Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Thomas » 11.07.2018, 15:49


Mannschaftsbus der Roten Teufel in neuem Design

Wenn die Roten Teufel demnächst durch die 3. Liga touren, bringen sie ein umgestaltetes Erkennungszeichen mit: Der Mannschaftsbus des 1. FC Kaiserslautern wurde neu designed und enthält mehrere Veränderungen gegenüber den Vorjahren.

"Wir wollten es schlicht, edel, und es sollte deutlich rüberkommen: Hier kommen die Roten Teufel. Daher wenig Firlefanz", erklärt FCK-Pressesprecher Stefan Roßkopf auf Nachfrage von Der Betze brennt die Hintergründe. Man sei sich vereinsintern einig gewesen, in diesem Jahr keine Slogans oder Verkaufsaktionen - wie zuvor "Nur zusammen sind wir Lautern" mit den Namen und Fotos der Fans - zu platzieren. Stattdessen ist das umgestaltete Teamgefährt nun komplett in mattem Schwarz gehalten, mit großem FCK-Wappen, Betzi-Teufelskopf und den legendären Titelgewinnen des Vereins: Die Deutschen Meisterschaften 1951, 1953, 1991 und 1998 sowie die DFB-Pokalsiege 1990 und 1996.

Seine erste große Reise hat der bereits vor einigen Tagen beklebte Mannschaftsbus schon hinter sich: Mit ihm ist das neuformierte FCK-Team ins Trainingslager nach Zams/Österreich aufgebrochen, von wo aus am Freitag die rund 500 Kilometer lange Rückfahrt nach Kaiserslautern ansteht.

Fotos: Der neugestaltete Mannschaftsbus des 1. FC Kaiserslautern

Bild

Bild

Bild

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- "Nur zusammen": Betze-Bus in neuem Outfit (fck.de, 05.07.2017)
- Mannschaftsbus mit Namen der Fans präsentiert (fck.de, 04.08.2016)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Südpälzer » 11.07.2018, 16:00


Schönes mattes Dunkelgrau.
Auf dem Bus wirkt es schön dezent. Auf der Dauerkarte eher trist und langweilig.

ABER:
Wenn jetzt schon Bus und Dauerkarte gleich aussehen und unser einziges Auswärtstrikot ebenfalls schwarz ist, möchte ich an der Stelle im Sinne eines "Wehret den Anfängen" und aus Angst vor einem "schwarz-dominierten" neuen Corpotate Design auf Art. 1 (1) unserer Vereinssatzung hinweisen:

Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. Die Vereinsflagge und das Vereinszeichen zeigen eine rote Kreisfläche – darin 1 FCK – entgegen dem Uhrzeigersinn in weißer Schrift. Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion.

Schwarz ist keine Vereinsfarbe! Haben die denn nicht aus dem Orange gelernt? :x



Beitragvon Laumersheim » 11.07.2018, 16:08


@Südpfälzer: Hast du das Wappen auf dem Bus nicht gesehen. Über was ihr euch immer Sorgen macht, mein Gott.



Beitragvon Standfußballer » 11.07.2018, 16:19


Ich denke ein Satz Weißwandreifen würden das gesamte schwarz etwas auflockern.



Beitragvon Südpälzer » 11.07.2018, 16:23


Laumersheim hat geschrieben:@Südpfälzer: Hast du das Wappen auf dem Bus nicht gesehen. Über was ihr euch immer Sorgen macht, mein Gott.


Ja, natürlich hab ich das Wappen gesehen. Ich hab auch weniger Angst davor, dass das Wappen geändert wird und das Rot verschwindet, als vor einem Verdrängen von unserer zweiten Farbe Weiß durch Schwarz, um der ausgegliederten Profiabteilung ein neues Corporate Design zu verpassen.
Das Wappen von Werder wurde auch nie ausgetauscht, das Grün nie angetastet, aber plötzlich kam da Orange dazu. Es war über Jahre nicht totzukriegen und ist auch heute noch als dritte Farbe auf werder.de zu sehen.
Wieviele Jahrgänge an Fans sind seitdem nachgewachsen, für die es normal ist, dass Orange zu Werder gehört?

Nein, ein schwarzer Bus ist nicht das Problem. Wenn allerdings die Dauerkarte im gleichen Design und genauso schwarz gehalten ist, hab ich Angst um ein elementares Stück Identität unseres Vereins. Der FCK ist Rot-Weiß und nicht Schwarz mit bisschen Rot!

Schade, dass ich rauslese, dass so etwas für dich keine Bedeutung hat.
Die Ausgliederung ist durch - da müssen wir besonders wachsam bei solchen Dingen sein.
Ist die ausgegliederte Profiabteilung überhaupt an Artikel 1 unserer Satzung gebunden?

Du mögst dir vielleicht denken, wir sind ja die Roten Teufel, was soll da schon passieren.
Tja, Cardiff City sind auch die Bluebirds - was den malaiischen Eigentümer Vincent Tan nicht davon abhielt, 2012 den Hüttensänger (Bluebird) durch einen orientalischen Drachen zu ersetzen und den Verein in roten Trikots antreten zu lassen.
Zum Glück sind sie seit 2015 wieder blau.



Beitragvon ExilDeiwl » 11.07.2018, 16:25


Standfußballer hat geschrieben:Ich denke ein Satz Weißwandreifen würden das gesamte schwarz etwas auflockern.


Ajo, des däd fesch aussehe und außerdem gebbt's die beim ATU grad fer drei Euro fuffzisch im FCK-Bus-Subber-Sonnerogebot. :lol:

Ich finde, der Bus sieht gut aus und mit dem matten Schwarz kommen Wappen und Betzi richtig gut zur Geltung.



Beitragvon steppenwolf » 11.07.2018, 16:33


Südpälzer hat geschrieben:
Laumersheim hat geschrieben:@Südpfälzer: Hast du das Wappen auf dem Bus nicht gesehen. Über was ihr euch immer Sorgen macht, mein Gott.


Ja, natürlich hab ich das Wappen gesehen. Ich hab auch weniger Angst davor, dass das Wappen geändert wird und das Rot verschwindet, als vor einem Verdrängen von unserer zweiten Farbe Weiß durch Schwarz, um der ausgegliederten Profiabteilung ein neues Corporate Design zu verpassen.
Das Wappen von Werder wurde auch nie ausgetauscht, das Grün nie angetastet, aber plötzlich kam da Orange dazu. Es war über Jahre nicht totzukriegen und ist auch heute noch als dritte Farbe auf werder.de zu sehen.
Wieviele Jahrgänge an Fans sind seitdem nachgewachsen, für die es normal ist, dass Orange zu Werder gehört?

Nein, ein schwarzer Bus ist nicht das Problem. Wenn allerdings die Dauerkarte im gleichen Design und genauso schwarz gehalten ist, hab ich Angst um ein elementares Stück Identität unseres Vereins. Der FCK ist Rot-Weiß und nicht Schwarz mit bisschen Rot!

Schade, dass ich rauslese, dass so etwas für dich keine Bedeutung hat.
Die Ausgliederung ist durch - da müssen wir besonders wachsam bei solchen Dingen sein.
Ist die ausgegliederte Profiabteilung überhaupt an Artikel 1 unserer Satzung gebunden?

Du mögst dir vielleicht denken, wir sind ja die Roten Teufel, was soll da schon passieren.
Tja, Cardiff City sind auch die Bluebirds - was den malaiischen Eigentümer Vincent Tan nicht davon abhielt, 2012 den Hüttensänger (Bluebird) durch einen orientalischen Drachen zu ersetzen und den Verein in roten Trikots antreten zu lassen.
Zum Glück sind sie seit 2015 wieder blau.


@Südpälzer, wenn du sonst KEINE Probleme mit dem FCK hast, bin ich ja beruhigt. Wobei es mir deutlich wichtiger ist, dass die Mannschaft erfolgreichen und halbwegs ansehnlichen Fußball spielt. Ob der Bus mit dem sie zu ihren Spielen anreisen schwarz, weiß, gelb oder türkis oder sonst wie angestrichen ist, ist mir ziemlich egal. So betrachtet bin ich wohl eher ein Eventfan. :teufel2:
FORZA FCK :teufel2:
Dauerkarte 2018/19 (West, Block 6.2) - Wir kommen zurück



Beitragvon Marc222 » 11.07.2018, 16:36


Ich finde der Bus sieht klasse aus, Punkt.

Deine Nachricht enthält 42 Zeichen. Es müssen jedoch mindestens 50 Zeichen verwendet werden.



Beitragvon Südpälzer » 11.07.2018, 16:45


steppenwolf hat geschrieben:@Südpälzer, wenn du sonst KEINE Probleme mit dem FCK hast, bin ich ja beruhigt. Wobei es mir deutlich wichtiger ist, dass die Mannschaft erfolgreichen und halbwegs ansehnlichen Fußball spielt. Ob der Bus mit dem sie zu ihren Spielen anreisen schwarz, weiß, gelb oder türkis oder sonst wie angestrichen ist, ist mir ziemlich egal. So betrachtet bin ich wohl eher ein Eventfan. :teufel2:

Es ist doch nicht nur der Bus. Die Dauerkarte sieht genauso aus.
Das sind erste eindeutige Anzeichen eines neuen Corporate Designs - mit Schwarz als Hauptfarbe!



Beitragvon herr-k » 11.07.2018, 16:50


Das Schwarz sowohl am Bus als auch auf der Dauerkarte ist absolut edel. Macht deutlich was her und sieht top aus :daumen:



Beitragvon Hans P » 11.07.2018, 16:56


Nicht immer gleich „schwarz -sehen“ !! Ich finde die Gestaltung sehr gelungen, dagegen sähe ein weißer Bus langweilig aus !!



Beitragvon Flasher1986 » 11.07.2018, 16:59


Hans P hat geschrieben:Nicht immer gleich „schwarz -sehen“ !! Ich finde die Gestaltung sehr gelungen, dagegen sähe ein weißer Bus langweilig aus !!


Man hätte den Bus und die Karte ja aber auch matt rot statt schwarz machen können. Ich hatte die selben Gedanken wie @Südpälzer.
"Aber ich hätte sogar Geld gezahlt, um in Kaiserslautern spielen zu dürfen." (Horst Eckel)



Beitragvon Thomas » 11.07.2018, 17:03


steppenwolf hat geschrieben:Wobei es mir deutlich wichtiger ist, dass die Mannschaft erfolgreichen und halbwegs ansehnlichen Fußball spielt. Ob der Bus mit dem sie zu ihren Spielen anreisen schwarz, weiß, gelb oder türkis oder sonst wie angestrichen ist, ist mir ziemlich egal. So betrachtet bin ich wohl eher ein Eventfan. :teufel2:

@steppenwolf:
Ob die Mannschaft erfolgreich spielt, hat aber nichts mit der Farbe des Mannschaftsbusses zu tun, sonst hätte ja jeder Klub einen grün-pink-ocker-karierten Bus. Wenn Dir die Farbe wirklich so völlig egal ist, dann überlasse dieses Thema hier doch bitte denjenigen, die sich mehr für solche Details interessieren.

Allgemein: Ruhig Blut! Die Anmerkung von @Südpälzer war sachlich vorgetragen und begründet und somit völlig okay. Dass die Vereinsfarben quasi "heilig" sind, sollte doch hoffentlich außer Frage stehen. Allerdings würde ich persönlich die "neutrale" Farbe schwarz noch nicht auf eine Stufe mit dem damaligen Mega-Fail in orange stellen, zumal alles in rot und weiß sowieso nicht machbar ist (siehe z.B. drittes Trikot). Mir wäre der Bus in rot zwar auch lieber, die schwarze Version sieht aber optisch auch gut aus, dennoch sollte ganz allgemein ein teuflisches Rot natürlich weiter die alles überstrahlende Haupt-Vereinsfarbe bleiben. Konstruktive und gut begründete Rückmeldungen, auch verbunden mit einem Blick voraus, haben noch nie geschadet.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Rheinhessenposten » 11.07.2018, 17:07


@Südpälzer und @Flasher1986

hättet ihr lieber nen weißen Bus oder ne weiße Dauerkarte?

Wie die neue Dauerkarte aussieht, weiß ich nicht, aber ich finde den Bus in Mattschwarz mit den Motiven drauf schon richtig richtig geil.

Aufgrund dieser zwei Sachen jetzt ein komplett neues CD zu befürchten, welches die Farbkombi rot-weiß untergehen lässt, finde ich schon arg übertrieben. Aber gut, jeder hat seine eigene Meinung und davon lebt ja auch so ein Forum. :daumen:
Unsre Heimat, unsre Liebe, in den Farben Rot Weiß Rot,
Kaiserslautern, 1900, wir sind treu bis in den Tod!



Beitragvon Aufsichtsrat » 11.07.2018, 17:07


Flasher1986 hat geschrieben:
Hans P hat geschrieben:Nicht immer gleich „schwarz -sehen“ !! Ich finde die Gestaltung sehr gelungen, dagegen sähe ein weißer Bus langweilig aus !!


Man hätte den Bus und die Karte ja aber auch matt rot statt schwarz machen können. Ich hatte die selben Gedanken wie @Südpälzer.



Ihr solltet euch zum Gedankenaustausch mal auf ein Bierchen treffen... :beer:

...und das Forum hier verschonen :teufel2:



Beitragvon hessenFCK » 11.07.2018, 17:10


Südpälzer hat geschrieben:
steppenwolf hat geschrieben:@Südpälzer, wenn du sonst KEINE Probleme mit dem FCK hast, bin ich ja beruhigt. Wobei es mir deutlich wichtiger ist, dass die Mannschaft erfolgreichen und halbwegs ansehnlichen Fußball spielt. Ob der Bus mit dem sie zu ihren Spielen anreisen schwarz, weiß, gelb oder türkis oder sonst wie angestrichen ist, ist mir ziemlich egal. So betrachtet bin ich wohl eher ein Eventfan. :teufel2:

Es ist doch nicht nur der Bus. Die Dauerkarte sieht genauso aus.
Das sind erste eindeutige Anzeichen eines neuen Corporate Designs - mit Schwarz als Hauptfarbe!


Er hat doch noch ein zweites Problem - die Dauerkarte... :D Also mir gefällt ein schwarz/grauer Bus, der hier vorgestellte, wesentlich besser. Beim Bus und anderen Dingen, hat man sicherlich Spielraum, so denke ich - mal was neues wagen, ist leider nicht immer des Lautrer Ding - schade eigentlich.



Beitragvon hessenFCK » 11.07.2018, 17:12


Rheinhessenposten hat geschrieben:@Südpälzer und @Flasher1986

hättet ihr lieber nen weißen Bus oder ne weiße Dauerkarte?

Wie die neue Dauerkarte aussieht, weiß ich nicht, aber ich finde den Bus in Mattschwarz mit den Motiven drauf schon richtig richtig geil.

Aufgrund dieser zwei Sachen jetzt ein komplett neues CD zu befürchten, welches die Farbkombi rot-weiß untergehen lässt, finde ich schon arg übertrieben. Aber gut, jeder hat seine eigene Meinung und davon lebt ja auch so ein Forum. :daumen:


:daumen: ...ich hoffe nur, die ganze Welt ist nicht böse und es werden die Vereinsfarben untergraben... :D ...wie du schreibst, jeder hat seine eigene Meinung und seinen eigenen Geschmack - den Bus in Mattschwarz finde ich ebenfalls richtig geil (wie auch das Ausweichtrikot in schwarz).



Beitragvon SEAN » 11.07.2018, 17:41


Der Bus sah in den letzten Jahren eigentlich immer recht gut aus. Das einzige das mir nie gefallen hat waren die Felgen. Das Schwarz sieht für mich immer nach winterreifen aus. Chromfarben sieht da edler aus. Aber wie mit vielem, Geschmackssache.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon De Sandhofer » 11.07.2018, 17:48


@Südpälzer
Ich finde auch der Bus braucht mehr rot.
Vorschlag 1: Die Felgen müßten unser 1FCK-Logo tragen.
Vorschlag 2: Alle Scheiben, außer der Frontscheibe in rot-weiß tönen
Vorschlaag 3: Der Fahrer muß ein Indianer sein,damit auch der Letzte beim Betreten des Buses merkt,aahha FCK-Bus.
Vorschlag 4:Wurde vom Vorstand schon umgesetzt und die Rücklichter wurden in rot gehalten. :wink: :wink: :wink:
PS: Mir gefällr der neue Bus sehr gut.
Weightwatchertreffe in de Palz
"Isch hätt mol e Froog on die Rund"
"Die heeßt Gisela,du Dollbohrer!"



Beitragvon Hephaistos » 11.07.2018, 17:49


Wenn das bewirken sollte, dass die Mannschaft um den Aufstieg spielt, soll der Bus von mir aus hellbraun sein



Beitragvon ExilDeiwl » 11.07.2018, 18:09


Nix da, von wegen hellbraun. Hellbraun sieht aus wie Dünnschiss und den hatten wir in der letzten Saison zur Genüge. Außerdem ist doch braun die Pauli-Farbe, ich dachte das gehört zu pfuibäh? :wink:



Beitragvon Hephaistos » 11.07.2018, 18:12


Das meine ich doch auch. Wenn wir gewinnen, soll der Bus von mir aus wie Kinderüberraschung aussehen. :D



Beitragvon Käppsche » 11.07.2018, 18:14


Mir gefällt der neue Bus imk schlichten schwarz auch sehr gut.
Kann aber auch zum Teil die Befürchtung verstehen, dass sich das komplette corporate identity von den Farben her ändert, und dann irgendwann das schwarze das rot-weiße sozusagen verdrängt.
- Da glaube ich jedoch nicht dran.

Aber mal ne andere Frage zum Bus:
- Warum überhaupt einen neuen Bus?
Bekommen wir den von MAN gestellt?
Wenn nicht, hätte man sich einen neuen Bus auch erst einmal (des Geldes wegen) sparen und den alten weiter fahren können.



Beitragvon ExilDeiwl » 11.07.2018, 18:19


Der Bus ist noch der Alte, der wurde nur neu foliert. Das wäre sonst ein bissel arg teuer. Die Dinger kostem richtig Asche, gerade wenn sie etwas komfortabler ausgestattet sein sollen...



Beitragvon De Sandhofer » 11.07.2018, 18:34


ExilDeiwl hat geschrieben:Der Bus ist noch der Alte, der wurde nur neu foliert. Das wäre sonst ein bissel arg teuer. Die Dinger kostem richtig Asche, gerade wenn sie etwas komfortabler ausgestattet sein sollen...

Bist du dir sicher,weil ich dachte immer an den Achsen des Buses kann man erkennen in welcher Liga,der Verein spielt. :nachdenklich: :nachdenklich:
Weightwatchertreffe in de Palz
"Isch hätt mol e Froog on die Rund"
"Die heeßt Gisela,du Dollbohrer!"




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste