Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 19.05.2017, 11:55


Bild

Jacques Zoua im vorläufigen Confed-Cup-Kader

FCK-Stürmer Jacques Zoua wurde für den Confed Cup nominiert. Mit Afrika-Cup-Sieger Kamerun trifft der 25-jährige im Juni unter anderem auf Weltmeister Deutschland.

Der Confed Cup wird vom 17. Juni bis 2. Juli 2017 in Russland ausgetragen und dient als Einstimmung auf die Weltmeisterschaft im kommenden Jahr. Neben Weltmeister Deutschland (am 25. Juni 2017) trifft Kamerun in der Gruppe B auf Copa-America-Sieger Chile (18. Juni 2017) und Asienmeister Australien (22. Juni 2017).

Gemeinsam mit Jacques Zoua hat Kameruns Nationaltrainer Hugo Boos auch die Zweitliga-Profis Frank Boya (1860 München) und Edgar Salli (1. FC Nürnberg) in den vorläufigen Kader berufen. Der endgültige Kader muss bis zum 7. Juni 2017 bei der FIFA gemeldet werden. Sollte Zoua tatsächlich am Confed Cup teilnehmen, wäre dies zwar einerseits eine große Fußballbühne, andererseits würde er aber einen Teil der FCK-Vorbereitung sowie seinen eigenen Urlaub verpassen - dies sorgte schon im Nachgang des Afrika Cups für immer stärker werdende Fitnessprobleme beim torgefährlichsten FCK-Angreifer (bisher sechs Saisontore).

Quelle: Der Betze brennt
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot/weiß. Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon FCK58 » 19.05.2017, 12:07


Wie? Ich dachte, der ist nicht fitt? :nachdenklich:
Abner vielleicht hat der Fußballgott ja ein Einsehen und lässt Zoua gegen die deutschen das Spiel seines Lebens machen und 2 mal netzen. Anschließend verkaufen wir ihn dann nach für 3,4 oder gar 5 Mios nach England oder China. Schließlich ist er ja auch Afrikameister. :wink:
Zuletzt geändert von FCK58 am 19.05.2017, 12:08, insgesamt 1-mal geändert.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon WolframWuttke » 19.05.2017, 12:08


Seine Teilnahme würde für abolut niemanden Sinn machen.

Zoua geht schon die die gesamte RR auf dem Zahnfleisch, niemand braucht eine Pause dringender als er.

Er wird im Juli beim FCK mit Verspätung in die Vorbereitung einsteigen und wahrscheinlich wieder ein Fitness-Defizit durch die komplette Saison schleppen.

Für einen neuen Verein empfehlen konnte er sich beim Africa-Cup schon nicht, die Chancen, dass er beim Confed-Cup groß auftrumpft sehe ich aufgrund seiner "Fitness" bei Null.

Nationen wie Deutschland testen bei so einem Turnier eher die 2.Garnitur und nicht Spieler, die sich ohnehin schon in der Nationalelf bewiesen haben. Kameruns Coach sollte Zoua eigentlich ganz gut kennen.



Beitragvon Rubert 1848 » 19.05.2017, 12:11


Stark! Freut mich für Jacques "die Pferdelunge" Zoua, unseren unangefochtenen Topscorer. Redlich verdiente Nominierung dieses Kampfschweindauerläufers und Immerallesgebers.
Scheiß TuS Koblenz



Beitragvon Betze_FUX » 19.05.2017, 12:15


Der ist doch schon auf dem Zahnfleisch zum FCK gekommen.
wir, die selbst mal gekickt haben (oder es noch tun) wissen, das man von der Vorbereitung die ganze Saison zehrt.
Ohne Vorbereitung in die Saison zu gehen, das kann man nur schwer aufholen.

aus meiner Sicht wäre es besser für uns und Jaques, wenn er mit den Teufeln die Vorbereitung durchziehen würde...
"Das geht nur in lautern" - T. Gries 2016

Wir haben keine Fanfreundschaft mit dem VfB !!!



Beitragvon Weekend Offender » 19.05.2017, 12:21


Besonders für afrikanische Spieler ist es eine Ehre für ihr Land aufzutreten.
Deshalb geht Zoua zum Cup und wenn er nächste Saison bei uns bleibt, dann ist er nicht fit, bis die nächsten Nationalmannschaftsspiele anstehen.
:daumen: :daumen: :daumen:



Beitragvon Clublautern » 19.05.2017, 12:23


Rubert 1848 hat geschrieben:Stark! Freut mich für Jacques "die Pferdelunge" Zoua, unseren unangefochtenen Topscorer. Redlich verdiente Nominierung dieses Kampfschweindauerläufers und Immerallesgebers.



Stark ..... dein Kommentar :lol: und sowas ist ein FCK Fan.
:shock:
Zuletzt geändert von Clublautern am 19.05.2017, 12:39, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Hainbachteufel » 19.05.2017, 12:32


Na, da kann der gute Jacques wieder zeigen, was er kann ............. :?



Beitragvon sandman » 19.05.2017, 12:34


Rubert 1848 hat geschrieben:Stark! Freut mich für Jacques "die Pferdelunge" Zoua, unseren unangefochtenen Topscorer. Redlich verdiente Nominierung dieses Kampfschweindauerläufers und Immerallesgebers.


:lol: :lol: ..Treffer..versenkt :lol: :daumen:
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Egger69 » 19.05.2017, 12:37


Am besten wir versuchen ihn zu verkaufen weil, mal ehlich... der bringt eh nix.



Beitragvon ix35 » 19.05.2017, 12:44


WolframWuttke hat geschrieben:Seine Teilnahme würde für abolut niemanden Sinn machen.

Zoua geht schon die die gesamte RR auf dem Zahnfleisch, niemand braucht eine Pause dringender als er.

Er wird im Juli beim FCK mit Verspätung in die Vorbereitung einsteigen und wahrscheinlich wieder ein Fitness-Defizit durch die komplette Saison schleppen.

Für einen neuen Verein empfehlen konnte er sich beim Africa-Cup schon nicht, die Chancen, dass er beim Confed-Cup groß auftrumpft sehe ich aufgrund seiner "Fitness" bei Null.

Nationen wie Deutschland testen bei so einem Turnier eher die 2.Garnitur und nicht Spieler, die sich ohnehin schon in der Nationalelf bewiesen haben. Kameruns Coach sollte Zoua eigentlich ganz gut kennen.

Wolfram ich muss Dir leider widersprechen was die Fitness von Zoua angeht. Niemand braucht dringender Fitnesstraining als er. Der ist sowas von schlapp, und außerdem, Pausen nimmt er sich während des Spiels genügend.



Beitragvon FCK-Ralle » 19.05.2017, 12:49


Hainbachteufel hat geschrieben:Na, da kann der gute Jacques wieder zeigen, was er kann ............. :?


Soll er tun. Vielleicht spielt er ja nen guten Confed-Cup und macht uns dann den Bödi 2.0...

:wink:
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon sandman » 19.05.2017, 12:57


Egger69 hat geschrieben:Am besten wir versuchen ihn zu verkaufen weil, mal ehlich... der bringt eh nix.


Den kauft dir doch keiner mehr...Bekannter von mir ist HSV-Fan. Als der gehört hat, das wir Zoua holen, hat er die Hände übern Kopf zusammen geschlagen und gleichzeitig gelacht :nachdenklich: ...
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon diago » 19.05.2017, 13:26


Überrascht mich ehrlich gesagt nicht, dass er im Kader steht, er ist immerhin im letzten Winter mit denen Afrikameister geworden. Allerdings ist er seit er beim FCK spielt noch nie richtig fit gewesen. Das wäre er bei einer Confed Cup Teilnahme nächste Saison auch nicht. Und 2018 ist die WM, d.h. auch übernächste Saison wäre er nicht fit, wenn er auch dann die WM spielt. Eigentlich gibt es für uns dann nur 2 Optionen: Entweder Zoua den Confed Cup spielen lassen und dann verkaufen, oder mit ihm reden und ihm klarmachen, dass er aufgrund seines Fitnesszustandes besser mal eine komplette Vorbereitung mitmachen sollte, und ihn dann behalten.



Beitragvon jürgen.rische1998 » 19.05.2017, 13:51


Sollten wir auch nächste Runde mit ihm planen ist das in der Tat eine Katastrophe. Also kommt er wieder nicht fit aus der nächsten Vorbereitung. Und wegen Toren bei dem Witz Turnier legt doch niemand Millionen auf den Tisch.
Dauerkarte 2017/2018 (Südtribüne)



Beitragvon Kobernikus » 19.05.2017, 14:18


Die Fußballfachleute haben mal wieder ihr Urteil gefällt :D

Ist euch schonmal in den Sinn gekommen, dass Zoua von der Statur und der Bewegung her eher ein Strafraumstürmer ist? Als solcher ist er allerdings im momentanen System fehl am Platz. Der muss ja die ganze gegnerische Hälfte beackern. Was meint ihr wie lange z.B. ein Gomez so ein Spiel aushalten würde? Hauptsache wieder draufgehauen und vom Hof gejagt....



Beitragvon ChrisW » 19.05.2017, 14:53


Vielleicht verwechseln viele hier das Wort "fit-sein" mit "fit-sein-wollen".
Für Afrika ist es eine Ehre, für uns anscheinend nur eine lästige Pflicht. Wir müssen eh versuchen ihn loszuwerden, weil er seinen Beruf als FCK Profi selten richtig ausgeübt hat. Das lag einerseits sicher an den Mitspielern, die ihn kaum einmal richtig angespielt haben, aber Großteils auch an seiner mangelnden Einstellung. Vielleicht macht er im Confed Cup ja eine Gurke rein und verlässt den FCK. Eine Hilfe wird er für uns nie mehr werden.



Beitragvon Lonly Devil » 19.05.2017, 15:37



Jacques Zoua im vorläufigen Confed-Cup-Kader ...

Ach, dafür hat er sich beim 1.FCK fit gehalten.



Beitragvon kantersieg » 19.05.2017, 16:31


Glückwunsch an Zoua, einen Verein, der sich derart verarschen lässt, muss man erst mal finden.

Ich gehe davon aus, dass Zoua beim Confed-Cup auf den Punkt wieder topfit ist.



Beitragvon ix35 » 19.05.2017, 16:34


@LonlyDevil
Das zweite Lied macht mich total melancholisch. Deswegen sage ich für Sonntag nicht Aufwiedersehn sondern Hallo wir leben noch. :weinen: Jungs strengt euch wenigstens einmal diese Saison an und gewinnt dieses Spiel. Für den FCK, für euch und für uns. :teufel2:



Beitragvon scheiss fc köln » 19.05.2017, 16:35


Zoua wurde nominiert - er hat sich nicht selbst beim Confed-Cup angemeldet.
When in danger or in doubt, run in circles, scream and shout.
R.I.P



Beitragvon Zuzey » 19.05.2017, 18:31


Njoah, dann reichts in dem Spiel ja wenn wir ein Hütchen ins Tor stellen.
Läuft im Spiel mal nichts zusammen,
und es will und will nichts geh'n,
so woll'n wir doch geschlossen,
hinter uns'rer Mannschaft steh'n,



Beitragvon FW 1920 » 19.05.2017, 19:15


Kobernikus hat geschrieben:Die Fußballfachleute haben mal wieder ihr Urteil gefällt :D

Ist euch schonmal in den Sinn gekommen, dass Zoua von der Statur und der Bewegung her eher ein Strafraumstürmer ist? Als solcher ist er allerdings im momentanen System fehl am Platz. Der muss ja die ganze gegnerische Hälfte beackern. Was meint ihr wie lange z.B. ein Gomez so ein Spiel aushalten würde? Hauptsache wieder draufgehauen und vom Hof gejagt....

Hast du schon einmal gesehen, wie sich Strafraumstürmer im und um den Strafraum bewegen?
Wenn du dabei an Zoua denkst, hast du noch nie einen gesehen! :shock: :shock:



Beitragvon Kobernikus » 19.05.2017, 20:16


Hast du schon einmal gesehen, wie sich Strafraumstürmer im und um den Strafraumbewegen


Das ist der springende Punkt. Wieviele Situationen pro Spiel gibt's denn, wo er sich so bewegen könnte? Die meiste Zeit muss er ja woanders sein....



Beitragvon Rheinteufel2222 » 19.05.2017, 21:54


ChrisW hat geschrieben:Vielleicht verwechseln viele hier das Wort "fit-sein" mit "fit-sein-wollen".
Für Afrika ist es eine Ehre, für uns anscheinend nur eine lästige Pflicht.


Deshalb rechne ich auch fest damit, dass er gegen Nürnberg nicht wiederzuerkennen sein wird und ein fantastisches Spiel macht und mindestens zwei Tore schießt.

Grund? Weil er weiß, dass er im Falle einer Niederlage eventuell zwei Spiele zusätzlich für uns machen muss. Das wird er nicht wollen.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jacob, Temuco und 8 Gäste