Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon rm_fussball » 21.08.2018, 17:25


Löhmannsröben: "Wir müssen uns zusammenraufen"

Kann so ein 1:6 Debakel, wie es der 1. FC Kaiserslautern im DFB-Pokal gegen die TSG Hoffenheim erlebt hat, auch auf der Verliererseite Gewinner hervorbringen? Es kann. Auch wenn sich Jan Löhmannsröben sein Debüt auf dem Betzenberg sicher anders erträumt hätte. Der gebürtige Kasseler kam im Sommer vom FC Carl Zeiss Jena nach Lautern. Seine fußballerische Ausbildung hatte er unter anderem in der renommierten Fußballschule von Hertha BSC genossen, seinen Sprung vom Junioren - in den erwachsenen Fußball schaffte er beim VFB Oldenburg. Er ist in seiner Karriere bislang als einer gehandelt worden, bei dem es eigentlich "für mehr" reichen müsste als Dritte Liga, der sich aber ständig selbst im Weg steht… Auch beim FCK begann es für den nunmehr 27-Jährigen nicht gut. Ob das Hoffenheim-Spiel auch für ihn den Start in eine bessere Zukunft markieren könnte, erklärt er in unserem Gespräch.

Jan, du hast gegen die TSG Hoffenheim dein Debüt auf dem Betzenberg gegeben. Wars dennoch ein großer Moment für dich, trotz des 1:6?

Persönlich war es natürlich schön, mal wieder auf dem Platz zu stehen und vielleicht ein paar Akzente zu setzen. Am Ende aber war es für uns ein gebrauchter Tag. Jetzt können wir uns nur an die eigene Nase fassen und unseren Fokus aufs Spiel gegen Karlsruhe am nächsten Samstag setzen. Da braucht es Mentalität, da muss jeder sein wahres Gesicht zeigen. (…)

Quelle und kompletter Text: FCK-Blogwart



Beitragvon SL7:4 » 21.08.2018, 17:40


"Der Zwei-Klassen-Unterschied, den man heute gesehen hat, entspricht nun einmal der Realität."

Hier wiederholt Löh.. den Satz des Trainers aus der PK, war wohl auch die Motivationsansage vorm Spiel.
Da frage ich mich nur, wie konnte Ulm gegen den Pokalsieger Frankfurt gewinnen? :nachdenklich:

"Wir müssen uns jetzt zusammenraufen, zusammen spielen, zusammen siegen – dann macht das Fußball spielen auch wieder Spaß"

Dieser Satz von Löh.. wundert mich schon etwas.

Allerdings, im Spiel gegen 1860 hatte man echt das Gefühl, dass da eine Mannschaft auf dem Platz steht, die Spieler sofort versucht haben einen Fehler des Mitspielers zu korrigieren
Im Spiel gegen Halle hat mir das gefehlt!

3 x "zusammen" in einem Satz ist schon echt heftig, eigentlich schon nicht mehr zufällig! :nachdenklich:



Beitragvon Scouser » 21.08.2018, 20:39


Ich mag Löhmannsröben, so als Typ. Allerdings muss er auch zuerst einmal noch "liefern" und ich hoffe dass er in den kommenden Spielen seine Chance(n) bekommt.

Ich möchte absolut nicht auf gesetzte Spieler drauf hauen aber m.E. hat sich gerade Fechner in seinen Einsätzen bisher als stetiger Unsicherheitsfaktor hervorgetan und ich würde mir einen gesunden Konkurrenzkampf auf der Position des ZDM wünschen.

Ansonsten ist das Interview das übliche Presse-Sprech auch wenn Löhmannsröben nur wenig Blätter vor den Mund nimmt, so hätte ich ihn aber auch nicht eingeschhätzt. Trotzdem kann man als FCK nur hoffen dass er seinen Worten auch Taten folgen lassen wird.



Beitragvon Stephan866 » 21.08.2018, 20:39


Ich wäre froh wenn ich ein zwei Klassen unterschied gesehen hätte, aber das würde ja bedeuten Hoffenheim wäre schon im 5 Pflicht Spiel und nicht im ersten so waren es mindestens 3 wenn nicht 4 Klassen. Wenn ich dann seh das wir 6 gegen tore zuhause bekommen, aber gerade einmal 2 gelbe karten kassieren da pack ich mir doch am kopf. Den Spielern war doch vorher klar das die verlieren was ist das bitte für eine Einstellung. Ich denke die Manschaft kann was reißen allerdings nur wenn sie bis ans Limit geht. Also MF mach die Spieler heiß motiviere sie oder tritt zurück! Ps ich darf mich nicht mehr soviel aufregen :o



Beitragvon Achim71 » 21.08.2018, 20:42


Dann fangen Sie am besten schnellstens bei sich selbst an Herr Löhmannröben.



Beitragvon Rubert 1848 » 21.08.2018, 21:25


Achim71 hat geschrieben:Dann fangen Sie am besten schnellstens bei sich selbst an Herr Löhmannröben.


Der Löhmansröben kann noch wertvoll werden. Unter einem guten Trainer wird der aufblühen.
Scheiß TuS Koblenz



Beitragvon Schnullibulli » 21.08.2018, 21:29


Löblich :
Seine Einsicht bezüglich seiner Fitness nach der Sommerpause.
Auffällig :
Sein mehrfaches ZUSAMMEN
Mimimi die sind eh zu stark


Fazit: Reden ist Silber, Schweigen ist Gold.
Liefert gefälligst, und bitte schleunigst.



Beitragvon LDH » 21.08.2018, 21:40


Achim71 hat geschrieben:Dann fangen Sie am besten schnellstens bei sich selbst an Herr Löhmannröben.


Ähm? Den Text gelesen? Hat er nicht genau das beschrieben?
Marlon Ritter: „Anscheinend sind wir doch schlechter als wir denken“.



Beitragvon Rheinteufel2222 » 21.08.2018, 21:48


Jan Lötmannskolben hat geschrieben:Unser Anspruch ist, jetzt zuhause gegen KSC ein Feuerwerk abzuliefern. Da gibt’s kein Schutzschild, keine Ausreden. Wir müssen voll auf Sieg spielen.


:daumen: :daumen: :daumen:

Frontzeck, listen and learn.
- Frosch Walter -



Beitragvon jürgen.rische1998 » 21.08.2018, 22:22


Rheinteufel2222 hat geschrieben:
Jan Lötmannskolben hat geschrieben:Unser Anspruch ist, jetzt zuhause gegen KSC ein Feuerwerk abzuliefern. Da gibt’s kein Schutzschild, keine Ausreden. Wir müssen voll auf Sieg spielen.


:daumen: :daumen: :daumen:

Frontzeck, listen and learn.


Nie im Leben :nachdenklich:
Omnia vincit amor



Beitragvon Achim71 » 21.08.2018, 23:06


LDH hat geschrieben:
Achim71 hat geschrieben:Dann fangen Sie am besten schnellstens bei sich selbst an Herr Löhmannröben.


Ähm? Den Text gelesen? Hat er nicht genau das beschrieben?

Ähm? Reden bringt keine Punkte... überlege mal :wink:



Beitragvon Ritzer » 22.08.2018, 00:17


"Aber wir spielen Fußball, und wir wollen nicht abschlachten lassen" :(



Beitragvon d1eter » 22.08.2018, 00:37


Also, ich war heute mal beim Training.
Krafttraining, Sprinttraining, verschieden Situationen 1 gg 1, 2 gg 2 immer mit Sekundenansage und höchstem Tempo. Wie die Stürmer die Dinger reinhauen, sehenswert. Da bleibt auch mal einer ein paar Minuten verletzt liegen. Konversation zwischen den Trainern scheint ok. Von Taktik oder Standards leider nichts gesehen. War auch nur 1 Stunde vom Tag.
Was mich immer noch wundert: Trainingsbeginn 15:30 Uhr. Hat man denn immer noch nicht realisiert, dass Spielbeginn 14:00 Uhr ist ? Wie bitte kann man mental und körperlich fit sein, wenn man die ganze Woche 9:30 Uhr das erste Training hat, zwischen 12:30 Uhr und 14:00 Uhr Mittagspause hat ( körperlich und mental im Tiefpunkt ) ??? Die Antwort, weil wir die erste Minuten immer verschlafen. Seit 50 Jahren sind die Trainingszeiten anscheinend festgeschrieben, aber vor 50 Jahren gab's auch nur eine Anspielzeit.
Wer positiv denkt hat mehr vom Leben und lebt länger.
www.psychotipps.com/Positives-Denken.html



Beitragvon Ritzer » 22.08.2018, 01:21


Modern ist, wie ich recherchiert habe, dass die Toptrainer ihre Spieler um 9, spätestens 10 Uhr beginnen lassen, dann Training, dann Mittag zusammen !!, widderum Training, Massage und um 16-18 Uhr ist Ende. Dazu striktes Rauchverbot.


Ist das zuviel verlangt?



Beitragvon BernddasBrot2 » 22.08.2018, 05:35


Schönen guten Tag Herr Lag...,
wer eine solche Berufsaufassung hat wie Sie, mit ein paar Kg zu viel auf den Rippen auftaucht, nicht die richtige Fitness mitbringt, dessen Namen muss sich keiner merken.
Solche Typen hatten wir schon, die brauchen wir beim FCK auch nicht.
P.S.
Hoffentlich kommt Ihre Kohle immer rechtzeitig aufs Konto.
Abzocker und Charakterlump wer sich so benimmt.
Sorry mir fehlen da die Worte.
Die Seele des Vereins ist verkauft.
Der FCK reiht sich ein in das Konzert der käuflichen Liebe.
Dazu kommt, daß seit Jahren, die meisten Spieler das Trikot des Vereins überhaupt nicht tragen dürften!



Beitragvon Latunji » 22.08.2018, 06:36


BernddasBrot2 hat geschrieben:Schönen guten Tag Herr Lag...,
wer eine solche Berufsaufassung hat wie Sie, mit ein paar Kg zu viel auf den Rippen auftaucht, nicht die richtige Fitness mitbringt, dessen Namen muss sich keiner merken.
Solche Typen hatten wir schon, die brauchen wir beim FCK auch nicht.
P.S.
Hoffentlich kommt Ihre Kohle immer rechtzeitig aufs Konto.
Abzocker und Charakterlump wer sich so benimmt.
Sorry mir fehlen da die Worte.


????
Zu heiss gebadet?

Davon abgesehen unterzieht sich jeder Spieler einem Fitnesstest, bevor ein Vertrag unterschrieben wird. Somit sehe ich da nicht das Problem bei Löh...



Beitragvon sandman » 22.08.2018, 06:45


@Latunji:Eben..zudem die Jungs ja eigentlich in ständiger Beobachtung sind/waren (Trainingslager/Lauftrainingslager).

Da kann man die Pfunde nicht nur auf den Spieler schieben. Da muss man sich als Verein auch mal (hinter)fragen, wie es überhaupt dazu kommen konnte...

Mal Butter bei die Fische...als SD würde mir die Hutschnur hochgehen, wenn nach insgesamt 8wöchiger "angeblich ach so intensiver und erfolgreicher Vorbereitung" noch einer meiner Spieler zu mopsig wäre. Und das in ner Truppe, die den Aufstieg anpeilen sollte...
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon roterteufel81 » 22.08.2018, 07:48


Ich würds mal so versuchen...

Bild



Beitragvon Mosel90teufel » 22.08.2018, 08:12


...ich hab mir abgewöhnt Interviews zu kucken... hören... kommt immer derselbe Käse dabei raus ….
Ist schon ein schlechter Witz , dass man Menschen im GEILSTEN BERUF DER WELT überhaupt …."motivieren" muss ...
Ich würde Gas geben ohne Ende ,wenn ich das Talent zum Profifussballer hätte ....
Die müssten mich immer bremsen anstatt zu ...."motivieren" !
Würde mich mal intressieren, wie das so aussieht , wenn Frontzeck Spieler ..."motiviert" ...
Mein, seit Jahren Wunschtrainer Nummer 1 , ehemaliger Lautrer , ist gerade zum X-ten Mal übrigens ... mit diesem SCH ... Düdo in die 1.Liga aufgestiegen und Wunschtrainer 1 b , gebürtiger Dürkheimer ,zur Zeit arbeitslos ....
Von denen weiss man , das die erfolgreich arbeiten und motivieren können ....

Aber die beiden wird man (warum auch immer) niemals am Betze sehen ...

Irgendwann in NAHER ( ! ) Zukunft wird Frontzeck "gegangen worden sein" ...sein und TORSTEN LIEBERKNECHT , der gebürtige Dürkheimer auch wieder woanders erfolgreich arbeiten ... und wieder eine Chance verpasst , FCK ...

:party: :kotz: :kotz: :kotz:



Beitragvon Budges2411 » 22.08.2018, 09:12


Ich würde mal versuchen ....

In Anbetracht der berechtigten Kritik (ernst gemeint !!) von RoterTeufel81 hab ich meinen Beitrag überarbeitet.
Zuletzt geändert von Budges2411 am 22.08.2018, 10:17, insgesamt 1-mal geändert.
Keiner war so schnell wie Dieter Trunk



Beitragvon AlterFritz1945 » 22.08.2018, 09:34


Mosel94teufel hat geschrieben:...ich hab mir abgewöhnt Interviews zu kucken... hören... kommt immer derselbe Käse dabei raus ….
Ist schon ein schlechter Witz , dass man Menschen im GEILSTEN BERUF DER WELT überhaupt …."motivieren" muss ...
Ich würde Gas geben ohne Ende ,wenn ich das Talent zum Profifussballer hätte ....
Die müssten mich immer bremsen anstatt zu ...."motivieren" !
Würde mich mal intressieren, wie das so aussieht , wenn Frontzeck Spieler ..."motiviert" ...
Mein, seit Jahren Wunschtrainer Nummer 1 , ehemaliger Lautrer , ist gerade zum X-ten Mal übrigens ... mit diesem SCH ... Düdo in die 1.Liga aufgestiegen und Wunschtrainer 1 b , gebürtiger Dürkheimer ,zur Zeit arbeitslos ....
Von denen weiss man , das die erfolgreich arbeiten und motivieren können ....

Aber die beiden wird man (warum auch immer) niemals am Betze sehen ...

Irgendwann in NAHER ( ! ) Zukunft wird Frontzeck "gegangen worden sein" ...sein und TORSTEN LIEBERKNECHT , der gebürtige Dürkheimer auch wieder woanders erfolgreich arbeiten ... und wieder eine Chance verpasst , FCK ...

:party: :kotz: :kotz: :kotz:

bzgl. motivieren, gebe ich dir völlig recht.
Allerdings, wo bleibt die Zeit für die Jungs.
Da stehen viel wichtigere Dinge auf dem Terminkalender.
Meetings mit dem Berater (ob sich nicht noch ein besseres Engagement bewerkstelligen lässt), Gespräche mit den Investmentbankern, Shopping in Edelboutiquen, usw.usw.



Beitragvon KLKiss » 22.08.2018, 09:48


BernddasBrot2 hat geschrieben:Schönen guten Tag Herr Lag...,
wer eine solche Berufsaufassung hat wie Sie, mit ein paar Kg zu viel auf den Rippen auftaucht, nicht die richtige Fitness mitbringt, dessen Namen muss sich keiner merken.
Solche Typen hatten wir schon, die brauchen wir beim FCK auch nicht.
P.S.
Hoffentlich kommt Ihre Kohle immer rechtzeitig aufs Konto.
Abzocker und Charakterlump wer sich so benimmt.
Sorry mir fehlen da die Worte.


Erinnernt mich irgendwie an Wolfram Wutti Wuttke.
Zwar etwas pumelig, nicht einfach zu nehmen, aber immer ein Kämpfer und genialer Spieler auf dem Platz mit geilen Freistössen. Kann Löhmannsröben gerne nachmachen.
K-Town we Love you :teufel2:



Beitragvon roterteufel81 » 22.08.2018, 09:49


BerndDasBrot, Budgets und AlterFritz, auch wenn ich jetzt schon weiß, dass es verschwendete Zeit ist Euch das zu sagen, aber Eure Kommentare sind einfach nur peinlich. Zum Fremdschämen.



Beitragvon Budges2411 » 22.08.2018, 10:18


roterteufel81 hat geschrieben:BerndDasBrot, Budgets und AlterFritz, auch wenn ich jetzt schon weiß, dass es verschwendete Zeit ist Euch das zu sagen, aber Eure Kommentare sind einfach nur peinlich. Zum Fremdschämen.


Budges2411 hat geschrieben:Ich würde mal versuchen ....

In Anbetracht der berechtigten Kritik (ernst gemeint !!) von RoterTeufel81 hab ich meinen Beitrag überarbeitet.


Kritik ist angekommen
Keiner war so schnell wie Dieter Trunk



Beitragvon roterteufel81 » 22.08.2018, 10:26


Budges2411 hat geschrieben:
roterteufel81 hat geschrieben:BerndDasBrot, Budgets und AlterFritz, auch wenn ich jetzt schon weiß, dass es verschwendete Zeit ist Euch das zu sagen, aber Eure Kommentare sind einfach nur peinlich. Zum Fremdschämen.


Budges2411 hat geschrieben:Ich würde mal versuchen ....

In Anbetracht der berechtigten Kritik (ernst gemeint !!) von RoterTeufel81 hab ich meinen Beitrag überarbeitet.


Kritik ist angekommen


:daumen: :prost:

Auf ein gutes Derby am Samstag!




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste