Allgemeine Fan-Themen und Fragen zu selbigen.

Beitragvon Thomas » 21.06.2017, 12:34


Bild

Justpay-Sammelaktion bringt über 8.000 Euro

Am letzten Spieltag wurde im Fritz-Walter-Stadion für den guten Zweck gesammelt: Die Fans spendeten ihre ungültig gewordenen Justpay-Bezahlkarten, der Erlös soll den Betze-Engeln zugute kommen.

Beim Saisonabschluss des 1. FC Kaiserslautern gegen den 1. FC Nürnberg hatte die Perspektive FCK zu einer großen Spendenaktion von Justpay-Bezahlkarten aufgerufen. Die nun fertiggestellte Abfrage über die Justpay-Homepage hat ein gespendetes Justpay-Guthaben in Höhe von circa 7.400 Euro ergeben. Obendrauf kommt bei insgesamt knapp 700 abgegebenen Karten noch ein Pfandwert von ungefährer 1.200 Euro (nicht für alle Karten gibt es Pfand), womit sich die Gesamtsumme auf circa 8.600 Euro erhöhen würde. Im Juli wird die Perspektive FCK wie versprochen gemeinsam mit dem Verein versuchen, das Geld von der im Insolvenzverfahren befindlichen payment-solution-Gruppe zu erhalten und als Spende an die Betze-Engel weiterzuleiten.

Charlotte Basaric-Steinhübl von der Perspektive FCK: "Wir sind überwältigt von dem großen Zuspruch aus der FCK-Fangemeinde und bedanken uns bei allen Spendern sowie auch bei den vielen Helfern am letzten Spieltag. Zusammen mit dem Verein werden wir nun die weiteren Schritte in die Wege leiten."

Quelle: Perspektive FCK

Weitere Links zum Thema:

- Justpay-Sammelaktion beim letzten Heimspiel (Perspektive FCK, 10.05.2017)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Raudo » 21.06.2017, 13:32


Gilt für Nachzügler immer noch die Aussage von der Perspektive-FCK-Webseite?

Zitat:
Daneben wurden wir gefragt, ob die Karten auch zum 1. FCK geschickt werden können. Wir haben mit dem Verein die Vereinbarung getroffen, die Karten im Umschlag an die folgende Anschrift zu senden:

Perspektive FCK e.V.
c/o 1. FC Kaiserslautern e.V.
Fritz-Walter-Straße 1
67663 Kaiserslautern

Damit ist sichergestellt, dass die Karten in den „Sammeltopf“ wandern und beim Verein wissen die Mitarbeiter Bescheid.
Nur Mut, erheb' Deine Arme! Etwas später, die Laune sich mit.



Beitragvon TDFCK » 21.06.2017, 15:10


cool, meine Karte mit Florian Dick drauf liegt ganz oben :D



Beitragvon JochenG » 21.06.2017, 15:43


Raudo hat geschrieben:Gilt für Nachzügler immer noch die Aussage von der Perspektive-FCK-Webseite?

Zitat:
Daneben wurden wir gefragt, ob die Karten auch zum 1. FCK geschickt werden können. Wir haben mit dem Verein die Vereinbarung getroffen, die Karten im Umschlag an die folgende Anschrift zu senden:

Perspektive FCK e.V.
c/o 1. FC Kaiserslautern e.V.
Fritz-Walter-Straße 1
67663 Kaiserslautern

Damit ist sichergestellt, dass die Karten in den „Sammeltopf“ wandern und beim Verein wissen die Mitarbeiter Bescheid.

Ja, die Aussage gilt auch noch für Nachzügler :wink:



Beitragvon FCK58 » 21.06.2017, 17:30


TDFCK hat geschrieben:cool, meine Karte mit Florian Dick drauf liegt ganz oben :D


Schau noch einmal gaaanz genau hin. Das ist nämlich meine. :wink:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Mayor Naise » 21.06.2017, 18:46


Raudo hat geschrieben:Gilt für Nachzügler immer noch die Aussage von der Perspektive-FCK-Webseite?

Zitat:
Daneben wurden wir gefragt, ob die Karten auch zum 1. FCK geschickt werden können. Wir haben mit dem Verein die Vereinbarung getroffen, die Karten im Umschlag an die folgende Anschrift zu senden:

Perspektive FCK e.V.
c/o 1. FC Kaiserslautern e.V.
Fritz-Walter-Straße 1
67663 Kaiserslautern

Damit ist sichergestellt, dass die Karten in den „Sammeltopf“ wandern und beim Verein wissen die Mitarbeiter Bescheid.



Gute Info. Beim letzten Saisonspiel hatte ich niemanden gefunden bei dem ich meine Karten abgeben konnte (war auch ziemlich beKarlsbergt). Umschlag mit 2 JustPay-Karten ist morgen in der Post. BÄÄÄÄÄÄM

:teufel2:
"Wenn ich heute Kapitän bin und das Schiff sinkt, und alle müssen helfen, dann kann doch der Koch nicht kommen und sagen: Ich kann nur die Bratpfanne halten." - Otto Rehhagel -



Beitragvon LDH » 21.06.2017, 19:58


Vllt ne überflüssige Frage. Aber es kann doch gut sein, dass man das Geld nie bekommt oder? In der Schlange der Gläubiger sind bestimmt einige vor dem FCK.
„Das beginnt bei den Erwartungen des Umfelds, das den Klub immer noch im historischen Kontext von Fritz Walter, Otto Rehhagel und vier Meistertiteln sieht. Das setzt sich fort bei der Vereinnahmung des Vereins durch die Politik und bei den vielen Fraktionen, die um Einfluss rangeln.“ (SZ)



Beitragvon FCK58 » 21.06.2017, 20:00


Das spielt aber keine Rolle. Was zum verteilen übrig bleibt, dass wird an alle Gläubiger in prozentual gleichen Teilen weitergegeben.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Runnin'WithTheDevil » 21.06.2017, 20:39


Ich hatte schon kurz gejubelt, als ich die Schlagzeile laß. Jedoch ist es ja noch nicht durch. Immerhin konnte man genau feststellen, wieviel Guthaben insgesamt auf den Karten gespeichert ist. Ich hatte meine ebenfalls gespendet, in der Hoffnung, für die 10-12 euro Kartenguthaben, Bedürftigen etwas gutes zu tun.

Just Pay hat uns alle ja ziemlich beschissen und geohrfeigt. Ich hoffe, daß durch die Aktion jetzt zumindest diese 8000,--Euro zusammenkommen, um sie an die Stiftung weiterleiten zu können. Aber das ist ja noch garnicht sicher.

Ich Drücke alle verfügbaren Daumen. Denn ich will auf keinen Fall, daß der stinkreiche Insolvenzverwalter und sonstiges Günstlinge, sich die Kohle noch unter den Nagel reissen. :nachdenklich:



Beitragvon AltesSchlachtross » 22.06.2017, 05:32


Ich bezweifle, dass wir die 8.000€ bekommen, denn sonst gäbe es ja keine Insolvenz. Wir werden nur einen gewissen Anteil davon bekommen. Bei anderen Insolvenzen (allerdings eher produzierendes Gewerbe) erhält man ca 1/3, wären also knapp 3.000€. Ich gehe mal vom Worst-Case aus und freue mich, wenn es mehr wird.



Beitragvon Thomas » 22.06.2017, 12:53


Hinweis des Moderatoren-Teams: Bitte bleibt beim Thema oder nutzt für andere Themen die jeweils vorhandenen, separaten Threads! Einige Off-Topic-Beiträge hier wurden entfernt.

:danke:
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Rieddevil » 23.06.2017, 19:01


Danke allen die geholfen haben und der Perspektive FCK




Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast