Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon paulgeht » 25.06.2018, 19:47


Bild

Wie "Nogometplus" und weitere kroatische Medien berichten, steht Stipe Vucur vor einem Wechsel zu Hajduk Split. Der kroatische Erstligist landete in der abgelaufenen Spielzeit auf Rang drei und nimmt damit in der kommenden Saison an der Europa League teil.

Nogometplus hat geschrieben:(...) Prema neslužbenim informacijama igrač Hajduka bi trebao postati Stipe Vučur. Radi se o stoperu podrijetlom iz Tomislavgrada koji je rođen 22. svibnja 1992. godine u Salzburgu, visokom 1,92 m. (...)

Quelle und kompletter Text: Nogometplus


Google Übersetzung hat geschrieben:Nach inoffiziellen Informationen soll der Hajduk-Spieler Stipe Vučur werden. Es ist ein Stumpf aus Tomislavgrad, geboren am 22. Mai 1992 in Salzburg, mit einer Höhe von 1,92 m.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Alm-Teufel » 25.06.2018, 20:26


Alles Gute! Wurde mehr als gut ersetzt. Ich denke, es ist die richtige Entscheidung, dass er jetzt woanders sein Glück sucht.
3. Liga verhindern!



Beitragvon fck-stein » 25.06.2018, 20:38


Hoffentlich klappt es.
Wird Zeit das ich diesen Namen nicht mehr beim
FCK lesen muss.



Beitragvon Molle » 25.06.2018, 20:39


War schon oft dort im Stadion, geiles Land, geile Stadt, geile Fanbase. Wäre geil, wenn er dahin geht! Ich komme Dich dann besuchen Stipe :teufel2: :teufel2:



Beitragvon WolframWuttke » 25.06.2018, 21:08


Wenn er lieber nach Split geht, hat Bader ihm wohl nur ein stark reduziertes Gehalt angeboten.

Sooo dicke kann Hajduk es nicht haben.
Zuletzt geändert von WolframWuttke am 26.06.2018, 10:35, insgesamt 1-mal geändert.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon wkv » 25.06.2018, 21:20


Hajduk stand finanziell auch schon vor dem Aus.
Die kroatische Liga gibt so viel nicht her.



Beitragvon Molle » 25.06.2018, 21:24


WolframWuttke hat geschrieben:Wenn er lieber nach Sollt geht, hat Bader ihm wohl nur ein stark reduziertes Gehalt angeboten.

Sooo dicke kann Hajduk es nicht haben.


lt. Familie in Split (welche Hajduk Fan ist) liegt das durchschnittliche Gehalt eines Spielers bei Hajduk bei ca. 10.000 Euro im Monat (ohne Prämien)...

Das Stadion ist auch renovierungsbedürftig. Misch-toiletten und wackelige Tribünenstufen inklusive :lol: :lol:



Beitragvon wkv » 25.06.2018, 22:05


Oh ja.... Auf der Haupttribüne wackeln is Stufen.... Ist ein wenig strange.

Aber eben 70'er Jahre.



Beitragvon Hochwälder » 26.06.2018, 09:00


fck-stein hat geschrieben:Hoffentlich klappt es.
Wird Zeit das ich diesen Namen nicht mehr beim
FCK lesen muss.



hoffentlich trauern die ewigen Nörgeler ihm nicht irgendwann mal nach!



Beitragvon Eilesäsch » 26.06.2018, 10:17


Hochwälder hat geschrieben:
fck-stein hat geschrieben:Hoffentlich klappt es.
Wird Zeit das ich diesen Namen nicht mehr beim
FCK lesen muss.



hoffentlich trauern die ewigen Nörgeler ihm nicht irgendwann mal nach!


Ja ich weine Leuten nach, die unseren Verein in nie da gewesene Tiefen brachte.
Mir bumms was mit ihm ist, soll er halt einschlagen, warum tat ers 2-3 Jahre nicht bei uns?

Tschö.
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon WolframWuttke » 26.06.2018, 10:45


Molle hat geschrieben:lt. Familie in Split (welche Hajduk Fan ist) liegt das durchschnittliche Gehalt eines Spielers bei Hajduk bei ca. 10.000 Euro im Monat (ohne Prämien)...


:daumen:

10k im Monat sind wahrscheinlich leicht oberhalb des deutschen Drittligadurchschnitts, aber mehr auch nicht.

Ich denke, für Spalvis und Albaek haben wir richtig tief in die Taschen gegriffen und auch Fechner, Grill und Sievers werden ohne große Gehaltseinbußen mit in Liga drei gehen.

Bei Vucur allerdings bin ich mir sehr sicher, dass Bader hier niedriger rangegangen ist, weshalb SV auch nicht unterschrieben hat. Gut so.

Bei Hainault, Kraus und Özdemir habe ich die Hoffnung, dass sie mich weniger oft in Herzinfarktnähe bringen als SV es tat.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon TreuDemFCK » 26.06.2018, 13:57


Ich hab Stipe immer abgenommen, dass er gern hier spielt und dass ihm was am FCK liegt. Die Aussetzer störten ihn sicher noch mehr als uns, und das will was heißen.

Viel Erfolg in Kroatien Stipe! Ich hoffe, es wird nochmal was im besser bezahlten Profi Fußball. Die Anlagen dazu waren immer da.



Beitragvon CrackPitt » 26.06.2018, 14:09


TreuDemFCK hat geschrieben:Ich hab Stipe immer abgenommen, dass er gern hier spielt und dass ihm was am FCK liegt. Die Aussetzer störten ihn sicher noch mehr als uns, und das will was heißen.

Viel Erfolg in Kroatien Stipe! Ich hoffe, es wird nochmal was im besser bezahlten Profi Fußball. Die Anlagen dazu waren immer da.

So kann man das stehen lassen :daumen:
Dauerkarte Block 9.2 - Betze Supporters



Beitragvon hessenFCK » 26.06.2018, 17:51


Alles Gute Stipe - so schlecht, wie du hier gemacht wirst, warst nicht! Sicher, die eine oder andere (manchmal eine zuviel) blöde Situation. Bist auch oft alleine gelassen worden!

Tröste dich, da hatten wir die eine oder andere Graupe in der letzte Saison, denen konntest du längst das Wasser reichen! Split ist ne schöne Stadt, das weißt du besser und Hajduk ein guter Verein - viel Erfolg, wenn es klappt.



Beitragvon ExilDeiwl » 26.06.2018, 20:43


hessenFCK hat geschrieben:Split ist ne schöne Stadt, ...


Die hänn do zwa kenn Pälzer Wald unn en Pälzer Riesling gebt‘s do wahrscheinds aa net, awwer dodefor hännse e schänni Adria Küscht. Do kammer sich‘s a gfalle losse.

Hinzu kommt: die Österreicher haben eine enge Beziehung zu Kroatien und Stipe hat ja sogar beide Nationalitäten. Also auch unter diesem Gesichtspunkt ein nachvollziehbarer Wechsel.



Beitragvon JoachimBu » 26.06.2018, 22:06


von einem Innenverteidiger muss ich u.a. erwarten können, dass er nicht nur quer spielt, sondern ein Spiel nach vorne eröffnet. Das konnte weder Vucur noch Ziegler. Es ist von daher gut, dass andere eine Chance bekommen. Ich gehe davon aus, dass die sportliche Leitung es so sieht.



Beitragvon Hephaistos » 26.06.2018, 22:10


Sportliche Leitung hat ihm ja ein Angebot gemacht, aber gleichzeitig nach einem Spieler mit Stammplatzambitionen gesucht. Stipe war wohl mit seiner zukünftigen Rolle nicht ganz einverstanden. Am Geld hat es glaube ich nicht gelegen. Am Ende ist es doch gut, dass er so lange gewartet hat. Sonst hätten wir wohl Kraus nicht verpflichtet.



Beitragvon GerryTarzan1979 » 27.06.2018, 09:25


Bin mit unseren Neuzugängen in der IV mehr als zufrieden, daher fehlt mir hier SV (vom spielerischen) nicht so sehr.

Dennoch wünsche ich ihm alles Gute, denn ich nehme ihm ab, dass er gerne bei uns gespielt hat. Seine Fehler haben dazu geführt, dass er leider immer ein Unsicherheitsfaktor in der Abwehr war. Trotzdem ein sympathischer Kerl!
Mach´s gut Stipe, egal wo :daumen:
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight
Es lebe K-Town!



Beitragvon Hephaistos » 27.06.2018, 10:21


Wenn man alleine mit Sympatie Spiele gewinnen würde, wären wir wohl Weltmeister :D



Beitragvon ChrisW » 27.06.2018, 10:25


Hochwälder hat geschrieben:
fck-stein hat geschrieben:Hoffentlich klappt es.
Wird Zeit das ich diesen Namen nicht mehr beim
FCK lesen muss.



hoffentlich trauern die ewigen Nörgeler ihm nicht irgendwann mal nach!

Wenn wir Vucur irgendwann nachweinen, ist der Verein bereits tot und DBB existiert nicht mehr. Jeder Spieler, der mal das FCK Trikot trug, wir irgendwie im Nachhinein verklärt, egal wie er gespielt hat. Vielleicht sollten wir uns einfach mal eingestehen, dass es bei vielen einfach nicht gepasst hat und froh sein, dass andere da sind.



Beitragvon emeka.opara » 27.06.2018, 16:59


Kann gehen und vielen Dank. Er ist einer der das Schiff mitversenkt hat. Auch wenn ich ihm mindestens 2. Liga zutraue. Aber bei uns wird das nichts mehr



Beitragvon SEAN » 27.06.2018, 17:34


Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Thomas » 27.06.2018, 19:02


Hier geht's weiter mit der Vollzugsmeldung:

» https://www.der-betze-brennt.de/forum/viewtopic.php?f=21&t=24016

Thema geschlossen.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste