten Teufel entschieden. Dem Offensivspieler hatte ein entsprechendes Angebot vorgelegen, nachdem im Juni überraschend die Auflösung seines Spielervertrags beim FCK bekanntgegeben worden war.

Der 351-fache Bundesligaspieler Altintop hatte im Januar 2018 einen Vertrag bis Juni 2019 unterschrieben. Dieser war auch im Abstiegsfall für die 3. Liga gültig. Schon damals war von beiden Seiten eine anschließende Weiterbeschäftigung des Rückkehrers im Nachwuchsbereich geplant. Nach der unerwarteten Trennung vor zwei Monaten hatte der FCK angekündigt, mit Altintop über einen vorgezogenen Einstieg ins NLZ zu verhandeln, eine Zusammenarbeit kommt nun aber erst einmal nicht zustande.

Die Zukunft Altintops ist damit weiterhin offen. Der FCK hatte im Juni via Pressemitteilung zunächst das Karriereende des gebürtigen Gelsenkircheners verkündet, später aber eine entscheidende Korrektur vornehmen müssen. Demnach beendete Altintop nur seine aktive Karriere beim FCK und könnte sich auch noch einmal einem anderen Verein anschließen.

Quelle: Der Betze brennt


Ergänzung, 06.11.2018:

Bild

Altintop verstärkt Trainerteam beim VfB Stuttgart

Ex- Profi Halil Altintop verstärkt ab sofort das Trainerteam beim VfB Stuttgart. Verhandlungen über eine Tätigkeit beim 1. FC Kaiserslautern waren vor einigen Wochen gescheitert.

Altintop wird vorerst bis zur Winterpause zum Trainerteam der Schwaben um Coach Markus Weinzierl gehören. Dabei ist der 35-Jährige "für individuelle Maßnahmen zuständig", wie der Bundesligist auf Twitter bekanntgab. Unter Weinzierl hatte Altintop zwischen 2013 und 2016 95 Pflichtspiele im Trikot des FC Augsburg absolviert.

Beim FCK hatte Altintop in der Sommervorbereitung überraschend seinen Vertrag aufgelöst. Erst im Januar war der ehemalige FCK-Torjäger auf den Betzenberg zurückgekehrt. Eine angedachte Beschäftigung im NLZ der Roten Teufel kam danach nicht zustande.

Zuletzt hatte er einige Auftritte als TV-Experte absolviert und unter anderem bei Rasenballsport Leipzig im Training hospitiert. Seinen Lebensmittelpunkt hat der ehemalige türkische Nationalspieler inzwischen in Augsburg. Dort fasste er nach Angaben der "Augsburger Allgemeinen" kürzlich auch den Entschluss, seine aktive Karriere endgültig zu beenden und an seiner Trainer-Ausbildung zu arbeiten.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Danke Halil - ein Rückblick auf eine intensive Karriere (Der Betze brennt, 20.06.2018)
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon TobibyUhrwerk » 28.08.2018, 07:03


Warum war mir das nur klar? :( ......................



Beitragvon sandman » 28.08.2018, 07:12


Wenn man einen altgedienten Hasen, wie Gunther Metz wegen ein paar Kröten ziehen lässt...kann man sich ungefähr vorstellen, wie das Vertragsangebot für Halil ausgesehen haben mag.

War schon echt ein Sahnestück ein OM-Arbeitstier wie Halil rauszukicken...der uns jetzt mehr als Gut zu Gesicht stehen würde.
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Seb » 28.08.2018, 07:20


sandman hat geschrieben:Wenn man einen altgedienten Hasen, wie Gunther Metz wegen ein paar Kröten ziehen lässt...kann man sich ungefähr vorstellen, wie das Vertragsangebot für Halil ausgesehen haben mag.


Eine Weiterbeschäftigung von ihm hätte dem FCK sehr gut zu Gesicht gestanden, vor allem aufgrund seines Namens und der möglichen Identifikation bei Nachwuchsspielern. Leider ist das Ganze ein Luxus, den wir uns im Moment wohl nicht leisten können. Sehr schade, aber die Meldung wundert mich nicht wirklich. So bleibt die Rückkehr von Halil zum FCK also ein großes Missverständnis.



Beitragvon Betze_FUX » 28.08.2018, 07:31


Ich glaub der Plan wäre nur für Liga 2 aufgegangen. Da hatten wir wahrscheinlich das nötige Kleingeld gehabt...
Wer kennt hier aber die genauen Beweggründe die zu einem "nein" führten?!
Keine Sau!
ES IST NICHT IRGENDEIN VEREIN!!!

Wacken ist nur einmal im Jahr!



Beitragvon waschbaerbauch » 28.08.2018, 07:33


Vielleicht will er unter einem neuen Trainer doch noch eine Saison als Spieler dranhängen :teufel2:



Beitragvon alaska94 » 28.08.2018, 07:42


sandman hat geschrieben:Wenn man einen altgedienten Hasen, wie Gunther Metz wegen ein paar Kröten ziehen lässt...kann man sich ungefähr vorstellen, wie das Vertragsangebot für Halil ausgesehen haben mag.

War schon echt ein Sahnestück ein OM-Arbeitstier wie Halil rauszukicken...der uns jetzt mehr als Gut zu Gesicht stehen würde.


OM bei Michael Frontzek? Die Position gibt es bei ihm nicht.
94 ist nicht mein Geburtsdatum´, damit ich es nicht immer wieder erwähnen muss.

Suche nette Kontakte im Raum Nürnberg/ Lauf



Beitragvon kategorie abc » 28.08.2018, 07:43


Ich gehe davon aus das HA einen Plan hat. Und da spielt der FCK eben keine rolle. Das ist legitim. Er wollte aus seinem vertrag, kam zu uns, dann stellt man fest, zu alt..... Alles sehr seltsam :nachdenklich: . Der Schrei nach altgedienten ist doch manchmal meiner Ansicht nach sehr laut. Ich glaube viele brauchen wir nicht wirklich. und oftmals wurden die Erwartungen auch von altgedienten nicht erfüllt. Nicht desto trotz war HA ein Musterprofi in seiner aktiven Karriere. jetzt beginnt für ihn ein anderer beruflicher Lebensabschnitt, mal sehen wohin sein weg sportlich führt? Habe ihn als Spieler positiv im Gedächtnis, und damit ist auch gut für mich. Alle gute Hombre! Wir werden jemand anderes finden für diese Aufgabe.
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“



Beitragvon Umgekehrt » 28.08.2018, 07:53


Hätte er die Vorbereitung mitgemacht, könnte er in 3 Spieltagen auf dem Platz stehen. Für mich gerne und zuallererst hier bei uns :wink:

So tickt die Uhr, kein Vertrag, kein Profitraining.

Bestimmt hat er nicht zu knapp verdient, das darf man natürlich im Verhältnis zur Leistungsfähigkeit in Frage stellen, aber er ist ein Musterprofi und war immer einer meiner Lieblingsspieler beim FCK, und hätte der Mannschaft in vieler Hinsicht gutgetan.

Noch ist Polen nicht verloren...



Beitragvon Begbie1980 » 28.08.2018, 08:12


Ich habe von einem Bekannten gehört, der recht gute Kontakte zur Geschäftsstelle hat, dass Uerdingen an Altintop rumgebaggert hat. Zuerst gab ich nicht viel drauf, aber inzwischen könnte ich mir vorstellen, dass da doch noch eine faustdicke Überraschung auf uns zukommt, da die Absage doch ziemlich knapp vor Ende der Wechselperiode gekommen ist.
Warst du mal im Stadion von Kaisers­­lautern beim Fußballspiel? Das ist die Hölle! Da denkt man immer, man kriegt sofort in die Schnauze gleich."

Olli Schulz, Sänger und Moderator in einem Interview beim RBB



Beitragvon DevilDriver » 28.08.2018, 08:16


sandman hat geschrieben:Wenn man einen altgedienten Hasen, wie Gunther Metz wegen ein paar Kröten ziehen lässt...kann man sich ungefähr vorstellen, wie das Vertragsangebot für Halil ausgesehen haben mag.

War schon echt ein Sahnestück ein OM-Arbeitstier wie Halil rauszukicken...der uns jetzt mehr als Gut zu Gesicht stehen würde.


Vielleicht sollten wir bei den Fakten bleiben.

1. Gunther Metz wurde nicht wegen "ein paar Kröten" ziehen gelassen. Er hat doch selbst in Interviews gesagt, dass er beruflich kürzer treten will und der Job beim DFB ihn deutlich weniger Zeit kostet als der U19-Trainerjob beim FCK.

2. Wo bzw. wie wurde Altintop "rausgekickt"?
Er hatte ein Vertragsangebot vom FCK vorliegen. Daraus schließe ich, dass der FCK gerne mit Altintop weiter zusammengearbeitet hätte. Altintop hat halt nicht angenommen.

Dieser Post von sandman ist ein typisches Beispiel, wie man versucht hier alles in den Dreck zu ziehen. Es läuft mit Sicherheit vieles nicht rund beim FCK bzw. den verantwortlichen Personen.
Aber dennoch ist der FCK nicht an allem Schuld.



Beitragvon simba » 28.08.2018, 08:17


Den könnten wir aktuell noch ganz gut gebrauchen....und ja..50 zeichen bla bla



Beitragvon sandman » 28.08.2018, 08:37


DevilDriver hat geschrieben:
sandman hat geschrieben:Wenn man einen altgedienten Hasen, wie Gunther Metz wegen ein paar Kröten ziehen lässt...kann man sich ungefähr vorstellen, wie das Vertragsangebot für Halil ausgesehen haben mag.

War schon echt ein Sahnestück ein OM-Arbeitstier wie Halil rauszukicken...der uns jetzt mehr als Gut zu Gesicht stehen würde.


Vielleicht sollten wir bei den Fakten bleiben.

1. Gunther Metz wurde nicht wegen "ein paar Kröten" ziehen gelassen. Er hat doch selbst in Interviews gesagt, dass er beruflich kürzer treten will und der Job beim DFB ihn deutlich weniger Zeit kostet als der U19-Trainerjob beim FCK.

2. Wo bzw. wie wurde Altintop "rausgekickt"?
Er hatte ein Vertragsangebot vom FCK vorliegen. Daraus schließe ich, dass der FCK gerne mit Altintop weiter zusammengearbeitet hätte. Altintop hat halt nicht angenommen.

Dieser Post von sandman ist ein typisches Beispiel, wie man versucht hier alles in den Dreck zu ziehen. Es läuft mit Sicherheit vieles nicht rund beim FCK bzw. den verantwortlichen Personen.
Aber dennoch ist der FCK nicht an allem Schuld.


1.Auf TM, oder hier (nagle mich bitte nicht fest..es ist schon ne Weile her;-)) hat ein dem Verein nahestender User (ich meine es war Berti auf TM..aber wie gesagt, ohne Gewähr)dies aus dem Nähkästchen geplaudert mit der zusätzlichen Info, das Gunther Metz durchaus bereit gewesen wäre zu bleiben. Selbstverständlich wird das dann mit "Will kürzer treten usw.." begründet. Du glaubst doch wohl nicht ernsthaft, das man hier offiziell verkündet "Ist an ein paar Kröten gescheitert" :lol: ...

2. Wie würdest du es dann bezeichnen, wenn ich einen Alt-Gedienten Spieler wie Halil zurückhole..noch großspurig Trikot-Aktionen mit seinem Namen durchführe..und er dann kurzerhand von einem Trainer, der aufs OM sch... ausm Kader gekickt wird. Aber immerhin war ja dann Geld für Timmy Thiele da..der jetzt ohne OM ganz schön in der Luft hängt :wink:
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Achim71 » 28.08.2018, 08:42


Betze_FUX hat geschrieben:Wer kennt hier aber die genauen Beweggründe die zu einem "nein" führten?!
Keine Sau!

Das ist doch meistens der Fall, interessiert hier nur die meisten nicht. Hauptsache was negatives dazu geschrieben. Langsam hab ich den Eindruck, dieses Forum dient vielen als Ventil um von persönlichen Problemen abzulenken. :shock:



Beitragvon paulgeht » 28.08.2018, 08:57


Auch hier die Bitte: Bleibt beim Thema und schweift nicht zu sehr in Off-Topic-Diskussion ab. Danke!
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon DevilDriver » 28.08.2018, 09:07


sandman hat geschrieben:.....

1.Auf TM, oder hier (nagle mich bitte nicht fest..es ist schon ne Weile her;-)) hat ein dem Verein nahestender User (ich meine es war Berti auf TM..aber wie gesagt, ohne Gewähr)dies aus dem Nähkästchen geplaudert mit der zusätzlichen Info, das Gunther Metz durchaus bereit gewesen wäre zu bleiben. Selbstverständlich wird das dann mit "Will kürzer treten usw.." begründet. Du glaubst doch wohl nicht ernsthaft, das man hier offiziell verkündet "Ist an ein paar Kröten gescheitert" :lol: ...

2. Wie würdest du es dann bezeichnen, wenn ich einen Alt-Gedienten Spieler wie Halil zurückhole..noch großspuTimmy Thiele da..der jetzt ohne OM ganz schön in der Luft härig Trikot-Aktionen mit seinem Namen durchführe..und er dann kurzerhand von einem Trainer, der aufs OM sch... ausm Kader gekickt wird. Aber immerhin war ja dann Geld für ngt :wink:


zu 1.
Lass mich überlegen, wem glaube ich mehr?!?:

- einem "dem Verein nahestenden User" der in irgendwelchen Internetforen unter einem Nickname "Informationen" verbreitet.
oder
- Den persönlichen Aussagen der betroffenen Person (=Gunther Metz) selbst in Interviews.

:nachdenklich:

zu 2.
Hier mal ein Auszug aus der offiziellen Pressemitteilung:

"Nach einem Gespräch mit der sportlichen Führung des Vereins habe ich mich entschieden, meine aktive fußballerische Karriere nicht mehr fortzusetzen. Mit dem FCK werde ich jetzt Gespräche über eine mögliche Einbindung im Nachwuchsleistungszentrum führen", so Halil Altintop zu seiner Entscheidung.

Das Ende der sportlichen Karriere war Altintops persönliche Entscheidung. DAs sagt er doch selbst ganz klar. Da wurde niemand "rausgekickt" o.ä.

Was ist denn daran nicht zu verstehen?



Beitragvon TreuDemFCK » 28.08.2018, 09:48


DevilDriver hat geschrieben:
zu 2.
Hier mal ein Auszug aus der offiziellen Pressemitteilung:

"Nach einem Gespräch mit der sportlichen Führung des Vereins habe ich mich entschieden, meine aktive fußballerische Karriere nicht mehr fortzusetzen. Mit dem FCK werde ich jetzt Gespräche über eine mögliche Einbindung im Nachwuchsleistungszentrum führen", so Halil Altintop zu seiner Entscheidung.

Das Ende der sportlichen Karriere war Altintops persönliche Entscheidung. DAs sagt er doch selbst ganz klar. Da wurde niemand "rausgekickt" o.ä.

Was ist denn daran nicht zu verstehen?


Hast du einen Link zur Pressemitteilung? Der Satz wurde nämlich in meiner Erinnerung gestrichen, weil er schlicht nicht wahr war.



Beitragvon Troglauer » 28.08.2018, 09:53


TreuDemFCK hat geschrieben:
DevilDriver hat geschrieben:
zu 2.
Hier mal ein Auszug aus der offiziellen Pressemitteilung:

"Nach einem Gespräch mit der sportlichen Führung des Vereins habe ich mich entschieden, meine aktive fußballerische Karriere nicht mehr fortzusetzen. Mit dem FCK werde ich jetzt Gespräche über eine mögliche Einbindung im Nachwuchsleistungszentrum führen", so Halil Altintop zu seiner Entscheidung.

Das Ende der sportlichen Karriere war Altintops persönliche Entscheidung. DAs sagt er doch selbst ganz klar. Da wurde niemand "rausgekickt" o.ä.

Was ist denn daran nicht zu verstehen?


Hast du einen Link zur Pressemitteilung? Der Satz wurde nämlich in meiner Erinnerung gestrichen, weil er schlicht nicht wahr war.


Ja stimmt, der Satz wurde nachträglich gestrichen. Scheinbar wollte sich HA (bzw. sein Berater) doch noch ein Hintertürchen offen halten und die FCK-Presseabteilung war wohl etwas vorschnell...



Beitragvon Ageongki » 28.08.2018, 09:58


Hatte damals ja vor Altintops Ausbootung bereits geschrieben, dass Frontzeck ihn für zu langsam hält, ihm das mitgeteilt hat und er deshalb nicht in der dritten Liga für uns auflaufen wird.

Er und Frontzeck kommen nicht wirklich klar. Die genauen Gründe hierfür sind mir nicht bekannt aber es passt einfach nicht.

Seine Zukunft ist allerdings nicht offen. Er wird in Augsburg nun seinen Trainerschein machen und dort einsteigen also bitte nicht überrascht sein.

Ob er wirklich ein Angebot von uns hatte bezweifel ich irgendwie, habe aber dazu auch keine Info.

Finde es jedenfalls schade, dass wir wieder eine bekanntere Figur der jüngeren FCK Geschichte vergraulen und nicht im Verein halten können und wenn ich mir die Lücken in unserem Mittelfeld anschaue würde uns ein langsamer aber spielstarker Altintop wohl auch gut zu Gesicht stehen im Moment.
Oh well ....



Beitragvon Betze_FUX » 28.08.2018, 10:39


zwei Parteien verhandeln um einen Job. Wollen evtl. eine neue Philosophie entwickeln. irgendwie finden die beiden Verhandlungsparteien nicht auf einen gemeinsamen Nenner, so dass einer die Verhandlungen abbricht.

Tägliches geschehen beim Autokauf, beim Berwerbungsgespräch, etc, etc.
Nur beim FCK - nein, hier im Forum - wird das wieder zum Anlass genommen üble Machenschaften zu Grunde zu legen, Hinterhältigkeiten und böse Ideen.
Himmel....was wäre hier los wenn die Menschen zu ihrem Verein halten würden....
Oder alternativ die Regel der Demokratie anwenden.

Man darf in der Demokratie seine Meinung äußern! MAN MUSS NICHT !!! :D
ES IST NICHT IRGENDEIN VEREIN!!!

Wacken ist nur einmal im Jahr!



Beitragvon DevilDriver » 28.08.2018, 11:03


TreuDemFCK hat geschrieben:
DevilDriver hat geschrieben:
zu 2.
Hier mal ein Auszug aus der offiziellen Pressemitteilung:

"Nach einem Gespräch mit der sportlichen Führung des Vereins habe ich mich entschieden, meine aktive fußballerische Karriere nicht mehr fortzusetzen. Mit dem FCK werde ich jetzt Gespräche über eine mögliche Einbindung im Nachwuchsleistungszentrum führen", so Halil Altintop zu seiner Entscheidung.

Das Ende der sportlichen Karriere war Altintops persönliche Entscheidung. DAs sagt er doch selbst ganz klar. Da wurde niemand "rausgekickt" o.ä.

Was ist denn daran nicht zu verstehen?


Hast du einen Link zur Pressemitteilung? Der Satz wurde nämlich in meiner Erinnerung gestrichen, weil er schlicht nicht wahr war.


https://fck.de/de/vertrag-aufgeloest-halil-altintop-beendet-aktive-karriere/

Soweit ich es sehe, wurde nur der Halbsatz zum Thema "Einbindung in das NLZ" gestrichen.
Mir geht es ja nur darum, dass keine Legenden erzählt werden, Altintop wäre rausgeworfen worden.

Es war seine Entscheidung. Aus welchen Gründen auch immer.



Beitragvon De Sandhofer » 28.08.2018, 11:11


@Betze Fux
Natürlich darf man in einer Demokratie seine Meinung äußern,muß aber in Betracht ziehen,das Andere auch eine Meinung haben und diese auch äußern.Das nennt man dann Diskussion.
Zu HA
Könnte verstehen,wenn er seinen Trainerschein in Augsburg macht und dort eine Mannschaft übernimmt.Die spielen BL,attraktive Lage der Stadt vor den Toren Münchens.Kurze Wege zu den Voralpenseen,Skigebiete,Österreich und Italien.Also wesentlich mehr Lebensqualität als in Kaiserslautern. :teufel3: :teufel3: :teufel3:
Wo arbeitet deine Freundin?
kennst du die Bäckerei gegenüber vom Puff?
Ja
Da gegenüber



Beitragvon Master of Puppets » 28.08.2018, 11:18


Ich glaube Altintop war Sforza 2.0! Im positiven Sinne gesehen. Er wird Frontzeck gesagt haben das das ein oder andere nicht passt, aber unser Übungsleiter ließ keine andere Meinung zu und bevor jemand gegen ihn schießt, wird er auf die Tribüne verbannt.

Als Altintop klar war, das Frontzeck Trainer bleibt, hat er die Reisleine gezogen.

Zu Recht!!



Beitragvon Untergang » 28.08.2018, 11:19


alaska94 hat geschrieben:
sandman hat geschrieben:Wenn man einen altgedienten Hasen, wie Gunther Metz wegen ein paar Kröten ziehen lässt...kann man sich ungefähr vorstellen, wie das Vertragsangebot für Halil ausgesehen haben mag.

War schon echt ein Sahnestück ein OM-Arbeitstier wie Halil rauszukicken...der uns jetzt mehr als Gut zu Gesicht stehen würde.


OM bei Michael Frontzek? Die Position gibt es bei ihm nicht.

Endlich hats einer erkannt :daumen:



Beitragvon sandman » 28.08.2018, 11:23


DevilDriver hat geschrieben:
https://fck.de/de/vertrag-aufgeloest-halil-altintop-beendet-aktive-karriere/

Soweit ich es sehe, wurde nur der Halbsatz zum Thema "Einbindung in das NLZ" gestrichen.
Mir geht es ja nur darum, dass keine Legenden erzählt werden, Altintop wäre rausgeworfen worden.

Es war seine Entscheidung. Aus welchen Gründen auch immer.


Es wurde ihm mitgeteilt, das man nicht mehr mit ihm plant.

Nachdem man ihn zuerst geholt hatte..und er einer der Ersten war, der sich bereit erklärt hat, mit in Liga3 zu gehen.

Das ist natürlich kein "rauswerfen" :wink: ...das war ganz alleine Halils Entscheidung :nachdenklich:

Halils "Pech" war schlichtweg der (leider) erfolgte Wechsel von Strasser auf Frontzeck, der nichts mit ihm anfangen konnte.
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Hellboy, Mac41, Ostteufel, Zizou91 und 35 Gäste