Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Thomas » 13.09.2017, 09:29


Viel Rotation, keine Punkte: FCK sucht Stammelf

Eine Sache hat Torwart Marius Müller exklusiv. Er ist der einzige Spieler bei Fußball-Zweitligist 1. FC Kaiserslautern, der in bislang allen sechs Pflichtspielen über die volle Distanz auf dem Feld stand. Bei den Feldspielern ist in den letzten Wochen vor allem Rotation angesagt. Trainer Norbert Meier hat seine vermeintlich stärkste Startelf noch längst nicht gefunden – und das nicht nur, weil ihm Verletzungen wiederholt einen großen Strich durch die Rechnung machten.

Wie wenig die Formation der Pfälzer in Stein gemeißelt ist, zeigte sich vor allem bei der Heimpartie gegen Eintracht Braunschweig, als Meier zur Pause überraschend seine Dreierkette auflöste und den – zugegebenermaßen von Erfolg gekrönten – Schritt zurück zur Viererkette machte. Auch im letzten Spiel in Kiel präsentierten sich die Pfälzer in dieser Formation wesentlich stabiler. Die Besetzung der Abwehrreihe mit Leon Guwara links, Stipe Vucur und Marcel Correia innen sowie Benjamin Kessel rechts scheint aktuell auch der erste Mannschaftsteil zu sein, bei dem Meier seinen Stamm gefunden hat.

Davor durfte sich zuletzt jeder mal probieren. In Kiel stand mit Patrick Ziegler der bereits fünfte Spieler als Teil der Doppelsechs auf dem Platz. (…)

Quelle und kompletter Text: Allgemeine Zeitung
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon CrackPitt » 13.09.2017, 09:45


Allgemeine Zeitung hat geschrieben:Neuzugang Gino Fechner durfte sich zeigen, konnte den Trainer wohl aber nicht nachhaltig überzeugen.

So gehen die Meinungen auseinander, viele sehen Fechner sehr stark ich mit inbegriffen



Beitragvon Lonly Devil » 13.09.2017, 10:09


Allgemeine Zeitung hat geschrieben:Viel Rotation, keine Punkte: FCK sucht Stammelf

Eindeutig Fake-Nwes. :kotz:
Passt :shock: https://www.youtube.com/watch?v=yB45OYZGvEI

Weiter geht die wilde Fahrt, hart auf Kante zum Abgrund. Möge sie heil überstanden werden.



Beitragvon Betze_FUX » 13.09.2017, 10:58


gelungener Artikel. Seh ich auch so. Wir haben unseren Stamm noch nicht gefunden, werden von (zum glück nur) kleineren Ausfällen geplagt, und von Spiel zu Spiel wird der Mob unruhiger. Was natürlich Trainer und Mannschaft wiederum die Zeit nimmt die sie brauchen und auch benötigen...
"Das geht nur in lautern" - T. Gries 2016

Wir haben keine Fanfreundschaft mit dem VfB !!!



Beitragvon Rückkorb » 13.09.2017, 12:56


Was von der AZ in letzter Zeit kommt, auch dank FCK-Blogwart Eric Scherer, ist aller Ehren wert, hat Substanz und ist durchdacht. Mein weiß trotz allem 05-Hype um die zahlreichen FCK-Fans unter den Lesern.

Da darf sich die lokale Rheinpfalz gerne etwas anstrengen, aber bitte nicht falsch verstehen: Nicht reißerisch, sondern fundiert.
Auch das kann ein Rückkorb noch aufladen.



Beitragvon ChrisW » 13.09.2017, 17:42


Gott sei Dank haben wir den Stamm noch nicht gefunden. Das wäre bei den Ergebnissen auch schlimm. Wir spielen schon seit Beginn der Runde mit einem Mann weniger (Osawe) und haben noch keine Mittelfeld Formation gefunden. Vielleicht ist zumindest der Schritt zur Viererkette wieder geschafft, weil wir mit 5 Verteidigern null Power nach vorne bringen. Wenn Kastaneer nicht noch in den Fuß gestochen wird und Spalvis den Bus verpasst, spielen wir in Sandhausen vielleicht mal mit 11 Mann und haben eine Chance.



Beitragvon ww-devil » 13.09.2017, 20:37


Ohne jetzt ständig drauf rumzureiten:
Von einem so erfahrenen Trainer darf man an der Stelle mehr erwarten!

Kader stand früh - Meier hatte die komplette Vorbereitung, eiert rum von Spiel zu Spiel:
es fehlt
die Spielidee,
die Stammformation (zumindest Stamm-Achse),
Mut und Siegeswille

und nach wie vor
Tempo im Umschaltspiel!



Beitragvon WolframWuttke » 14.09.2017, 07:45


ww-devil hat geschrieben:Ohne jetzt ständig drauf rumzureiten:
Von einem so erfahrenen Trainer darf man an der Stelle mehr erwarten!

Kader stand früh - Meier hatte die komplette Vorbereitung, eiert rum von Spiel zu Spiel:
es fehlt
die Spielidee,
die Stammformation (zumindest Stamm-Achse),
Mut und Siegeswille
und nach wie vor
Tempo im Umschaltspiel!


Alles valide Punkte - bis auf Kader&Vorbereitung

> Nur EIN Spiel gegen eine Profimannschaft (Augsburg)in der Vorbereitung
> Andersson und Pritsche stehen erst seit Kiel zur Verfügung
> Spalvis und Kastaneer erst jetzt fit (also insgesamt VIER von fünf Stürmern fehlten!)
> Correia und Modica verletzen sich in der Auftaktpartie in Nürnberg
> Koch wird nach 3 Spielen verkauft

Was den Rest angeht bin ich bei Dir und würde noch "Standards" hinzufügen. Bis jetzt hatte NM das Pech an den Hacken. Wenn es gerecht zugeht, gewinnen wir glücklich in Sandhausen. :wink:
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon ww-devil » 14.09.2017, 08:43


@ WolframWuttke

gute Ergänzung, Danke.
Der glückliche Sieg in Sandhausen ist ne gute Idee ;-)



Beitragvon Betze_FUX » 14.09.2017, 10:44


ich bin eher für einen sauber herausgespielten, astreinen 0:3 Sieg. :D
Anstatt einem Glücklichen...
"Das geht nur in lautern" - T. Gries 2016

Wir haben keine Fanfreundschaft mit dem VfB !!!




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Devils-Supporter, Funkemariechen, simba und 17 Gäste