Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Dein Tipp: Wie spielen die Roten Teufel bei Sonnenhof Großaspach?

Umfrage endete am 05.08.2018, 12:43

Heimsieg Großaspach
7
5%
Unentschieden
15
10%
Auswärtssieg Kaiserslautern
131
86%
 
Abstimmungen insgesamt : 153

Beitragvon Flo » 03.08.2018, 12:30


Bild

Vorbericht: Sonnenhof Großaspach – 1. FC Kaiserslautern
Heimspiel in Großaspach

Wenn der 1. FC Kaiserslautern am Samstag (14:00 Uhr) sein erstes Auswärtsspiel der Saison bei der SG Sonnenhof Großaspach bestreitet, dann erwartet die kleine Gemeinde im Rems-Murr-Kreis eine Invasion von FCK-Fans.

Es ist auf dem Papier das typische Duell "Klein gegen Groß". Auf der einen Seite die SG Sonnenhof Großaspach, die ihr gerade mal fünftes Jahr in der 3. Liga begonnen hat, auf der anderen Seite der große 1. FC Kaiserslautern, der schon Deutscher Meister und Deutscher Pokalsieger war. Doch so klar wie auf dem Papier wird dieses Duell auf den Platz ziemlich sicher kaum werden. Die nach dem 1860-Spiel nochmal gewachsene Euphorie soll die FCK-Mannschaft auch im ersten Auswärtsspiel der Saison zum Sieg tragen. Stimmungstechnisch werden die Roten Teufel allerdings ein gefühltes Heimspiel haben.

Was muss man zum 2. Spieltag wissen? Hier kommen die wichtigsten Vorab-Informationen:

Der FCK: Ausgangslage und Personal

Ein Siegtor kurz vor Schluss, eine leidenschaftliche Mannschaft und eine atemberaubende Stimmung auf dem Betzenberg. So oder so ähnlich könnte man die Auftaktpartie gegen 1860 München zusammenfassen. Aber: Außer drei Punkten und Tabellenplatz 8 nach dem ersten Spieltag ist noch nicht viel passiert und auch FCK-Trainer Michael Frontzeck warnte schon im Sattel zu bleiben. Beim Gastspiel in Großaspach wartet auf den FCK nun eines der kleineren Stadien der Liga, Drittliga-Alltag eben.

Dabei kann Frontzeck auch auf Timmy Thiele, Lukas Spalvis und Özgür Özdemir, die in dieser Woche kurzzeitig mit dem Training aussetzen mussten, zurückgreifen. Der Coach deutete bereits an, dass dieselben 18 Spieler im Kader stehen werden wie zum Saisonauftakt. Auch in der Startelf sind keine Änderungen zu erwarten.

Der Gegner: Ausgangslage und Personal

Seit Dezember 2015 wird Sonnenhof Großaspach zuhause mal wieder vor ausverkauftem Haus spielen. Die Elf von Trainer Sascha Hildmann, gebürtiger Lautrer und mehrere Jahre für den FCK II aktiv, kassierte zum Saisonauftakt eine unglückliche 2:3-Niederlage bei Carl Zeiss Jena. Das Siegtor für die Thüringer fiel erst Sekunden vor Schluss.

Gegen den FCK müssen die Aspacher neben einer ganzen Reihe verletzter Spieler auch auf ihren Abwehrchef Kai Gehring verzichten, der vergangene Woche die Rote Karte sah. Kapitän Julian Leist kehrt dagegen nach abgesessener Sperre ins Team zurück.

Frühere Duelle

Die bisher einzige Begegnung beider Teams, ein Testspiel im Rahmen einer Länderspielpause im Oktober 2016, verlor der FCK in Großaspach mit 1:2.

Fan-Infos

Viele FCK-Fans mussten bis Mitte dieser Woche warten, bis sie endlich ihre Tickets in den Händen halten durften. Da das Kontingent von 2.783 Tickets innerhalb kurzer Zeit abgesetzt war, haben sich auch rund um den Gästeblock Lautrer mit Karten eingedeckt. Ein großer Teil der Gegentribüne wird deshalb ebenfalls von FCK-Fans besetzt sein, sodass wohl bis zu 6.000 Anhänger die Roten Teufel unterstützen werden. Das Spiel ist mit rund 10.000 Zuschauern restlos ausverkauft.

Das Fanbündnis FCK ruft zur Mottofahrt in roten Trikots auf. Die Aspacher Fans halten mit der Aktion "Alle in Schwarz" dagegen.

O-Töne

FCK-Trainer Michael Frontzeck: "Wir haben ein Publikum, was auch in der ganz schwierigen Situation hinter dem Club steht und mit aller Macht versucht, uns zu unterstützen. Und alle wissen, dass wir das nur gemeinsam schaffen können."

SGA-Trainer Sascha Hildmann: "Das ist am Samstag ein Highlight für meine Jungs, ein Highlight für die gesamte Region und natürlich als früherer Spieler des 1. FC Kaiserslautern auch ein besonderes Spiel für mich. Ausverkauftes Haus, Dorfklub gegen den 1. FC Kaiserslautern und das in einem Ligaspiel - das ist brutal und darauf freuen wir uns alle riesig."

Daten und Fakten

Schiedsrichter: Robert Hartmann (Wangen)

Voraussichtliche Aufstellungen

Sonnenhof Großaspach: Broll – Choroba, Leist, Burger, Thermann – Baku, Bösel, Pelivan, Hercher – Gerezgiher, Röttger

Es fehlen: Fehr, Hoffmann (beide Aufbautraining), Gehring (Rotsperre), Jüllich (Leistenprobleme), Poggenberg (Muskelbeschwerden), Vitzthum (Rippenprellung)

1. FC Kaiserslautern: Sievers – Dick, Kraus, Hainault, Sternberg – Fechner, Albaek – Hemlein, Zuck – Spalvis, Biada

Es fehlt: Keiner

- Ca. 45-60 Minuten vor Anpfiff auf unserer Twitter-Seite: Die endgültigen Aufstellungen.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Gegner-Interview: "Die Vorfreude auf den FCK ist riesig" (Der Betze brennt)


Ergänzung, 04.08.2018:

Siegreiche FCK-Startelf beginnt auch in Aspach

Never change a winning team: Zum Auswärtsspiel in Großaspach (heute, 14:00 Uhr) schickt FCK-Trainer Michael Frontzeck die gleiche Startelf auf den Rasen, die vor einer Woche das erste Heimspiel gemeistert hat.

Mit dabei ist auch Mittelstürmer Lukas Spalvis, der unter der Woche einen Tag mit dem Training pausieren musste. Als Joker bei tropischen Temperaturen steht erneut Tor-Vorbereiter Timmy Thiele zur Verfügung. In der Anfangsformation steht aber zunächst wieder Julius Biada, der auch mal als hängende Spitze agieren kann. Die Ergebnis-Umfrage im DBB-Forum ist eindeutig: 88% der FCK-Fans glauben an einen Auswärtssieg der Roten Teufel.

Die heutige FCK-Aufstellung im Überblick:

Sievers - Dick, Kraus, Hainault, Sternberg - Hemlein, Fechner, Albaek, Zuck - Biada, Spalvis - Ersatzbank: Grill, Özdemir, Schad, Pick, Bergmann, Huth, Thiele

Quelle: Der Betze brennt
Bild



Beitragvon G.I.Chris » 03.08.2018, 12:44


Mit der Unterstützung und einer leidenschaftlich kämpfenden MANSCHAFFT !!! (wie gegen 1860) tippe ich hier auf einen ungefährdeten 2:0 Sieg !



Beitragvon simba » 03.08.2018, 12:52


Es gilt die momentan herrschende Stimmung so lange wie möglich mitzunehmen, was natürlich bei Siegen deutlich einfacher ist. Dann kann was wirklich großes draus werden. Haut rein.



Beitragvon Hainbachteufel » 03.08.2018, 13:18


Unser Fanclub-Bus ist mit 50 Mann bis auf den letzten Platz besetzt. Bier, Wein und AFG ist in der Kühlung. Um 10.30 Uhr rollen die Räder gen Schwabenland.
Das Monster regt sich! :teufel2:



Beitragvon oskar2 » 03.08.2018, 13:52


Ich denke das wir von Anfang an Druck machen müssen um möglichst früh ein Tor zu machen. Anschließend den Gegner etwas kommen lassen um dann unsere schneller Konter zu fahren, die dann aber auch mal sitzen müssen. Der Gegner wird sich anfangs wohl hinten rein stellen. Mehr spielerische Mittel haben die gegen uns nicht. Unser Mittelfeld wird hier gefordert sein um auch mal mit Diagonalschlägen das Feld zu öffnen, das hat diese Woche im Training schon ganz gut geklappt.. Es sollte auch mal aus 20-25 Metern abgezogen werden, da der Torwart von denen relativ unsicher ist. Er lässt gerne Bälle prallen und da muss dann einer stehen, und wenn er mit einem Kappenstoss verwandelt, Hauptsache drin. Ich vermute mal, dass wir mit 2-3 Toren Unterschied gewinnen.



Beitragvon MäcDevil » 03.08.2018, 14:27


Die ersten 10 Spiele werden sehr interessant...wie schlägt sich der FCK? Großaspach war letzte Saison oft spielerisch schwach unterwegs deswegen tippe ich
auf Auswärtssieg! :teufel2:
***********??????????????????????????*************



Beitragvon Betze_FUX » 03.08.2018, 14:33


Ich bin irritiert...wenn die Gastmannschaft die Mehrzahl der Fans stellt, ist es dann ein Auswärtsspiel?! Muss ich jetzt Heimsieg anklicken obwohl es auswärts ist?! Und was ist dann ein Heimsieg :lol:

Ich glaube es wird ein anderes Spiel werden. Obwohl die 60 für mich überraschend Recht defensiv standen, glaub ich wird aspach noch mal kompakter stehen...da wird Witz und Kreativität gefragt sein...
ES IST NICHT IRGENDEIN VEREIN!!!

Wacken ist nur einmal im Jahr!



Beitragvon Red Devil » 03.08.2018, 14:39


Nach dem Sieg zum Auftakt gegen unsere Löwenfreunde, ist ein Sieg beim Andrea-Berg-Club absolut Pflicht. Aber unterschätzen sollten wir unseren Gegner nicht, denn das könnte nach hinten losgehen. :daumen:

In diesem Sinne

Auswärtssieg!!!!
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Grosso80 » 03.08.2018, 14:45


Ich möchte mal auf die Euphoriebremse treten und tippe 0:5 (für den FCK) 2x Spalvis, 2x Biada und Dick

Es kann nur so kommen...

1. nach so einer Vorbereitung hätte der "alte" FCK das erste Spiel verloren

2. unser grösste Problem (in dem Forum) scheint die nicht gelieferten Trikots zu sein.

3. alle Medien schreiben positiv über unseren Verein.

4. weil wir de Betze sind und dieses Gefühl schon Jahre nicht mehr so ausgeprägt war.

Auf gute Freunde :schild:
Am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht zu Ende!



Beitragvon Oracel » 03.08.2018, 14:58


Ein gutes Torverhältnis von Anfang an wäre von Vorteil, deshalb sollte hoch gewonnen werden... :daumen: Tipp ---> 3:0



Beitragvon AllgäuDevil » 03.08.2018, 15:01


simba hat geschrieben:Es gilt die momentan herrschende Stimmung so lange wie möglich mitzunehmen, was natürlich bei Siegen deutlich einfacher ist. Dann kann was wirklich großes draus werden. Haut rein.

Genau meine Meinung!

Aber ich erinnere an ein 0-0 in Burghausen, ein 0-4 in Aalen und ein 1-1 in Aue gegen 9 Mann...
Die Liste läßt sich problemlos erweitern.... :nachdenklich:



Beitragvon steppenwolf » 03.08.2018, 15:08


AllgäuDevil hat geschrieben:Aber ich erinnere an ein 0-0 in Burghausen, ein 0-4 in Aalen und ein 1-1 in Aue gegen 9 Mann...
Die Liste läßt sich problemlos erweitern.... :nachdenklich:


Sicherlich in beide Richtungen, du Spaßbremse. :D
Dauerkarte 2018/19 (West, Block 6.2) - Wir kommen zurück - FORZA FCK :teufel2:

Suche Foristen aus dem Raum Darmstadt zwecks Fahrgemeinschaft zu den FCK-Heimspielen. Bei Interesse bitte per PN bei mir melden.



Beitragvon so was » 03.08.2018, 15:21


Grosso80 hat geschrieben:Ich möchte mal auf die Euphoriebremse treten und tippe 0:5 (für den FCK) 2x Spalvis, 2x Biada und Dick

Es kann nur so kommen...

1. nach so einer Vorbereitung hätte der "alte" FCK das erste Spiel verloren

2. unser grösste Problem (in dem Forum) scheint die nicht gelieferten Trikots zu sein.

3. alle Medien schreiben positiv über unseren Verein.

4. weil wir de Betze sind und dieses Gefühl schon Jahre nicht mehr so ausgeprägt war.

Auf gute Freunde :schild:


Ein dreckiges 1:0 reicht mir schon. Wegen mir auch erst in der 86. Minute. Und wenns sein muss, kann das Tor auch wegen mir ein Verteidiger schießen. Hauptsache gewinnen. Egal wie...



Beitragvon Roter_Pfälzer » 03.08.2018, 15:36


Irgendjemand hier hatte mal geschrieben, dass Spiel wird vom SWR übertragen. Kann dazu leider keine Infos finden. Weiß einer was darüber? :?:



Beitragvon HH_Devil » 03.08.2018, 15:40




Beitragvon lauternfieber » 03.08.2018, 16:15


Tippe auf 0:3 durch Tore von Spalvis, Pick und Thiele! Das Ganze auf 90 Minuten verteilt mit mehreren Trinkpausen und der besseren Kondition bei den Roten Teufeln! :daumen: :teufel2:



Beitragvon Betziteufel49 » 03.08.2018, 16:32


Das Spiel wird also doch live im dritten Programm SWR
übertragen. Für alle die keine Karte mehr bekommen konnten die Grillparty kann im Freien stattfinden.
:prost:
Hoffentlich ist der Wille zum Tore schießen in diesem Spiel von Anfang an größer als gegen 60. :daumen:
Der Herr gibt es den Seinen im Schlaf. :teufel2:
Der Herr gibt es den Seinen im Schlaaaf! :daumen:



Beitragvon Flo » 03.08.2018, 16:42


Angreifer Dylan Esmel hat im gestrigen Training einen Kreuzbandriss erlitten und fäält mindestens die Hinrunde aus: Dylan Esmel fällt mit Kreuzbandriss aus
Bild



Beitragvon Davy Jones » 03.08.2018, 17:40


Es gibt übrigens eine Seite, auf der man immer schnell schauen kann, ob und wo ein Spiel übertragen wird. Selbst Radioübertragungen sind eingeschlossen.
Die Seite heißt Fußballgucken.info



Beitragvon Yves » 03.08.2018, 18:15


Davy Jones hat geschrieben:Es gibt übrigens eine Seite, auf der man immer schnell schauen kann, ob und wo ein Spiel übertragen wird. Selbst Radioübertragungen sind eingeschlossen.
Die Seite heißt Fußballgucken.info


Cool. 1.000 Dank. Hilft mir wirklich. Nicht nur im Urlaub.



Beitragvon Devil's Answer » 03.08.2018, 19:06


Könnten die 3 Testspielgegner Ingolstadt, Bochum und Dresden genau richtig gewesen sein?

http://www.spiegel.de/video/2-bundesliga-die-teams-im-check-vor-saisonbeginn-video-99019683.html

Hier werden sie hinter Köln und HSV am höchsten bewertet.
Oooooh, Baby, Baby, it's a wild world



Beitragvon Lonly Devil » 03.08.2018, 19:13


Jetzt hätte ich, wegen der Fanverteilung, doch fast auf einen Heimsieg getippt. :teufel2:

Dann sollen wohl diese elf Teufel den Grundstein für den ersten Auswärtssieg legen.
Bild

Haut rein.
Nach dem gewonnenen Spiel dürft ihr euch auch einen Asbach gönnen. :wink:
Das Rettungsseil wurde mit beiden Händen ergriffen. Jetzt heißt es, sich hoch zu arbeiten.



Beitragvon Lonly Devil » 03.08.2018, 19:30


oskar2 hat geschrieben:... ...
Der Gegner wird sich anfangs wohl hinten rein stellen. Mehr spielerische Mittel haben die gegen uns nicht.
... ...

Ist es nicht eher so, dass vermeintlich "kleine" Mannschaften zu Beginn Vollgas gehen, auf einen Lucky Punch setzen um sich dann erst hinten einzuigeln.
Ein Tor machen, hinten reinstellen, alles wegtreten was kommt und schon winkt die Sensation. :?
Ach, fast hätte ich noch die Bewerbungen für die Schauspielschule vergessen.

Es könnte durchaus das erste von vielen "Schweinespielen" in dieser Saison werden.

so was hat geschrieben:
Grosso80 hat geschrieben:Ich möchte mal auf die Euphoriebremse treten und tippe 0:5 (für den FCK) 2x Spalvis, 2x Biada und Dick
... ...

Du bist ja eine richtige Spaßbremse. :love:

Egal. Hauptsache der 1.FCK hat am Ende gewonnen. :teufel2:
Das Rettungsseil wurde mit beiden Händen ergriffen. Jetzt heißt es, sich hoch zu arbeiten.



Beitragvon Alm-Teufel » 03.08.2018, 22:05


Grosso80 hat geschrieben:Ich möchte mal auf die Euphoriebremse treten und tippe 0:5 (für den FCK) 2x Spalvis, 2x Biada und Dick

Es kann nur so kommen...

1. nach so einer Vorbereitung hätte der "alte" FCK das erste Spiel verloren

2. unser grösste Problem (in dem Forum) scheint die nicht gelieferten Trikots zu sein.

3. alle Medien schreiben positiv über unseren Verein.

4. weil wir de Betze sind und dieses Gefühl schon Jahre nicht mehr so ausgeprägt war.

Auf gute Freunde :schild:


Siehe Braunschweig... ob lustig oder nicht, genau diesen sch. Größenwahn brauchen wir nicht. Hochkonzentriert, engagiert und mit der richtigen Einstellung können wir sicherlich gewinnen. Mit diesem 0:5 Mist im Kopf gäbe es einen ersten Rückschlag!
3. Liga verhindern!



Beitragvon Marc222 » 03.08.2018, 22:09


Ich erwarte ein schweres Auswärtsspiel und glaube, dass Großaspach in Führung geht.
Ich hoffe aber, dass unser Team so beißt wie im ersten Spiel und am Ende ein 3:1 für den FCK steht :teufel2:




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste