Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon suYin » 09.01.2016, 12:42


Alomerovic hält in Ulm glänzend – und wartet

(...)

Zlatan Alomerovic hielt bei den vier Partien ausgezeichnet, vor allem beim 6:2 im Halbfinale gegen den TSV 1860 München, als er torhungrige „Löwen“ mit knurrenden Mägen auf dem Kunstgrün zurückließ. Und doch senkte er ungläubig den Kopf, als er später zum Schlussmann des Turniers gekürt wurde. „Ich habe nur versucht, meinen Job zu machen“, sagte Alomerovic gestern, „aber klar, das war eine schöne Sache. Wenn man sich die Historie anschaut, war der FCK bei den Hallenturnieren zuletzt ja nicht unbedingt erfolgreich. Wir haben uns sehr gut präsentiert – und ich durfte mal wieder spielen.“

In der Tat sammelte die junge Auswahl des FCK mit Platz zwei Fleißkärtchen. Und es war für den 24-Jährigen eine Wohltat, in rasanten Spielen Reflexe zu beweisen. Im bisherigen Saisonverlauf war ihm dies nur im Training vergönnt. Bei Borussia Dortmund II galt er in der Dritten Liga als Stammkraft, er kam nach Kaiserslautern mit dem Anspruch zu spielen. Bislang verbaut ihm Platzhirsch Marius Müller den Weg. Kein Einsatz steht in der Bilanz. „Natürlich ist das nicht zufriedenstellend und kein schönes Gefühl“, sagt Alomerovic, „aber ich versuche, die Situation zu akzeptieren und kein Stinkstiefel zu sein.“ Er fokussiere sich auf die Übungseinheiten, wolle die Spiele dort gewinnen – und sich empfehlen. „Wenn der Trainer der Meinung ist, dass ich helfen kann, bin ich jederzeit bereit.“ (…)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz
Bild



Beitragvon Hunsbuggel » 09.01.2016, 14:45


Alomerovic ist ein super Typ!

Ganz unabhängig von dieser Auszeichnung (die mich ehrlich gesagt eher überrascht hat... da waren durchaus auffälligere Torhüter dabei) ist er ein starker Spieler mit sehr gutem Charakter und ordentlicher Ausstrahlung.

Vor der Saison, als die T-Frage noch offen war, hätte ich mir eigentlich ihn als Nr.1 gewünscht, nachdem ich ihn und Müller im Trainingslager und bei ein paar Testspielen gesehen hatte.

Daraufhin hatte mich Müller in den Pflichtspielen aber mehr als positiv überrascht und er hat gut gehalten.

Auch wenn mir Zlatan eigentlich lieber ist , denke ich daher, dass man auf dieser Position vor dem Sommer kein Fass mehr aufmachen sollte und Müller im Tor bleiben soll.

Allerdings sollte man Alo doch einfach mal bei den Amateuren einsetzen, wenn sie nicht am gleichen Tag wie die 1. spielt, dann hat er wenigstens mal etwas Spielpraxis.



Beitragvon MäcDevil » 09.01.2016, 14:59


Ich bin für Konkurrenzkampf !
Müller werde ich wohl als Nr.1 ertragen müssen... Trotzdem sollte Alo die Chance bekommen sich in Testspielen anbieten zu können. Jetzt !
Vielleicht zeigt er dem Müller mal wo der Frosch die Locken hat, oder so...und Fünfstück gibt ihm die Chance. In dieser Saison kann man nur noch gewinnen - verloren hat man schon zuviel ! :wink: :lol:



Beitragvon ChrisW » 09.01.2016, 17:35


Welchen nachvollziehbaren Grund sollte es geben, Müller aus dem Tor zu nehmen?
Das gäbe es 10 andere Positionen!
Hauptsache man hat eine halbe Seite gefüllt.
Trotzdem ist Alomerovic ein guter Junge!



Beitragvon gari » 09.01.2016, 17:52


die wahl zum torhüter des turniers hat mich auch etwas überrascht. ich persönlich empfand auch, dass zlatan beim 60-spiel nicht klasse hielt sondern eher immernur seinen körper in den weg stellte und somit angeschossen wurde.

des weiteren fiel mir auf, dass viele halbhohe pässe überhaupt nicht ankamen. aber das will ich speziell in der halle nicht überbewerten, denn sein pass zu dorow zum 1:2 glaub ich, war perfekt.

beim fck herrscht ja seit ehrmann'sche zeiten immer die große T-frage. wir können uns glücklich schätzen ihn als torwarttrainer zu haben, und auch in der 2.-3. reihe sehr gut aufgestellt sind.

diesbezüglich...ist nicht zlatan der erste eingekaufte torhüter seit einigen jahren? kann dazu jemand was sagen?
Pfälzer in Berlin - gebabbelt werd trotzdem platt :daumen: :teufel2:



Beitragvon wullybully » 09.01.2016, 19:34


MäcDevil hat geschrieben:Ich bin für Konkurrenzkampf !
Müller werde ich wohl als Nr.1 ertragen müssen... Trotzdem sollte Alo die Chance bekommen sich in Testspielen anbieten zu können. Jetzt !
Vielleicht zeigt er dem Müller mal wo der Frosch die Locken hat, oder so...und Fünfstück gibt ihm die Chance. In dieser Saison kann man nur noch gewinnen - verloren hat man schon zuviel ! :wink: :lol:


Wer Alomerovic in den Testspielen des vergangenen Sommers hat spielen sehen, der kann sicherlich nachvollziehen, warum die Wahl seinerzeit nicht auf ihn gefallen ist.



Beitragvon 51539198 » 09.01.2016, 20:01


gari hat geschrieben:die wahl zum torhüter des turniers hat mich auch etwas überrascht. ich persönlich empfand auch, dass zlatan beim 60-spiel nicht klasse hielt sondern eher immernur seinen körper in den weg stellte und somit angeschossen wurde.

des weiteren fiel mir auf, dass viele halbhohe pässe überhaupt nicht ankamen. aber das will ich speziell in der halle nicht überbewerten, denn sein pass zu dorow zum 1:2 glaub ich, war perfekt.

beim fck herrscht ja seit ehrmann'sche zeiten immer die große T-frage. wir können uns glücklich schätzen ihn als torwarttrainer zu haben, und auch in der 2.-3. reihe sehr gut aufgestellt sind.

diesbezüglich...ist nicht zlatan der erste eingekaufte torhüter seit einigen jahren? kann dazu jemand was sagen?


david hohs 2012



Beitragvon Hajoe » 09.01.2016, 21:26


ChrisW hat geschrieben:Welchen nachvollziehbaren Grund sollte es geben, Müller aus dem Tor zu nehmen?
Das gäbe es 10 andere Positionen!
Hauptsache man hat eine halbe Seite gefüllt.
Trotzdem ist Alomerovic ein guter Junge!


Vertragsverlängerungsgespräch mit Müller gestalten sich zäh !!!

Weg mit ihm !!!



Beitragvon ohm » 09.01.2016, 22:03


Hajoe hat geschrieben:Weg mit ihm !!!

Zu welchem Verein hältst du eigentlich ? :nachdenklich:



Beitragvon ix35 » 09.01.2016, 22:25


wullybully hat geschrieben:
MäcDevil hat geschrieben:Ich bin für Konkurrenzkampf !
Müller werde ich wohl als Nr.1 ertragen müssen... Trotzdem sollte Alo die Chance bekommen sich in Testspielen anbieten zu können. Jetzt !
Vielleicht zeigt er dem Müller mal wo der Frosch die Locken hat, oder so...und Fünfstück gibt ihm die Chance. In dieser Saison kann man nur noch gewinnen - verloren hat man schon zuviel ! :wink: :lol:


Wer Alomerovic in den Testspielen des vergangenen Sommers hat spielen sehen, der kann sicherlich nachvollziehen, warum die Wahl seinerzeit nicht auf ihn gefallen ist.

Wer Müller in den Pflichtspielen der Vorrunde hat spielen sehen, der kann sicherlich nicht nachvollziehen, warum die Wahl seinerzeit nicht auf ihn gefallen ist. Ich bin mir sicher das ich wieder verbal auf die Fresse kriege, aber ich halte von Müller garnix und hoffe wirklich das er noch in der WP den FCK verlässt. Feuer frei Leute..........



Beitragvon ohm » 10.01.2016, 02:02


ix35 hat geschrieben:
wullybully hat geschrieben:Wer Alomerovic in den Testspielen des vergangenen Sommers hat spielen sehen, der kann sicherlich nachvollziehen, warum die Wahl seinerzeit nicht auf ihn gefallen ist.

Wer Müller in den Pflichtspielen der Vorrunde hat spielen sehen, der kann sicherlich nicht nachvollziehen, warum die Wahl seinerzeit nicht auf ihn gefallen ist. Ich bin mir sicher das ich wieder verbal auf die Fresse kriege, aber ich halte von Müller garnix und hoffe wirklich das er noch in der WP den FCK verlässt. Feuer frei Leute..........

wer Müller weg haben will und Alom. ins große Tor, der spielt ernsthaft mit dem Klassenerhalt



Beitragvon MäcDevil » 10.01.2016, 08:44


@ix35
Bin mit deiner Meinung zu 95% bei dir. Habe hier schon oft begründet warum ich leistungsmäßig von Müller Abstand nehme. Vergleich zu Sippel bla bla bla.. 8-) Trotzdem sehe ich in dieser Saison eine leichte Leistungsteigerung.
ch bin mir sicher das ich wieder verbal auf die Fresse kriege, aber ich halte von Müller garnix und hoffe wirklich das er noch in der WP den FCK verlässt. Feuer frei Leute..........

Lässt sich bei den Müller-Sympathisanten hier nicht vemeiden.... :wink: :)



Beitragvon Betze_FUX » 10.01.2016, 10:13


Hajoe hat geschrieben:
ChrisW hat geschrieben:Welchen nachvollziehbaren Grund sollte es geben, Müller aus dem Tor zu nehmen?
Das gäbe es 10 andere Positionen!
Hauptsache man hat eine halbe Seite gefüllt.
Trotzdem ist Alomerovic ein guter Junge!


Vertragsverlängerungsgespräch mit Müller gestalten sich zäh !!!

Weg mit ihm !!!



Das versteh ich jetzt nicht.
Sind deine Lohnverhandlungen mit deinem Vorgesetzten immer schnell und eindeutig (sofern es welche gibt).
Also wenn ich mit meinem Chef über mein künftiges Gehalt bzw zusätzliche Leistungsaufschläge rede gestaltet sich das auch zäh.
Ich will da ja das Optimum raus holen!

Muss ich jetzt um meine Stellung bangen?!
Es geht NICHT MEHR um den FCK!
Es geht NICHT MEHR um das Erbe Fritz Walters!

MEMENTO MORI FCK



Beitragvon SEAN » 10.01.2016, 13:31


ohm hat geschrieben:wer Müller weg haben will und Alom. ins große Tor, der spielt ernsthaft mit dem Klassenerhalt

Der Meinung bin ich allerdings auch. Nicht nur das ich Alomerovic schwächer sehe, die Abwehr muß sich auch nochmal an einen anderen TW gewöhnen. Und die Abwehr halte ich fussballerisch nicht für "inteligent" genug, das in einer kurzen Zeit nochmal zu schaffen. Da gibts zu viele Automatismen, die sich dann ändern würden. Das würde ein großteil der Vorbereitung kosten, und wir haben wahrlich andere Probleme.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon LDH » 10.01.2016, 14:38


Im Winter zu wechseln wäre Quatsch. Aber im Sommer Müller für gutes Geld abgeben, warum nicht?? Das würde dem Weg entsprechen den man im Sommer beginnen wollte.
Vorausgesetzt natürlich Gerry gibt sein ok.
»Sie sollten das Spiel nicht zu früh abschalten. Es kann noch schlimmer werden.« (Heribert Faßbender)



Beitragvon ohm » 10.01.2016, 21:20


LDH hat geschrieben:Im Winter zu wechseln wäre Quatsch. Aber im Sommer Müller für gutes Geld abgeben, warum nicht??


Genau, der Schdefon gibt den Jungen wieder nach "zähen Verhandlungen" :lol: für 2 Millionen an die Konkurrenz ab. Obwohl man heute wohl genauer "ehemalige" Konkurrenz sagen muss, wenn man die Eintracht der Zahnlosen, die bockenden Geißen oder die Meenzer Assis meint. Damit ihn die ehemalige Konkurrenz dann wieder für einen zweistelligen Millionenbetrag weiter verkauft und sich wie bei Trapp lachend auf die Schenkel klopft. Der Junge ist blutjung, der wird vielleicht noch ein Großer.



Beitragvon ix35 » 10.01.2016, 21:53


ohm hat geschrieben: Der Junge ist blutjung, der wird vielleicht noch ein Großer.

Der ist von großer Statur, aber ein großer wird der niemals. Never ever!



Beitragvon wkv » 10.01.2016, 22:03


Das gleiche hab ich immer gehört, wenn ich von Trapps Vorzügen geschrieben hat.
Ich wette dagegen.



Beitragvon FCK58 » 10.01.2016, 22:05


@ix
Nein?
Dann frag´doch einfach mal Tarzan, was der so von dem Jungen hält, du Goaliespezialist. :wink:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon wkv » 10.01.2016, 22:18


Das Problem ist, dass Gerry eine super TW-Ausbildung legt in meinen Augen, aber das Finish gelingt ihm nicht. Er liefert keine kompletten Torhüter ab, vielleicht auch, weil keiner lange genug bei ihm ist. Selbst die Jahre bei Sippel waren nicht lange genug.

Die TW müssen woanders hin, um ihre Ausbildung zu beenden.

So wie Trapp und auch Weidenfeller.
Wiese und Fromlowitz sind negative Beispiele.



Beitragvon FCK58 » 10.01.2016, 23:07


Ich denke, dass dies nicht Gerry´s ureigenes Problem ist. Das finish kann ihm eigentlich gar nicht gelingen.Ihm fehlte bisher schlicht und ergreifend die Möglichkeit. Erstklassige Keeper wie Weidenfeller und Trapp gehen noch bevor sie auf der Zielgeraden einlaufen und schließen ihre Ausbildung extern ab. und die anderen gaben bisher nicht mehr her.
Sippel hat für seine Verhältnisse alles richtig gemacht. Bei den erstklassigen Goalies zählt er "nur" zur zweiten Garde. Das seine Entscheidung für den FCK auch für ihn die richtige war, dass kannst du an Fromlowitz sehen.
Wiese lasse ich jetzt einmal außen vor. Der hat zwar seine Kohle verdient, irgendwie hat er aber auch etwas an der Waffel. Es scheint halt doch zu stimmen, dass die Goalies alle einen Sparren ab haben sollen. Bei den einen zeigt sich das halt so - und bei den anderen so. :wink:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon SEAN » 10.01.2016, 23:40


FCK58 hat geschrieben: Es scheint halt doch zu stimmen, dass die Goalies alle einen Sparren ab haben sollen.

Und die Linksaußen. :D
Was Gerry zum vollenden der TW Ausbildung fehlt, ist der Rest der Mannschaft. Wir sind schlichtweg zu tief gefallen. Konstante Spiele gegen Bayern, BVB oder Schalke, hin und wieder gegen ne international gute Mannschaft, das vollendet die Ausbildung. Gutes Beispiel seh ich da z.B. beim Zieler aus Hannover. Ein guter, aber drumherum stimmts nicht, und er fängt dann halt auch mal einen, den man halten muss.
Man braucht als TW genauso ein hohes Level im Team um zu reifen, wie jeder Feldspieler auch. Das kann Gerry nicht ändern.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon jan » 11.01.2016, 17:18


wkv hat geschrieben:Das Problem ist, dass Gerry eine super TW-Ausbildung legt in meinen Augen, aber das Finish gelingt ihm nicht. Er liefert keine kompletten Torhüter ab, vielleicht auch, weil keiner lange genug bei ihm ist. Selbst die Jahre bei Sippel waren nicht lange genug.

Die TW müssen woanders hin, um ihre Ausbildung zu beenden.

So wie Trapp und auch Weidenfeller.
Wiese und Fromlowitz sind negative Beispiele.


Da schreibst du etwas sehr richtiges! Gerry macht einen Top Job, aber den entscheidenden Schritt nach vorn macht bei ihm eben auch keiner. Die Mischung macht es aus!

Wiese würde ich aber nicht als negatives Beispiel nennen, der brachte schon noch in Bremen einige Jahre stellenweise Top Leistung ehe er dem Geldes wegen nach Hoffenheim wechselte.

Das hier wirklich noch Leute dabei sind die Müller das Talent absprechen möchten macht mich ratlos. Was er aus seinem Talent macht werden die nächsten Jahre zeigen.
Vor einem Tobias Sippel muss er sich jedenfalls schon heute nicht mehr verstecken.

Immer wenn ich den Namen " Kevin Trapp " lese könnte ich ***** Wie dumm unsere Verantwortlichen in dieser Personalie waren.
Dabei sah es ein blinder das der mal ein überragender TW wird. Auch er war seinerzeit schon stärker als Sippel, hinzu das wesentlich größere Entwicklungspotenzial.

Eins haben (hatten) sie ja diese Saison gemeinsam. Beide durften Champions League Luft schnupper, nur aus ganz unterschiedlichen Perspektiven.



Beitragvon wkv » 11.01.2016, 20:31


FCK58 hat geschrieben: Es scheint halt doch zu stimmen, dass die Goalies alle einen Sparren ab haben sollen. Bei den einen zeigt sich das halt so - und bei den anderen so. :wink:

Das verneine ich strikt.
Ich hatte NIEMALS einen an der Waffel.

Weder als Linksaußen, noch als Torwart, oder gar als Nose Guard beim Football..... :love:



Beitragvon FCK58 » 11.01.2016, 22:07


Siehste?
Hätt´ste einen an der Waffel, hätt´ste vielleicht als Goalie gut Asche gemacht. Oder als Linksaußen, oder als Nosedingsbums :p
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast