Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon paulgeht » 17.03.2017, 12:16


Bild

Spieltage 29-32: Berlin sonntags, Derby samstags

Sonntag, Freitag, Samstag, Freitag: Die DFL hat die noch verbleibenden Spieltage der 2. Bundesliga terminiert.

Der 1. FC Kaiserslautern tritt demnach zum Auswärtsspiel bei Union Berlin an Ostersonntag, den 16. April 2017 an. Es folgen die Partien zuhause gegen 1860 München (Freitag), das Auswärtsderby beim Karlsruher SC (Samstag) und das Heimspiel gegen den FC St. Pauli (Freitag).

Die neuen Termine im Überblick:

29. Spieltag: Sonntag, 16. April 2017, 13:30 Uhr
Union Berlin - 1. FC Kaiserslautern

30. Spieltag: Freitag, 21. April 2017, 18:30 Uhr
1. FC Kaiserslautern - 1860 München

31. Spieltag: Samstag, 29. April 2017, 13:00 Uhr
Karlsruher SC - 1. FC Kaiserslautern

32. Spieltag: Freitag, 05. Mai 2017, 18:30 Uhr
1. FC Kaiserslautern - FC St. Pauli

Bereits zuvor terminiert waren die demnächst anstehenden Partien bis Mitte April (siehe kompletter Spielplan auf Der Betze brennt) sowie die beiden letzten Spieltage (jeweils alle Partien sonntags, 15:30 Uhr). Die exakten Terminierungen der Saison 2016/17 sind damit vollständig abgeschlossen.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Spieltage 29-32 der der 2. Bundesliga (PDF-Dokument, bundesliga.de)
- Übersicht: Kompletter Spielplan des 1. FC Kaiserslautern
- Google, iCal und Co.: Alle FCK-Termine für Deinen Kalender
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon osnamarcel » 17.03.2017, 12:21


Das ist doch wieder Mist, ich wollte gegen 1860 und St Pauli hinfahren, das kann ich jetzt vergessen...



Beitragvon EvilKnivel » 17.03.2017, 12:37


Immer wieder Freitags...
Warum? Das kostet uns vermutlich wieder einige tausend Zuschauer...



Beitragvon Red Devil » 17.03.2017, 12:43


Passt. Zum Glück bleibt uns der fanunfreundliche Termin, Montag 20:15 Uhr für den Rest der Saison erspart. :daumen:
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon karsten » 17.03.2017, 12:47


osnamarcel hat geschrieben:Das ist doch wieder Mist, ich wollte gegen 1860 und St Pauli hinfahren, das kann ich jetzt vergessen...


Ich bin auch restlos bedient.

Die Woche habe ich ständig geguckt, wann endlich die neuen Ansetzungen bekannt gegeben werden und dann so ein Rotz.
Ich wollte auch mindestens zu Einem der beiden Spiele fahren, aber die tollen Anstoßzeiten bedeuten, dass ich nicht vor 03.00 Uhr zu Hause sein werde.



Beitragvon Funkemariechen » 17.03.2017, 12:48


osnamarcel hat geschrieben:Das ist doch wieder Mist, ich wollte gegen 1860 und St Pauli hinfahren, das kann ich jetzt vergessen...


Das hast du aber nett ausgedrückt.... ich würde dazu sagen, ich kotze im Strahl :kotz:
Scheiß Freitag, scheiß Uhrzeit.... unser Ziel kann nur der Aufstieg sein, damit wir von solchen Uhrzeiten verschont bleiben :!:



Beitragvon KLKiss » 17.03.2017, 13:01


unsere armen Gästefans die Freitags den langen Weg auf sich nehmen müssen und dadurch natürlich auch allgemein weniger Zuschauer kommen.

München - Kaiserslautern ca. 450km
St. Pauli - K'lautern ca. 600km

An einem Freitag wo sowieso schon jeder unterwegs ist.
Warum macht man solche Spiele mit weiter Anfahrt nicht Sa. oder So. ???
K-Town we Love you :teufel2:



Beitragvon Betze_FUX » 17.03.2017, 13:04


beruhigt euch....dafür bekommen wir als Ausgelich einen ganz, ganz tollen Schiri :(
"Das geht nur in lautern" - T. Gries 2016

Wir haben keine Fanfreundschaft mit dem VfB !!!



Beitragvon Funkemariechen » 17.03.2017, 13:07


Betze_FUX hat geschrieben:beruhigt euch....dafür bekommen wir als Ausgelich einen ganz, ganz tollen Schiri :(

:jubel: Aytekin bietet sich bestimmt an :lol:



Beitragvon gari » 17.03.2017, 13:16


Sonntags gegen Union, darauf freue ich mich schon die ganze Saison! :teufel2:

Hoffentlich kommen wieder über 1000 Schlachtenbummler in die Hauptstadt und bringt den Gun Club zum Beben.

Hinzu kommt, dass in den Kreisligen das Wochenende spielfrei ist ... Subba Sach! :love:
Pfälzer in Berlin - gebabbelt werd trotzdem platt :daumen: :teufel2:



Beitragvon ollirockschtar » 17.03.2017, 13:22


Somit wurde ich aller Illusionen beraubt, diese Saison nochmal runter zu fahren. Ich könnte nur noch kotzen. Schafft doch diese unsinnigen Spielzeiten endlich ab. Verdammt nochmal
Nichts gegen die Bielefelder Alm und den Bökelberg, aber der Mount Everest des deutschen Fußballs steht in Kaiserslautern: der Betzenberg :teufel2:

FCK ein Leben lang



Beitragvon kk » 17.03.2017, 13:39


29. Spieltag: Sonntag, 15. April 2017, 13:30 Uhr
Union Berlin - 1. FC Kaiserslautern

?

Ist das nicht der 16. April?

Oder ist es doch samstags?



Beitragvon Südpälzer » 17.03.2017, 14:13


gari hat geschrieben:Sonntags gegen Union, darauf freue ich mich schon die ganze Saison! :teufel2:

Ein gutes Beispiel, dass man es nie jedem recht machen kann. Ich hab seit Monaten gehofft, dass das Union-Spiel auf jeden Tag fällt, bloß nicht auf Ostersonntag.
Gründonnerstag, Karsamstag, Ostermontag wären klasse gewesen; hätte ich mit ein paar Tage Berlin verknüpfen können.

Ostersonntag wiederum geht gar nicht. Es finden ja auch - zum Glück - keine Profispiele an Heiligabend statt.
Warum muss man dann am Ostersonntag spielen? Das ist ein Familientag. Da haben viele Menschen besseres zu tun, als ins Stadion - erst recht am anderen Ende Deutschlands - zu gehen.
Wenn die DFL es schafft, die Freitagsspiele am Gründonnerstag auszutragen, dann sollte Ostermontag-Mittag doch genauso möglich sein.

gari hat geschrieben:Hinzu kommt, dass in den Kreisligen das Wochenende spielfrei ist ... Subba Sach! :love:

Eben! Unser Landesverband klammert diesen Tag ja auch aus.
* Diese Signatur enthält Content von Sony Music Entertainment. Sie ist in deinem Land nicht mehr verfügbar. *



Beitragvon marvormar » 17.03.2017, 15:04


So schlecht sind die Ansetzungen m.E. für den Großteil der Fans nicht, die wohnen halt keine mehrere hundert KM entfernt. Den Ostersonntag sollte man grundsätzlich frei lassen, sehe ich auch so.

Übrigens, es kommt ja nächste oder übernächste Saison noch doller, da spielt die 1.BL montags abends und die 2. Liga, soviel ich weiß um 17,30 Uhr; bin mir aber nicht ganz sicher. Vlt. kann das mal jemand prüfen oder bestätigen.

Der Hemsheefer



Beitragvon osnamarcel » 17.03.2017, 15:37


nee, soweit ich das verstanden habe, gibt es bald nur noch 2 Freitags Spiele und dafür ein Spiel Samstags um 13 Uhr und die Montage, an denen die erste Liga spielt, davon werden die Spiele der 2. Liga ebenfalls auf Samstags verschoben...



Beitragvon fw1900 » 17.03.2017, 15:50


Reicht es nicht, wenn der Fußball pussyhaft wird? Nein auch alles hier wird kritisiert. Mal ehrlich Freitags ist sch.. Termin, najah Samstag auch, Sonntag, Oh Gott natürlich auch schlecht und oh weh was erst Montags. Ostersonntag natürlich auch nicht. Ist ja Familientag. Meine Güte. Ich gehe auf den Betze wen der FCK spielt. Tag ist sch... egal. Famile wird mitgenommen. Wo ist das Problem? Wer Fußball liebt, dem ist der Spieltag und die Zeit schnuppe!



Beitragvon Südpälzer » 17.03.2017, 16:13


:nachdenklich: Wie alt bist du? 18?

Willst du mir absprechen, den Fußball zu lieben, weil ich zu gegebenem Anlass den Fußball hintenanstell?

Ich seh das Jahr über genug Spiele. AH, A-Jugend, diverse Amateurklassen, Betze, egal.
Wenn die DFL aber meint, an einem Tag wie Ostersonntag ein Auswärtsspiel des FCK anzusetzen, hat der FCK, bzw. vielmehr das Produkt Bundesliga-Fußball an dem Tag eben Pech. Ich werd weder "Urahn, Ahn und Kind" nach Berlin schleppen, noch alle daheim sitzen lassen, weil die DFL meint, an dem Tag Spiele anzusetzen.

Nochmal: Wie alt bist du? Rebellisch-trotzige 18?
* Diese Signatur enthält Content von Sony Music Entertainment. Sie ist in deinem Land nicht mehr verfügbar. *



Beitragvon Rurerdeiwel » 17.03.2017, 16:22


Ich finde es schon ein wenig ungerecht wie die Ansetzungen verteilt sind.

Wenn ich mich nicht verrechnet habe dann werden wir diese Saison 9x Freitags und 6x Montags gespielt haben. Und von den 15 Spielen sind/waren 8 Auswärts. Das ist schon heftig wenn man bedenkt, das da so Spiele wie Dresden, München und Hannover dabei waren.
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." -Albert Einstein-



Beitragvon Funkemariechen » 17.03.2017, 16:54


@fw1900: mangelt es dir an Arbeit???
@Südpälzer: er ist vielleicht 18 und arbeitslos :?:



Beitragvon fw1900 » 17.03.2017, 17:08


@Südpfälzer: Weit gefehlt! Ü50
@Funkemariechen: Keine Sorge, kann sehr gut von meiner Arbeit leben! Und was soll diese Beleidigung von arbeitslosen Menschen? Überdenke Deine Arroganz!



Beitragvon wuttkefanatiker » 17.03.2017, 18:03


Also mir geht das Gejammer hier auch auf den Sack..... An Ostern wird doch schon jahrelang gespielt. Ist nicht erst seit heute so. Wir nutzen das Osterwochenende zu einem kleinen Berlin Trip (ja die ganze Familie).

Meine Frau und ich sind Mitte 40 und Junior ist Teenager. Also keine 18.

Und jetzt? Geschockt weil wir keine 18 sind? Mit 18, 25, 35 oder 40 hätten bzw. haben wir das auch so gemacht.



Beitragvon fw1900 » 17.03.2017, 18:06


Danke @ wutti. genauso ist es! :daumen: endlich mal jemand der es versteht!



Beitragvon Funkemariechen » 17.03.2017, 18:08


@fw1900: keine Arroganz! Nur Ärger über Terminierungen.... is mir völlig Wurscht, was wer arbeitet oder nicht arbeitet.... Fakt ist, ich muss auch Samstags schaffe! Und bei einer längeren Anreise lohnt sich das Freitagsspiel in doppelter Hinsicht nicht! Demnach ist mir persönlich der Tag alles andere als egal!



Beitragvon fw1900 » 17.03.2017, 18:26


@Funkemariechen: Freitag geht nicht, Samstag nicht, Montag wohl dann auch nicht. Dann frag ich mich wieso Du Dich über Ostersonntag aufregst?



Beitragvon WeStKurVe.8.3 » 18.03.2017, 21:15


Immer dieses gemecker über die Anstoßzeiten. Wenn wir am Mittwoch um 10:30 gegen die Bayern spielen würden in der Bundesliga wäre das Stadion ausverkauft. :x




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste