Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Dein Tipp: Wie spielt der FCK in Dresden?

Heimsieg für Dynamo
17
19%
Unentschieden
17
19%
Auswärtssieg für Lautern
55
62%
 
Abstimmungen insgesamt : 89

Beitragvon Thomas » 02.03.2017, 14:30


Bild

Vorbericht: Dynamo Dresden - 1. FC Kaiserslautern
Dagegen halten im Hexenkessel


In Dresden erwartet den FCK eine stimmgewaltige Kulisse, doch die Chancen auf den zweiten Auswärtssieg der Saison stehen nicht schlecht. Denn auf dem heimischen Rasen hat Dynamo weniger zu bieten als auf den Rängen.

Mit ihrem Krawall-Image schrecken die SGD-Anhänger zwar immer noch viele gegnerische Fans ab, aber ungeachtet dessen muss man ihnen zugestehen: Im Dynamo-Stadion kann man zurzeit mit die beste Atmosphäre in Fußball-Deutschland erleben – und als Gästefan voll motiviert dagegen halten. Hinzu kommen eine ordentliche FCK-Bilanz (drei Siege in sechs Gastspielen) und eine sehenswerte Kulturstadt, so dass man getrost sagen kann: Dresden ist eine Reise wert!

Und was muss man aus sportlicher Sicht vor dem 23. Spieltag wissen? Hier kommen die wichtigsten Vorab-Informationen:

Der FCK: Ausgangslage und Personal

Nach der eigentlich wenig überraschenden 0:2-Pleite bei Tabellenführer Stuttgart wird beim 1. FC Kaiserslautern plötzlich wieder über den Abstiegskampf gesprochen. Der Vorsprung auf die rote Zone beträgt zwar noch beruhigende sieben Punkte, doch ein Sieg in Dresden wäre nicht nur für die Nerven Gold wert.

In personeller Hinsicht hat FCK-Trainer Norbert Meier schon eine von drei offenen Fragen beantwortet: Obwohl Robin Koch ins Mannschaftstraining zurückgekehrt ist, wird wieder Tim Heubach zusammen mit Ewerton die Innenverteidigung bilden. Ein kleines Fragezeichen gibt es noch auf der Doppel-Sechs, wo Patrick Ziegler den Platz von Marlon Frey beansprucht. Und besonders kniffelig wird die Besetzung des Angriffs: Jacques Zoua fällt aus, für ihn beginnt entweder der in Stuttgart schwächelnde Osayamen Osawe oder Edeljoker Robert Glatzel – oder beide zusammen, falls der kränkelnde Kacper Przybylko sich noch abmelden sollte.

Der Gegner: Ausgangslage und Personal

Ebenso wie der FCK hat Dynamo Dresden in der Rückrunde bislang sieben Punkte gesammelt, dabei aber die vermeintlich leichteren Gegner gehabt. So setzte es beispielsweise beim damaligen Tabellenletzten St. Pauli eine 0:2-Niederlage, während am vergangenen Wochenende beim neuen Schlusslicht Aue ein zumindest 45 Minuten lang sehr souveräner 4:1-Sieg (Halbzeitstand: 4:0) gelang.

Bester Torschütze der Dresdner, bei denen der einstige FCK-U23-Spieler Giuliano Modica in der Abwehrkette aufläuft, ist Mittelstürmer Stefan Kutschke mit bislang neun Saisontreffern. Der zweitgefährlichste Mann, Akaki Gogia (sieben Treffer), fällt verletzt ebenso aus wie der gelbgesperrte Kapitän Marco Hartmann.

Übrigens ist die Heimbilanz von Dynamo gar nicht so gut, wie man es angesichts des vielzitierten "Hexenkessels" vielleicht erwarten könnte: In elf Saisonspielen zuhause gab es erst vier Siege (Platz 11 der Heimtabelle), die gute Gesamtbilanz des Aufsteigers resultiert vor allem aus der Auswärtsstärke (Platz 2).

Frühere Duelle

Die Partie aus der Hinrunde könnte als Lehrbeispiel dafür dienen, wie man Dresden knacken kann: Ein "flaches 4-4-2" und die Torschützen Jacques Zoua (2) und Osayamen Osawe sorgten im September für einen ungefährdeten 3:0-Sieg der Roten Teufel, die zuvor als Tabellenletzter mit dem Rücken zur Wand standen.

Fan-Infos

Am Freitagabend werden rund 30.000 Zuschauer und somit ein fast ausverkauftes Haus erwartet. Sichtbare Lücken wird es wohl nur im Gästebereich geben, wo aber trotz der ungünstigen Terminierung auch über 1.000 FCK-Fans erwartet werden. Ein größerer Teil davon reist im Westkurve-Buskonvoi an, während andere gleich noch ein Touri-Wochenende in "Elbflorenz" dranhängen.

Im Dynamo-Stadion greift schon seit längerem ein gut funktionierendes Sicherheitskonzept, das auch den Gästefans einen entspannten Besuch des Auswärtsspiels ermöglicht. Im Stadtgebiet hingegen werden FCK-Fans weiterhin darum gebeten, sich "möglichst neutral gekleidet zu bewegen, um potentiellen Konflikten aus dem Weg zu gehen".

O-Töne

FCK-Trainer Norbert Meier gibt sich trotz der Lautrer Auswärtsschwäche (erst ein Sieg) kämpferisch: "Unser Ziel ist immer, drei Punkte mitzunehmen. Da dürfen und wollen wir uns auch nicht von irgendwelchen Bilanzen beeindrucken lassen."

SGD-Coach Uwe Neuhaus fordert indes Wiedergutmachung für die Pleite im Hinspiel: "Wer daran denkt, der weiß, dass wir da noch was im Hinterkopf haben."

Daten und Fakten

Schiedsrichter: Robert Hartmann (Wangen)

Voraussichtliche Aufstellungen

Dynamo Dresden: Schwäbe - Kreuzer, Modica, Müller, Heise - Hauptmann, Lambertz, Aosman - Berko, Stefaniak - Kutschke

Es fehlen: Ballas (Schulterverletzung), Gogia (Bänderriss), Hartmann (Gelb-Sperre), Wachs (Aufbautraining)

1. FC Kaiserslautern: Pollersbeck - Gaus, Heubach, Ewerton, Mwene - Moritz, Frey (Ziegler) - Kerk, Halfar, Przybylko - Glatzel (Osawe)

Es fehlen: Görtler (Knieverletzung), Mujdza (Knieverletzung), Zoua (muskuläre Probleme), evtl. Przybylko (grippaler Infekt)

- Ca. 45-60 Minuten vor Anpfiff auf unserer Twitter-Seite: Die endgültigen Aufstellungen.

Quelle: Der Betze brennt
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot/weiß. Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon ExilDeiwl » 02.03.2017, 18:15


Ich halte einen Auswärtssieg in Dresden durchaus für machbar. Unsere Defensive steht, auch wenn mit Robin Koch dort ein echter Leistungsträger fehlt. Aber Heubach hat das neben Ewerton bisher gut gelöst und wie Meier in der PK sagte: er darf da ruhig etwas Selbstvertrauen haben.

Nur weil wir gegen starke Stuttgarter, die höchstwahrscheinlich aufsteigen werden, 0:2 verloren haben und Dresden gegen Aue mit 4:1 gewonnen hat, heißt das nicht, dass Dresden stärker ist als wir. Wie @Thomas richtig schreibt: Dresden hat gegen St. Pauli 0:2 verloren - angesichts der Tabellensituation kein Ergebnis, das man zwingend erwartet hätte.

Unsere Jungs müssen morgen den Kampf annehmen und selbstbewusst auftreten. Wir sind kein einfacher Punktelieferant, sondern ernst zu nehmender Gegner und "nur" 8 Punkte hinter Dresden.

Ich hoffe, dass sich im Mittelfeld morgen etwas tut, dann bin ich guter Dinge, dass Osawe oder Glatzel auch einen Treffer landen können (oder gerne auch mehr). Ich würde mir wünschen, dass Dittgen eine Chance bekommt, der hat in der Vorbereitung ordentliche Leistungen gebracht. Ohne gegen Halfar keilen zu wollen (ich habe ihn oftmals gegen Kritik verteidigt) - ich könnte mir vorstellen, dass Dittgen uns aktuell mehr bringen könnte als Halfar. Und ich habe Moritz aus der Zeit, wo Halfar verletzt war, als deutlich stärker in Erinnerung. Keine Ahnung, ob es da einen Zusammenhang gibt (wäre jetzt auc arg spekuliert), aber summa summarum würde ich Halfar eher mal auf die Bank setzen...

Mal sehen, welche Aufstellung Meier morgen bringt. Ich drücke unseren Jungs auf jeden Fall wieder die Daumen, setze auf Auswärtssieg und hoffe auf eine Partie ohne Auseinandersetzungen abseits des Rasens!
Nur zusammen sind wir Lautern! :teufel2:
#ZusammenLautern http://www.nur-zusammen.de



Beitragvon WohntImFeindesland » 02.03.2017, 18:31


Wunsch natürlich Auswärtsieg, ABER realistisch betrachtet, wäre ich mit 1 Punkt zufrieden.

Mein Tipp: 2:2



Beitragvon ynnebfck » 02.03.2017, 18:36


Wird es vor Ort noch Gästetickets geben?
Sind spontan am überlegen hinzufahren. :teufel2:
Fck- Für immer und ewig



Beitragvon Schwebender Teufel » 02.03.2017, 19:40


Ein Auswärtssieg wäre super ich persönlich wäre allerdings auch mit einem Punkt zufrieden. :teufel2:



Beitragvon Thomas » 02.03.2017, 22:02


ynnebfck hat geschrieben:Wird es vor Ort noch Gästetickets geben?

Auf der FCK-Homepage ist es zumindest so angekündigt. Also auf geht's! :teufel2:

Siehe hier:

FCK.de hat geschrieben:Der Vorverkauf über den FCK ist abgeschlossen. Insgesamt wurden 1.003 Tickets an die FCK-Fans abgesetzt. An der Tageskasse können noch Sitzplatzkarten sowie Stehplatzkarten erworben werden.

Quelle: http://fck.de/de/1-fc-kaiserslautern/ak ... esden.html


Des Weiteren hat uns vorhin noch die folgende nette E-Mail von der Fangemeinschaft Dynamo erreicht, die wir an Euch weiterleiten möchten und die im verlinkten PDF-Dokument weitere wissenswerte Infos enthält:

Fangemeinschaft Dynamo hat geschrieben:Hallo FCK-Fans,

am Freitag ist es soweit und eure Mannschaft spielt um Punkte im Dresdener Dynamostadion. In guter Tradition hier nun das Informationsblatt der Fangemeinschaft Dynamo zu diesem Spiel. Wir würden uns freuen, wenn ihr dieses Infoblatt innerhalb eurer Fanszene weitertragen könnt und möglichst zahlreich eure Mannschaft unterstützen werdet. Die Fangemeinschaft Dynamo, ein Dachverband und Interessenvertreter aller Dynamofans, begrüßt euch hiermit in der Landeshauptstadt Sachsens. Wir hoffen auf ein spannendes Spiel auf dem Rasen und eine faire Stimmung auf den Rängen.

Das Infoblatt kann über nachfolgenden Link abgerufen werden: http://www.fangemeinschaft-dynamo.de/GI ... autern.pdf.

Mit dynamischen Grüßen

Die Fangemeinschaft Dynamo
http://www.fangemeinschaft-dynamo.de
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot/weiß. Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Red Devil » 02.03.2017, 22:35


Wird einschwieriges Spiel. Aber im Gegensatz zum Spiel bei den Spätzlefressern, ist ein Auswärtssieg beim sächischen Krawalleclub durchaus im Bereich des möglichen. :daumen:

In diesem Sinne

AUSWÄRTSSIEG!!!
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon rm_fussball » 03.03.2017, 10:12


Allgemeine Zeitung Mainz

Vor einem knappen halben Jahr feierte der 1. FC Kaiserslautern einen überzeugenden Heimsieg über Dynamo Dresden. Vor dem nächsten Aufeinandertreffen mit Dynamo am heutigen Freitag (18.30 Uhr) in Dresden hat sich aber fast alles geändert. Die Voraussetzungen könnten gegensätzlicher kaum sein.

Mehr: http://www.allgemeine-zeitung.de/sport/ ... 722470.htm



Beitragvon Rouda Deifl » 03.03.2017, 12:57


Dresden liegt uns ..... FCK gewinnt 4:1
Tore Glatzel 2 Halfar und Kerk !



Beitragvon Betze_FUX » 03.03.2017, 13:03


netter Flyer von der Fangemeinschaft.
Eine schöne Geste und auch gleich ein Hinweis bzw. Aufforderung einen Besuch der Stadt zu machen :)

Alle Infos auf "einem" Blatt.
gefällt mir.


Nur leider müssen wir auf der Heimreise 3 Punkte aus Dresden mitnehmen :)

Ich hoffe mal das wir an unseren leicht aufwärtsgerichteten Trend anknüpfen können.
Hinten Dicht halten - wie gewohnt! und mit Glück vorne eins über die Linie bekommen.

Das würde weitere Ruhe bringen, Selbstvertrauen und vor allem 3 Punkte :)
und dann gegen HDH daheim noch ne Schippe drauflegen.

Dann kann ich evtl auch wieder paar Kumpels aktivieren mit hoch zu fahren :)

Heja heja FCK
"Das geht nur in lautern" - T. Gries 2016

Wir haben keine Fanfreundschaft mit dem VfB !!!



Beitragvon Toppizcek » 03.03.2017, 13:21


Wir sind Der FCK!!!
Drei Punkte bei einem Aufsteiger, ohne wenn und aber!
Das muss der Anspruch sein!



Beitragvon jones83 » 03.03.2017, 13:54


Echt cool der Flyer des Dresdner Fanprojekts...müsste ich nicht arbeiten, wäre ich sicher hingefahren. Ist wirklich mal eine guter Versuch einen Imagewechsel herbeizuführen!



Beitragvon Ostteufel » 03.03.2017, 15:34


Bin gebürtiger Dresdner... seit 27 Jahren FCK - Fan .... ja , der Flyer ist ne gute Sache... von den 30000 Leuten sind ja auch die Mehrheit ganz normal.... Leider würde ich trotzdem immernoch abraten als gästefan auf eigene Faust durch die Stadt zu laufen ( wenn dann neutral) .... wird schwer heute, aber hoffe auf mindestens 1 Punkt !



Beitragvon Schwebender Teufel » 03.03.2017, 16:54


Heute drei Punkte aus Dresden entführen und einen großen Schritt aus dem Keller machen...

Auswärtssieg :teufel2:



Beitragvon AllgäuDevil » 03.03.2017, 16:58


Heute sollte Glatzel von Beginn an ran dürfen, die Zeit ist reif dafür!
Als verdammt schlechten Scherz würde ich es bezeichnen, wenn Meier wieder Pritsche auf außen im MF spielen lassen würde. Karneval ist doch vorbei, keine Zeit für miese Witze :party:
Meine Frau hat den geilsten Arsch der Welt! MICH!! :D



Beitragvon fck-stein » 03.03.2017, 17:32


Für mich wären 3Punkte genial.
Mit einem Punkt wäre ich zufrieden.
Da unser Mittelfeld der gescheiderten (Moritz,Halfar,Stieber ) aber wieder nur hinterher oder weglaufen wird,können wir nur hoffen das unsere Abwehr wieder einen Sahnetag erwischt.
:doppelhalter:



Beitragvon Lautern-Fahne » 03.03.2017, 18:04


Heute gewinnen wir 0:4. Glaube fest daran. Dresden wird ins Messer rennen.



Beitragvon paulgeht » 03.03.2017, 18:26


Die Aufstellungen sind da!

SGD: Schwäbe - Müller, Modica, Müller, Heise - Aosman, Konrad, Hauptmann - Kreuzer, Kutschke, Stefaniak

Bank SGD: Wiegers, Teixeira, Starostzik, Hilßner, Lumpi, Berko, Testroet

FCK: Pollersbeck - Mwene, Heubach, Ewerton, Aliji - Ziegler, Moritz - Kerk, Halfar, Gaus - Glatzel

Bank FCK: Weis, Koch, Stieber, Frey, Przybylko, Osawe, Pick

Änderung auf der linken Außenbahn: Gaus im Mittelfeld, Aliji in der Verteidigung. Ziegler und Glatzel ersetzen Frey und Zoua. Koch kehrt in den Kader zurück, Przybylko sitzt wie Frey und Osawe auf der Bank.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon RedPumarius » 03.03.2017, 18:27


Ostteufel hat geschrieben:Bin gebürtiger Dresdner... seit 27 Jahren FCK - Fan .... ja , der Flyer ist ne gute Sache... von den 30000 Leuten sind ja auch die Mehrheit ganz normal.... Leider würde ich trotzdem immernoch abraten als gästefan auf eigene Faust durch die Stadt zu laufen ( wenn dann neutral) .... wird schwer heute, aber hoffe auf mindestens 1 Punkt !


Ich tippe auf einen 2 zu 0 Sieg für die Dynamos.

Die haben eine Rechnung zu begleichen.



Beitragvon Willofser Teufel » 03.03.2017, 18:59


Überraschend, dass Aliji aufgestellt ist, dafür Gaus offensiv. Mal' sehen was Glatzel vorne alleine bezwecken kann. Pritsche und Osawe aber zu Recht auf der Bank.



Beitragvon ExilDeiwl » 03.03.2017, 19:10


Aliji überrascht mich jetzt offen gestanden, Glatzel freut mich. Naja, sehen wir Gaus wieder auf seiner angestammten Position als LA. Dittgen muss wohl in der U23 aushelfen, um den Klassenerhalt dort zu sichern. Oder wie muss man verstehen, dass er wieder nicht im Kader ist?
Nur zusammen sind wir Lautern! :teufel2:
#ZusammenLautern http://www.nur-zusammen.de



Beitragvon ChrisW » 03.03.2017, 19:11


Jetzt kann der Ali mal beweisen, dass er 2. Liga kann. Wahrscheinlich seine letzte Chance. Nutze sie einfach mal!
Bei Gaus offensiv kann ich NM verstehen, weil der neben Zoua, Glatzel und Oswae auch schon mehr als ein Tor geschossen hat. Auch wenn ich kein Gaus Fan bin, die anderen sind noch ungefährlicher. Mit Pritsche und Osawe sitzen die schwächsten Spieler der letzten Spiele zurecht auf der Bank.



Beitragvon ix35 » 03.03.2017, 19:16


ChrisW hat geschrieben:Jetzt kann der Ali mal beweisen, dass er 2. Liga kann. Wahrscheinlich seine letzte Chance. Nutze sie einfach mal!
Bei Gaus offensiv kann ich NM verstehen, weil der neben Zoua, Glatzel und Oswae auch schon mehr als ein Tor geschossen hat. Auch wenn ich kein Gaus Fan bin, die anderen sind noch ungefährlicher. Mit Pritsche und Osawe sitzen die schwächsten Spieler der letzten Spiele zurecht auf der Bank.

Ich glaube da tust Du Gaus etwas unrecht. Von der Einstellung her ist das meiner Meinung nach unser ehrgeizigster Spieler. Auch wenn Manches oder manchmal auch Vieles bei ihm daneben geht, von der Einstellung her stimmt`s 1000%ig bei ihm.



Beitragvon Miro.Klose » 03.03.2017, 19:27


Hab wieder Probleme mit Stream... finde keinen ohne Werbung, bei allen Werbefenster mitten im Bild die nicht weggehen



Beitragvon allar » 03.03.2017, 19:50


Dieser Glatzel steht aber auch immer da wo er stehen muss.
Geil!
1:0 !
Gute Entscheidungen resultieren aus Erfahrungen und Erfahrungen resultieren aus schlechten Entscheidungen.




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste