Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon paulgeht » 15.11.2016, 15:03


Neue Paten für die Betze-Engel

Drei Einrichtungen des FCK-Charity-Projekts Betze-Engel können sich ab sofort über neue Paten aus der Profimannschaft der Roten Teufel freuen. Neben Tim Heubach und Norbert Thines, die sich bereits seit Längerem für die Einrichtungen der Betze-Engel engagieren, stehen nun auch Julian Pollersbeck, Sebastian Jacob und Christoph Moritz Pate für die sozialen Einrichtungen.

2010 hat der 1. FC Kaiserslautern das Projekt Betze-Engel ins Leben gerufen, bei dem der Verein sechs soziale Einrichtungen nachhaltig unterstützt. Durch Spendenaufrufe, PR-Aktionen oder auch Besuche bei den Hilfsprojekten soll die Aufmerksamkeit erhöht und den in Not geratenen Menschen bestmöglich geholfen werden.

Jede Einrichtung kann sich über einen FCK-Paten an ihrer Seite freuen. Der Pate mit der längsten Amtszeit ist natürlich Norbert Thines mit seinem herausragenden Engagement für „alt – arm – allein“. Tim Heubach unterstützt seit 2015 Mama/Papa hat Krebs e.V.


Julian Pollersbeck übernimmt ab sofort die Patenschaft für die Lebenshilfe Bad Dürkheim. Hierbei reiht er sich hinter seine Vorgänger Tobias Sippel und Marius Müller ein, die das Projekt in den Jahren zuvor unterstützt haben. Sebastian Jacob wird den Westpfalz Werkstätten, Christoph Moritz dem SOS-Kinderdorf in Eisenberg zur Seite stehen.

Eine weitere Einrichtung der Betze-Engel ist der Nothilfefond Kaiserslautern, der in Not geratenen Familien kurzfristig unterstützt. Die neuen und alten Paten freuen sich schon sehr auf die Zusammenarbeit.

Quelle: fck.de

Weitere Links zum Thema:

- Betze-Engel: Das Sozialprojekt des 1. FC Kaiserslautern (fck.de)
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon DevilsPower » 15.11.2016, 16:30


Das hört man doch gerne! Ich finde es gut, wenn die Jungs sich engagieren!
Gerade die drei passen sehr gut! Pollersbeck und Jacob sowieso, aber auch Christoph Moritz gefällt mir immer besser!

Er führt die Mannschaft mittlerweile auf dem Platz, überzeugt mit Leistungen und zeigt durch so einen Patenschaft zudem noch, dass er sich mit dem Betze identifiziert!

:daumen:
Für immer FRITZ-WALTER Stadion
Meine Liebe, mein Leben...für immer FCK



Beitragvon ExilDeiwl » 15.11.2016, 21:12


Auch von mir ein :daumen: Ich finde es gut, wenn die Jungs Verantwortung übernehmen und überdies auch miterleben, dass es im Leben auch anders laufen kann.
Nur zusammen sind wir Lautern! :teufel2:
#ZusammenLautern http://www.nur-zusammen.de



Beitragvon Yves » 16.11.2016, 00:40


Super! :daumen:
Ich finde es wirklich klasse, wenn ein Mensch Leute unterstützt, oder ihnen hilft, die Probleme haben. Fände es toll, wenn sich noch weitere Jungs dazu bereit erklären würden. Ohne es wirklich zu wissen behaupte ich, dass es für einen Fussball-Profi kein wahnsinniger Aufwand ist, aber den leidenden Menschen etwas bringt.


PS: Eigentlich schade, dass es nur so wenige User hier gibt, die zumindest einen kurzen Kommentar hierzu abgeben. Würde sicherlich weitere Jungs motivieren, sich auch mal aktiv zu zeigen ;-)




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sus54 und 4 Gäste