Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon Thomas » 16.01.2016, 18:44


Testspiel: Rote Teufel mit 0:0 gegen Ingolstadt

Der 1. FC Kaiserslautern hat am heutigen Samstag ein Testspiel gegen den FC Ingolstadt mit 0:0 abgeschlossen. Trotz einiger guter Chancen auf beiden Seiten sahen die nur 1.021 Zuschauer im Fritz-Walter-Stadion keine Tore, so dass sich vor allem die Defensivreihen beider Teams auszeichnen konnten. FCK-Trainer Konrad Fünfstück setzte gegen den Bundesliga-Aufsteiger insgesamt 18 Spieler ein, darunter zum ersten Mal auch den isländischen Winterneuzugang Jon Bödvarsson.

Während die Partie für Ingolstadt die Generalprobe vor dem Rückrundenauftakt am kommenden Wochenende gegen Mainz war, geht die Vorbereitung für den FCK jetzt erst so richtig los: Am morgigen Sonntag starten die Roten Teufel zum neuntägigen Trainingslager nach Oliva/Spanien. Bis zum ersten Pflichtspiel gegen Union Berlin (5. Februar 2016, 18:30 Uhr im Fritz-Walter-Stadion) sind außerdem noch drei weitere Testspiele geplant.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Statistik zum Spiel
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Lautrer » 16.01.2016, 19:00


1021 Zuschauer... Fast ausverkauft, deshalb Verkehrschaos in Kaiserslautern :lol:



Beitragvon Forever Betze » 16.01.2016, 19:11


Für die Tatsache das es Ingolstadts letzter Test vor dem Rückrundenbeginn war und sie mit der A Elf angetreten sind, lässt sich das Ergebnis doch gut anschauen. Vor allem waren wir klar besser und hätten das Spiel locker 3:0 gewinnen müssen.
Am Besten hat mir Sensationeller Weise Ring gefallen :lol: Das war glaube ich das Erste gute Spiel von ihm, was ich seit Monaten gesehen habe. Naja und Bödvarsson hatte den Hofmann Gedächtnis Moment. Erst frei vor dem Tor, als er dem Torwart den Ball in die Hände schießt und den Abpraller schießt er aus vielleicht 30 Zentimeter an den Pfosten, anstatt ins Tor.
Aber es ist dann doch passiert, wie es viele vermutet haben. Lange Bälle auf Bödvarsson, die er dann verlängert hat.
Er war in dem Spiel ein absoluter Fremdkörper, aber was erwartet man auch, ich halte eigentlich viel von ihm, soll er sich im Trainingslager erstmal mit der Mannschaft einspielen. Gefallen hat mir, das ihn die Spieler gut miteinbezogen haben und ich oft den Namen Dadi auf dem Feld gehört habe. Er war Präsent, mehr kann man auch nicht sagen.
Sonst war dieses Spiel, ebenso wie der Test gegen Ensch und das Hallentunier absolut nicht Aussagekräftig. Da warten wir mal ab, wenn wir noch diese 2 Neuzugänge haben, die uns weiterhelfen sollen :daumen:



Beitragvon wkv » 16.01.2016, 19:19


Das 0:0 gegen einen Bundeligisten in A-Besetzung liest sich gut.

Das mit den Torchancen kann ich nicht mehr lesen, da bekomme ich gestaute Halsvenen.

Verdammt, das Tor ist so groß.
Dear God, grant me the serenity to accept the things I cannot change, Courage to change the things I can,
and wisdom to know the difference.



Beitragvon SEAN » 16.01.2016, 19:24


Naja und Bödvarsson hatte den Hofmann Gedächtnis Moment.


Die Chance von Bödvarsson war schwerer reinzumachen als die von Pritsche nach ca. 20 Minuten, als er dem TW in die Hände köpft. Auch unbedrängt von 5 Metern. Ich fand das von dem Isländer schon recht gut, kam mir sehr beweglich, lauffreudig und vor allem gut im Zusammenspiel vor. Mal sehen ob der erste Eindruck räuscht. Ring fand ich auch gut, er geht mal wieder in die Zweikämpfe. Karl viel mir nur einmal auf, als er völlig unnötig in der ersten HZ einen Audi-Mann 10 Meter vor unserem Strafraum umgetreten hat.
Ich frag mich aktuell, ob wir schon recht weit in der Vorbreitung sind, oder Audi weit zurück. Immerhin ist für die nächte Woche das erste Pflichtspiel.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Carsi » 16.01.2016, 19:25


So nun mal eine Frage an UNSER Trainerteam und oder die Verantwortlichen,..

WARUM macht man ein Testspiel, wenn man dabei gar nix neues testet?

Es wurden keine schnellen Spielzüge über die außen getestet, es wurden auch nicht wirklich Flanken während dem Spiel getestet,.. ein gescheiter Spielaufbau von der Abwehr aus kommen ist schon mal gar nicht möglich, wenn die Abwehrspieler bis an die Mittellinie mitlaufen.

So bleibt Müller gar nix anderes ürbrig als den Ball weit nach vorne zu bringen-WARUM wird in so einem Spiel nicht ein ruhiger, gescheiter Spielaufbau getestet mit verschiedenen Variation?

So bringt ein Testspiel wirklich wenig, weil man ja keine neuen Eindrücke sammeln kann.
Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“



Beitragvon ! » 16.01.2016, 20:10


naja ein 0:0 gegen einen Bundesligisten ist jetzt nicht so schlecht. die Vorbereitung hat ja gerade erst angefangen...
->Pro Ausgliederung, pro Investoren, pro Profifußball in KL<-



Beitragvon wkv » 16.01.2016, 20:27


Ich würde auch sagen, die Jungs mal einfach machen lassen.
Dear God, grant me the serenity to accept the things I cannot change, Courage to change the things I can,
and wisdom to know the difference.



Beitragvon Eilesäsch » 16.01.2016, 20:30


Würd mich freuen noch viel mehr darüber lesen zu können. Haut in die Tasten. Danke.
Soso der Ring hat gut gespielt, das freut mich zu hören, vllt will er es nochmal wissen (wieoft hab ich das schon geschrieben, ich weiß es nicht).
Kann jemand kurz und knapp Angaben machen, für Leute die das Spiel nicht gesehen haben.
Wie war Müller?
Wie war die Abwehr IV bzw. AV? Mittelfeld? Sturm?
Welche Seite war stark? Besondere Vorkommnisse?
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon MahonY* » 16.01.2016, 21:00


Ich würde gern was darüber schreiben, konnte aber nicht vor Ort sein und der tolle Stream auf FCK-TV spiegelt die ganze Problematik unseres Vereins wieder.

Verantwortlichkeiten auf Amateure verteilt, die mit fortlaufender Zeit auch mal ein paar gute Ideen haben, aber nicht mal die einfachsten Dinge und Selbstverständlichkeiten gewährleisten können.

Da wird ein Stream angeboten - das erste mal frei für alle verfügbar - obwohl es bis jetzt nicht mal geklappt hat einen für Abonnenten exklusiven in einer, dem Jahr in dem wir leben, entsprechenden Qualität anzubieten.

Die erste Halbzeit verbringt mal also zu 90% im Standbild.
Zur zweiten Halbzeit haben die IT Experten des FCK rund um Rossi dann die Lösung gefunden: Wir schrauben die Qualität des Streams einfach bis zur Unkenntlichkeit runter, dann läufts auch bei allen ohne Abbrüche!

Klasse :applaus:
Bastion Betzenberg - Back to Glory!



Beitragvon EchterLauterer » 16.01.2016, 21:02


Carsi hat geschrieben:WARUM macht man ein Testspiel, wenn man dabei gar nix neues testet?


Also ich hab ja nur ein paar Minuten geschaut, weil der Stream so miserabel war (das war keine gute Werbung für das kostenpflichtige fck-tv). Aber da habe ich gleich zweimal was gesehen, was ich lange nicht gesehen habe: Bälle von der Grundlinie in den Rücken der Abwehr. Das hat mich sehr gefreut, daß ich sowas mal gesehen habe.
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon Lonly Devil » 16.01.2016, 21:06


Nach der 1.HZ habe ich aufgegeben, mir das Spiel bei FCK TV anzusehen.
Das wäre wieder eine gute Möglichkeit gewesen, dafür Werbung zu machen.
Wurde leider nicht genutzt.

Mal abwarten ob es das Spiel im Nachtrag, bei FCK TV, noch zu sehen gibt ?
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=jgqzCmPgcWU



Beitragvon SEAN » 16.01.2016, 21:16


Lonly Devil hat geschrieben:Nach der 1.HZ habe ich aufgegeben, mir das Spiel bei FCK TV anzusehen.

Ich dachte, es läge an meiner Bandbreite, das in HZ 1 fast nix gelaufen ist. In der zweiten liefs dann fast druchgängig, nur die Bildqualität war selbst in höchster Auflösung bei mir im Vollbild misserabel.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon fw1900 » 16.01.2016, 21:26


Wann hört es endlich mal auf, dass in diesem Forum nur gemeckert wird.

Zum Spiel: Auf Augenhöhe, ja meines Erachtens sogar besser. An alle Nörgler: Audi startet nächste Woche, wir fahren ins Trainingslager. Also warum nur Kritik?

Zum Stream: Wieder gemotze. Fahrt nächstes mal hoch und geniesst es live. Stream war nicht optimal, na und?

Mal gespannt wann hier alle zufrieden sind? Wahrscheinlich nicht mal, wenn wir Champ-league gewonnen hätten.



Beitragvon wkv » 16.01.2016, 21:30


fw1900 hat geschrieben:W
Zum Stream: Wieder gemotze. Fahrt nächstes mal hoch und geniesst es live. Stream war nicht optimal, na und?


Was du nicht verstehst ist die Möglichkeit, hier neue Gelder zu generieren.
Wenn ich etwas anbiete, ist es entweder sein Geld wert, oder ich lass es.

Dann muss man es eben das nächste Mal besser machen.
Dear God, grant me the serenity to accept the things I cannot change, Courage to change the things I can,
and wisdom to know the difference.



Beitragvon fw1900 » 16.01.2016, 21:33


@wkv: Boah, das werden sicher Unsummen sein. Hoffentlich sind wir auf dieses Einnahmen nie angewiesen.



Beitragvon Eilesäsch » 16.01.2016, 21:35


Bevor der Shitstorm wieder beginnt, vllt reichen die Kapazitäten einfach nicht aus um es für alle zugänglich zu machen.
Ich vermute mal jeder der für FCK.tv zahlt, bekommt im Regelfall ein gutes Bild.
Das sind wieder zwei Paar Schuhe.
Klar wenns für lau ist, schauen mehr zu.
Schauen mehr zu, muss man bessere Server (was weiß ich) am Start haben.
Ist es unterschätzt worden?
Das kann man -sofern man will- ankreiden.

Bei 10xx Zuschauern, saßen die meisten wohl zu Hause, was die Überlastung wohl auslöste. 8-)

Zurück zum Spiel bitte.

Peace.
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon wkv » 16.01.2016, 21:35


Und wieder ein Fehler.
Heidenheim macht sein Geld mit 300 verschiedenen Sponsoren. Einnahmequellen....die Tankstelle, das Kiosk, die Waschstraße....

Wir sagen.....

120.000 Euro Layenberger? Peanuts. Wen kümmerts.
FCK TV? Pfffff....Peanuts.
Eine Mio weniger von Latschenkiefer zu Paysafe? ...Peanuts.

Aber dann wieder das große Lied vom Down Payment Blues anstimmen.....

Kleinvieh, du verstehst? :wink:
Dear God, grant me the serenity to accept the things I cannot change, Courage to change the things I can,
and wisdom to know the difference.



Beitragvon MahonY* » 16.01.2016, 21:39


fw1900 hat geschrieben:Wann hört es endlich mal auf, dass in diesem Forum nur gemeckert wird.

Zum Spiel: Auf Augenhöhe, ja meines Erachtens sogar besser. An alle Nörgler: Audi startet nächste Woche, wir fahren ins Trainingslager. Also warum nur Kritik?

Zum Stream: Wieder gemotze. Fahrt nächstes mal hoch und geniesst es live. Stream war nicht optimal, na und?

Mal gespannt wann hier alle zufrieden sind? Wahrscheinlich nicht mal, wenn wir Champ-league gewonnen hätten.


Nur gemeckert? In den Kommentaren hier steht überwiegend, dass sich das Ergebnis und das Spiel an sich sehen lassen kann.
Unbewertete Aussagen darüber, dass durchaus Chancen da waren auch einige Tore zu schießen, sind doch kein sinnloses meckern.

Bei jedem anzeichen kleinster Kritik sofort alles über den Kamm Dauernörgler zu scheren, trägt sicherlich nicht zur Qualität dieses Forums bei.

Und die Kritik am Stream ist einfach nur gerechtfertigt.
Niemand hat den FCK gezwungen einen Stream für alle frei verfügbar anzubieten.
Und für ein Format, wofür man 5€ im Monat verlangt, (obwohl es bei vielen Vereinen umsonst angeboten wird) ist das einfach nicht tragbar in dieser Qualität.
Hier wird nichts unmögliches oder immens kostenaufwendiges verlangt. Streamen kann heute jede Privatperson in HD, selbst für etliche hundert Zuschauer - da sollte es für den FCK gerade so zu schaffen sein.

Eilesäsch hat geschrieben:Ich vermute mal jeder der für FCK.tv zahlt, bekommt im Regelfall ein gutes Bild.


Damit liegst du leider falsch. Die Qualität der Livestreams war bis jetzt immer sehr dürftig. Selbst für exklusive Testspiele und Pressekonferenzen.
Zuletzt geändert von MahonY* am 16.01.2016, 21:42, insgesamt 1-mal geändert.
Bastion Betzenberg - Back to Glory!



Beitragvon Betze_FUX » 16.01.2016, 21:40


Müller hatte recht wenig zu tun paar Rückpässe wie üblich.
Die anderen Situationen hat er gut gemeistert. 2-3 mal fausabwehr. Aber Ansicht eher ruhig.
Pritsche wie immer viel unterwegs. Und (auch wie immer:)) den Kopfball nach Flanke von J. Zimmer (?) wieder in die Arme/Kopf des Tormanns.
Von 2-3 härteren Grätsch-Fauls abgesehen und dadurch zwei gelben Karten war das Spiel auch eher ruhig.
Positiv aufgefallen ist mir, das durchaus auch mal ansehnliche Spielzüge und Kombinationen gemacht wurden. Grade die, die dann so knapp nicht geklappt hat (tormanabwehr und dann Pfosten).
Insgesamt sah ich unsere Defensive ganz ordentlich. Viel kam da nicht durch.
Auch wenn wir einmal Glück hatten weil auch die Ingos einen "Hoffmann Gedächtnis Chance" hatten.
Der Rückkehrer fomitschow hat in meinen Augen ein gutes Bild gegeben. Paar nennenswerte Akzente.
Aber genau wie unser neuer bödi fehlt noch Integration und Zusammenspiel. Das kommt mit der Praxis im Tagesgeschäft.
Zimmer wie immer (tätäääää. Das reimt sich) ein Wirbelwind. :)
Viel Bewegung auf rechts und immer wieder mal Vorstöße und Konter.

Auf den Rängen gabs auch vieles.
Von "konni wink emol" bis zu "Vorstand raus". Wobei letzterer agitator meiner Beobachtung nach die komplette 2 HZ im bequemen Klappsitz geschlafen hat :D
Manch einer hat auch den Sitzplatz seiner künftigen Dauerkarte wohl ausgesucht und war desöfteren auf unterschiedlichen sitzen zu sehen.
Aber - warum auch nicht, wenn sich die Gelegenheit bietet.

Ohne jetzt groß zu nörgeln, aber einen klitschno-kleinen Gang zur tribüne hätten die Jungs nach dem spiel gern machen dürfen. Soweit ich gesehen hab waren da einige Kids, die hätten sich bestimmt gefreut mal Zugewunken zu kriegen.
Aber das nur am Rande.

Ich hoffe, das die Jungs in Spanien eine anständige Vorbereitung hinlegen, die Kranken wieder schnell fit werden.
Dann die eisernen am 05.02. mal ordentlich ins höllenfeuer schicken und aufm betzeambos zurecht schmieden ;)
Es geht NICHT MEHR um den FCK!
Es geht NICHT MEHR um das Erbe Fritz Walters!

MEMENTO MORI FCK



Beitragvon Eilesäsch » 16.01.2016, 21:54


MahonY* hat geschrieben:Hier wird nichts unmögliches oder immens kostenaufwendiges verlangt. Streamen kann heute jede Privatperson in HD, selbst für etliche hundert Zuschauer - da sollte es für den FCK gerade so zu schaffen sein.

Eilesäsch hat geschrieben:Ich vermute mal jeder der für FCK.tv zahlt, bekommt im Regelfall ein gutes Bild.


Damit liegst du leider falsch. Die Qualität der Livestreams war bis jetzt immer sehr dürftig. Selbst für exklusive Testspiele und Pressekonferenzen.


Oh!? Dann ists allerdings ärgerlich, weil wie du schon richtig sagtest, kann das mittlerweile jede Privatperson.
Holt euch doch nen Youtubestar zur Seite, der euch coached, vllt kann man da auch Zusammenarbeiten.
Dann nennen wir es Betze Let's Play und fertisch is die G'schichd. Easy orre?
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon Eilesäsch » 16.01.2016, 21:59


Betze_FUX hat geschrieben:Pritsche wie immer viel unterwegs. Und (auch wie immer:)) den Kopfball nach Flanke von J. Zimmer (?) wieder in die Arme/Kopf des Tormanns.


Echt jetz, das sollte er sich aber schleunigst abgewöhnen, das ist ja schlimm!
Hat er halt von der Schauspielvereinigung aus Fürth gelernt, was will man da erwarten. 8-)
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon FCK58 » 16.01.2016, 22:00


gelöscht.......................................................................
Zuletzt geändert von FCK58 am 17.01.2016, 01:53, insgesamt 1-mal geändert.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Schlossberg » 16.01.2016, 22:12


MahonY* hat geschrieben:Und die Kritik am Stream ist einfach nur gerechtfertigt.
Niemand hat den FCK gezwungen einen Stream für alle frei verfügbar anzubieten.
Und für ein Format, wofür man 5€ im Monat verlangt, (obwohl es bei vielen Vereinen umsonst angeboten wird) ist das einfach nicht tragbar in dieser Qualität.
Hier wird nichts unmögliches oder immens kostenaufwendiges verlangt. Streamen kann heute jede Privatperson in HD, selbst für etliche hundert Zuschauer - da sollte es für den FCK gerade so zu schaffen sein.

Eilesäsch hat geschrieben:Ich vermute mal jeder der für FCK.tv zahlt, bekommt im Regelfall ein gutes Bild.


Damit liegst du leider falsch. Die Qualität der Livestreams war bis jetzt immer sehr dürftig. Selbst für exklusive Testspiele und Pressekonferenzen.


Danke, @MahonY. Ganz genau so ist es. Als Abonnent kann ich das nur bestätigen.

Ich muss leider noch anmerken, dass der "stream" nicht nur als solcher schlecht war. Auch wenn er ohne Stops und mit guter Bildqualität durchgelaufen wäre, wäre noch so einiges zu kritisieren. Kommentar Fehlanzeige, Kameraführung mit "amateurhaft" noch gelobt.

Für Profis gilt: Richtig oder gar nicht. Mit Stümperei macht man sich nur lächerlich.

Schlechtes kann auch Gutes haben. Vielleicht ist durch den heutigen Vorgang jemand auf der Entschidungsebene auf das Problem aufmerksam geworden. Es gibt dem Grunde nach nur zwei Möglichkeiten. Das Angebot klar verbessern - oder abschalten.

Die Sache hat noch einen weiteren Aspekt. Welches Videomaterial verwendet das Trainerteam für seine Nachbereitung? Ist man auf Material der Qualität von FCK-TV angewiesen? Das wäre schlecht.

Never give in, never give in, never, never, never, never

(Winston Churchill)



Beitragvon Der Aufstiegsmacher » 16.01.2016, 22:21


wkv hat geschrieben:Und wieder ein Fehler.
Heidenheim macht sein Geld mit 300 verschiedenen Sponsoren. Einnahmequellen....die Tankstelle, das Kiosk, die Waschstraße....

Wir sagen.....

120.000 Euro Layenberger? Peanuts. Wen kümmerts.
FCK TV? Pfffff....Peanuts.
Eine Mio weniger von Latschenkiefer zu Paysafe? ...Peanuts.

Aber dann wieder das große Lied vom Down Payment Blues anstimmen.....

Kleinvieh, du verstehst? :wink:


Patrick Ziegler? Peanuts ...

Daraus koennte man ein Spiel machen.




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste