Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 21.04.2017, 11:50


Kapitän Halfar beschwört den Zusammenhalt

Beim Hinspiel zwischen 1860 München und dem FCK hießen die Trainer Runjaic und Korkut. Heute Meier und Pereira. Für beide steht viel auf dem Spiel.

Im Hinspiel gab Daniel Halfar nach siebenwöchiger Zwangspause sein Comeback, kam nach 75 Minuten für Naser Aliji. Heute auf dem „Betze“ dürfte Halfar nach zweiwöchiger Pause wegen einer Oberschenkelblessur wieder zum Kader zählen, den Norbert Meier erst kurzfristig benennt.

(...)

„Wichtig ist jetzt allein, dass wir am Ende überm Strich stehen, nicht absteigen, nicht in die Relegation müssen“, betont Halfar. „Wir spielen bestimmt nicht immer gut, aber wir rennen und kämpfen“, beteuert der Kapitän, der vorangehen möchte. Dass gerade er im Internet teilweise übel attackiert wurde, möchte er nicht bewerten, nicht kommentieren. „Es geht nicht um Einzelschicksale. Es geht um den Verein. In so einer Situation wäre es Gift, wenn kein Zusammenhalt da wäre. Wir brauchen die Fans. Es geht nur gemeinsam“, appelliert Halfar. Er ist ein Techniker, ein eher klassischer Spielmacher. „Aber wir spielen jetzt einen anderen Fußball, wir müssen jetzt anders spielen. Ich muss oft defensiver spielen“, betont Halfar, der weite Wege geht, rennt und ackert, die Gegner mit hohem Tempo anläuft. Ein Tor oder eine geniale Torvorlage wären auch Balsam für ihn, den Fleißarbeiter. (…)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon WohntImFeindesland » 21.04.2017, 12:39


Ist jetzt nicht viel neues, alles was zählt ist heute Abend auf dem Platz. (Frasenschwein :))

Aber zum Thema Beleidigungen im Internet, da gab es mal jemand ziemlich Klugen, der sagte:

"Schreibe auch Anonym nur das, was Du jemanden der dir Gegenüber steht auch unter 4 Augen direkt ins Gesicht sagen würdest"

Einige sollten sich hier halt einfach mal überlegen, wenn ob Sie die Leute im richtigen Leben genauso teilweise Beleidigen würden wir hier..... Kritik ja und das muss auch sein, aber sachlich!

So nun haut rein, ich muss los, noch 270km (von 405) bis zum Betzte, die Zeit vergeht ;)



Beitragvon Technorunner » 21.04.2017, 12:53


Halfar ist ein Alibi-Kicker, seine Aktionen im Defensivverhalten sind durchsichtig, er läuft mit Vollgas den Gegner an um dann 2 bis 3 Meter davor abzudrehen. Im Abschluß vor dem Tor ein Totalversager, mit diesem Gesamtverhalten ist er nicht nur als Kapitän oder als Stammspieler untauglich, ja ich stelle sogar seine Gesamttauglichkeit als Berufsfussballer in Frage.
In einer funktionierenden Mannschaft kann er untertauchen und einen Part spielen, der ihm zumindest keine negativen Kritiken einbringt. Im rauhen Geschäft der 2. Liga ein Bremsklotz für jede Mannschaft, die um den Klassenerhalt spielen muss.



Beitragvon Funkemariechen » 21.04.2017, 13:36


@Technorunner: :lol: :lol: :lol: an Lächerlichkeit ist dein Beitrag nicht zu überbieten (ich schreibe deinen sehr beleidigenden Text an unseren Kapitän mal an dich):

Du bist ein Alibi-Schreiber. Deine Aktionen im Beleidigen sind durchsichtig. Du beleidigst unseren Spieler aus deiner Anonymität, um dann persönlich den Schwanz einzuziehen. Du bist ein Totalversager. Mit deinem Gesamtverhalten bist du eines FCK Fans untauglich und nicht würdig das FCK Trikot zu tragen. Ich stelle sogar deine Gesamttauglichkeit des Lebens in Frage. In einer Beziehung kannst du dich hinter einer Frau verstecken und sie um Rat fragen, damit du keine Fehler machst. In deinem eigenständigen Leben bist du nicht überlebensfähig.
Semper Fi FCK



Beitragvon Martin » 21.04.2017, 13:47


@Funkemariechen - Danke :daumen:

Deine Nachricht enthält 32 Zeichen. Es müssen jedoch mindestens 50 Zeichen verwendet werden.
Ich finde Tradition im Fußball ganz wichtig. Wenn man auf den Betzenberg hochsteigt und einem 70-Jährige den Mittelfinger zeigen - das finde ich toll."

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke



Beitragvon since93 » 21.04.2017, 14:03


Funkemariechen hat geschrieben:@Technorunner: :lol: :lol: :lol: an Lächerlichkeit ist dein Beitrag nicht zu überbieten (ich schreibe deinen sehr beleidigenden Text an unseren Kapitän mal an dich):

Du bist ein Alibi-Schreiber. Deine Aktionen im Beleidigen sind durchsichtig. Du beleidigst unseren Spieler aus deiner Anonymität, um dann persönlich den Schwanz einzuziehen. Du bist ein Totalversager. Mit deinem Gesamtverhalten bist du eines FCK Fans untauglich und nicht würdig das FCK Trikot zu tragen. Ich stelle sogar deine Gesamttauglichkeit des Lebens in Frage. In einer Beziehung kannst du dich hinter einer Frau verstecken und sie um Rat fragen, damit du keine Fehler machst. In deinem eigenständigen Leben bist du nicht überlebensfähig.


:daumen: :daumen: :daumen:



Beitragvon Stimpy001 » 21.04.2017, 14:24


Dann dem Funkemariechen ein dreifach donnerndes ...

Ich bin mit seiner Leistung auch nicht zufrieden, wahrscheinlich keiner, nicht mal Daniel selber.
Aber in so einer wichtigen Phase kann man es sich auchmal einfach hinten reinstecken.

Genug gesprochen, genug geschrieben, heute Abend muss es brennen! Da zählt keine Augenhöhe, kein unglücklich, alles scheiß egal. Wir müssen die drei Punkte aufm Betze behalten, dann sind die Löwen wieder mitten drin statt nur dabei und wir haben was fürs eigene Ego getan und ein wichtiges Signal an die annern gesendet.

Wir nicht! Nie!
Auch wenn ich Hesse bin, so weiß ich wo guter Fussball gespielt und gelebt wird.
und ich kenne den geheimen Unterschied zwischen Mille und Mio.



Beitragvon SL7:4 » 21.04.2017, 15:28


Auch ich bin zur Zeit absolut kein Freund von Halfar!

Aber heute Abend stehe ich hinter jedem einzelnen Spieler, der sich in unserem Trikot auf dem Rasen den A... aufreißt! Kein Stöhnen, kein Pfeifen! :D :D

Den Ball, wenn's sein muss, ins Tor schreien, das ist die Devise! :teufel2: :teufel2:
2 Dauerkarten Süd 2017/2018
"Nur zusammen sind wir Lautern"



Beitragvon Mephistopheles » 22.04.2017, 10:24


Halfars Einwechslung in der 2. HZ war für die Leistungssteigerung in der 2. HZ mitverantwortlich. Man merkte ihm an, dass er nicht absteigen will. Er zeigte Wille. Vielleicht war das die Signalwirkung. Sein Spiel war in Ansätzen ordentlich. :daumen:




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste