Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon paulgeht » 24.04.2018, 09:03


Bild

Zieht es Stipe Vucur zu Sturm Graz?

Verlässt Stipe Vucur den 1. FC Kaiserslautern? Der gebürtige Wiener soll das Interesse von Sturm Graz auf sich gezogen haben.

Mit dem quasi feststehenden Abstieg haben beim FCK die Personalplanungen begonnen. Innenverteidiger Vucur dürfte zu jenen Kandidaten gehören, die die Roten Teufel auch von einem Engagement in der 3. Liga überzeugen wollen.

Doch ein Weggang des Innenverteidigers ist nicht ausgeschlossen. Wie "Spox" berichtet, hat der österreichische Bundesligist Sturm Graz Interesse an Kaiserslauterns Innenverteidiger bekundet. Der Klub steht aktuell auf Rang zwei und würde damit in der kommenden Spielzeit an der Qualifikation zur Champions League teilnehmen. Vucur ist im Sommer ablösefrei.

» Zum Transfergerücht: Stipe Vucur vom FCK zu Sturm Graz?

Quelle: Der Betze brennt / Spox

Weitere Links zum Thema:

- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse

Zur Originalquelle:

(...) Und laut SPOX-Informationen steht auch Ex-Wacker-Innsbruck-Verteidiger Stipe Vucur auf Sturms Liste mit potenziellen Neuzugängen. Der Vertrag des 25-Jährigen beim 1.FC Kaiserslautern läuft im Sommer aus. Vucur absolvierte in der laufenden Saison 30 Spiele, erzielte drei Tore, liegt mit den Roten Teufel aber am Tabellenende der 2. Bundesliga. (...)


Quelle und kompletter Text: Spox
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon niemand27 » 24.04.2018, 09:11


Wenn er sich zwischen CL und 3. Liga entscheiden kann, ist wohl klar wohin die Reise geht.
In dieser Saison hat er sich m.M.n. nicht viel vorzuwerfen. Ihn halte ich auch nach dem Abgang weiterhin für einen Klasse-Typ.
Warnung! Dieser Verein gefährdet Ihre Gesundheit



Beitragvon Höllen_Cowboy_Berlin » 24.04.2018, 09:14


Bye, Bye und gute Reise....
... Schade, aber ist leider nunmal so.

Der Ausverkauf, wobei man ja nicht von Verkauf sprechen kann hat also begonnen...



Beitragvon LDH » 24.04.2018, 09:16


Für 1. Liga in Österreich reicht es. International wird es ähnlich eng wie schon oft in der deutschen 2.Liga zu sehen war.
„Das beginnt bei den Erwartungen des Umfelds, das den Klub immer noch im historischen Kontext von Fritz Walter, Otto Rehhagel und vier Meistertiteln sieht. Das setzt sich fort bei der Vereinnahmung des Vereins durch die Politik und bei den vielen Fraktionen, die um Einfluss rangeln.“ (SZ)



Beitragvon GerryTarzan1979 » 24.04.2018, 09:19


Wenn es diese Meldung letztes Jahr gegeben hätte, wäre ich nicht traurig gewesen.

Dieses Mal fände ich ein Abgang von Vucur sehr schmerzlich. Er hat eine solide Runde gespielt, ohne große Stärken, aber auch ohne große Schwächen. Für mich ein solider IV, der uns in der 3. Liga enorm weiterhelfen würde.
Klar, Correia und Modica sind auf den ersten Blick auch eine mögliche Option, aber Vucur ist dagegen nicht so verletzungsanfällig und torgefährlicher.

Hoffentlich können wir ihn dennoch überzeugen zu bleiben.
"Stipe, du gehörst zu uns!" :D
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight
Es lebe K-Town!



Beitragvon Westkurvenalex » 24.04.2018, 09:39


Wie bei allen anderen anstehenden "Abgängen" bleibt eigentlich nur zu sagen "viel Glück".
Der Verein ist in seiner langen Geschichte am Tiefpunkt angelangt und dazu tragen diese Männer den größten Anteil daran. Ich weine von dieser Mannschaft niemandem nach.



Beitragvon wernerg1958 » 24.04.2018, 09:55


Man geht dahin wo es am meisten Geld gibt, das tun wir das tun die Spieler ein normaler Vorgang



Beitragvon The Blackout » 24.04.2018, 10:08


Ich verstehe das viele Lob nicht. Wir hatten in diesme Jahr eine sehr schlechte Defensive mit unzähligen individuellen Fehlern. Vucur hatte sicherlich einen großen Anteil warum wir defensiv so schlecht standen.



Beitragvon thegame007 » 24.04.2018, 10:11


Vucur hat sich erst gesteigert as mit JICB ein erfahrener neben ihm war... Vor allem in der Hinrunde teils desolat und unfassbare Aussetzer...

Bin da zwiegespalten, was ihn angeht... Wenn ein erfahrener IV dauerhaft neben ihm ist sicher ein Verlust.



Beitragvon DerRealist » 24.04.2018, 10:18


Wird jetzt hier wegen jedem Erst-Gerücht ein Thema aufgemacht? Im Grunde kann man das doch mal sammeln und in einen Thread packen. Ja, Vucur, Guwara und noch einige mehr werden gehen. Zum Teil ist das auch gut so. Man hat nach dem auf den letzten Metern vermasselten Aufstieg damals unter Runjaic teils auch zu sehr auf die Spieler gesetzt, die dieses Versagen als Rucksack noch 2-3 Spielzeiten mitschleppten. Bei denen war irgendwie klar, dass sie es nicht mehr besser machen würden und können.

Es muss Schluss sein mit der verletzungsanfälligen Reste-Rampe. Die motivierten (!) Spieler müssen her. Und wir brauchen einen Entwickler-Trainer. Ist das Frontzeck? Das würde ich ihn mal fragen, ob er diesen Weg mitgehen will. Das ist der einzig längerfristig gehaltvolle.
Ich gehe lieber mit 11 Seuferts, die noch ihre Fehler machen, aber entwickelt werden, in die neue Saison, als Correias, mit denen null Konstanz und Entwicklung in sone Mannschaft kommt.



Beitragvon Hellfire_LD » 24.04.2018, 11:09


Ich könnte es ihm nicht verdenken, Graz ist eine super schöne Stadt, die Umgebung nicht unähnlich der Südpfalz und man ist in 3 Stunden an der Adria.

Spielerisch hat er zu seiner jetzigen Form erst durch Jan-Ingwer gefunden und wird ohne ihn eher wieder zu dem Unsicherheitsfaktor werden, als den wir ihn kennen.
In die Hölle ist es überall gleich weit.



Beitragvon playball » 24.04.2018, 11:15


hört auf. Vucur ist der schlechteste Verteidiger, den ich je auf dem Betze gesehen habe. Vucur hat in jedem Spiel Böcke drin, die Dir das Blut in den Adern gefrieren lassen. Den Fans und den eigenen Mitspielern. Dass Vucur eine Konstante in der Abwehr ist, ist ein Grund für unseren sang und klanglosen Abschied. Vucur hat zwar eine Kopfballstaerke, aber keinerlei Stellungsspiel, keinerlei Übersicht und noch weniger Ballgefühl.

Ihn auch noch zum Kapitän zu machen, ist Lachplatte Hoch Zehn. In jeder A Jugend finde ich Jungs, die besser sind. Koch hat es letztes Jahr vorgemacht. 3 Wochen Training und Koch war Stammspieler.

Correia oder Carlsen Bracker auf die Bank zu setzen und Vucur spielen zu lassen, war doch schon ein Schlag in die Fresse jedes FCK Anhängers. Vucur machte viele Spiele, weil andere verletzt waren, nie weil er erste Wahl war. Und in Liga 3 wäre er immer noch überfordert. Also, alles Gute in Graz.



Beitragvon GerryTarzan1979 » 24.04.2018, 11:28


playball hat geschrieben:hört auf. Vucur ist der schlechteste Verteidiger, den ich je auf dem Betze gesehen habe. Vucur hat in jedem Spiel Böcke drin, die Dir das Blut in den Adern gefrieren lassen. Den Fans und den eigenen Mitspielern. Dass Vucur eine Konstante in der Abwehr ist, ist ein Grund für unseren sang und klanglosen Abschied. Vucur hat zwar eine Kopfballstaerke, aber keinerlei Stellungsspiel, keinerlei Übersicht und noch weniger Ballgefühl.

Ihn auch noch zum Kapitän zu machen, ist Lachplatte Hoch Zehn. In jeder A Jugend finde ich Jungs, die besser sind. Koch hat es letztes Jahr vorgemacht. 3 Wochen Training und Koch war Stammspieler.

Correia oder Carlsen Bracker auf die Bank zu setzen und Vucur spielen zu lassen, war doch schon ein Schlag in die Fresse jedes FCK Anhängers. Vucur machte viele Spiele, weil andere verletzt waren, nie weil er erste Wahl war. Und in Liga 3 wäre er immer noch überfordert. Also, alles Gute in Graz.


Irgendeinen Grund muss es doch geben, warum Vucur immer spielt.
ich will ihn nicht verteidigen und ihn besser machen, als er ist, dennoch habe ich das Gefühl, einige geben Vucur die Alleinige Schuld, dass wir abgestiegen sind.
Es gehören alle dazu. Ich habe auch geschrieben, dass ich letztes Jahr ihm keine Träne nachgetrauert hätte. Aber das hat für die 2. Liga gegolten und ich hatte Namen im Kopf wie Koch, Ewerton.
Für mich ist Vucur SOLIDE und für die 3. Liga eine gute Option.
Habe hier so manchmal das Gefühl, die 3. Liga wird unterschätzt und mit 11 neuen klappt der Aufstieg.
Um oben mitzuspielen muss alles passen, am Besten eine eingespielte Mannschaft. haben wir die? Es kann nicht immer so klappen wie aktuell mit dem KSC, die sich erst finden mussten und nun doch eine Chance haben aufzusteigen.
Und wer sagt mir, dass unsere "Neuen" besser sind?
Ich würde auch andere Spieler priorisieren, dass man sie hält, die wichtiger sind,(Mwene, Borrello, Seufert)
Sollten wir dennoch die Chance haben Vucur für günstige Konditionen zu halten, wäre ich dafür.
Wie gesagt, ist meine Meinung.
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight
Es lebe K-Town!



Beitragvon Hephaistos » 24.04.2018, 11:38


MMn war der Grund wirklich, dass zu ihm so gut wie keine Alternative gab. Letzte Saison hatte man Koch und Heubach noch zusätzlich und da hatte Vucur nur 20 Einsätze gehabt. Diese Saison war er immer dabei, weil Correia und Modica ständig ausfielen und Koch, Heubach so wie Ewerton weg waren. Wer sollte denn noch spielen? Ich habe auch gehofft, dass man zB Salata oder Miotke spielen lässt, aber die Trainer sahen es anders. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass wenn Modica und Correia fit wären, Vucur eher als IV Nummer 3 auf der Bank sitzen würde.
Für sein Alter sollte er schon weiter sein. Wenn er einen starken Nebenmann hat, ist er sicher zu gebrauchen. Allerdings ist es mir zu einfach. Als Vize- Kapitän sollte man schon in der Lage sein das Team zu peitschen und selbst ohne Böcke zu spielen. Am Sonntag hatte er wieder einen Riesenbock, wenn ich es von der West richtig gesehen habe. Auch wenn Stipe gute Vorlagen hat, ist er bei uns meist überfordert und das können wir nicht gebrauchen. Vom Gefühl her, braucht er eine Liga, wo nicht so intensiv gekämpft wird. Ösi-Liga wäre da sicher eine gute Adresse für ihn.



Beitragvon super-jogi » 24.04.2018, 12:16


SV ist einer der wenigen, denen ich abnehme, dass ihm der Abstieg echt schmerzt. Würde ihn gerne weiter bei uns sehen.
Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch !



Beitragvon LaOla43 » 24.04.2018, 12:53


Es zählt doch nur die Kohle
Und das er sich finanziell verbessern will .. ist doch logisch :daumen:



Beitragvon Altrocker » 24.04.2018, 12:58


Am Samstag ist mir klar geworden: Die meisten der Herren da unten ist mit einem Abstieg bestens bedient, und so sind sie aufgetreten. Betrachten wir das absurde Szenario realistisch: Der FCK steigt ab, Verträge sind null und nichtig ... gute Zweitliga-Spieler sind plötzlich ablösefrei zu haben. Die Berater vereinbaren ein ordentliches Handgeld für den Kicker, Ablöse ist ja keine fällig, und gehaltstechnisch dürfte es zumindest für die meisten der Stammelf in der nächsten Saison auch nach oben gehen.

Mir fällt beim besten Willen kein Grund ein, warum diese Herren sich mit aller Macht gegen den FCK-Abstieg stemmen sollten, bedeutet er doch nur Nachteile für die Ich-AG's, Und genau so haben sie dann auch gespielt ...
Und sowieso: Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland.
(Florian Dick)



Beitragvon cruzeiro » 24.04.2018, 13:06


Ich lese bei DBB eher mit, aber diesen Spruch muss ich mal schriftlich loswerden. Wäre vielleicht etwas als Banner für einen der letzten Spieltage:

IHR KÖNNT (FAST) ALLE GEH'N
NUR ECHTE LAUTRER WERDEN SICH WIEDERSEH'N

:teufel2:



Beitragvon WolframWuttke » 24.04.2018, 15:30


Vucur hat eigentlich alles, was man als IV haben muss - ausser Konzentration für 90 Minuten.

Sympathischer Junge, aber er hat mich einfach zuviele Nerven gekostet. Bitte geh!
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon hierregiertderfck » 24.04.2018, 16:37


Ja, genau so spielen die auch die letzten Wochen schon die ganze Zeit mit Ausnahme von Duisburg:
"Ach, wir haben jetzt ein paar gute Spiele in der Rückrunde gemacht... wird dann noch für mindestens ein anderes Angebot reichen, 3. Liga muss ich mir dann ja eh nicht geben" :nachdenklich:

Herzlichen Glückwunsch an die Helden beim FCK, die diese Verträge ausgehandelt haben. Insbesondere bei jenen Spielern, die im Sommer neu gekommen sind, nachdem man schon vorherige Saison mit einem blauen Augen davon kam.
So eine Einstellung wie in den letzten Wochen ist dann die Konsequenz.



Beitragvon JG » 24.04.2018, 19:05


Danke für weniger als nix.
Einer der größten Graupen unter den faulen Eiern.



Beitragvon ChrisW » 24.04.2018, 20:52


Eigentlich hat er bei uns nie was gerissen. Die durchweg guten Spiele sind an einer Hand abzuzählen. Von seiner Klasse gibt es in Liga 3 und darunter genug. Diese Aussage kopiere ich jetzt und setze sie bei den nächsten 5-6 Versagern ein, deren Zukunft bei einem anderen Verein hier im Forum diskutiert wird.
Es interessiert mich einfach nicht, was sie machen!



Beitragvon _kuka_9 » 25.04.2018, 06:26


Der Stipe mag ein feiner Kerl sein.

Aber: An wie viele Spiele erinnert ihr Euch an denen er gespielt hat und wir mal zu null gespielt haben? Für mich persönlich bedeutet Stipe in der Startaufstellung oder als Einwechselspieler mindestens ein Gegentor.

Natürlich liegt es nie nur an einer Person. Man sollte aber echt mal die Statistik bemühen.
:teufel2:



Beitragvon Llecter » 25.04.2018, 10:28


Über Vucurs Fähigkeiten lässt sich sicher diskutieren, ich sehe ihn aber auch nicht so schlecht wie ihn viele hier machen.

super-jogi hat geschrieben:SV ist einer der wenigen, denen ich abnehme, dass ihm der Abstieg echt schmerzt. Würde ihn gerne weiter bei uns sehen.


Dem hier kann ich aber nur zustimmen. Egal was man fußballerisch von ihm hält, ich nehme ihm vollkommen ab, dass ihm der Abstieg weh tut und er immer sein bestes gegeben hat und sich voll rein gehauen hat. Vielleicht nicht fußballerisch, aber charakterlich und einstellungsmäßig war/ist Vucur erstklassig und war darum auch völlig zurecht (Ersatz-)Kapitän.



Beitragvon Hephaistos » 25.04.2018, 10:37


Llecter hat geschrieben: Vielleicht nicht fußballerisch, aber charakterlich und einstellungsmäßig war/ist Vucur erstklassig und war darum auch völlig zurecht (Ersatz-)Kapitän.


Und wie hilft es uns jetzt weiter, bitte? Wir können ja auch 11 Charaktermoster verpflichten, die spielerisch nichts anfangen können. Dann muß man sich aber nicht wundern, wenn man selbst aus der 3. Liga absteigt.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast