Alles zur zweiten Mannschaft und den Jugendteams des FCK.

Beitragvon Thomas » 26.06.2017, 11:20


Bild
Archivfoto: Marco Haber (r.) mit Stefan Kuntz

Vertrag endet: Marco Haber verlässt den FCK

Eine weitere Personalentscheidung beim 1. FC Kaiserslautern: Ex-Team-Manager Marco Haber verlässt den Verein nach Ablauf seines Vertrags in diesem Sommer.

Haber suche "nach langjähriger, erfolgreicher Mitarbeit eine neue Herausforderung", sagte Manfred Paula, der Sportliche Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, am Montag in der "Rheinpfalz". Der Vertrag mit dem 45-jährigen läuft in diesem Sommer aus und wurde in beidseitigem Einvernehmen nicht verlängert.

Marco Haber wurde als Spieler mit dem FCK unter anderem Deutscher Meister 1991 und hatte als Top-Talent einen nennenswerten Anteil am damaligen Titelgewinn. Im Jahr 2009 wurde er von seinem Kumpel Stefan Kuntz in den Verein zurückgeholt und agierte zunächst als Team-Manager der ersten Mannschaft. Später wurde er als Koordinator für den Übergangsbereich (U23) und Leistungsbereich (U16 bis U19) ins Nachwuchsleistungszentrum versetzt.

Quelle: Der Betze brennt
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Rubert 1848 » 26.06.2017, 11:30


Die Sportfunktionärsära Haber wird für immer ein Meilenstein der FCK Geschichte bleiben. Danke für alles, Marco.
Scheiß TuS Koblenz



Beitragvon Spuckymaus » 26.06.2017, 11:33


Sein Auftrag erschließt sich mir bis heute nicht, deshalb kein großer Verlust, allerdings bestimmt eine nicht unerhebliche Kostenentlastung. :lol:
Der FCK darf niemals untergehen!



Beitragvon Miggeblädsch » 26.06.2017, 11:42


Oh weh, Oh weh, jetzt ist alles aus.....
Wie soll es denn jetzt nur weitergehen beim FCK ?? (Schbässje)
Lasst euch nicht verarschen!



Beitragvon Hochwälder » 26.06.2017, 11:46


Spuckymaus hat geschrieben:Sein Auftrag erschließt sich mir bis heute nicht, deshalb kein großer Verlust, allerdings bestimmt eine nicht unerhebliche Kostenentlastung. :lol:



scheinbar kennen sie die genauen Zahlen oder nur eine Vermutung ???



Beitragvon ix35 » 26.06.2017, 11:55


"Nach langjähriger, erfolgreicher Mitarbeit"? Was könnte das bloß gewesen sein? Ach, ich habe hin und her überlegt aber ich komme einfach nicht drauf. :nachdenklich:



Beitragvon blueeyessun » 26.06.2017, 12:00


ix35 hat geschrieben:"Nach langjähriger, erfolgreicher Mitarbeit"? Was könnte das bloß gewesen sein? Ach, ich habe hin und her überlegt aber ich komme einfach nicht drauf. :nachdenklich:


War vermutlich der einzige wo wusste wo die Grillkohle im Keller steht für die KumpelKuntzGrillfeste :lol:
Niemand wird gekrönt, der nicht vorher gekämpft hat.



Beitragvon oglum » 26.06.2017, 12:03


Und ein weiteres Zöpfchen der alten "Ära" ist somit abgeschnitten. Gut so.
Hinten ist die Ente fett



Beitragvon WolframWuttke » 26.06.2017, 12:06


"Herr Haber, wir wissen wirklich nicht, was wir ohne Sie machen würden - aber ab heute versuchen wir es einfach mal!"

Homer Simpson wurde übrigens seinerzeit durch ein Huhn ersetzt.....

Weiss jemand ob Kuntz' Schwägerin noch immer den Fanshop leitet?
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Betze_FUX » 26.06.2017, 12:22


Keiner weiß was Haber gemacht hat, aber alle glauben zu wissen das es unnötig war.
klingt paradox. aber passt zur Stimmungsmache und dem allgemeineinen "alles ist scheisse" Trend einiger hier...
Hoffenheim, RB Leipzig, FB Kaiserslautern :(



Beitragvon bjarneG » 26.06.2017, 12:31


Betze_FUX hat geschrieben:Keiner weiß was Haber gemacht hat, aber alle glauben zu wissen das es unnötig war.


Wahre Worte, gelassen ausgesprochen.



Beitragvon Ostteufel » 26.06.2017, 12:41


Betze_FUX hat geschrieben:Keiner weiß was Haber gemacht hat, aber alle glauben zu wissen das es unnötig war.
klingt paradox. aber passt zur Stimmungsmache und dem allgemeineinen "alles ist scheisse" Trend einiger hier...


Dem kann ich nur zustimmen :daumen:



Beitragvon FCK-Ralle » 26.06.2017, 12:49


bjarneG hat geschrieben:
Betze_FUX hat geschrieben:Keiner weiß was Haber gemacht hat, aber alle glauben zu wissen das es unnötig war.


Wahre Worte, gelassen ausgesprochen.


Da ist was dran, allerdings muss man sagen, dass die Personalie "Haber" schon immer etwas suspekt war, ohne das Marco selbst was dazu konnte.

Er wurde ja zuerst als "Team-Manager" geholt. Da sich keiner unter diesem Tätigkeitsfeld etwas vorstellen konnte und leider auch die Vorstandschaft auf Nachfrage keine Auskunft darüber gab (oder geben wollte), hat das ganze natürlich ein Gschmäckle bekommen. Es nährte halt die Spekulationen, dass ihm somit aus alter Verbundenheit ein Pöstchen geschaffen wurde. Diese Skepsis wurde Haber nie los, selbst nicht als er in den Nachwuchsbereich wechselte, obwohl wie gesagt, der erste Posten das große Fragezeichen war, nicht Marco an sich.

Ob jetzt Marco Haber "eine neue Herausforderung" sucht, oder der Vertrag eh von FCK-Seite nicht verlängert werden würde, sei dahin gestellt.
Von daher machs gut Marco Haber. Alles Gute.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon klee2808 » 26.06.2017, 12:59


bjarneG hat geschrieben:
Betze_FUX hat geschrieben:Keiner weiß was Haber gemacht hat, aber alle glauben zu wissen das es unnötig war.

Wahre Worte, gelassen ausgesprochen.

Sehe ich genau so . Hoffe das diese Negativ (Mist) schreiber mal endlich aufhören und sich ein anderes Forum für Ihre überflüssigen Kommentare suchen . Das geht einem einfach nur auf den Sa.. !!

So .....Luft gemacht jetzt zur Sache :p Wünsche Ihm alles Gute für die Zukunft . :daumen:
"Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben." (Fritz Walter)



Beitragvon habe » 26.06.2017, 13:19


Was hier ab abgeht, ist an Dummheit nicht mehr zu überbieten.Da werden Leute, die ihre Arbeit machen bzw. gemacht haben beleidigt wie es schlimmer nicht mehr geht. Unter aller Sau. Leute geht in den Wald und hackkt Holz,wenn ihr Frust habt; aber lasst die Leute in Ruhe.
Sollte Foren sollten sofort geschlossenen werden.



Beitragvon Gypsy » 26.06.2017, 13:27


@Betze FUX

Kannst du mir erklären, was ein Koordinator des Übergangsbereiches (U23) so den ganzen Tag macht?
Zuletzt geändert von Gypsy am 26.06.2017, 13:33, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Hochwälder » 26.06.2017, 13:30


blueeyessun hat geschrieben:
ix35 hat geschrieben:"Nach langjähriger, erfolgreicher Mitarbeit"? Was könnte das bloß gewesen sein? Ach, ich habe hin und her überlegt aber ich komme einfach nicht drauf. :nachdenklich:


War vermutlich der einzige wo wusste wo die Grillkohle im Keller steht für die KumpelKuntzGrillfeste :lol:


All die Jahre hat man hier doch nach Leuten mit Stallgeruch gefragt im Moment sind sie wohl nicht mehr gefragt sondern wohl eher verhasst! :nachdenklich:
Kuntz muss doch glücklich sein dass er nicht mehr für KL arbeiten muss. Beim DFB hat er sicher einen ruhigern Job und muss nicht die Anfeindungen ertragen die er hier über all die Jahre ertragen musste! Wie man aus den Ergebnissen der U21 sieht hat er keine Ahnung?
Ob man beim DFB auch fragt ob er überbezahlt ist wie das hier bei den ganzen Neidern der Fall ist!

Die neuen Macher müssen erst einmal das leisten was ein SK geleistet hat. Durch die Leistung der Kuntz Ära sind die Fernsehgelder so ausgefallen wie sie jetzt ausgefallen sind, die neuen Macher haben eher zur Verschlechterung der Fernsehgelder beigetragen obwohl man ja Höhenflüge der Mannschaft in der vergangenen Saison erwartet hatte. Aus den Höhenflügen wurde eher ein Sturzflug der noch kurz vor der brutalen Bruchlandung gestoppt werden konnte!
Gott sei Dank ist man nicht bis auf den Relegationsplatz zurück gefallen, aber die Regensburger hätte man ganz gewiss abgeschossen! :D



Beitragvon Ke07111978 » 26.06.2017, 13:37


Das witzige ist, das jeder Profiverein einen Teammanager hat und jedem, der Fußball gespielt hat, klar sein sollte, was ein Teammanager macht.

Unsere Fans schaffen es in 13 von 15 Kommentaren diesen Mann, der immerhin 275 Bundesligaspiele hat, davon 139 für den FCK, aus der Region kommt und hier verwurzelt ist, aufs übelste zu beleidigen. Es ist einfach nur noch skurril.



Beitragvon Betze_FUX » 26.06.2017, 13:55


Gypsy hat geschrieben:@Betze FUX
Kannst du mir erklären, was ein Koordinator des Übergangsbereiches (U23) so den ganzen Tag macht?

nein, ich hab keinen blassen schimmer. aber ich nehme mir auch nicht das Recht heraus darüber zu urteilen! Dieter nuhr sagte einst "Wenn man keine Ahnung hat - einfach mal fresse halten". Das ist auch meine Devise.

Sofern du aber Kenntnis über die Tätigkeit und Aufgabe eines solchen Koordinator hast teil sie mir gern mit.
Hoffenheim, RB Leipzig, FB Kaiserslautern :(



Beitragvon bjarneG » 26.06.2017, 14:01


Da hast Dich wohl verzählt, dear Ke. Ich komm gerade mal auf 7 "kritische" Kommentare von 19 und auf "übelste Beleidigungen" wurde erfreulicherweise verzichtet. :daumen:



Beitragvon theo » 26.06.2017, 14:04


Es tut mir leid dies schreiben zu müssen, aber dieses Forum ist zu einem assotinalen Forum verkommen. Jeder vernünftige FCK Fan tut sich schwer hier an Diskussionen teil zunehmen.



Beitragvon AxelH » 26.06.2017, 14:06


Als er zum Team-Manager befördert wurde, hieß es, das sei ein unverzichtbarer Teil der neuen Professionalisierungs-Offensive. Als er ins NLZ "wegkomplimentiert" wurde, war ein 2. Team-Manager plötzlich nicht mehr essentiell. :lol: :lol:

Im NLZ war er dann halt da. Hat hier und da gesichtet, auch Gespräche mit pot. Neuzugängen aus dem Leistungsbereich geführt. Und war bei den Spielen oftmals auf der Bank zu sehen. Also ist jetzt nicht so, dass er ausschließlich der Golf-Caddy vom Neikircher Lügenbaron war (gut, das auch :D ).

Seien Kündigung erhielt er bereits im März (nix mit auslaufendem Vertrag, da bereits öfter als zweimal verlängert). Seitdem wurde gemobbt und verhandelt. Haber war am längeren Hebel. Und hat jetzt sicher nochmal gut abkassiert. :daumen:

Sehe ihn nun als "unverzichtbarer Teil der Professionalisierungs-Strategie" der


...... DFB U21. :love:

Im Übrigen bekamen neben ihm noch zahlreiche andere Mitarbeiter ihren Arschtritt (U23 Co, Platzwarte usw...). Teilweise wirklich sehr derbe, distanziert und hochgradig kühl kommuniziert.
Zuletzt geändert von AxelH am 26.06.2017, 14:10, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon ix35 » 26.06.2017, 14:09


theo hat geschrieben:Es tut mir leid dies schreiben zu müssen, aber dieses Forum ist zu einem assotinalen Forum verkommen. Jeder vernünftige FCK Fan tut sich schwer hier an Diskussionen teil zunehmen.

Tschuldigung Theo, aber was bitte ist assotinal?



Beitragvon daachdieb » 26.06.2017, 14:13


AxelH hat geschrieben:Seien Kündigung erhielt er bereits im März (nix mit auslaufendem Vertrag, da bereits öfter als zweimal verlängert). Seitdem wurde gemobbt und verhandelt. Haber war am längeren Hebel. Und hat jetzt sicher nochmal gut abkassiert. :daumen:

[...]

Im Übrigen bekamen neben ihm noch zahlreiche andere Mitarbeiter ihren Arschtritt (U23 Co, Platzwarte usw...). Teilweise wirklich sehr derbe, distanziert udnd hochgradig kühl kommuniziert.

Also echt jetzt. Dort oben wird "gemobbt"? Und gelogen, dass sich die Balken biegen? Das sauer verdiente Geld in Abfindungen investiert?

Keine Atempause, Geschichte wird gemacht. Es geht voran! :lol:
Zuletzt geändert von daachdieb am 26.06.2017, 14:15, insgesamt 1-mal geändert.
Oderint, dum metuant
fck-jetzt.de



Beitragvon Rückkorb » 26.06.2017, 14:15


Mal der Reihe nach.

Die Pressemeldung ist ein Paradebeispiel für Arbeitgeberspeech.

Fangen wir mal damit an, dass Marco Haber eine neue Heraufsforderung sucht. Das ist eine Nullaussage. Was soll man auch anderes sagen, wenn er vom Arbeitsamt keine Sperrzeit zum Arbeitslosengeld bekommen soll.

Dass man beiderseits übereingekommen ist, nicht zu verlängern, heißt gleichermaßen auch nichts. Wenn der eine njet sagt, spricht nichts dafür, dass der andere was anderes sagt.

Der Rest mit der langjährigen, erfolgreichen Mitarbeit ist auch nur freundliches Gewäsch, auf das man nichts geben kann.

Ableiten lässt sich aus all den Höflichkeiten nichts, rein gar nichts. Die Verwendung der inhaltslosen Formulierungen ist kein Vorwurf, sondern schlicht eine Feststellung zu ganz üblichen Gepflogenheiten. Anderseits gehört es sich auch so, dass man anständig auseinander geht.

Was seine Tätigkeit als Spieler angeht, gibt es nichts zu meckern. Er war kein Strahlemann in den Medien, aber einer, der Betzetugenden verkörperte und mir technisch auch ganz brauchbar in Erinnerung ist.

Sein Schaffen als Teammanager habe ich nie richtig begriffen. Da hätte ich mir jemanden vorgestellt, dem es gelingt, neue, junge, fremdländische Spieler besser zu intergrieren, sei es sprachlich, sei es vom Umfeld her, in den Verein, wie auch immer. Dass bei uns viele Talente den Sprung nicht schafften, aber woanders schon, lag zum Teil auch an diesen Faktoren. Fourtunis, denke ich, ist das beste Beispiel. Neuere Beispiele lassen grüßen, die bestätigen, dass das Problem durch seinen Nachfolger noch nicht behoben ist.

Seine Arbeit als Koordinator vermag ich nicht zu beurteilen. Wenn aber Paula nicht mehr mit ihm will, dann ist das nicht gerade eine Lobeshymne.

Ein wesentlicher Nachteil war sicher, dass er zu Kuntz-Zeiten mit entsprechendem besseren Gehalt verpflichtet wurde. Gehaltseinbußen sind schlechte Voraussetzungen für etwaige Verlängerungsgespräche. Bereits bei Schäfer wurde das nichts wie auch bei einigen Spielern.

Wenn die Stelle aktuell nicht mehr besetzt ist, lässt dies ggf. ein Stühlerücken zu. Es würde mich nicht wundern, wenn das mit der Besetzung der sportlichen Leitung korrespondiert, nicht unbedingt im Hinblick auf die Person Haber an sich, sondern vielmehr auf seine Position.
Es hat sich mehr als deutlich gezeigt, dass wir einen Sportvorstand brauchen, wollen wir einen zweiten Fall Stöver nicht nochmals riskieren. Damit ließe sich dann in der aktuellen Situation noch eine zweite Person mit Leitungsfunktion installierenl, ohne dass wir einen Personalüberhang hätten.
Auch das kann ein Rückkorb noch aufladen.




Zurück zu Amateure und Jugend

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast