Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 22.12.2015, 21:30


Wie die Bild-Zeitung berichtet, ist der FCK einer von mehreren Interessenten für zwei Spieler von Drittligist Hallescher FC: Osayamen Osawe (9 Saisontore) ist Stürmer und Sören Bertram (8 Saisontore) Flügelspieler. Geschätzte Ablösesumme jeweils 350.000 Euro plus x.

Bild hat geschrieben:Ingolstadt jagt Bertram und Osawe

(...) Beim Halleschen FC können sie bald eine eigene Hotline für Osayamen Osawe (22) und Sören Bertram (24) einrichten. Die Liste der Interessenten wird jedenfalls immer länger. Jetzt mischt auch Ingolstadt im Poker mit!

Ein Scout des Bundesligisten war am Freitag im Kieler Holstein-Stadion. BILD weiß: Die Bayern sind heiß auf das HFC-Duo! Wie auch Stuttgart, Paderborn, Braunschweig und Kaiserslautern...

Quelle und kompletter Text: Bild


Spielerprofil auf Transfermarkt.de: Osayamen Osawe
Spielerprofil auf Transfermarkt.de: Sören Bertram
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon betzebroker2 » 22.12.2015, 22:28


Okay, für 350.000 könnte man das machen. Junger Typ, der noch Hoffnung macht, aber auh kein klassicher Knipser. Dann sollte man aber Wekesser eventuel in Liga 3 verleihen. Sonst stapeln wir die Stürmer auf der Tribüne.
Auch wenn ich Hesse bin, so weiß ich wo guter Fussball gespielt und gelebt wird. Anti EINTRACHT! Scheiss Commerz!!



Beitragvon Naheteufel11 » 22.12.2015, 22:42


Scheinbar suchen wir noch offensiv Spieler. Beide haben schon oft getroffen. Wenn man dafür Thommy und Fomitschow abgibt, evtl Pich oder Gaus, ist der Kader nicht zu gross. Colak geht ja wieder, und Pritsche versiebt zuviel. Lediglich Manni und Deville haben dann weniger Einsatzzeiten.
Gott fragte die Steine, ob Sie Lautrer sein wollen. Da antworteten die Steine "Nein, dafür sind wir nicht hart genug".



Beitragvon Lonly Devil » 22.12.2015, 23:03


Nicht dass ich den Spielern etwas absprechen will, aber wer sagt dass Osawe bzw. Bertram keine Bälle/Chancen versieben ?
Zwei noch entwicklungsfähige(?) Spieler aus der 3. Liga, die sich auch erst noch beweisen und durchsetzen müssten.

Mal sehen was die Gerüchteküche, bis zum Schluss der Transferphase, noch so hergibt und wer am Ende dann tatsächlich kommt oder auch geht.
https://www.youtube.com/watch?v=48grx-7 ... H-y_g9MkxO
Zitat: "Willst Du Unkraut dauerhaft vermeiden, musst Du die Wurzel ausreißen."
Gott mag gewisse Machenschaften eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon Roter_Teufel » 22.12.2015, 23:27


Wenn man ließt wer da noch alles dran ist und man zusätzlich in Betracht zieht wer uns im Sommer alles abgesagt hat, kann man das ganze als erledigt ansehen.
„Ein Verein sucht man sich nicht aus, man wird in ihn hinein Geboren!“



Beitragvon Naheteufel11 » 23.12.2015, 01:46


Lonly Devil hat geschrieben:Nicht dass ich den Spielern etwas absprechen will, aber wer sagt dass Osawe bzw. Bertram keine Bälle/Chancen versieben ?
Zwei noch entwicklungsfähige(?) Spieler aus der 3. Liga, die sich auch erst noch beweisen und durchsetzen müssten.

Mal sehen was die Gerüchteküche, bis zum Schluss der Transferphase, noch so hergibt und wer am Ende dann tatsächlich kommt oder auch geht.


Das ist richtig, aber der Sprung von Liga 3 zu 2 ist nicht allzu gross, und eigene Talente wie Deville und Görtler haben es aus Liga 4 geschafft.
Die Quote der beiden mit 8/9 Toren aus 21 Spielen ist sehr gut.
Zoller kam auch aus einer unteren Liga...und Top-fertige Spieler können wir uns abschminken, zu teuer und die gehen nicht in Liga 2....und ob Braunschweig und Paderborn jetzt bessere Alternativen sind ?
Gott fragte die Steine, ob Sie Lautrer sein wollen. Da antworteten die Steine "Nein, dafür sind wir nicht hart genug".



Beitragvon MäcDevil » 23.12.2015, 06:57


Wenn sich Einer der Beiden für den FCK entscheidet können wir glücklich sein !
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon FCK-Ralle » 23.12.2015, 09:22


MäcDevil hat geschrieben:Wenn sich Einer der Beiden für den FCK entscheidet können wir glücklich sein !


Das sehe ich ganz genau so!
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Seit1969 » 23.12.2015, 09:28


Da wird ein Berater Vereinsnamen kopiert und dann per I-Phone in die Welt posaunt haben. So macht man den Spieler interessant und steigert den Wert!
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon fck'ler » 23.12.2015, 09:37


FCK-Ralle hat geschrieben:
MäcDevil hat geschrieben:Wenn sich Einer der Beiden für den FCK entscheidet können wir glücklich sein !


Das sehe ich ganz genau so!


Zu viele und zu starke Konkurrenten... bin ganz eurer Meinung. Lassen sich die Spieler vom Geld und von Liga 1 blenden, sind wir raus. Und leider ist es so, dass zumindest Braunschweig derzeit wohl sowohl finanziell als auch sportlich keine schlechtere Adresse ist.

Hier gilt es nun geschickt zu verhandeln, vor allem aber den Spielern ein Konzept aufzuzeigen. Man müsste ihnen zusichern, dass sie in einer (hoffentlich) möglichst drucklosen Rückrunde Zeit haben sich an den Verein, das Umfeld, die Liga zu gewöhnen... Dass man etwas aufbauen will. Dass man bereits zum 4.1.2016 mit dem Projekt Aufstieg 2017 beginnt! Ein Konzept finden, eine eingespielte Mannschaft, die nicht am 1. Spieltag zum ersten mal zusammen spielt!

Wenn man es dadurch schafft die Spieler heiß zu machen, dann kommt vielleicht der ein oder andere.... vor allem würde MIR aber der Verein auch zeigen, dass sich was tut!



Beitragvon SEAN » 23.12.2015, 09:43


Ich frag mich, warum immer Fomitschow auf der Abschussliste steht? Ich finde ihn als "Backup" für Löwe für durchaus brauchbar, vieleicht sogar für mehr auf LV, wenn er mal regelmäßig spielt. Auch seine Auftritte auf LM fand ich überhaupt nicht so schlecht. Er macht nix spektakuläres, sondern liefert ehrliche Arbeit ab. Ich würd ihn nicht abgeben, sondern verängern. Zumindest für ein Jahr, er ist ja erst im September 25 geworden.
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon Stefan Schmidt » 23.12.2015, 10:21


Bitte Nicht diese beiden, unteres Niveau der 3 Liga!
Ich kenne die 3Liga sehr gut, bloß die Jungs spielen die erste Saison auf 3 Liganiveau sonst waren Sie nur Mitläufer, Stefan schau lieber mal nach Dresden da spielt ein Herr Eilers :!:



Beitragvon Betzegeist » 23.12.2015, 11:04


Du meinst den Eilers, nach dem schon der HSV und Hannover die Fühler ausgestreckt haben?



Beitragvon dufti2 » 23.12.2015, 11:23


Stefan Schmidt hat geschrieben:Bitte Nicht diese beiden, unteres Niveau der 3 Liga!
Ich kenne die 3Liga sehr gut, bloß die Jungs spielen die erste Saison auf 3 Liganiveau sonst waren Sie nur Mitläufer, Stefan schau lieber mal nach Dresden da spielt ein Herr Eilers :!:




Das stimmt überhaupt nicht! Die beiden Spielen schon sehr lange beim HFC z.B. Bertram ist das dritte Jahr einer der besten vom Notenschnitt.
Osawe ist auch sehr gut im 1 gegen 1 und sehr schnell und hat einen guten Abschluss :teufel2:



Beitragvon WolframWuttke » 23.12.2015, 13:46


SEAN hat geschrieben:Ich frag mich, warum immer Fomitschow auf der Abschussliste steht? Ich finde ihn als "Backup" für Löwe für durchaus brauchbar, vieleicht sogar für mehr auf LV, wenn er mal regelmäßig spielt. Auch seine Auftritte auf LM fand ich überhaupt nicht so schlecht. Er macht nix spektakuläres, sondern liefert ehrliche Arbeit ab. Ich würd ihn nicht abgeben, sondern verängern. Zumindest für ein Jahr, er ist ja erst im September 25 geworden.


100% Zustimmung. Allerdings hatte der Junge das Pech sich einfach IMMER zu verletzen, wenn er an der ersten 11 dran war.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Der Aufstiegsmacher » 23.12.2015, 14:14


Stefan Schmidt hat geschrieben:Bitte Nicht diese beiden, unteres Niveau der 3 Liga!
Ich kenne die 3Liga sehr gut, bloß die Jungs spielen die erste Saison auf 3 Liganiveau sonst waren Sie nur Mitläufer, Stefan schau lieber mal nach Dresden da spielt ein Herr Eilers :!:


Fuer mich bist du das Aushaengeschild dieses Forums. Keiner vereint Intelligenz, Rhetorik, Objektivitaet und die Faehigkeit, Dinge auf den Punkt zu bringen, so wie du.

Meine Stimme fuer die Aufsichtsratswahl haettest du!



Beitragvon De Sandhofer » 23.12.2015, 15:36


Der Aufstiegsmacher hat geschrieben:
Stefan Schmidt hat geschrieben:Bitte Nicht diese beiden, unteres Niveau der 3 Liga!
Ich kenne die 3Liga sehr gut, bloß die Jungs spielen die erste Saison auf 3 Liganiveau sonst waren Sie nur Mitläufer, Stefan schau lieber mal nach Dresden da spielt ein Herr Eilers :!:


Fuer mich bist du das Aushaengeschild dieses Forums. Keiner vereint Intelligenz, Rhetorik, Objektivitaet und die Faehigkeit, Dinge auf den Punkt zu bringen, so wie du.

Meine Stimme fuer die Aufsichtsratswahl haettest du!

Auch du hast seine von Gott gegebenen Fähigkeiten erkannt. :daumen: :daumen:
Leider sollen andere Clubs auch schon auf die Beiden aufmerksam geworden sein,was unsere Chancen schmälert. :teufel3: :teufel3: :teufel3:



Beitragvon mazz » 23.12.2015, 16:44


Also wenn Stefan Schmidt mal zu dem Eilers hinschlappt, dann wechselt der sicher auf den Betze.

Anstatt beim HSV (oder sonst wo) in der ERSTEN Liga das 4-Fache zu verdienen.
Hajoe hat geschrieben:[...] Und zu Mugosa, wie blöd ist eigentlich dieser Kosta, daß er nicht merkt, daß dieser mehr Potenzial besitzt als Christiano und Lionel zusammen.



Beitragvon Hauptstadt_Lautrer » 23.12.2015, 20:06


Holen, holen :!: Und zwar beide :!:

Ich gucke eigentlich jedes Wochenende 3.Liga. Sei es live im RBB oder im MDR.

Bertram und Osawe stechen bei Halle stark heraus!

Osawe ist von der Athletik und dem Antritt her mit das Beste was die 3.Liga zu bieten hat.

Ausgebildet wurde in England.
Sein Spielstil erinnert mich auch an sehr an den englischen Fussball. Das ist ein Junge den man "schicken kann".
Beim FCK wird ja ohnehin der Ball nur blind und auf gut Glück nach vorne gebolzt :wink:

Ne ernsthaft. Wenn die Chance wirklich besteht, holen :!:

PS:

Die, die hier den Spielern gleich wieder die Klasse absprechen, können sich mit der 3.Liga nicht auskennen!
Betze-Szene Berlin-Kreuzberg -- lasst die guten alten Zeiten in der Weißen Taube wieder aufleben! :prost:



Beitragvon Der Aufstiegsmacher » 23.12.2015, 21:27


mazz hat geschrieben:Also wenn Stefan Schmidt mal zu dem Eilers hinschlappt, dann wechselt der sicher auf den Betze.

Anstatt beim HSV (oder sonst wo) in der ERSTEN Liga das 4-Fache zu verdienen.



Stefan Schmidt kann ganz alleine aus dem Standortnachteil einen Standortvorteil machen.

Sieh dich vor, Stefan Kuntz!

StefanSchmidt for president of the Aufsichtsrat!



Beitragvon hessenFCK » 24.12.2015, 12:59


...ach, unsere Bundestrainer wieder hier - glaubt denn wirklich einer, einen Spieler oder Spieler einschätzen zu können. Nur hinterher sind wir mal wieder schlauer - was dann auch nicht heißt, dass der Spieler schlecht war/ist - hat dann oft nicht gepasst, wie auch immer.
In diesem Sinne, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch allen. Hoffen wir mal, das es mit unserem FCK wieder aufwärts geht und wir uns nicht (das wünsche ich mir am meisten), wie die letzten Monate, solche Grottenkicks anschauen müssen - das bin ich in dieser Intensität selbst vom FCK nicht gewohnt - kann eigentlich nur besser werden und einfach mal nach einem Spiel wieder sagen können "...das hat nun nach Fußball ausgesehen" wäre ein Traum. :teufel2:



Beitragvon Lautrer 4ever » 25.12.2015, 20:16


Hauptstadt_Lautrer hat geschrieben:Holen, holen :!: Und zwar beide :!:

Ich gucke eigentlich jedes Wochenende 3.Liga. Sei es live im RBB oder im MDR.

Bertram und Osawe stechen bei Halle stark heraus!

Osawe ist von der Athletik und dem Antritt her mit das Beste was die 3.Liga zu bieten hat.

Ausgebildet wurde in England.
Sein Spielstil erinnert mich auch an sehr an den englischen Fussball. Das ist ein Junge den man "schicken kann".
Beim FCK wird ja ohnehin der Ball nur blind und auf gut Glück nach vorne gebolzt :wink:

Ne ernsthaft. Wenn die Chance wirklich besteht, holen :!:

PS:

Die, die hier den Spielern gleich wieder die Klasse absprechen, können sich mit der 3.Liga nicht auskennen!


Dem schließe ich mich tadellos an. Vor allem Osawe ist mir desöftern positiv aufgefallen!
I FCK



Beitragvon SEAN » 25.12.2015, 20:55


Bertam seh ich nicht so berauschend. Bochum, HSV, Augsburg, nirgends hat er es gepackt.
Osawe ist durchaus ein sehr interssanter Spieler. Über den würde ich mir auch gedanken machen, wenn wir eine stabile Mannschaft hätten. So nen Kerl muß man in ein "gesundes" Team einbauen, wo er reifen kann. Haben wir aber nicht. Was wir brauchen ist erstmal ein einen Mann vorne, der auch mal ein Kommando geben kann, und nicht noch ein Talent zu den schon vorhandenen. Der ausgeliehene Colak ist der einzigste im Sturm, der Bundesliga kennt, ganze 6 Einsätze mit 157 Minuten, wenn man mal die fetten 18 min. von Görtler unter den Tisch fallen lässt.
Junge Talente ausbilden und gut verkaufen ist ne tolle Sache, aber man kann nicht nur auf die Talente bauen. Wie schon weiter vorne geschrieben, man braucht auch ein gesundes Team mit Erfahrung, wo die Bengel reifen können.
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon WolframWuttke » 26.12.2015, 11:08


Einen abgezockten, bundesligaerfahrenen Stürmer werden wir sicher nicht bekommen. Die Statements zu Osawe lesen sich ganz gut - ich kann leider beide Spieler nicht beurteilen.

Gesetzt den Fall: Osawe kommt, dann haben wir mit ihm, Colak, Bödvarsson, Deville, Wekesser, Pritsche und Jakob SIEBEN Stürmer für max.2 Positionen und da habe ich Görtler noch gar nicht mitgezählt, der spielt dann mit Betram im Mittelfeld, wo es ähnlich voll aussieht.

In einem gutgeführten Verein setzt man sich JETZT mit dem Trainer zusammen und überlegt, wie man die Ladenhüter von der Payroll bekommt und den Talenten Spielpraxis gibt.

Es kann doch nicht so schwer sein unsere Spieler (zumindest temporär) bei Drittligisten unterzubringen.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Naheteufel11 » 26.12.2015, 11:31


SEAN hat geschrieben:... So nen Kerl muß man in ein "gesundes" Team einbauen, wo er reifen kann. Haben wir aber nicht. Was wir brauchen ist erstmal ein einen Mann vorne, der auch mal ein Kommando geben kann, und nicht noch ein Talent zu den schon vorhandenen. Der ausgeliehene Colak ist der einzigste im Sturm, der Bundesliga kennt, ganze 6 Einsätze mit 157 Minuten, wenn man mal die fetten 18 min. von Görtler unter den Tisch fallen lässt.
Junge Talente ausbilden und gut verkaufen ist ne tolle Sache, aber man kann nicht nur auf die Talente bauen. Wie schon weiter vorne geschrieben, man braucht auch ein gesundes Team mit Erfahrung, wo die Bengel reifen können.


Das ist richtig, uns fehlt das Grundgerüst, vom Abwehrchef über den Mittelfeld-Leader zum erfahrenen und abgezockten Stürmer.
Mit W.O. haben wir einen gehabt, der aber auch erstmal einige Zeit brauchte, und als er so weit war, uns dauerhaft zu helfen, war er weg.
Mit Idrissou hatten wir vorne inen Bomber, neben dem Zoller aufblühte.
Mit Ziegler sollte ein LEader auf längere Sicht bei uns sein, ich hoffe, das wird in der Rückrunde besser.
Entweder man stellt ihn neben Heubach/Mockenhaupt/Vucur als IV-Chef auf, oder Karl.
Karl ist ein guter Kopfballstarker Defensivspieler, Kämpfer und hat Erfahrung.
Davor Ziegler und Halfar, die beide erfahren sind, ebenso die Aussenbahnspieler Löwe und Zimmer.
Wenn wir die Erfahrung nicht haben/verpflichten können, dann müssen wir alle 2-3 Jahre eine Saison als Ausbildungsjahr in Kauf nehmen.Dann aber darf man in der Winterpause den jungen Spielern nicht Leihspieler, die uns wieder verlassen(Colak und Thommy), und Spielertalente anderer Vereine (Pritsche) vor die Nase setzen, sondern konsequent auf die Jungs aus der eigenen Schule setzen !
Also mit Deville, Manni, Mockenhaupt in der Startelf.
Dass es klappt, zeigt Alois Schwartz mit einer Elf aus Ex-FCK-Spielern bei Sandhausen. Die waren aber nicht gut genug für uns ...
Gott fragte die Steine, ob Sie Lautrer sein wollen. Da antworteten die Steine "Nein, dafür sind wir nicht hart genug".




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste