Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Tim » 22.02.2007, 14:46


Interview mit Florian Fromlowitz

Florian, gestern warst Du bei der U 21 im Einsatz. Wie lief das Spiel für Dich?

Florian Fromlowitz: Ich habe die erste Halbzeit gespielt und bin mit zwei guten Aktionen gleich gut ins Spiel gekommen. Insgesamt denke ich, dass ich zeigen konnte, dass man auf mich bauen kann.

Was bedeutet es für Dich in der DFB-Auswahlmannschaft zu spielen?

Florian Fromlowitz: Ich fahre immer gern zur U 21. Es ist eine große Ehre für mich und ich spüre das Vertrauen des Trainer-Teams. Hier kann ich außerdem wichtige Spielpraxis sammeln.

An diesem Freitag (19.00 Uhr) empfängt der FCK II zum Rückrundenauftakt Tabellenführer Wehen. Wirst Du dabei sein?

Florian Fromlowitz: Noch ist keine Entscheidung gefallen. Ich hoffe aber bei den Amateuren zu spielen. Wenn ich im Tor stehe, möchte ich zu Null spielen. Das Team kann für eine Überraschung sorgen, aber als klarer Außenseiter können wir auch mit einem Punkt zufrieden sein.

Welche Ziele hast Du Dir für die Zukunft gesteckt?

Florian Fromlowitz: Ich will im Training mit den Profis zeigen was ich kann und hoffe, dass ich in dieser Saison noch einmal die Chance erhalte zu spielen. Außerdem will ich bei den Amateuren so viel Spielpraxis wie möglich sammeln und dort mithelfen, dass wir noch den einen oder anderen Sieg einfahren. Im Moment zählt für mich nur der FCK. Sollte ich bei den Profis nicht mehr zum Zuge kommen, werde ich im Sommer sicherlich mit dem Verein meine Perspektiven besprechen.

Spornt es Dich an, dass bei Schalke ein junger Torhüter wie Manuel Neuer die Nummer Eins ist?

Florian Fromlowitz: Er ist ein gutes Beispiel dafür, dass es nicht so eine große Rolle spielt, wie alt man als Torhüter ist. Wichtig ist nur, dass man seine Leistungen aus dem Training im Spiel umsetzen kann und mit dem Druck zurecht kommt.

Wie lautet Dein Tipp für das Spiel gegen Unterhaching am Sonntag?

Florian Fromlowitz: Gegen Unterhaching ist ein Sieg Pflicht. WIr müssen weiter dran bleiben, denn die Mannschaften vor uns werden auch noch Punkte lassen. Wir sind aber weiter mit dabei, im Rennen um Platz drei.

Quelle: www.fck.de



Beitragvon Seb » 22.02.2007, 15:32


gutes interview, ich hoffe er bleibt, ich kanns mir aber nicht vorstellen, da er klar die nummer 2 ist und er sich sicher nicht die oberliga antun will.
ich denke er oder macho werden im sommer gehn, wenn wir aufsteigen wohl fromlowitz.



Beitragvon Amok.exe » 22.02.2007, 16:03


Mal wieder nett zu lesen, jedoch kann auch ich mir nicht vorstellen das er im Falle eines Nicht-Aufstieges bleibt
Muss mir mal wieder ne neue Signatur einfallen lassen



Beitragvon Rheinlandteufel » 22.02.2007, 16:45


Amok.exe hat geschrieben:Mal wieder nett zu lesen, jedoch kann auch ich mir nicht vorstellen das er im Falle eines Nicht-Aufstieges bleibt


Warum denn nicht? Ich denke eher das der Macho gehen wird wenn wir nicht aufsteigen und gerade dann wäre ein Florian Fromlowitz wichtig. Der Ausverkauf der Torhüter sollte entlich mal beendet werden.

Wen sollte man denn sonst ins Tor stellen etwa den jetzigen Ersatztorwart von den Amateuren oder wieder so einen alten Sack wie Thomas Ernst einkaufen der dann nach einem Jahr aufhört?

Wenn man Fromlowitz verkauft kann man gleich noch Bellinghausen, Schönheim, Reinert und Halfar mit verkaufen und sich wieder neue Söldner holen.

Spätestens nächste Saison sollte Fromlowitz einen Stammplatz im Profiteam haben. Macho wird dieses Jahr immerhin 30 Jahre alt und seine Zeit läuft allmählich ab.

gruß
Rheinlandteufel



Beitragvon Red Devil » 22.02.2007, 16:59


Bin der Meinung das Fromlowitz beim FCK bleiben sollte. 8-) 8-)

Denn sollte der Aufstieg verfehlt werden (hoffentlich nicht) wäre definitiv Macho weg, der tut sich wahrscheinlich keine zweite Saison Zweite Liga an. :) :)

Vielleicht macht Fromlowitz ja gegen Haching sein ersten Zweitligaspiel. Hängt aber davon ab ob Macho von seinem Noro-Virus Erkrankung gesund wird.

Egal wie am Sonntag um 14 Uhr die Aufstellung aussieht:

Zieht Unterhaching die Lederhosen aus.

In diesem Sinne

Nur der :schild:
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Block 9 » 22.02.2007, 17:38


?? Seit wann läuft die Zeit eines Torwarts mit 30 ab? Gerade die meisten guten Torhüter spieln 5 und noch mehr Jahre länger als jeder Feldspieler... Und ner, um Fromlowitz zu behalten den Macho in die Wüste jagen? Nee, fänd ich falsch. Der Kerl identifiziert sich zu 100% mit Mannschaft, Verein und Fans. So en Typ darf auf keinen Fall hergegeben werden ohne Not.
Mit einem Idioten zu diskutieren ist, als spiele man mit einer Taube Schach: Egal wie gut beide spielen; am Ende schlägt sie zweimal mit den Flügeln, wirft dabei alle Figuren rum, kackt auf das Brett und stolziert weg, als hätte sie gewonnen.



Beitragvon MaS-FCK » 22.02.2007, 17:39


Ich bin der Meinung, das dieser Junge eine Chance verdient hat. Schließlich hat der ja sein Können schon letztes Jahr zeigen können!
Er muss aufjedenfall bleiben, denn das nächste Jahr wird sehr entscheidend für ihn sein. Er wird wenn er so weiter macht, bestimmt die Nr. 1. Ob Aufstieg oder nicht! ALso Flo hau rein und gib dein bestes
In diesem Sinne
Adios 2. Liga
:teufel2:
:doppelhalter: :stimmung:



Beitragvon PsYKo » 22.02.2007, 17:47


Block 9 hat geschrieben:?? Seit wann läuft die Zeit eines Torwarts mit 30 ab? Gerade die meisten guten Torhüter spieln 5 und noch mehr Jahre länger als jeder Feldspieler... Und ner, um Fromlowitz zu behalten den Macho in die Wüste jagen? Nee, fänd ich falsch. Der Kerl identifiziert sich zu 100% mit Mannschaft, Verein und Fans. So en Typ darf auf keinen Fall hergegeben werden ohne Not.

Also ich würd lieber ein Fromlowitz halten als ein Macho. Wir können nicht 10 Jahre die besten Torwärte ausbilden und dann an ein paar Vereine geben. Flo gehört für mich einfach zur Mannschaft dazu. Man kann sagen der Flo wurde neben betze gebore ich denk der idetifiziert/schwere wort:P) sich auch 100% mit dem Verein, vlt nicht so stark wie Jürgen jedoch ist er auch mit Herz dabei. Also wärs vlt nicht schlecht wenn macho nicht fitt wäre den flo mspielen lassen am sonntag und vlt 2-3 andere spiele. Dann macht Macho nen Bewerbungsvideo bei der EM, dann hat Macho auch wieder einen Verein vlt bei nem großen Club.
whatever will be will be the champions of germany



Beitragvon chris » 22.02.2007, 17:49


hoffentlich bleibt florian.. ich bin auch der meinung, dass er noch ne chance verdient hat!



Beitragvon Roter_Teufel » 22.02.2007, 18:24


spritzpistole hat geschrieben: Sollte ich bei den Profis nicht mehr zum Zuge kommen, werde ich im Sommer sicherlich mit dem Verein meine Perspektiven besprechen.


Also wenn Macho bleibt ist er weg...
„Ein Verein sucht man sich nicht aus, man wird in ihn hinein Geboren!“



Beitragvon SuperMario » 22.02.2007, 18:40


PsYKo hat geschrieben:Also ich würd lieber ein Fromlowitz halten als ein Macho. Wir können nicht 10 Jahre die besten Torwärte ausbilden und dann an ein paar Vereine geben. Flo gehört für mich einfach zur Mannschaft dazu. Man kann sagen der Flo wurde neben betze gebore ich denk der idetifiziert/schwere wort:P) sich auch 100% mit dem Verein, vlt nicht so stark wie Jürgen jedoch ist er auch mit Herz dabei. Also wärs vlt nicht schlecht wenn macho nicht fitt wäre den flo mspielen lassen am sonntag und vlt 2-3 andere spiele. Dann macht Macho nen Bewerbungsvideo bei der EM, dann hat Macho auch wieder einen Verein vlt bei nem großen Club.


Das zeigt er doch deutlich, wie sehr er sich mit dem FCK identifiziert, von wegen, er müsse über seine sportliche Zukunft nachdenken und so. Ein Rensing sitzt brav hinter einem Kahn, bis er dran ist; Neuer hatte auch hinter Rost gewartet und ist jetzt am Zug. Unsere Torwart-Bubis woll(t)en das scheinbar nicht, ob sie Weidenfeller oder Fromlowitz heißen. Mordsidentifikation, sag ich da nur...
Cogito, ergo sum!



Beitragvon Seb » 22.02.2007, 18:47


identifikation gibt es sicher noch, allerdings nur bis zu einem gewissen maße, als torwart auf der bank zu sitzen ist bitte, vor allem wenn die alternative oberliga heisst. ich an fromlos stelle würde gehen und deswegen werde ich es ihm auch nicht übel nehmen, an macho kommt er nicht vorbei und für die bank ist er nunmal "zu schade" als u21 nationalspieler, dann lieber ne million zwei ablösekassieren, davon haben beide seiten mehr, wir haben mit sippel immernoch nen guten mann in der hinterhand und er darf spielen.



Beitragvon Block 9 » 22.02.2007, 19:18


Seb hat geschrieben:identifikation gibt es sicher noch, allerdings nur bis zu einem gewissen maße, als torwart auf der bank zu sitzen ist bitte, vor allem wenn die alternative oberliga heisst. ich an fromlos stelle würde gehen und deswegen werde ich es ihm auch nicht übel nehmen, an macho kommt er nicht vorbei und für die bank ist er nunmal "zu schade" als u21 nationalspieler, dann lieber ne million zwei ablösekassieren, davon haben beide seiten mehr, wir haben mit sippel immernoch nen guten mann in der hinterhand und er darf spielen.


Von vorne bis hinten korrekte, logische Aussage, genauso isses!
Mit einem Idioten zu diskutieren ist, als spiele man mit einer Taube Schach: Egal wie gut beide spielen; am Ende schlägt sie zweimal mit den Flügeln, wirft dabei alle Figuren rum, kackt auf das Brett und stolziert weg, als hätte sie gewonnen.



Beitragvon odin » 22.02.2007, 19:22


Ich weis auch nicht mehr was los ist mit dem Fck. Ich finde Fromlowitz darf nieee gehen zumal ich ihn viel Stärker finde wie Macho und das hat er uns schon oft bewiesen. Also Florian ich hoffe du bleibst aber ich kann dich auch verstehen wenn du gehen möchtest. Das sind wir Lautern Fans schon gewöhnt da haben wir schon ein dickes Fell drinn das unsere besten Spieler nie gehalten werden können "angeblich" wär ja die Kohle nie da.



Beitragvon PsYKo » 22.02.2007, 19:31


SuperMario hat geschrieben:Das zeigt er doch deutlich, wie sehr er sich mit dem FCK identifiziert, von wegen, er müsse über seine sportliche Zukunft nachdenken und so. Ein Rensing sitzt brav hinter einem Kahn, bis er dran ist; Neuer hatte auch hinter Rost gewartet und ist jetzt am Zug. Unsere Torwart-Bubis woll(t)en das scheinbar nicht, ob sie Weidenfeller oder Fromlowitz heißen. Mordsidentifikation, sag ich da nur...

Das ist ne ganzz andere Situation ich denk der Flo würd auch warten wenn wir champions league spielen....und warum bei uns auf die bank bzw. regionalliga oder oberliga, wenn er beispielsweise als nummer 1 in nürnberg um den uefa cup mitspielen kann....
Rensing weiß auch genau, dass er nächstes Jahr Stamm in Bayern und, dass weiß Flo nicht ob er nächstes Jahr spielt oder ob er hinter Macho ist.
whatever will be will be the champions of germany



Beitragvon odin » 22.02.2007, 19:35


Also sorry Leuts ich muss noch was los werden. Also ich als Lautern Fan komm mir langsam verarscht vor sind wir denn nur noch ein Trainingslager für andere Vereine?? Wir bringen sie raus damit sich die anderen die Finger lecken können ich hab da kein Bock mehr drauf dann sollen sie halt nochmal Schulden machen wenn wir nur so Spieler wie unsre Jugend sprich: Fromlowitz, Halfar, Ziemer, Bellinghausen, Müller usw.. Für 2-3Jahre voll durchspielen lassen würden würdet ihr sehen wir wären wieder der Fck von früher aber nein da kommt blos immer diese Spieler können wir nicht mehr bezahlen. Das regt mich sowas von auf!!
Ich bin gerne bereit auch 12euro zu zahlen für eine Karte hauptsache es scheitert nicht immer an der Kohle weil wenn das so weiter geht gewinnen wir noch nicht mal mehr einen Blumentopf.



Beitragvon Seb » 22.02.2007, 19:48


@odin: fragt sich nur, ob man das geld investieren sollte um einen zweiten torwart zu halten. wenn du so willst haben wir bellinghausen auch den armen düsseldorfern weggekauft, also eine frage der relation, wir sind halt kein großer name mehr in geschäft. bzw großer name schon, allerdings haben wir kein geld, und das regiet nunmal in dem geschäft.



Beitragvon PsYKo » 22.02.2007, 20:33


odin hat geschrieben:Also sorry Leuts ich muss noch was los werden. Also ich als Lautern Fan komm mir langsam verarscht vor sind wir denn nur noch ein Trainingslager für andere Vereine?? Wir bringen sie raus damit sich die anderen die Finger lecken können ich hab da kein Bock mehr drauf dann sollen sie halt nochmal Schulden machen wenn wir nur so Spieler wie unsre Jugend sprich: Fromlowitz, Halfar, Ziemer, Bellinghausen, Müller usw.. Für 2-3Jahre voll durchspielen lassen würden würdet ihr sehen wir wären wieder der Fck von früher aber nein da kommt blos immer diese Spieler können wir nicht mehr bezahlen. Das regt mich sowas von auf!!
Ich bin gerne bereit auch 12euro zu zahlen für eine Karte hauptsache es scheitert nicht immer an der Kohle weil wenn das so weiter geht gewinnen wir noch nicht mal mehr einen Blumentopf.

Meine volle Zustimmung......
whatever will be will be the champions of germany



Beitragvon Teufel82 » 22.02.2007, 20:59


spritzpistole hat geschrieben:
Welche Ziele hast Du Dir für die Zukunft gesteckt?

Florian Fromlowitz: Ich will im Training mit den Profis zeigen was ich kann und hoffe, dass ich in dieser Saison noch einmal die Chance erhalte zu spielen. Außerdem will ich bei den Amateuren so viel Spielpraxis wie möglich sammeln und dort mithelfen, dass wir noch den einen oder anderen Sieg einfahren. Im Moment zählt für mich nur der FCK. Sollte ich bei den Profis nicht mehr zum Zuge kommen, werde ich im Sommer sicherlich mit dem Verein meine Perspektiven besprechen.



Diese Aussage kommt ja wohl nicht mehr von ungefähr!
Auf deutsch gesagt meint er ja wohl, wenn ich nicht spiele gehe ich!
Robert Enke 24.08.1977 - 10.11.2009
www.robert-enke.de



Beitragvon Wolfgang » 22.02.2007, 23:02


Und Macho ist halt einfach besser, sorry, auch wenn ich mir damit keine Freunde mache. Und wir müssen uns halt im Augenblick als Ausbildungsverein sehen, bis wir wieder mit den größeren mitspielen können, traurig, aber nicht zu ändern. Und ich glaube nicht, dass er bei einem anderen Verein in der 1. Liga gleich Stamm wäre....und diesese rumgejammere nervt ja nur noch. Hätten wir Koch, Wiese, Weidenfeller doch nur alle gehalten, wir könnten echt ne geile Torwartparade machen :lol:
Wenn er geht, wird unser Gerry den Sippel noch besser rausbringen, und der ist auch sehr sehr gut, und dann wird sich schon noch einer finden...also, um torhüter bin ich dank Ehrmann nicht bange. Wir bräuchten noch so einen Stürmer-Trainer :teufel2:



Beitragvon ww-devil » 22.02.2007, 23:08


Macho spielt ne gute Saison, mittlerweile.
War anfangs ja nicht ganz so toll - wie jetzt.

Ansonsten auch ein Top-Profi, ganz klar - sollte man echt mal im Training gesehen haben. Klasse!

Trotzdem: Ein Eigengewächs und aktueller U21-Nationaltorhüter ....

... den ziehen zu lassen, anstatt in´s angezielte Konzept einzubinden .... - das täte schon wirklich weh ... !!!!

Da muss sich der FCK was einfallen lassen - so das er bleiben wird.

Der Weggang von Weidenfeller tut mir ja Heute noch weh!
... dazwischen konnte schon Wiese nicht gehalten werden ...

Irgendwann muss man mal anfangen zu lernen ...



Beitragvon Firedevil » 22.02.2007, 23:40


Flo ist ein junger sehr talentierter Torhüter.Er muss sich erst mal damit abfinden bei den Amateuren zu spielen und bei den Profis nur die 2.Wahl zu sein.Bin mir sicher das er mal die Nr.1 wird.
Also dran bleiben,beim FCK bleiben und nicht gleich von Wechsel reden.

Deine Zeit kommt!!!!!!!!!!!!
Einmal Lautrer..immer Lautrer



Beitragvon der Teufel aus dem Norden » 22.02.2007, 23:44


Wenn Flo weg will, okay weg mit ihmAblöse kassieren und nach Macho´s zeit hoffentlich erst in 5-6Jahren dann den Sippel ranziehen.



Beitragvon Marky » 23.02.2007, 00:21


Ich glaube Flo wird uns verlassen. Hab irgendwie ein schlechtes Gefühl, weil er sich mit manchen Aussagen in letzter Zeit sehr weit aus dem Fenster lehnt. Vielleicht steht er ja schon bei einem anderen Verein im Wort...
"Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden." (Nick Hornby, "Fever Pitch") #Unzerstörbar



Beitragvon Hoffmann777 » 23.02.2007, 00:51


Wir haben doch ein Luxusproblem: 2 verdammt gute Torhüter!
Und einen Macho auf die Bank zu setzen, nur weil wieder ein Talent aus den eigenen Reihen dahinter ist, halte ich für übertrieben.
Wir hatten Weidenfeller,Wiese,Koch usw. verkauft und es kamen immer wieder neue, sehr gute Torhüter zu uns.
Macho wird wohl eh noch 5-6 Jahre spielen und so "bekloppt" wie er ist vll auch bei uns.
Vor allem wieso jetzt einem Fromlowitz eine Chance geben, wenn grad nur die Abwehr in dieser Mannschaft noch ein gewisses Niveau besitzt! Man muss nicht Baustellen aufmachen,die nicht nötig sind.
Und wenn Fromlowitz gehen will, kann man ihm das nicht verübeln. Ich kenn die Angebote ja nicht genau, die er vorliegen hat, und bei einem Nichtaufstieg von uns ist ein Wechsel in die 1. Liga mit seinem Leistungsvermögen legitim.
Wir sind halt nicht der grosse Verein, der solche Spieler finanziell auf der Ersatzbank halten kann, von daher kann man wohl einen Wechsel von unseren Talenten zu höherklassigen Vereinen nie ausschliessen.
Aber wie gesagt, einen Macho auf die Bank zu setzen, trotz bester Abwehr der Liga, ist fahrlässig.

Ausserdem haben wir viel grössere Probleme als diese Torwartdiskussion!
z.B. Sturm :schnarch:




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste