Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

In Schulnoten: Wie bewertest Du die Verpflichtung von Özgür Özdemir?

Umfrage endete am 19.06.2018, 15:12

1
12
8%
2
72
48%
3
49
32%
4
12
8%
5
2
1%
6
4
3%
 
Abstimmungen insgesamt : 151

Beitragvon paulgeht » 12.06.2018, 15:09


Bild

FCK verpflichtet Innenverteidiger Özgür Özdemir

Der 1. FC Kaiserslautern hat den 23-jährigen Innenverteidiger Özgür Özdemir für drei Jahre unter Vertrag genommen. Der frühere türkische Juniorennationalspieler wechselt von der SG Sonnenhof Großaspach in die Pfalz.

Seine fußballerische Ausbildung durchlief der gebürtige Frankfurter unter anderem bei Eintracht Frankfurt und dem 1. FC Nürnberg. Von den Franken wechselte der 1,88 Meter große Abwehrspieler zum österreichischen Bundesligisten SV Ried, bei dem er seinen Durchbruch im Profibereich schaffte und auf Anhieb zum Stammspieler (32 Spiele) avancierte. Nach einem Jahr in Österreich kehrte er nach Deutschland zurück und schloss sich der SG Sonnenhof Großaspach an. Im Fautenhau absolvierte er 24 Spiele, erzielte zwei Tore und bereitete ein weiteres vor. Für die Türkei war er von der U16 bis zur U21 insgesamt 23-mal im Einsatz.

Sportvorstand Martin Bader: "Wir haben in unserer Kaderplanung vorgesehen, dass wir mit vier Innenverteidigern in die Saison gehen. Özgur Özdemir wird einer davon sein. Ich kenne ihn und habe seine Entwicklung die vergangenen Jahre intensiv verfolgt. Ihn zeichnet neben seinen sportlichen Qualitäten und seiner Erfahrung in der dritten Liga vor allem sein Ehrgeiz, seine Mentalität und sein Siegeswille aus. Wir standen bezüglich dieses Transfers schon über einen längeren Zeitraum mit den Verantwortlichen der SG Sonnenhof Großaspach in Verbindung und haben letztlich eine Lösung gefunden, die für uns dem sportlichen Wert und der restlichen Vertragslaufzeit angemessen waren. Über die genauen Transfermodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart."

Sportdirektor Boris Notzon: "Mit Özgür Özdemir verpflichten wir einen zweikampf- und kopfballstarken Innenverteidiger, der in der Spieleröffnung nahezu beidfüßig ist. Özgür ist ein spielstarker Verteidiger, der mit 23 Jahren noch über ein hohes Entwicklungspotenzial verfügt."

Özgür Özdemir: "Ich hatte sehr gute Gespräche mit allen Verantwortlichen beim FCK und freue mich auf die neue Aufgabe hier. Der FCK ist ein großer und traditionsreicher Verein mit einem großen Namen. Ich weiß was es bedeutet, für einen solchen Club zu spielen und werde alles dafür geben, dass wir unsere Ziele erreichen."

Spielerdaten:
Name: Özgür Özdemir
Position: Abwehr
Geboren: 10.01.1995 in Frankfurt
Nationalität: Deutsch/Türkisch
Größe: 1,88 m
Gewicht: 84 kg
Beim FCK ab: 01. Juli 2018
Vertrag bis: 30. Juni 2021
Frühere Vereine: SG Sonnenhof Großaspach, SV Ried, 1. FC Nürnberg, Eintracht Frankfurt, FSV Frankfurt

Quelle: Pressemeldung FCK

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Alle FCK-Transfers zur Saison 2018/19
- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse


Ergänzung, 12.06.2018:

Bild
FCK-Neuzugang Özgür Özdemir (li.); Foto: Imago

Zehnter Neuzugang: Das ist Özgür Özdemir

Mit Özgür Özdemir wechselt ein weiterer Innenverteidiger zum 1. FC Kaiserslautern. Doch wer ist der gebürtige Frankfurter, der vom künftigen Ligakonkurrenten Sonnenhof Großaspach auf den Betzenberg kommt?

Özdemir hat sich bislang auf großer Fußballbühne noch keinen allzu bekannten Namen gemacht. Vor einigen Jahren hatte der mittlerweile 23-jährige Abwehrspieler allerdings erstmals an die Bundesliga-Tür geklopft, sich dabei aber schwergetan: Beim 1. FC Nürnberg musste er während eines Sommertrainingslagers zusammen mit Mitspieler Dave Bulthuis einen Berglauf absolvieren. Dem Niederländer Bulthuis ging das alles aber irgendwie viel zu langsam, sodass er alleine losstürmte und weit vor Özdemir oben am Berg ankam, wie man sich heute in Nürnberg erzählt. Dem damaligen FCN-Trainer Valérien Ismaël gefiel das alles allerdings gar nicht. Schließlich war die Übung als Teambuildingmaßnahme gedacht.

Özdemir durfte unter dem damaligen FCN-Sportvorstand Martin Bader bei den Profis mittrainieren, der Sprung ins Profiteam gelang ihm aber erst einmal nicht. Bis 2016 absolvierte er 49 Regionalliga-Spiele, dann verschlug es Özdemir nach Österreich. Beim SV Ried gelang ihm der Durchbruch: 34 Pflichtspiele absolvierte er in der Saison 2016/17 für die Oberösterreicher und spielt unter anderem mit dem ehemaligen Lautrer Clemens Walch zusammen.

Mehrere Interessenten - Großaspach schlägt zu

Aufgrund dieser starken Saison wurden mehrere Vereine auf Özdemir aufmerksam. Letztendlich gewann Drittligist Sonnenhof Großaspach das Rennen um den Abwehrspieler. Zwei Saisontore erzielte Özdemir in der abgelaufenen Spielzeit für die Schwaben. Der erste Treffer - ein sehenswerter Freistoß - gelang ihm bei seinem Debüt für die Schwaben gegen den späteren Aufsteiger aus Magdeburg. Das Spiel endete mit 4:1. In der abschließenden Saisonpartie traf er beim 2:2 gegen Münster zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung.

» Zum Video: Freistoßtreffer von Özgür Özdemir gegen Magdeburg

Beidfüßiger Verteidiger, der viele Verwarnungen kassiert

Özdemir, den seine Mitspieler meist nur "Özi" riefen, kann durch seine Beidfüßigkeit glänzen und ist im Defensivverbund flexibel einsetzbar. In Großaspach spielte er in der Innenverteidigung sehr oft als Nebenmann des erfahrenen Kai Gehring und kam ebenso in der Vierer- wie Fünferkette zum Einsatz. In Aspach knüpfte der 1,88-Meter-Mann, der über einen nicht immer platzierten aber harten Schuss verfügt, an seine Spielweise bei vorherigen Stationen an: Hart, voller Einsatzfreude und manchmal auch über der Grenze des Erlaubten. Im Trikot der SGS kassierte Özdemir sieben gelbe Karten, Ende September flog er beim 0:5 in Wiesbaden sogar mit Gelb-Rot vom Platz. Da ihn vor der Winterpause ein Muskelfaserriss zurückwarf, dauerte es bis Mitte Februar, bis er wieder von Beginn an spielte. Beim FCK soll "Özi" nun den nächsten Schritt in seiner noch jungen- Karriere gehen. Am besten ohne Verletzungen und Platzverweise.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- FCK verpflichtet Innenverteidiger Özgür Özdemir (Pressemeldung FCK)
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Otto Rehagel » 12.06.2018, 15:11


Herzlich Willkommen Özgür :daumen:
Beidfüßig, groß und zweikampfstark was will man mehr. Dir und unserem FCK viel Erfolg :teufel2:



Beitragvon Schnullibulli » 12.06.2018, 15:12


Liest sich mal gut an. Auf Anhieb Stamm in Ried. Dann in Aspach 2 Buden.
Nationalspieler (U). Na dann, hoş geldindiz!



Beitragvon TobibyUhrwerk » 12.06.2018, 15:16


Ich kenne den Jungen nicht. Sein Name hat aufjedenfall nen geilen Zungenbrechercharakter! Willkommen aufm Betze! :teufel2: :daumen:



Beitragvon simba » 12.06.2018, 15:22


Das ales klingt nach einem Plan und macht mir grosse Hoffnungen auf die nächste Saison.



Beitragvon Wopper » 12.06.2018, 15:24


Irgendwie hab ich das Gefühl das dort oben auf dem Betze gerade alles richtig gemacht wird. :daumen:



Beitragvon lusn » 12.06.2018, 15:25


Schnullibulli hat geschrieben:Liest sich mal gut an. Auf Anhieb Stamm in Ried. Dann in Aspach 2 Buden.
Nationalspieler (U). Na dann, hoş geldindiz!



Meintest Du "hoş geldiniz"? :lol: :lol: :lol: (für alle User, das heißt soviel wie "Willkommen")

Hauptsache Özgur signiert dem Erdogan kein Trikot von uns! :lol: :lol: :lol:

Pro Mesut & Ilkay - schießt viele Tore für unser deutsches Vaterland!



Beitragvon Hephaistos » 12.06.2018, 15:28


Finde ihn nicht schlecht. Relativ jung, aber dennoch mit Erfahrung. Beidfüßig und knapp 1,90. Eine richtige Kante. Ausgebildet von einem Hassverein und wird wohl verstehen welche Mentalität auf dem Platz in der Pfalz gefragt bzw. akzeptiert wird.

Was mich auch interessieren würde: er hatte bei SGSG einen Vertrag bis 19. Heißt es, wir bezahlen Ablöse oder gab es eine Klausel oder etwas vergleichbares?



Beitragvon damnz » 12.06.2018, 15:31


Hephaistos hat geschrieben:Was mich auch interessieren würde: er hatte bei SGSG einen Vertrag bis 19. Heißt es, wir bezahlen Ablöse oder gab es eine Klausel oder etwas vergleichbares?

Ablöse!



Beitragvon WolframWuttke » 12.06.2018, 15:35


Hephaistos hat geschrieben:Was mich auch interessieren würde: er hatte bei SGSG einen Vertrag bis 19. Heißt es, wir bezahlen Ablöse oder gab es eine Klausel oder etwas vergleichbares?


Irgendwas kostet es uns:
> Ablöse
> Erfolgsbeteiliung (Zahlung bei Aufstieg)
> Gegenleistung in Form von Leihe (z.B. Tomic)

Würde jetzt mal auf kleine Ablöse (50k?) + weiteren Aufschlag wenn wir aufsteigen tippen. Weil wir aber bei Jena bestimmt ablösetechnisch auf die Tränendrüse drücken ist es nicht verkehrt offiziell keine Ablösen zu zahlen.

Sieht aus als würden wir den Kader noch vor dem Trainingslager voll bekommen. Thiele darf gerne 1-2 Tage später dazustoßen:-)
Zuletzt geändert von WolframWuttke am 12.06.2018, 15:37, insgesamt 1-mal geändert.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon EchterLauterer » 12.06.2018, 15:35


Hephaistos hat geschrieben:Was mich auch interessieren würde: er hatte bei SGSG einen Vertrag bis 19. Heißt es, wir bezahlen Ablöse oder gab es eine Klausel oder etwas vergleichbares?


Im Artikel steht: "(...)und haben letztlich eine Lösung gefunden, die für uns dem sportlichen Wert und der restlichen Vertragslaufzeit angemessen waren. Über die genauen Transfermodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart."
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet
.



Beitragvon jürgen.rische1998 » 12.06.2018, 15:36


Passt doch gut zur bisherigen Vorgehensweise. Wieder jemand der weder im Land noch in der Liga Eingewöhnung braucht. Willkommen :daumen:
Dauerkarte 2018/2019 (Südtribüne)



Beitragvon Hephaistos » 12.06.2018, 15:39


EchterLauterer hat geschrieben:
Hephaistos hat geschrieben:Was mich auch interessieren würde: er hatte bei SGSG einen Vertrag bis 19. Heißt es, wir bezahlen Ablöse oder gab es eine Klausel oder etwas vergleichbares?


Im Artikel steht: "(...)und haben letztlich eine Lösung gefunden, die für uns dem sportlichen Wert und der restlichen Vertragslaufzeit angemessen waren. Über die genauen Transfermodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart."


Wahrscheinlich auf Raten oder kleine Summe jetzt und WV- Klausel. Wie dem auch sei, er ist da und gut ist.

@jürgen.rische1998

..und kommt aus der Region :teufel2:

Achso: er kann auch auf Außen aushelfen. Unsere neue defensive Allzweckwaffe :teufel2:



Beitragvon Betze_FUX » 12.06.2018, 15:45


Heißt das echt "geld-indiz":)
Ist das dann ein Indiz dafür daß wir einen Investor haben;)
ES IST NICHT IRGENDEIN VEREIN!!!

Wacken ist nur einmal im Jahr!



Beitragvon GerryTarzan1979 » 12.06.2018, 15:46


Als die Meldung über meinen Ticker kam, dachte ich: "Wer ist das?".
Deswegen kann ich ihn nicht bewerten, kenne ihn schlichtweg nicht. Sorry... Da hier viele eine 2 gegeben haben, hoffe ich, dass wir einen guten Fang gemacht haben. Von den Noten (kicker) war die letzte Saison bei ihm eher solide bzw. durchschnittlich.
Wir brauchen insgesamt 4 IV, ich gehe mal davon aus, dass Gottwalt einer davon ist.
Jetzt wünsche ich mir auch noch einen erfahrenen IV dazu, dann könnte die Mischung passen.
Alles Gute Özgür uffm Betze!
Es gibt nur einen wahren Tarzan -> "Gerry" 8-)



Beitragvon Lonly Devil » 12.06.2018, 16:01


Das nächste Puzzleteilchen, das in unsere (Kader)Wundertüte kommt.

Möge sich am Ende ein gutes Gesamtbild daraus fertigen lassen.
Das Rettungsseil wurde mit beiden Händen ergriffen. Jetzt heißt es, sich hoch zu arbeiten.



Beitragvon Stimpy001 » 12.06.2018, 16:03


Von mir ne 2!

Ich muss gestehen ich kenne den Spieler auch nicht, aber die Eckdaten (Alter, Größe, vorherige Vereine, U-Nat. Spieler), die klingen gut.

Und lieber gebe ich diesem jungen Mann eine Chance, als das ich mir noch eine Saison das gekrotze vom Vucur anschaue. Aus dieser Abwehr will ich einfach keinen mehr sehen!

Herzlich Willkommen Özdemir! :daumen:
Auch wenn ich Hesse bin, so weiß ich wo guter Fussball gespielt und gelebt wird.
und ich kenne den geheimen Unterschied zwischen Mille und Mio.



Beitragvon Eilesäsch » 12.06.2018, 16:28


Doppelschlag, noch ein guter Transfer.
Willkommen bei uns, hau dich rein, nein mach dich besser und hilf uns das Ding zu wuppen.
Damit ist Vucur Geschichte.

Auch dir ne gute Vorbereitung!
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon Hephaistos » 12.06.2018, 16:31


Eilesäsch hat geschrieben:Doppelschlag, noch ein guter Transfer.
Willkommen bei uns, hau dich rein, nein mach dich besser und hilf uns das Ding zu wuppen.
Damit ist Vucur Geschichte.

Auch dir ne gute Vorbereitung!


Bei tm gabs heute ein Gerücht, dass Özgür als IV Nr.3 geholt wird und ein andere IV steht auch schon fest, der als Abwehrchef eingeplant ist. Allerdings keine Namen.

Uns fehlt nur noch ein IV und jemand für LA und evtl. LV. Sonst is der Kader ziemlich komplett.



Beitragvon Südpälzer » 12.06.2018, 16:39


Sooo, nach dem Motto "es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem" geb ich mal auch meinen Senf dazu ab:
Jung, spricht deutsch, kennt die Liga, hat Erfahrung im U-Bereich gesammelt.
Auf dem Papier also nichts zu meckern :daumen:



Beitragvon Hephaistos » 12.06.2018, 16:42


Südpälzer hat geschrieben:Sooo, nach dem Motto "es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem" geb ich mal auch meinen Senf dazu ab:
Jung, spricht deutsch, kennt die Liga, hat Erfahrung im U-Bereich gesammelt.
Auf dem Papier also nichts zu meckern :daumen:


Und noch nie abgestiegen :teufel2: :daumen:



Beitragvon ExilAllgäuer » 12.06.2018, 16:50


Denke auch das es eine gute Verpflichtung ist, entwickeln kann er sich sicher noch und dann zum Stammspieler werden. :daumen:
:love: Fanfreundschaft mit 60 & Bremen & VfB :teufel2:



Beitragvon FAN1974 » 12.06.2018, 16:53


Kenne Ihn noch nicht,deshalb eine drei :( Lasse mich gerne überraschen.Denke alles in allem,wir schaffen mit der gesammten Cru und den ehrlichen FANS den AUFSTIEG :teufel2: :daumen:



Beitragvon Osnabrücker Teufel » 12.06.2018, 17:25


Trotz meiner Affinität zu Liga 3 ist er mir nicht aufgefallen. Das muss nicht schlecht sein. Trotzdem gefallen mir seine Eckdaten und ich denke das er sich gut in der IV einfinden wird. Vermutlich kommt jedoch noch ein gestandener IV, quasi als Abwehrchef.

Trotzdem: auch dieser Transfer gefällt mir.

Imponierend ist, dass man darüber (wie auch bei Hesl) nichts öffentlich bemerkt hat und das alles unter dem Radar lief. Ebenso scheint es Transparenz zu geben, was die Rollenverteilung (bei Hesl) angeht. Bader/Notzon haben bisher richtig gut gearbeitet.

500.000€ in Andersson investieren....ich weiß, ein Traum zumal er ja bereits gesagt hat, dass er geht...
Wenn Fußball einfach wäre, würde es Tennis heißen!



Beitragvon Hellboy » 12.06.2018, 17:32


Liest sich gut. Junger Mann, trotzdem schon recht erfahren, drei Jahre Vertrag... Da gibt's erstmal wenig zu meckern. Er wird wissen, dass er sich hier durchbeißen muss, scheinbar hat er den Ehrgeiz, das anzugehen. Also Hau rein, Junge! :daumen:

P.S.: Wenn man als Fußballer etwas auf sich hält, kürzt man ja heutzutage seinen Namen auf die Initialen und die Trikotnummer zusammen. ÖÖ2 find ich ganz schön gut. :wink:
"it‘s warmer in hell so down we go"




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fisch und 10 Gäste