Alles rund um die Spiele des 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon paulgeht » 12.09.2017, 10:31


Am kommenden Samstag steht für den 1. FC Kaiserslautern das nächste Auswärtsspiel an. Beim SV Sandhausen sind die Roten Teufel um 13 Uhr im Hardtwaldstadion gefordert.

Unsere Einstiegsfrage: Welche Veränderungen im Auswärtsspiel bei Holstein Kiel (Aufstellung, Taktik) haben sich Eurer Meinung nach bewährt und sollten auch in Sandhausen stattfinden?

Ergänzung, 13.09.2017:

Kastaneer trainiert wieder

Ihm war übel und schwindelig, die Orientierung war eingeschränkt: Ein Zusammenprall mit Torhüter Jan-Ole Sievers im Abschlusstraining vor dem Zweitligaspiel bei Holstein Kiel setzte Gervane Kastaneer schachmatt, es schien, als habe sich der 21-jährige Stürmer des 1. FC Kaiserslautern eine Gehirnerschütterung zugezogen. Dieser Verdacht bestätigte sich nicht. (…)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Kompletter Team-Status des 1. FC Kaiserslautern


--- Ergänzung am 14.09.2017 um 15:02 Uhr ---

Bild

Guwara und Przybylko drohen auszufallen

Am kommenden Samstag tritt der 1. FC Kaiserslautern beim SV Sandhausen an. Vorab schlug Norbert Meier optimistische Töne an. Sorgen bereiten allerdings zwei in Kiel zum Zuge gekommene Akteure.

Der zuletzt gesetzte Leon Guwara hatte während der Vorbereitung auf die Samstagspartie mit einem geschwollenen Sprunggelenk zu kämpfen. Sein Einsatz im Hardtwaldstadion steht auf der Kippe. Meier gab sich allerdings vorsichtig optimistisch. Entgegengesetzt äußerte sich der 58-Jährige dagegen bei Kacper Przybylko. Der gerade erst von einer langwierigen Verletzung genesene Angreifer hat erneut mit Problemen im Fuß zu kämpfen. "Wir haben noch keine endgültige Diagnose. Aber ich denke, er wird ausfallen", so Meier.

Wieder fit meldete sich dagegen in dieser Woche Gervane Kastaneer, der mit einem inzwischen unbestätigten Verdacht auf Gehirnerschütterung im Auswärtsspiel bei Holstein Kiel pausiert hatte. Auch die zuletzt angeschlagenen Mads Albaek (Adduktorenprobleme), Christoph Moritz (Fußentzündung) und Giuliano Modica (eingeklemmter Nerv) sind eine Option.

"Serien sind dazu da, dass sie irgendwann enden"

Mit welcher Zielsetzung der FCK nach Sandhausen reist, ist klar: Es soll endlich auch auswärts gepunktet werden. "Wir sind dicht dran. Was einfach fehlt, ist dieses letzte Erfolgserlebnis", betonte Meier und hob erneut die positiven Aspekte beim Auswärtsspiel in Kiel hervor. Der Trainer-Routinier mahnte aber auch: "Darauf dürfen wir uns nicht ausruhen."

Dass die Pflichtspiel-Bilanz in Sandhausen gegen seine Mannschaft spricht (kein Sieg, zwei Remis, drei Niederlagen), lässt Meier kalt: "Serien sind dazu da, dass sie irgendwann enden. Jeder weiß doch, dass wir da jedes Jahr verlieren, also können wir nur gewinnen."

Für den Gästeblock im Hardtwaldstadion hat der FCK bislang 2.140 Tickets verkauft. Erfahrungsgemäß werden die Roten Teufel von zahlreichen weiteren Fans in anderen Blöcken begleitet. Der Schiedsrichter der Partie wurde noch nicht bekanntgegeben.

Alle weiteren Informationen zum Auswärtsspiel in Sandhausen folgen im ausführlichen DBB-Vorbericht am morgigen Freitag.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Kompletter Team-Status des 1. FC Kaiserslautern
- Auswärtsinfos: Hardtwaldstadion, Sandhausen
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon SEAN » 12.09.2017, 10:42


Halfar, Ziegler und osawe raus, Fechter, albaek und Kastaneer rein.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon CrackPitt » 12.09.2017, 10:43


ich erwarte nichts, da wir Sandhausen noch nie gut ausgesehen haben.

Hinfahren werde ich trotzdem.



Beitragvon sandman » 12.09.2017, 11:02


Ich tippe auf ein hart umkämpftes 1:1 mit vielen gelben Karten auf unserer Seite.

Hinfahren werde ich nicht (mehr)...absolut keinen Bock mehr auf Sandhausener Orga-Chaos :nachdenklich:
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon CrackPitt » 12.09.2017, 11:34


sandman hat geschrieben:Ich tippe auf ein hart umkämpftes 1:1 mit vielen gelben Karten auf unserer Seite.

Hinfahren werde ich nicht (mehr)...absolut keinen Bock mehr auf Sandhausener Orga-Chaos :nachdenklich:
also letztes Jahr war kein Chaos aber die Lautern Fans werden von Jahr zu Jahr auch weniger.

Bin gespannt ob es 3.000 werden aus Lautern



Beitragvon DerRealist » 12.09.2017, 11:48


Na, ich denke mir, gut, dass wir das "der-Ball-wird-in-der-letzten-Minute-vom-Gegner-reingemurmelt"-Spiel schon hinter uns haben (Kiel).
Da bin ich jetzt diesesmal wirklich gespannt.
Meine positive, nicht von Fakten unterstützte und belegte Vorstellung wäre folgende:
Punkten in Sandhausen. Dreifach wäre mal eine Reaktion. Komischerweise glaube ich, dass es möglich ist. Danach Aue zuhause regeln. Zuhause ungeschlagen bleiben. Und in naher Zukunft Menschen zurück auf den Berg holen, indem man im Pokal Stuttgart besiegt.
Das mag nun eigenartig anmuten, gerade was derzeit für Diskussionen entbrandet sind. Aber was solls. Man kann sich auch in den Herbst jammern.
Ich machs nicht.
I think we have a sorgenfrei saison gespielt



Beitragvon SL7:4 » 12.09.2017, 12:24


SEAN hat geschrieben:Halfar, Ziegler und osawe raus, Fechter, albaek und Kastaneer rein.


:daumen: würde ich auch gerne so sehen!

Aber ich gehe davon aus, zumal man ja mit der Leistung zufrieden war "sie hätten gut gespielt und dann nur Pech gehabt", dass Meier die Aufstellung von Kiel wieder bringt. :x

Habe heute morgen ein Interview mit Neuer gesehen, er wurde gefragt, was er als Kapitän seiner Mannschaft nach dieser Niederlage sagen würde.
Seine Antwort war, da müsse er gar nichts sagen, die Mitspieler seien absolut nicht zufrieden und kennen ihre Fehler selbst!
2 Dauerkarten Süd 2017/2018
"Nur zusammen sind wir Lautern"



Beitragvon CrackPitt » 12.09.2017, 13:32


Denke Kastaneer wird für Osawe kommen bzw. muss für Osawe kommen, hoffe aber auch das Fechner und/oder Albaek spielen werden



Beitragvon gari » 12.09.2017, 13:38


Bild

Meine Wunschaufstellung, ein offensives 3-3-2-2, in der Defensive ein 5-4-1, wobei Kastaneer der defensivere Part der Stürmer sein würde.

Wieso wieder eine Dreierkette? Nunja, ich bin persönlich ein spielerischer Fan davon, zumal ich selbst als Fußballer am liebsten den rechten IV spiele :D Des Weiteren würde ich lieber Kessel als rechter Außenverteidiger sehen, Modica im Zentrum aber da bin ich mir über seinen aktuellen Fitnessstand nicht ganz im Klaren, ob er eine Alternative darstellt.
Ich würde als "Brecher" wieder Ziegler im defensiven Mittelfeld sehen, allein weil er fast alleine dafür da ist, die Konter der Sandhäuser und Angriffsbemühungen mit Fouls und Einsteigen vernichten soll.

Im Mittelfeld würde ich gerne mal Atik eine Pause gönnen, er fiel mir in den vergangenen Spielen nicht positiv auf und wirkte doch sehr blass. Halfar wird leider gesetzt sein und dazu würde ich den Albaek (sofern fit) mal auf die 8 mit Halfar schicken. Albaek hat bereits mehrmals aus der Distanz einen Hammerschuss abgegeben und könnte dadurch eine gute Waffe sein. Zusätzlich überzeugte er mich in der Spieleröffnung auf die Außen, die von Guwara und Mwene/Kessel beackert werden.

Im Sturm hoffe ich auf den Wechsel von Osawe zu Kastaneer, Andersson wird für mich gesetzt sein. Somit haben wir einen "Schleicher" ala Lakic und einen Wirbler um den Stürmer herum, wie es damals Simon Zoller gerne gemacht hat.


Insgesamt wären anhand meiner gewählten Aufstellung Mwene, Albaek und Halfar Wackelkandidaten. Für Halfar würde ich viel lieber Moritz sehen wollen, als Kapitän (tat ihm in der letzten Saison ganz gut).
Pfälzer in Berlin - gebabbelt werd trotzdem platt :daumen: :teufel2:



Beitragvon Lonly Devil » 12.09.2017, 14:03


Fünf Auftritte unserer Mannschaft gab es bisher in Sandhaufen.
Die nicht gerade grandiose Ausbeute bisher. 2 Tore geschossen und 2 von 15 möglichen Punkten geholt. :?

Die Statistik spricht nicht gerade für euch.
Bild
Zeigt, dass die Statistik lügt. Holt euch dort die 3 Punkte.
Passt :shock: https://www.youtube.com/watch?v=yB45OYZGvEI
Weiter geht die wilde Fahrt, hart auf Kante zum Abgrund. Möge sie heil überstanden werden.



Beitragvon crombie » 12.09.2017, 15:01


das doofe ist ja, dass die ergebnisse augenscheinlich immer recht knapp sind. bei krachenden niederlagen wäre die chance auf ein radikalwechsel der spieler - welcher DRINGEND nötig wäre - wahrscheinlicher. einfach in sandhausen mal konsequent auf die jugend setzen ... bei dem spiel haben wir eh nix zu verlieren!

bleibt zu hoffen, dass wenigstens die öminösen drei mal auf der bank platz nehmen müssen.



Beitragvon Hephaistos » 12.09.2017, 17:45


Ich würde mal so versuchen.

Bild



Beitragvon Yogi » 12.09.2017, 18:37


DerRealist hat geschrieben:Na, ich denke mir, gut, dass wir das "der-Ball-wird-in-der-letzten-Minute-vom-Gegner-reingemurmelt"-Spiel schon hinter uns haben (Kiel).
Da bin ich jetzt diesesmal wirklich gespannt.
Meine positive, nicht von Fakten unterstützte und belegte Vorstellung wäre folgende:
Punkten in Sandhausen. Dreifach wäre mal eine Reaktion. Komischerweise glaube ich, dass es möglich ist. Danach Aue zuhause regeln. Zuhause ungeschlagen bleiben. Und in naher Zukunft Menschen zurück auf den Berg holen, indem man im Pokal Stuttgart besiegt.
Das mag nun eigenartig anmuten, gerade was derzeit für Diskussionen entbrandet sind. Aber was solls. Man kann sich auch in den Herbst jammern.
Ich machs nicht.


was du da so schreibst entspricht alles nur nicht deinem Nick Name... :|



Beitragvon Lonly Devil » 12.09.2017, 18:51


Yogi hat geschrieben:
DerRealist hat geschrieben:... ...
Da bin ich jetzt diesesmal wirklich gespannt.
Meine positive, nicht von Fakten unterstützte und belegte Vorstellung wäre folgende:
Punkten in Sandhausen. Dreifach wäre mal eine Reaktion. Komischerweise glaube ich, dass es möglich ist.
... ...
... ...
Man kann sich auch in den Herbst jammern.
Ich machs nicht.


was du da so schreibst entspricht alles nur nicht deinem Nick Name... :|

Er heißt ja auch nicht Nick. :p
Passt :shock: https://www.youtube.com/watch?v=yB45OYZGvEI
Weiter geht die wilde Fahrt, hart auf Kante zum Abgrund. Möge sie heil überstanden werden.



Beitragvon JohnRayCash1311 » 12.09.2017, 21:15


Ń´Abend!

Habe mich jetzt lange rausgehalten, denn was hier zuletzt abging ist
Nicht DER FCK den ich seit fast 30 Jahren liebe.....

Allen Unkenrufen zum Trotz, 2 Pkt hin oder her, Torausbeute und
Fieses Gegentor in 90+3, Trainerdiskussion und dissende Fans gegen
Spieler, egal, egal egal:

WIR FANS sind der FCK und der BETZE!!!
Ich stehe zu MEINEM Verein in allen Zeiten!
Ich glaube an den Kader und werde alles was ich tun kann in
Bewegung setzen um MEINEN FCK zu unterstützen!!!!!

@alle motzenden, dissenden Foristen hier:

Stellt euch vor das euere Kollegen, euer Chef oder eure Familie
Gnadenlos auf euch einhacken nur weil eure Arbeitsleistung nicht
Gut ist. Der Rasen zu lang/kurz ist, die Kehrwoche nicht sauber genug ist,
Oder blablabla, egal was.

Stellt euch vor jeder DEPP kommentiert jede Arbeitsminute von euch und weiß
Natürlich als absoluter Fussballfachmann und Nationalspieler an der Tastatur
Alles besser und glaubt jedes Recht zu haben Scheisse über Dir auszuleeren!?

So geht es unseren Spielern u know?!

Also kann es für

WAHRE
ECHTE
TREUE
LIEBENDE
Fans des FCK in Sandhausen nur eines geben:


VOLLGAS für den Verein!!!!
Ich werd dabei sein!!!

Wenns nach mir geht sähe der FCK so aus:

MÜLLER
MWENE-KESSEL-CORREIA-GUWARA
FECHNER-HALFAR
SHIPNOSKI-ATIK-KASTANEER
ANDERSSON

Sievers-Modica-Tomic-Manni-Spalvis-Pritsche-Albaek

Osawe und Vucur bekämen Pause von mir..... bzw. Raus aus der Schusslinie....

Wenn Kastaneer ausfällt würde ich gerne Tomic sehen vermute aber
Eher dann Manni. Ziegler wird wohl auch im Kader sein von NM.

IN DER SANDKISTE ALLES FÜR DEN FCK!!!!!

BETZE LEGENDE RELOADED 2017, AUSWÄRTSSIEG NR.1



Beitragvon DerRealist » 13.09.2017, 08:37


Yogi hat geschrieben:
was du da so schreibst entspricht alles nur nicht deinem Nick Name... :|


Na und! ;)
DU schreibst ja auch nicht immer wie ein Yogi-Bär oder wie der olle Löw oder nachdem du einen Haufen Tee getrunken hast? Oder etwa doch? ;)

Nee. Warten wirs einfach mal ab. Dann wird man ja jeweils sehen, wie realistisch die Einschätzungen waren.
Ich denke mir, bei aller Sachlichkeit, man kann sich auch ins Grab jammern. Und was hilfts? Nix. Nur, dass man sich damit auch irgendwie die kurze Erdenszeit verdirbt.
I think we have a sorgenfrei saison gespielt



Beitragvon FCKMaddin » 13.09.2017, 14:27


Die beste Ordnung im Mittelfeld gab es immer mit dem Duo Albaek/Fechner. Wenn beide fit sind, müssen die spielen.

Müller
Kessel, Vucur(Modica), Correia, Guwara
Fechner, Albaek
Atik, Halfar
Andersson, Kastaneer

Dabei könnte Albaek auch allein auf die 6 und Fechner ins RM. Atik als 10er und Halfar als 8er.

Oder so:

Müller
Kessel, Vucur(Modica), Correia, Guwara
Fechner, Albaek
Atik
Manni, Andersson, Kastaneer

Dabei Manni und Kastaneer als Flügelstürmer.

Noch eins: ich finde, Ziegler hat seine Sache gar nicht so schlecht gemacht, wie die meisten hier schreiben. Bis auf die Aktion, bei der er gelb/rot kriegen MUSS, das war leider wieder typisch für ihn. Er hat aber viele Lücken zugemacht. Und er hatte die richtige Körpersprache. Auf die Bank muss er m.E. auf jeden Fall.



Beitragvon fck'ler » 13.09.2017, 14:38


FCKMaddin hat geschrieben:...
Noch eins: ich finde, Ziegler hat seine Sache gar nicht so schlecht gemacht, wie die meisten hier schreiben. Bis auf die Aktion, bei der er gelb/rot kriegen MUSS, das war leider wieder typisch für ihn...


Das war seine beste Aktion :wink: Stellt der Schiri ihn vom Platz, geht das Spiel 1:1 aus! :teufel2: Wieder verpfiffen! 8-)

Im Grunde stimm ich dir aber schon zu! Zumindest defensiv war das wirklich größtenteils sauber...



Beitragvon FCKMaddin » 13.09.2017, 14:46


fck'ler hat geschrieben:
Das war seine beste Aktion :wink: Stellt der Schiri ihn vom Platz, geht das Spiel 1:1 aus! :teufel2: Wieder verpfiffen! 8-)

...


So habe ich das noch gar nicht gesehen, da ist aber was dran 8-)



Beitragvon Miggeblädsch » 13.09.2017, 15:11


Das wäre meine Aufstellung:

Bild

Eventuell könnte man auch Mwene statt Manni bringen, aber Manni ist evtl. gerade am Aufblühen. Argument für Mwene wäre, dass er besser nach hinten absichern kann, wenn Kessel nach vorne stößt.

Andere Möglichkeit wäre gewesen, Kessel in die Innenverteidigung neben Correia zu stellen und Mwene als RV. Aber dann könnte Kessel nicht mehr so nach vorne stürmen, was mir eigentlich ganz gut gefällt. Kessel wäre übrigens auch mein Wunschkapitän. Der verkörpert genau das, was ein Kapitän meiner Meinung nach ausstrahlen sollte, Halfar jedoch nie haben wird!

Sollte unser Trainer diesmal wieder Osawe oder Ziegler in der Startelf haben, werde ich mich der "Trainer Raus-Bewegung" anschließen.



Beitragvon Thomas » 13.09.2017, 15:16


Ein Team-Status-Update aus der "Rheinpfalz":

Kastaneer trainiert wieder

Ihm war übel und schwindelig, die Orientierung war eingeschränkt: Ein Zusammenprall mit Torhüter Jan-Ole Sievers im Abschlusstraining vor dem Zweitligaspiel bei Holstein Kiel setzte Gervane Kastaneer schachmatt, es schien, als habe sich der 21-jährige Stürmer des 1. FC Kaiserslautern eine Gehirnerschütterung zugezogen. Dieser Verdacht bestätigte sich nicht. (…)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Kompletter Team-Status des 1. FC Kaiserslautern
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot/weiß. Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon KleinerLoewe1605 » 13.09.2017, 15:39


Bild

so würd ich spielen lassen - sofern es geht die nächsten 4 spiele!!!

bank: sievers, vucur, modica, borello, müsel, seufert, osawe, spalvis
- warum groningen?? -



Beitragvon fasteddy » 13.09.2017, 15:42


Hallo,

ich schreibe hier meinen ersten Beitrag.....
Lange genug habe ich mitgelesen und mich über den Ton und die Inhalte gewundert bzw. aufgeregt
Ich muss JohnRayCash völlig recht geben,
ich bin seit über 50 Jahre Fan des FCK, egal
wo und was sie spielen, ich bleibe Fan und leide eben zur Zeit wesentlich mehr als früher.
Auch mir ist nach dem Spiel der Tag verdorben :knodder:
Ich finde verschiedene Beiträge wirklich sehr Bescheiden. :shock: draufhauen ohne Hintergrundwissen, keine Lösung.....Hauptsache gebrüllt.
Vielleicht bin ich auch für diese Form der Diskussionen einfach zu alt.
Wir haben noch von Angesicht zu Angesicht uns ausgekotzt.

Gruß Edmar , an alle Fans :beer:
P.S. Keine Angst ich werde vorraussichtlich nicht mehr schreiben, aber das musste mal sein :daumen:



Beitragvon WohntImFeindesland » 13.09.2017, 15:51


fasteddy hat geschrieben:Hallo,

ich schreibe hier meinen ersten Beitrag.....
Lange genug habe ich mitgelesen und mich über den Ton und die Inhalte gewundert bzw. aufgeregt
Ich muss JohnRayCash völlig recht geben,
ich bin seit über 50 Jahre Fan des FCK, egal
wo und was sie spielen, ich bleibe Fan und leide eben zur Zeit wesentlich mehr als früher.
Auch mir ist nach dem Spiel der Tag verdorben :knodder:
Ich finde verschiedene Beiträge wirklich sehr Bescheiden. :shock: draufhauen ohne Hintergrundwissen, keine Lösung.....Hauptsache gebrüllt.
Vielleicht bin ich auch für diese Form der Diskussionen einfach zu alt.
Wir haben noch von Angesicht zu Angesicht uns ausgekotzt.

Gruß Edmar , an alle Fans :beer:
P.S. Keine Angst ich werde vorraussichtlich nicht mehr schreiben, aber das musste mal sein :daumen:


Erstmal herzlich willkommen.
Nein zu alt für diese Art von Diskussion bist Du nicht, nur hast Du wahrscheinlich mehr Anstand und Niveau wie viele andere hier :)
Freue mich endlich einen weiteren zu haben mit dem man sachlich reden kann :!:

Kritik kann und soll geäussert werden, mein Leitspruch ist halt immer:
Schreibe nur das, was Du jemanden auch direkt ins Gesicht sagen würdest wenn er vor Dir steht.

(Glaube nicht, das einige hier sich trauen würden dem z.b. Halfar oder Ziegler das so zu sagen wie Sie es schreiben :p )



Beitragvon RedDevil16 » 13.09.2017, 15:52


KleinerLoewe1605 hat geschrieben:[ Bild ]

so würd ich spielen lassen - sofern es geht die nächsten 4 spiele!!!

bank: sievers, vucur, modica, borello, müsel, seufert, osawe, spalvis


Find ich gut :daumen:




Zurück zu Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste