Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon La_pulga » 18.06.2016, 18:04


Laut der Schweizer Zeitung "Blick" ist der FCK an Außenverteidiger Philippe Koch interessiert. Da sein Vertrag beim FC Zürich ausläuft, wäre der Wechsel ablösefrei.

Blick hat geschrieben:Philippe Koch (25), dessen Vertrag Ende Juni ausläuft, könnte beim 1.FC Kaiserslautern landen.


Das Ganze wurde von einem Schweizer User auf Transfermarkt.de inklusive einer kleinen Einschätzung von Koch gepostet:

xamaximal hat geschrieben:Koch ist sicherlich höher einzuschätzen, als der in diesem Transferfenster auch schon gehandelte Aliji. Seine Stärke ist die Dynamik im Spiel nach vorne, meist gute bis sehr gute Flanken und eine für einen Aussenverteidiger feine Grundtechnik, kann auch im Tempodribbling bestehen. Ausserdem ist er ganz einfach ein grundseriöser Profi. Seine grösste Schwäche ist der Antritt auf den ersten fünf Metern. Daher ist er für mich (wie auch Aliji) kein Spieler für die 1.Bundesliga, weil er gegen viele der dortigen Flügelspieler kaum eine Chance hätte. Für 2.Bundesliga sollte es aber reichen. (...)

mehr: http://www.transfermarkt.de/philippe-ko ... or_2313747


Spielerprofil auf Transfermarkt.de: Philippe Koch
Zuletzt geändert von Thomas am 18.06.2016, 18:35, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Formatierung angepasst. Vielen Dank fürs Einstellen!



Beitragvon Thomas » 18.06.2016, 18:42


Interessant, wenn man dem Spielerprofil und auch dem User auf Transfermarkt.de glauben darf:

xamaximal hat geschrieben:Er ist ein Mann für die Aussenbahn, hat letzte Saison Aussenverteidiger rechts und links bei Vierarbwehrkette und Aussenläufer bei Dreierabwehrkette gespielt, wurde zum Teil aber auch schon mal quasi als linker Flügelstürmer eingesetzt.


Zumindest was die Flexibilität angeht, wäre Philippe Koch somit ein idealer Nachfolger für Jean Zimmer, der ja ebenfalls links, rechts, hinten, vorne und quasi "überall" spielen konnte. Auch wenn Koch (1,80m) ein paar cm größer ist als Zimmer, aber was heißt das schon. ;)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon hessenFCK » 18.06.2016, 19:10


Thomas hat geschrieben:Auch wenn Koch (1,80m) ein paar cm größer ist als Zimmer, aber was heißt das schon. ;)

Wie, was heisst das schon? Zumindest scheint er am Ball bisschen mehr zu können als der kleine Zimmer - fehlende Grundschnelligkeit sollte er somit ausgleichen können - mehr als ein interessanter Mann für uns. Jetzt noch die andere Seite schließen, dann geht vielleicht mein wunsch in Erfüllung, den steifen Ziegler nicht mehr sehen zu müssen - korkut erhöre mich... :teufel2:



Beitragvon Rommel » 18.06.2016, 19:12


Und diesen Nachnamen hatten wir auch schon mal!
Haaaaaaaaaaaaaaaaarrrrrrrrrrrrrryyyyyyyyyyyyyyy!!!



Beitragvon theoneyoushouldknow » 18.06.2016, 19:13


Seine Vita liest sich ja eig. recht gut, aber warum musste er - laut tm.de - in den letzten Jahren Marktwerteinbußen insgesamt in Höhe von 1 Mio. Euro hinnehmen müssen, trotz konstanter Einsatzzeiten und guten Scorer-Werten in den letzten Jahren ?



Beitragvon ! » 18.06.2016, 19:27


Kann er auch links spielen? Da drückt nämlich der Schuh.
->Pro Ausgliederung, pro Investoren, pro Profifußball in KL<-



Beitragvon Kaho » 18.06.2016, 19:39


Das wäre für unsere Verhältnisse schon ein Mega-Ersatz für Löwe und/oder Zimmer. War Kapitän und dürfte einer der wenigen beim FCZ sein,der keinen Vertrag für die 2.Liga hat und jetzt frei ist.

Der Junge ist richtig gut.



Beitragvon La_pulga » 18.06.2016, 19:40


theoneyoushouldknow hat geschrieben:Seine Vita liest sich ja eig. recht gut, aber warum musste er - laut tm.de - in den letzten Jahren Marktwerteinbußen insgesamt in Höhe von 1 Mio. Euro hinnehmen müssen, trotz konstanter Einsatzzeiten und guten Scorer-Werten in den letzten Jahren ?



Weil er 2011 Mitglied der schweizer U21 war, die es bei der U21-EM bis ins Finale geschafft hat und als riesen Talent galt. Dazu wurde er für die Nati nominiert.
In den letzten Jahren war er "nur" gehobener Durchschnitt in der Super League und ist aus dem Talentalter raus.



Beitragvon FCK-Enklave-Bayern » 18.06.2016, 21:11


Klingt irgendwie als müssten da auch finanzstärkere Clubs dran sein. Egal. Schönes Gerücht.
EIN ROTER TEUFEL - EIN LEBEN LANG!



Beitragvon Naheteufel11 » 19.06.2016, 05:06


! hat geschrieben:Kann er auch links spielen? Da drückt nämlich der Schuh.


Ja, kann er , sowohl als LV oder auch LM.
Gott fragte die Steine, ob Sie Lautrer sein wollen. Da antworteten die Steine "Nein, dafür sind wir nicht hart genug".



Beitragvon MäcDevil » 19.06.2016, 07:15


Hört sich gut an..."fehlende Antrittsschnelligkeit ?!" Nobody is perfect in der 2.BL. Also wäre es gut wenn er käme und den Kader verstärkt. Hat anscheinend auch Qualität für die 1.BL. wenn ich das richtig interpretiere....
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon ! » 19.06.2016, 07:40


Naheteufel11 hat geschrieben:
! hat geschrieben:Kann er auch links spielen? Da drückt nämlich der Schuh.


Ja, kann er , sowohl als LV oder auch LM.


Na dann darf er ruhig kommen. :wink:
->Pro Ausgliederung, pro Investoren, pro Profifußball in KL<-



Beitragvon ChicagoBears » 19.06.2016, 07:47


Auf der linken Seite hat ein Marcel Gaus das letzte Saison schon sehr ordentlich gemacht! Kann auf jedenfall ordentlich Dampf mit nach vorne machen und vom Tempo her auch mit den meißten Flügelspielern mithalten! Von daher sehe ich auf der Rechtsverdeitiger Position mehr Handlungsbedarf. Kann zu Koch nicht ganz viel sagen, da ich noch kein Spiel von ihm gesehen habe aber liest sich ja ganz ordentlich! Würde mich über ein Verpflichtung freuen.



Beitragvon ollirockschtar » 19.06.2016, 10:40


ChicagoBears hat geschrieben:Auf der linken Seite hat ein Marcel Gaus das letzte Saison schon sehr ordentlich gemacht! Kann auf jedenfall ordentlich Dampf mit nach vorne machen und vom Tempo her auch mit den meißten Flügelspielern mithalten! Von daher sehe ich auf der Rechtsverdeitiger Position mehr Handlungsbedarf. Kann zu Koch nicht ganz viel sagen, da ich noch kein Spiel von ihm gesehen habe aber liest sich ja ganz ordentlich! Würde mich über ein Verpflichtung freuen.


Sehe ich genau anders herum. Rechts hat Mocki zum Schluss nen guten Job gemacht. Würde ihn gerne unter korkut da sehen.
Mal sehen was aus diesem Gerücht wird
Nichts gegen die Bielefelder Alm und den Bökelberg, aber der Mount Everest des deutschen Fußballs steht in Kaiserslautern: der Betzenberg :teufel2:

FCK ein Leben lang



Beitragvon ChrisW » 19.06.2016, 12:11


ChicagoBears hat geschrieben:Auf der linken Seite hat ein Marcel Gaus das letzte Saison schon sehr ordentlich gemacht! Kann auf jedenfall ordentlich Dampf mit nach vorne machen und vom Tempo her auch mit den meißten Flügelspielern mithalten! Von daher sehe ich auf der Rechtsverdeitiger Position mehr Handlungsbedarf. Kann zu Koch nicht ganz viel sagen, da ich noch kein Spiel von ihm gesehen habe aber liest sich ja ganz ordentlich! Würde mich über ein Verpflichtung freuen.

Gaus hat das eben nicht ordentlich gemacht. Er war ein ziemlicher Unsicherheitsfaktor, dem zu schnell einmal ein Ball verspringt. Gaus wird entweder links offensiv eingesetzt oder gar nicht. Er war nur Notlösung, weil andere noch schwächer waren (obwohl ich das bei Fomitschow immer noch nicht glaube). Auch bei Zimmer hat man gesehen, dass er eben kein AV ist. Da fehlt es an Stellungsspiel und Ruhe. Nur weil irgendwelche Trainer, die uns bekanntlich keinen Schritt nach vorne gebracht haben, Spieler irgendwo einsetzen, heißt das nicht, dass sie da auch am besten aufgehoben sind.
Sowohl Zimmer als auch Gaus sind und werden keine Verteidiger.



Beitragvon ChrisW » 19.06.2016, 12:15


ollirockschtar hat geschrieben:
ChicagoBears hat geschrieben:Auf der linken Seite hat ein Marcel Gaus das letzte Saison schon sehr ordentlich gemacht! Kann auf jedenfall ordentlich Dampf mit nach vorne machen und vom Tempo her auch mit den meißten Flügelspielern mithalten! Von daher sehe ich auf der Rechtsverdeitiger Position mehr Handlungsbedarf. Kann zu Koch nicht ganz viel sagen, da ich noch kein Spiel von ihm gesehen habe aber liest sich ja ganz ordentlich! Würde mich über ein Verpflichtung freuen.


Sehe ich genau anders herum. Rechts hat Mocki zum Schluss nen guten Job gemacht. Würde ihn gerne unter korkut da sehen.
Mal sehen was aus diesem Gerücht wird

Das denke ich auch. Bis auf die Ruhe und etwas Technik am Ball bringt Mocke alles mit, was ein AV haben muss. Schnelligkeit und auch noch Kopfballstärke, mit der er bei Standards hinten aushelfen kann. Wenn er noch etwas besser lernt mit dem Ball umzugehen und in jedem Training 50 Flanken aus dem Lauf übt, kann er ein guter AV werden.



Beitragvon ChicagoBears » 19.06.2016, 12:36


Ich denke das gaus technisch deutlich besser ist als ein formitchow oder ein Schulze! Auch was antritt und Beweglichkeit angeht ist er meiner Meinung nach besser. er ist zwar kein gelernter AV Und muss noch an sich arbeiten aber ich finde das die Vorraussetzungen bei ihm passen



Beitragvon DasMagischeEinhorn » 19.06.2016, 13:11


ChicagoBears hat geschrieben:Ich denke das gaus technisch deutlich besser ist als ein formitchow oder ein Schulze! Auch was antritt und Beweglichkeit angeht ist er meiner Meinung nach besser. er ist zwar kein gelernter AV Und muss noch an sich arbeiten aber ich finde das die Vorraussetzungen bei ihm passen


Nach dieser Logik hat jeder Flügelspieler die Voraussetzungen für einen AV.. Es stimmt schon das Gaus seinen Job echt nicht schlecht gemacht hat, aber man darf auch nicht vergessen das wir keinen einzigen gelernten linken Außenverteidiger haben, also eig. bräuchten wir sogar 2. Da wir uns das aber auch nicht erlauben können da wir auch noch auf anderen Positionen nachbessern müssen, kann man Gaus auf jeden Fall als LV Backup sehen. Einen vernünftigen gelernten LV brauchen wir dann aber trotzdem immer noch, aber wie gesagt Gaus wäre mit Sicherheit kein schlechter Backup aber unser Stammspieler als LV sollte er nicht sein, dafür ist er defensiv nicht stark genug



Beitragvon Ronniel76 » 19.06.2016, 18:44


Ich kenne diesen Spieler nicht, aber ein flexibel einsetzbarer Spieler, mit einiger Erfahrung und ablösefrei, klingt mMn nicht schlecht. Auf beiden Außenbahnen haben wir Personal abgegeben. Speziell links scheint mir der Kader etwas dünn besetzt zu sein. Sprachliche Probleme sind auch nicht zu erwarten. Warum nicht?



Beitragvon ix35 » 19.06.2016, 19:16


Ronniel76 hat geschrieben:Ich kenne diesen Spieler nicht, aber ein flexibel einsetzbarer Spieler, mit einiger Erfahrung und ablösefrei, klingt mMn nicht schlecht. Auf beiden Außenbahnen haben wir Personal abgegeben. Speziell links scheint mir der Kader etwas dünn besetzt zu sein. Sprachliche Probleme sind auch nicht zu erwarten. Warum nicht?

Weil wir einen ausgesprochenen Linksverteidiger brauchen der auch Linksfuss ist. Auf der rechten Seite haben wir Schulze und Mockenhaupt. Links brennt der Schuh, da brauchen wir jemanden. Bitte Koch nicht verpflichten.



Beitragvon ! » 19.06.2016, 20:36


ix35 hat geschrieben:
Ronniel76 hat geschrieben:Ich kenne diesen Spieler nicht, aber ein flexibel einsetzbarer Spieler, mit einiger Erfahrung und ablösefrei, klingt mMn nicht schlecht. Auf beiden Außenbahnen haben wir Personal abgegeben. Speziell links scheint mir der Kader etwas dünn besetzt zu sein. Sprachliche Probleme sind auch nicht zu erwarten. Warum nicht?

Weil wir einen ausgesprochenen Linksverteidiger brauchen der auch Linksfuss ist. Auf der rechten Seite haben wir Schulze und Mockenhaupt. Links brennt der Schuh, da brauchen wir jemanden. Bitte Koch nicht verpflichten.


Für rechts wäre eine Verpflichtung auch Schwachsinn!
Da Koch aber anscheinend auch LV spielen kann, wäre es möglich dass man ihn dafür verpflichten will. Wenn er mit links auch flanken kann spricht auch nichts unbedingt dagegen, vllt. ist auch kein Linksfuß in seiner Preis- und Leistungsklasse verfügbar (wer weiß das schon)? Arjen Robben spielt als Linksfuß immer auf Rechtsaußen...

Stöver könnte aber gerne auch mal bei Michael Heinloth anfragen. Der ist beidfüßig, kann RV und LV, ist nach Abstieg von Paderborn ablösefrei und ein guter Kumpel von Patrick Ziegler.
->Pro Ausgliederung, pro Investoren, pro Profifußball in KL<-



Beitragvon hessenFCK » 20.06.2016, 15:34


@!
kann denn heinloth fussball spielen, Ziegler kann es ja leider nicht.



Beitragvon Chrikubo82 » 20.06.2016, 17:54


@hessenFCK
Ziegler kann m.M. nach schon Fußball spielen. Aber in einem fragilen Mannschaftskonstrukt wie der FCK letzte Saison war, ist er halt auch mal abgefallen.
In der neuen Saison, bei einem einheitlichen Mannschaftsgefüge, sehe ich ihn als soliden Stammspieler (so wie es letzte Saison Jenssen war)...
Lautrer geben niemals auf - Sie kämpfen!!!



Beitragvon ! » 20.06.2016, 18:01


hessenFCK hat geschrieben:@!
kann denn heinloth fussball spielen, Ziegler kann es ja leider nicht.


Für einen Innenverteidiger schon! Klar war es kein Meisterstück von Kuntz 800.000 € für ihn zu bezahlen, aber jetzt ist er da und hat noch 3 Jahre Vertrag, so schlecht hat er in der Rückrunde nicht gespielt.

Ziegler&Vucur werden auch in der kommenden Saison die IV bilden. Heinloth daneben würde passen, da er und Ziegler schon oft zusammen gespielt haben.
->Pro Ausgliederung, pro Investoren, pro Profifußball in KL<-



Beitragvon DasMagischeEinhorn » 20.06.2016, 18:53


Ich hätte auch nichts dagegen wenn Vucur & Ziegler weiter die IV bilden, lief doch gut am Ende und vorher wurde Ziegler ja nur im ZDM eingesetzt und war da halt einfach unauffällig.. Da er das aber auch spielen "kann" tut er unserer Spieleröffnung auch ganz gut wie ich finde




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste