Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon eme » 30.04.2018, 08:04


Mosel94teufel hat geschrieben:was kann ein Verein ... was können Fans dafür , wenn ehrgeizlose , scheintote Möchtegern-profis mit ihrem emotionslosen Gegurke einen ganzen Verein kaputt machen ...?
DAS kommt dabei raus , wenn weltfremde Traumtänzer unter Spielern UND Fans mit hohlen Phrasen , Durchhalteparolen , dem dümmlichen Geschwätz über Fussballgötter und Wunder , den Sinn für die Realität verloren haben ....
Ohne was zu leisten , gibt es sowas nicht , dass habt ihr mit eurem naiven Realitätsverlust - und Alles-wird-gut Geschwätz davon ....

Danke für Nichts , ihr fussballerischen Hartz 4 - Penner .... :daumen: :daumen:


Mal abgesehen von deiner Meinung, welche ich in großen Teilen auch so sehe, ist es eine absolute Frechheit das Wort Hartz4 als Beleidigung zu benutzen.
Von allen Dingen die ich je verloren habe vermisse ich am meisten meinen Verstand. (Ozzy Osbourne)



Beitragvon eme » 30.04.2018, 08:17


carphunter hat geschrieben:Ab ins Stadion und alles geben. So können wir auch den ein oder anderen Spieler überzeugen doch zu bleiben.


Wer von den Spielern jetzt noch nicht überzeugt ist zu bleiben, der lässt sich höchstens noch durch Vertragsgeschachere überzeugen und nicht dadurch dass die Fans noch einmal ein Trallala veranstalten.
Von allen Dingen die ich je verloren habe vermisse ich am meisten meinen Verstand. (Ozzy Osbourne)



Beitragvon Betze_FUX » 30.04.2018, 08:49


kh-eufel hat geschrieben:
Betze_FUX hat geschrieben:Wenn Leute zum wiederholten mal wissentlich und mit Vorsatz vereinsschädigende Aktionen starten,so ist das für mich nicht " den Verein unterstützen". Meiner Interpretation nach ist das das genaue Gegenteil!
Und nein, ich kenne die Einzelperson nicht die das letztendlich umgesetzt hat. Aber es fällt auf die gesamte Gruppe zurück, die das billigt, zulässt oder/und sogar bewusst befürwortet und fördert!
Und ich verurteile die nicht, ich finde die und ihr Verhalten einfach nur Scheisse! Das ist meine ganz persönliche Meinung dazu. Und die darf ich haben ;)


Klar, darfst Du Deine Meinung haben. Aber meinst Du nicht, dass Du mit Deinen Formulierungen etwas hart mit Mannschaft und Trainer ins Gericht gehst?

:lol: OK, du hast es vollkommen verstanden ;) :daumen:
Der FCK steht für die DNA des deutschen Fussballs
Dirk Eichelbaum, 15.06.2020
Uno, Duo, tre - Scheiss KSC



Beitragvon kh-eufel » 30.04.2018, 09:35


Betze_FUX hat geschrieben:[quote="kh-eufelKlar, darfst Du Deine Meinung haben. Aber meinst Du nicht, dass Du mit Deinen Formulierungen etwas hart mit Mannschaft und Trainer ins Gericht gehst?

:lol: OK, du hast es vollkommen verstanden ;) :daumen:[/quote]

@Betze_FUX: Ich bin mir sicher, dass Du es verstanden hast, da ich deine Beiträge schätze.

An die vielen anderen, die es nicht verstanden haben könnten: Das war Sarkasmus; anders erträgt man vieles derzeit nicht. Wobei leider auch immer ein Stück Wahrheit dabei ist. Wer meine Kommentare liest, kann beurteilen, ob mehr oder weniger.



Beitragvon Betzesupporter76 » 30.04.2018, 12:50


Es war ja abzusehen das das passieren wird. Aber die Art und Weise wieder, bei einer 0:2 Führung den Sieg aus der Hand zu geben, hat einem wieder erstarren lassen. Der Betze brennt ,hat in anderer Hinsicht jetzt große Bedeutung. Mehr gibt es im Moment nimmer zu schreiben. :?



Beitragvon kadlec » 30.04.2018, 13:12


Südpälzer hat geschrieben:
OATeufel hat geschrieben:und vom Trainer will ich garnicht reden, der war eher Sterbebegleitung als irgendetwas anderes.

Sterbebegleitung - sehr treffendes Wort!

Vielleicht hat der FCK eine Patientenverfügung und Chefarzt Frontzeck musste alle lebensverlängernden Maßnahmen vorzeitig stoppen. Jedenfalls spielte die Mannschaft in den vergangenen Wochen so, als wolle dieser Verein nicht mehr länger leben.
Und Verbrecher gab es in dem Verein genügend, siehe besonders Atze und Jäggy, die den Tod zumindest billigend in Kauf genommen haben.



Beitragvon Miro_aber_Kadlec » 30.04.2018, 13:47


kadlec hat geschrieben:[
Vielleicht hat der FCK eine Patientenverfügung und Chefarzt Frontzeck musste alle lebensverlängernden Maßnahmen vorzeitig stoppen. Jedenfalls spielte die Mannschaft in den vergangenen Wochen so, als wolle dieser Verein nicht mehr länger leben.
Und Verbrecher gab es in dem Verein genügend, siehe besonders Atze und Jäggy, die den Tod zumindest billigend in Kauf genommen haben.


Ein solches Auftreten der Mannschaft haben wir doch schon seit Jahren. Ein höchstens zwei Spiele am Stück ist Einsatz zu sehen, dann kommt wieder ein Spiel wo du denkst, das hat nix mit fehlendem Können sondern nur mit fehlendem Wollen zu tun.
Das zieht sich die letzten Jahre bei uns durch, egal wer spielt, egal wer auf der Trainerbank sitzt.
Dieser unbändige Wille, auch mal ein Spiel zu drehen, selten gespürt.
Wann haben wir zuletzt ein Spiel gedreht, gefühlt damals das 3:2 gegen 1860



Beitragvon Hephaistos » 30.04.2018, 13:51


Miro_aber_Kadlec hat geschrieben:Wann haben wir zuletzt ein Spiel gedreht, gefühlt damals das 3:2 gegen 1860



20.11. in Dresden



Beitragvon Betzesupporter76 » 30.04.2018, 15:50


Alles Jammern bringt nix....wir sind doch Lautrer und wir lieben unseren FCK , in guten wie in schlechten Zeiten....die ja, jetzt immer öfters waren.Aber wir stehen zu dir FCK :teufel2: Die Devise heißt jetzt um so mehr...steht auf wenn ihr Lautrer seit :teufel2:



Beitragvon De_Pälzer_in_Bremen » 30.04.2018, 18:25


Grundsätzlich hat die Mannschaft in dieser Saison unterirdisch gespielt, ich gebe jedoch zu bedenken, dass der DFB unser Team auch systematisch nach unten gepfiffen hat; und nicht erst seit dieser Saison! Besonders auffällig war dies 2015! 50/50-Entscheidungen werden grundsätzlich verdächtig oft gegen uns gepfiffen; dies nur so am Rande. Warum lässt sich der Verein dies über Jahre hinweg gefallen? Es gibt Beispiele wie z.B. Hr. Streich, die zeigen, dass es auch anders geht.

Im Management wurden massive Fehler begangen. Hier sollten Leute wie Notzon die Größe haben und ihren Hut nehmen. Notzon hat es nicht geschafft eine Mannschaft mit entsprechenden Fähigkeiten im fussballerischen - als auch im charakterlichen Bereich aus dem Hut zu zaubern. Wir kommen bestimmt gut ohne ihn klar. Danke für Nichts!

Im letzten entscheidenden Heimspiel uff em Betze mit einer Spitze anzutreten ist ebenfalls ein Offenbarungseid und lässt an den Qualitäten des Trainers zweifeln.

In diesem Sinne! :teufel2:




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste