Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 15.01.2016, 12:30


Krankenblatt des FCK: Wer steigt ins Flugzeug?

Nicht mehr lange, und die Fußballer des 1. FC Kaiserslautern entfliehen der kälter werdenden Pfalz. Das Programmheft der Vorbereitung weist ab Sonntag das Trainingslager in Spanien aus. Manch einer muss jedoch daheimbleiben: Das Krankenblatt der Roten Teufel wird länger.

Patrick Ziegler, Marcus Piossek und Sebastian Jacob werden auf keinen Fall mit nach Oliva reisen. Ziegler hat sich im internen Testspiel am vergangenen Sonntag eine derart deftige Knieprellung zugezogen, dass er nun in München nahe seiner Heimatgemeinde Gräfelfing ein Reha-Programm absolvieren muss. Marcus Piossek durchläuft infolge eines Bänderrisses im Sprunggelenk eine Zeit der Schonung, Sebastian Jacob nach einem Kreuzbandriss das Aufbauprogramm. Die Genesung des Stürmers geht nach Auskunft von Trainer Konrad Fünfstück problemlos vonstatten, Jacob befinde sich im Zeitplan. (…)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Kompletter Team-Status des 1. FC Kaiserslautern
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Gona4 » 15.01.2016, 13:22


hört sich nicht so gut an . da muss man auch mal mann genug sein und das durch ziehen :!: ärgerlich für manni :o .
um Jacob wird sich gut gekümmert :daumen: sowas bleibt bei einem spieler auch im hinterkopf.
der islander muss sich beweisen und sich an alles gewöhnen das geht nicht von jetzt auf nachherdas ist klar aber da muss sich auch der spieler in den vordergrund spielen .



Beitragvon ChrisW » 15.01.2016, 22:33


Irgendwie ist Manni häufig verletzt, obwohl er selten spielt. Hoffentlich ist er nicht ein Spieler, dessen Körper die Belastungen nicht mitmacht. Das ist sehr beunruhigend.



Beitragvon Naheteufel11 » 16.01.2016, 10:49


ChrisW hat geschrieben:Irgendwie ist Manni häufig verletzt, obwohl er selten spielt. Hoffentlich ist er nicht ein Spieler, dessen Körper die Belastungen nicht mitmacht. Das ist sehr beunruhigend.


Ja, gerade jetzt, als er sich an die Mannschaft herangekämpft hatte.Ich hoffe, es ist evtl. nur eine Fehlbelastung, die man durch Physio wieder therapieren kann.
Gott fragte die Steine, ob Sie Lautrer sein wollen. Da antworteten die Steine "Nein, dafür sind wir nicht hart genug".




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Betziteufel49, Oktober1973 und 8 Gäste