Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Otto Rehagel » 15.05.2018, 12:01


Wie wäre es wenn der Kader beurteilt wird, wenn er (fast) vollständig ist ?
Bei den Bayern beschweren sich auch nicht die Fans weil mit den alten Ribery und Robben verlängert wurde. Es gibt ja noch andere Spieler außer den beiden.

DIE Mischung macht's und die kennt von uns noch niemand in ihrer Endgültigkeit.

Außerdem weis niemand welche Spieler tatsächlich bleiben wollen (zu annehmbaren Konditionen) und welche nicht. Dies kennen nur die verhandelnden Parteien.

Also mal ruhig bleiben und abwarten. Wenn das Team steht können die Leser hier immer noch meckern.



Beitragvon DerRealist » 15.05.2018, 12:02


Die Mischung einer Mannschaft muss stimmen, ja.
Aus erfahren, anlernend und jung und unverbraucht.
Dick wird Mentalitätsmonster genannt. Ist (war) er sicher bei uns. Keine Frage. Nur mit Kampf wirst du aber die 3.Liga nicht gewinnen. Ich gehe fest davon aus, dass ein Großteil der Mannschaften sich gegen den "großen" FCK auch in ihren Heimspielen jeweils hinten reinstellen wird.

Das gilt es zu knacken. Dafür müssen Lösungen her. Festrennen auf außen ist nicht. Dazu brauch es aber auch die Spieler. Diese Mentalitäts-Sache ist wichtig. Gekämpft gegen Ende, und das wurde der diesjährigen FCK-Mannschaft attestiert, hat sie. Und es hat uns in Liga 3 gebracht. Letztlich. Für die Mentalität wurde in der Winterpause, u.a. Jenssen ausgeliehen. Ich konnte in vielen Spielen nicht wirklich einen Jenssen-Effekt erkennen. Viel mehr fing er nicht schlecht an, baute aber dann ab, bzw. saß sogar auf der Bank. Vielleicht hat er den jungen Spielern etwas mitgegeben. Sowas kann man sich dann auch von Dick erhoffen. Die Bank im Rücken. So gesehen kann man den Transfer verstehen.

Alles in allem tut sich aber was. Uns muss bewusst sein, dass wir nicht mit einem ausschließlich jungen Perspektiv-Kader in der 3.Liga "rumprobieren" können. Es muss direkt aufgestiegen werden. Nichts anderes.



Beitragvon EchterLauterer » 15.05.2018, 12:04


WolframWuttke hat geschrieben:Warum wird Dick Jugendtrainer?

"Ich gehe davon aus", schrieb ich, nicht daß er es wird. Deshalb kann ich Deine Frage nicht beantworten - sie geht einfach an meiner Aussage vorbei.
WolframWuttke hat geschrieben:Warum ist das viel mehr wert als ein Widerverkaufswert - wenn Du noch nichtmal weisst (und das kann keiner) ob er ein guter Trainer wird?

Das ist was wert, weil man damit Spielern zeigt, daß man beim FCK auch eine Perspektive hat und sich neben dem "Älterwerden" etwas aufbauen kann (wie zB bei Bugera praktiziert).
Das was wert, weil man den Jugendlichen einen echten Typen, der gewisse Werte verkörpert, der fußballerisch ein gewissen Niveau erreicht hat, vorsetzt - als Vorbild.

Ob er das wirklich in eine gute Trainertätigkeit umsetzen kann, muß sich zeigen. Wie bei jedem. Deswegen schrieb ich ja auch nicht, daß er ein "guter" werden wird - das ist eine weitere Interpretation Deinerseits.

WolframWuttke hat geschrieben:Achja, vielleicht ist das nicht wichtig, aber: Warum glaubst Du bringt er uns als Spieler weiter?

Ja schon wieder: Habe ich mich irgendwo dazu geäußert? Warum unterstellst Du mir eine diesbezügliche Aussage? Und warum sollte ich für Dich eine nie gemachte Aussage begründen müssen?

Du liest aktiv Aussagen in Texte hinein, die nicht dastehen - ich schließe daraus: Du WILLST nicht verstehen.

Ach so: Es kotzt mich an, wenn Menschen ein "Wiederverkaufswert" zuerkannt wird und man sie anhand dieses "Wiederverkaufswerts" bewertet.

Weiteres Gespräch sinnlos, da Du offenbar nicht lesen willst, was geschrieben ist, daher EOD.
Zuletzt geändert von EchterLauterer am 15.05.2018, 12:07, insgesamt 1-mal geändert.
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon Hephaistos » 15.05.2018, 12:06


Otto Rehagel hat geschrieben:Wie wäre es wenn der Kader beurteilt wird, wenn er (fast) vollständig ist ?


Wir wären nicht der FCK, wenn wir nicht über alles (Frisuren, Trainingshosen, Käsebrötchen etc.) motzen würden.



Beitragvon GerryTarzan1979 » 15.05.2018, 12:07


YessinetheGreat hat geschrieben:Ich würde mich über die Verpflichtung von Dick sehr freuen.
Wir müssen uns jetzt daurauf einstellen dass wir 3. Liga spielen und nicht um den Aufstieg in die 1. Liga... und für die 3. Liga ist Dick ein super Spieler!Er bringt wichtige Eigenschaften mit:
- Erfahrung
- Kämpfermentalität
- Identifikation mit dem Verein
- Führungskraft

Leider bedeutet seine Verpflichtung, dass Kessel oder Mwene (oder beide) gehen werden. Mwene könnte die Zukunft des FCKs gestalten, seinen Abgang würde mich sehr traurig machen.


Ob Kessel oder Dick, ich glaube die schenken sich wenig. Dick schätze ich aber stärker ein, er ist zwar älter, aber in der 3. Liga ist mir ein Florian Dick lieber.
Dass beide, Kessel und Mwene, gehen, ist sowieso nicht unsere Entscheidung. Sie sind vertragslos und können jetzt sondieren.
Denke, wir versuchen schon alles Mwene zu halten, aber er sitzt am längeren Hebel.

Natürlich wäre es klasse, wenn Mwene bei uns bleiben würde, aber ich kann es mir nicht vorstellen, dass wir eine Chance haben.
Kann mir ihn gut bei einem starken Zweitligisten vorstellen, oder aber auch bei so Kalibern in der 1. Liga wie Bremen, Augsburg, Freiburg (so in dieser Region)
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight

AOMV jetzt!

https://www.fck-jetzt.de/
Warum? Vielleicht bekommen wir die Gräben doch irgendwann zugeschüttet?!



Beitragvon EchterLauterer » 15.05.2018, 12:08


Hephaistos hat geschrieben:
Otto Rehagel hat geschrieben:Wie wäre es wenn der Kader beurteilt wird, wenn er (fast) vollständig ist ?


Wir wären nicht der FCK, wenn wir nicht über alles (Frisuren, Trainingshosen, Käsebrötchen etc.) motzen würden.


:daumen:
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon mmm-92 » 15.05.2018, 12:17


https://www.liga-drei.de/1-fc-kaisersla ... htung-fix/
Das Klingt jetzt doch ziemlich sicher.
Fehlt nur noch die Bestätigung vom FCK.

Ich freue mich auf ihn.
Einer der den FCK lebt.....
Dauerkarte 2019/2020 - Jetzt erst recht !
Betze - Kein Spiel ohne mich



Beitragvon Falsche9 » 15.05.2018, 12:18


Kommt alle zu uns, die ihr mühselig und beladen seid...

Ich bin kein Freund dieser Verpflichtung, aber ein großer Fan vom "alten" Florian Dick. Widersprüchlich? Find ich nicht. Es muss uns klar sein, dass es für Spieler wie Altintop und Dick nach ihren Verträgen in Rente geht und dass es mit der mittelfristigen Perspektive so eine Sache ist. Ich denke auch, dass es bei mindestens 39 Pflichtspielen (Liga + min. 1 Runde DFB Pokal) eng wird mit der Fitness und Belastbarkeit. Ich lass mich da gerne überraschen.

Wenn es dann jetzt langsam genug ist, mit alten Haudegen, dann soll es so sein... Und dann ist Flo auch wieder mein Mann.
Liebe kennt keine Liga!



Beitragvon GerryTarzan1979 » 15.05.2018, 12:18


Hephaistos hat geschrieben:
Otto Rehagel hat geschrieben:Wie wäre es wenn der Kader beurteilt wird, wenn er (fast) vollständig ist ?


Wir wären nicht der FCK, wenn wir nicht über alles (Frisuren, Trainingshosen, Käsebrötchen etc.) motzen würden.



Finde es klasse, wenn er zurückkommt. Mir ist ein Flo Dick 1000x lieber als einer, der sein Käsebrötchen im Internet postet, täglich zum Frisör rennt, eine gelbe Trainingshose trägt oder noch bei Mutti wohnt... :D

Übrigens: nicht jeder Transfer ist für die 1. Elf vorgesehen. Ob Dick als unser Stamm-RV oder Backup eingeplant ist, werden wir sehen.
Wir benötigen jedenfalls Routine und junge Wilde.

Zuerst muss der Kader stark genug sein um aufzusteigen. Ob wir das mit alten oder jungen packen ist mir dann egal. Und Dick traue ich es allemal zu dieses Jahr nochmal so richtig Dampf zu machen!
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight

AOMV jetzt!

https://www.fck-jetzt.de/
Warum? Vielleicht bekommen wir die Gräben doch irgendwann zugeschüttet?!



Beitragvon LDH » 15.05.2018, 12:21


alaska94 hat geschrieben:Wow, Martin Bader macht ja sein Versprechen wirklich war und holt junge Leute aus der Region. Der Kader wird ja immer jünger Wahnsinn. Herr Frontzek alles richtig gemacht. Wir verpflichten junge hoffnungsvolle Talente wie Dick und lassen die alten Langsamen wie Müsel gehen.

SO gefällt mir das beim FCK.<Ironie off>


Hat Bader gesagt wir holen NUR junge Spieler aus der Region? Dann gut Nacht. So viele Talente gibt es in unserer Region garnicht.

Und können wir Spieler wie Müsel aufhalten?
Bleibt die Frage: Wann kann ich endlich in die Fansäule investieren?



Beitragvon FCKFreak » 15.05.2018, 12:38


Florian Dick trägt den FCK im Herzen

Florian Dick kehrt nach Lautern zurück weil er mithelfen will den Verein zu retten.

Florian Dick wird alles, aber auch alles hinten anstellen für dieses Ziel.

Wenn das alle tun werden ohne Ausnahme steigen wir auf.

Basta

Herzlich willkommen Flo.



Beitragvon ChrisW » 15.05.2018, 12:52


Da scheinen einige aus der letzten Saison nichts gelernt zu haben. Mentalität!!! Das hat dem FCK gefehlt. Es ist erst eine Mannschaft geworden, als Altintop und CB dazu kamen, obwohl die spielerisch nichts gerissen haben. Zuvor waren Moritz und Halfar total überfordert und hatten nur mit sich zu tun. Wie willst du junge Spieler ohne Führungsspieler integrieren? Das wird dann ein Haufen wie in der Vorsaison. Um eine Mannschaft zu erhalten, brauchst du jede Altersstruktur und Mentalität. Das bringt Dick sicher mit.



Beitragvon Pfälzerjungs » 15.05.2018, 12:54


[quote="ChrisW"]Da scheinen einige aus der letzten Saison nichts gelernt zu haben. Mentalität!!! Das hat dem FCK gefehlt. Es ist erst eine Mannschaft geworden, als Altintop und CB dazu kamen, obwohl die spielerisch nichts gerissen haben.

Genau so schaut's aus....
Einmal Lautrer immer Lautrer!



Beitragvon Schnullibulli » 15.05.2018, 13:09


Wenn es fix ist haben wir eine sehr eingespielte rechte Seite.
Das wäre schonmal was. Dazu ist Dick absolut in der Lage einen jungen an die Hand zu nehmen und ihm was beizubringen. Bei über 40 Spielen kommen beide auch auf ihre Einsätze.
Außerdem wird dick sicherlich günstiger sein als einer Mitte/Ende 20.

Fazit: Guter Take.
Welcome back (hoffentlich)



Beitragvon siegtalteufel » 15.05.2018, 13:23


Supersache!!! Das wäre echt toll! Allein schon wegen seiner Einwurf-Flanken :daumen:



Beitragvon 1:0 » 15.05.2018, 13:24


Ich bin gegen den Wechsel von Dick.
Die Personalie ist so sinnvoll sein, wie die von Altintop.
Den Platz i d Abwehr reserviere ich lieber für einen Newcomer.



Beitragvon henrycity » 15.05.2018, 13:29


Dick brennt für Lautern, so einen brauchen wir auch mit 33 .
Mit unseren Top Spielern sind wir abgestiegen !!!

Klar muss es vom Gehalt passen, aber da vertraue ich mal den Verantwortlichen die wissen was in der Kasse ist.

Freue mich auf ihn hätte ihn schon gar nicht
gehen lassen.
Die meisten Fans mögen Dick !!!

Drei Schüsse übers Tor der vierte passt so habe ich Dick in Erinnerung aber das sind vier Schüsse Richtung Tor davon gab es letzte Saison teilweise
nur 4 im ganzen Spiel.
Wir brauchen zu den jungen die noch was erreichen wollen erfahrene Spieler und da ist mir Dick herzlich willkommen.
Zuletzt geändert von henrycity am 15.05.2018, 13:29, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon GerryTarzan1979 » 15.05.2018, 13:29


1:0 hat geschrieben:Ich bin gegen den Wechsel von Dick.
Die Personalie ist so sinnvoll sein, wie die von Altintop.
Den Platz i d Abwehr reserviere ich lieber für einen Newcomer.


Und was ist dann, wenn der Newcomer es nicht packt und überfordert ist??

Ach ja, dann kommen die Kommentare: warum hat man nur auf so ein Greenhorn setzen können? :wink:

Es schließt es ja nicht aus, dass für die RV noch ein junger Spieler kommt. Er plus Dick wäre doch was.
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight

AOMV jetzt!

https://www.fck-jetzt.de/
Warum? Vielleicht bekommen wir die Gräben doch irgendwann zugeschüttet?!



Beitragvon Hephaistos » 15.05.2018, 13:30


GerryTarzan1979 hat geschrieben:
1:0 hat geschrieben:Ich bin gegen den Wechsel von Dick.
Die Personalie ist so sinnvoll sein, wie die von Altintop.
Den Platz i d Abwehr reserviere ich lieber für einen Newcomer.


Und was ist dann, wenn der Newcomer es nicht packt und überfordert ist??

Ach ja, dann kommen die Kommentare: warum hat man nur auf so ein Greenhorn setzen können? :wink:

Es schließt es ja nicht aus, dass für die RV noch ein junger Spieler kommt. Er plus Dick wäre doch was.


Oder Phillipche doch noch bleibt :D



Beitragvon DevilDriver » 15.05.2018, 13:34


siegtalteufel hat geschrieben:Supersache!!! Das wäre echt toll! Allein schon wegen seiner Einwurf-Flanken :daumen:


Ja, das hat die letzten Jahre wirklich gefehlt.
Einwürfe auf Höhe des gegnerischen 16-m-Raums können auch eine Waffe sein, wenn jemand (wie Dick) dazu in der Lage ist entsprechend weit zu werfen.

:teufel2:



Beitragvon MZ-Devil » 15.05.2018, 13:39


So, jetzt auch mein Senf... ich fände es klasse, wenn er tatsächlich wiederkommt. Als er damals gegangen (worden ist), fande ich es nicht sonderlich schlimm. Die Art und Weise war nicht ok, aber sportlich zu verkraften- dachte ich. Man darf m.M. auch nicht vergessen, wo wir damals standen. Jetzt wäre es gut. So einen wie Flo kann uns nur helfen. Und mittlerweile scheint er ja auch ein gestandener 2.Lga Kicker geworden zu sein. Guckt euch an, wo B‘feld am Ende gelandet ist und wie oft er gespielt hat.
Wenn‘s klappt: Hau rein Magic, bist einer von uns!
Bin kein Troll- bin in Mz geboren und FCK“ler dank meiner Eltern seit Geburt... 👺



Beitragvon WolframWuttke » 15.05.2018, 13:52


jürgen.rische1998 hat geschrieben:
WolframWuttke hat geschrieben:Alle drei waren supersympatische Identifikationsfiguren. Allerdings war es auch bei allen dreien, im Moment Ihres Abgangs, sportlich kein Verlust sie ziehen zu lassen.


Bei Karl war es leider eine riesen Fehlentscheidung. Wie her schon mal jemand angemerkt hat (basdri?) war unser Mittelfeld (letztes Jahr schon, dieses Jahr noch mehr) teilweise offen wie ein Scheunentor und auch deshalb sahen die hinten oft so hilflos aus. Karl war ein Abräumer wie er im Buch steht. Das können weder Moritz noch Seufert. Es war daher ein Teil des sportlichen Niedergangs Karl gehen zu lassen. Karl wollte ja bleiben. Ob man sich da finanziell hätte nicht einigen können mag ich bezweifeln. Es war einfach falsch ihn gehen zu lassen.


Was Karl angeht gebe ich Dir Recht. Kampf, Kopfball und Cleverness fehlten definitiv nach seinem Abgang. Allerdings war er zum Schluss aber auch seeeeeehr langsam.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon WolframWuttke » 15.05.2018, 13:57


Das Wort "Führungsspieler" fällt hier immer automatisch, wenn jemand geholt wird, der über 26 Jahre alt ist.

Jenssen war für viele ein Führungsspieler. Was genau er geführt hat, habe ich leider nie gesehen.

Dick hat von Erfahrung und Einstellung her vielleicht das Zeug zum Führungsspieler. Wenn Dir aber jede 2.Flanke hinter´s Tor fliegt und Dein Gegner Dich ständig überläuft, akzeptiert Dich auch kein 18jähriger als Führungsspieler.

Hoffen wir einfach, dass FD seine Leistung bringt, auch wenn ich Zweifel daran habe. Meine Unterstützung hat er.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Hephaistos » 15.05.2018, 13:58


WolframWuttke hat geschrieben:
jürgen.rische1998 hat geschrieben:
Bei Karl war es leider eine riesen Fehlentscheidung. Wie her schon mal jemand angemerkt hat (basdri?) war unser Mittelfeld (letztes Jahr schon, dieses Jahr noch mehr) teilweise offen wie ein Scheunentor und auch deshalb sahen die hinten oft so hilflos aus. Karl war ein Abräumer wie er im Buch steht. Das können weder Moritz noch Seufert. Es war daher ein Teil des sportlichen Niedergangs Karl gehen zu lassen. Karl wollte ja bleiben. Ob man sich da finanziell hätte nicht einigen können mag ich bezweifeln. Es war einfach falsch ihn gehen zu lassen.


Was Karl angeht gebe ich Dir Recht. Kampf, Kopfball und Cleverness fehlten definitiv nach seinem Abgang. Allerdings war er zum Schluss aber auch seeeeeehr langsam.


Karls Weggang war auch der Tatsache geschuldet, dass man mit Ziegler einen gleichen Spieler schon im Kader hatte, der noch 3 Jahre Vertrag hätte. 2 von Spielstil her gleiche Spieler zu bezahlen war wohl nicht erwünscht. Dass Ziegler so abbaut konnte keiner ahnen.

PS: bei uns ist selbst Vucur Führungsspieler und Vize- Kapitän. :love:



Beitragvon paulgeht » 15.05.2018, 14:56


Der Transfer ist fix!

» Florian Dick kehrt auf den Betzenberg zurück

Thema geschlossen.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste