Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Fluchtwagenfahrer2007 » 13.02.2007, 19:16


wow die anzugtraeger des dfb haben mal wieder voll zugeschlagen. dieses urteil bedeutet in anderen worten nix anderes als......

wenn ich in zukunft den gastgebenden verein schaedigen will darf ich mich straffrei im gaesteblock wie die sau auffuehren und alles zerdeppern und abfackeln was ich will......

danke dfb ein einfach grossartiges urteil. ihr seid schon ein paar alte weltfremde verkalkte windelscheisser..... gruss zu euch volldeppen ins altenheim. beim naechsten mal erst nachdenken bevor ihr so ein schwachsinniges urteil faellt......



Beitragvon Thomas » 13.02.2007, 19:17


Rossobianco hat geschrieben:@ Thomas
Und irgeneinen erwischt du immer. Und wenn's der falsche ist...

Da hast Du natürlich auch wieder recht... :?
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Mathias » 13.02.2007, 20:30


Hier ist der Link zum Artikel im Kicker: http://www.kicker.de/fussball/2bundesli ... kel/361519
„Haters don't really hate you. They hate themselves, because you're a reflection of what they wish to be.“ (Paulo Coelho)

Olé rot-weiß - so laaft die Gschischt

„Bundesligaspiele sind keine russische Wahlen, bei denen immer gewonnen wird." (Gyula Lorant)



Beitragvon odin » 13.02.2007, 21:02


Also ich weis ja nicht warum sich alle so aufregen das der Fck dafür hinhalten muss ist ja wohl klar bei denen Ordnern. Ich bin gegen Rostock noch nicht mal durchsucht worden. Naja von mir aus könnten sie das wieder erlauben mit den Bengalos!!! Alle vermissen sie die Zeit von früher wie gegen Real oder Barcelona ist doch klar das das niemals mehr so werden kann weil man von allen Seiten gebremmst wird. Ich finds absolut geil so Bengalos. Und soweit ich mich auch erinnern kann ist ja früher auch nichts passiert.



Beitragvon Amok.exe » 14.02.2007, 02:09


Thomas hat geschrieben:
Rossobianco hat geschrieben:@ Thomas
Und irgeneinen erwischt du immer. Und wenn's der falsche ist...

Da hast Du natürlich auch wieder recht... :?


Ist doch immer so, selbst wenn sie keinen konkreten Verdacht haben, werden die Leuts rausgezogen.... Wie wars denn früher bei uns im 7er ganz oben unterm Dach? (Vor der Blocktrennung und Ausbau)
Bei Auswärtsspielen werden auch heut noch die Leut teilweise wegen nichts verknackt und dürfen bei den Grünen antanzen, so geschehen letztes Jahr in DO....
Muss mir mal wieder ne neue Signatur einfallen lassen



Beitragvon Michael » 14.02.2007, 12:29


nippienoya hat geschrieben:Auch die Dumpfbacken, die sich FCK-Fans bezeichnen und auswärts zündeln sollten bedenken, dass der gastgebende Verein bezahlt.
Ich selbst würde auf jeden Fall keine Sekunde überlegen müssen, sollte ich einen kennen, der zündelt, auch bekannt zu machen.
Bengalo sieht zwar gut aus, keine Frage, nutzt aber keinem von uns, wenn´s halt verboten is.
Ich zahle in jeden Fall keine Mitgliedsbeiträge, nur damit der Verein ein paar Euronen hat, um damit (auch) die Unvernunft einiger Gehirnakrobaten zu bezahlen.
Zündeln ist natürlich nich nur für Gästefans tabu - ein Halbwüchsiger wollte mir gestern noch erklären, dass er der Meinung is, dass bei Bengalo-Aktionen in der West, es kein Problem wäre, da es tolle Stimmung macht und dass hier der Verein bestimmt gerne zahl...
(Da wundert es mich echt nicht mehr, dass es die Pisa-Studie gibt, mann o mann).
Wenn Dummheit schnell wäre, täten einige wahrscheinlich rückwärts den Berg rauf bremsen...

Mit sportlichen Grüßen


Ein Toller biste...

Man zündelt halt auch immer wieder ein bischen, um damit gegen die heutige (Fußball-)Gesellschaft zu protestieren ...
Ist klar, dass Event-Fans dann lieber Blastikhände in die Luft halten und damit klatschen, als Pyro zu zünden...

Und ganz ehrlich:
Bevor ich einen FCK _FAN_ bei den Cops verpfeife zahle ich lieber den doppelten Mitgliedsbeitrag.



Beitragvon thorsten » 14.02.2007, 15:21


danke Michael, recht haste, und leute verpfeiffen geht gar nicht. so ein geschwätz "mein kleiner kleiner mitgliedsbeitrag"....... ..........zahlt dein club ausser portokasse. schlimmer iss die kohle die er schon für irgendwelche drecksspieler und faulenzer ausgegeben hat. ihr lieben leute hier, ich frage mich langsam was für ein volk auf den betzenberg geht......
schreien alle nur nach nochmehr polizei und noch gründlicheren ordnern! habt ihr ein paar räder ab? wie lebt ihr denn sonst so? mit viel polizei und viel ordnung oder watt. ick kanns nich mehr höhren geht doch wo anders hin. und in 5 jahren darf keiner mehr zuhause papier kleinschnippseln, weil er dann von "nippi........." verpfiffen wird um die reinigung der west zu zahlen und wir alle unsern beitrag sparen oder watt? ihr flachzangen... lasst doch die kinder ein bisschen spass haben. dan verhalten sie sich wenigstens öffentlich scheisse und nicht heimlich zu hause wo`s höchstens die nachbarn mitkriegen.
und dann bleibt mir nur zu wünschen dass ihr nie richtige hools erleben müsst........kommt mal nach berlin zu union und kuckt euch mal dieses volk an.......



Beitragvon Rheinlandteufel » 14.02.2007, 18:34


Ich selbst würde auf jeden Fall keine Sekunde überlegen müssen, sollte ich einen kennen, der zündelt, auch bekannt zu machen.



So einer nennt sich dann FCK-Fan. Echt Klasse diese Einstellung.


Bengalo sieht zwar gut aus, keine Frage, nutzt aber keinem von uns, wenn´s halt verboten is. Ich zahle in jeden Fall keine Mitgliedsbeiträge, nur damit der Verein ein paar Euronen hat, um damit (auch) die Unvernunft einiger Gehirnakrobaten zu bezahlen.



Dann werde bitte FC Bayern Fan und hol dir eine Dauerkarte für die Allianzarena. Da haste dann dein tolles Eventpuplikum mit kaum Stimmung.

Ich finde Pyro einfach Geil und es gehört für mich zum Fußball dazu. Solange es nur Bengalos oder Rauchbomben sind.

gruß
Rheinlandteufel



Beitragvon chris fck » 15.02.2007, 14:14


Rheinlandteufel hat geschrieben:
Ich finde Pyro einfach Geil und es gehört für mich zum Fußball dazu. Solange es nur Bengalos oder Rauchbomben sind.

gruß
Rheinlandteufel


meine einstellung! zu nem auswärtsspiel gehört halt rauch und bengalo dazu... weiß zufällig jemand wie man eig bengalos baut?



Beitragvon Teufel82 » 15.02.2007, 14:51


Leute, es war doch klar das der FCK ne Strafe bekommt, da brauch man doch gar net diskutieren.
Mangelnde Sicherheitsmassnahmen sind Schuld des Heim-Vereins.
Aber vielleicht sollte man sich mal an die zuständige Sicherheitsfirma wenden, denn da war der Fehler und sollte auch meines erachtens nach von denen bezahlt werden
Robert Enke 24.08.1977 - 10.11.2009
www.robert-enke.de



Beitragvon BoehseChrissi » 16.02.2007, 17:30


hotter-block8 hat geschrieben:wenn das so ist können sich die koblenzer auch mal auf eine mindestens 4000€ strafe einlassen :lol:



was eine scheiß-aussage. wer will sich schon auf ksc-niveau herablassen ???!!! :?:



Beitragvon Roter_Teufel » 17.02.2007, 00:50


Jetzt bekommt der FCK wieder eine...
„Ein Verein sucht man sich nicht aus, man wird in ihn hinein Geboren!“



Beitragvon Sven » 17.02.2007, 01:24


wayne.. portokasse alleeeez ;)



Beitragvon nippienoya » 17.02.2007, 09:43


Rheinlandteufel hat geschrieben:
Ich selbst würde auf jeden Fall keine Sekunde überlegen müssen, sollte ich einen kennen, der zündelt, auch bekannt zu machen.



So einer nennt sich dann FCK-Fan. Echt Klasse diese Einstellung.


Bengalo sieht zwar gut aus, keine Frage, nutzt aber keinem von uns, wenn´s halt verboten is. Ich zahle in jeden Fall keine Mitgliedsbeiträge, nur damit der Verein ein paar Euronen hat, um damit (auch) die Unvernunft einiger Gehirnakrobaten zu bezahlen.



Dann werde bitte FC Bayern Fan und hol dir eine Dauerkarte für die Allianzarena. Da haste dann dein tolles Eventpuplikum mit kaum Stimmung.

Ich finde Pyro einfach Geil und es gehört für mich zum Fußball dazu. Solange es nur Bengalos oder Rauchbomben sind.

gruß
Rheinlandteufel


schön, dass du pyro geil findest.
ist ja auch toll, habe ich nie bestritten.
fakt aber ist doch, dass die zündelfraktion meinem verein schadet, schlicht und einfach.

wenn ihr zündeln wollt, ist das in ordnung, dann solltet ihr aber auch die geldbusse latzen.

aprpos bayern-fan: klasse argument!
so ein hohles gewäsch ist mir hier selten untergekommen.
junge, ich war schon in der west gestanden, als du noch n schuss quark im schaufenster des milchgeschäfts warst.

pyro gab´s bei uns in den 80iger und 90igern als es noch nicht verboten war - sah gut aus, war und ist ja auch nichts einzuwenden.
trotzdem bleibe ich dabei: der verursacher zahlt gefälligst nicht (indirekt) die mitglieder.

viele machen hier den dicken und wenn se tatsächlich weggeheftet werden, fängt das ganze geflenne an von wegen polizeistaat, willkür usw.

also: zündeln dürft ihr gerne, nur wenn einer von euch - ja ich sage es ganz ehrlich: "Dumpfbacken", erwischt werden sollte, dann will ich aber keinen ton hören.

manche hier sollten sich mal an die eigene nase fassen.
ihr fahrt ja auch net besoffen auto und mault rumm, wenn se euch den lappen reissen, oder?
also: schön auf dem teppich bleiben, normal diskutieren und auch mal die ganze sache objektiv bewerten und nicht immer nur aus einer sicht.

das ganze gequatsche mit dem "fussballkommerz" geht mir echt auf den zeiger.
als ob bengalos dies verhindern würden - typisch pubertäres gesülze ohne background.

wie gesagt: feuer frei - aber maul halten, wenn´s jemand erwischt.
auch und das letzte mal: natürlich pappe ich jeden an, der zündelt, wenn ich einen sehe, weil ich denke, dass dies zum einen jedes andere mitglied auch machen würde und zum anderen, ich auch der ansicht bin, dass dies nichts an der tatsache ändert, dass ich seit mehr als 30 jahren FCK-Fan bin, möchte ich, dass dem verein durch so knalliditoten, die randalieren und pyro machen, obwohl se wissen, dass das nicht toleriert und auch bei entsprechenden antreffen oder identifizierung bestraft wird, keinen schaden entsteht.

die zündler dürften keine vereinsmitglieder sein, denke ich und nur allein der "ultragedanke" der ja in mancherlei hinsicht gar nicht mal soo verkehrt ist, hat damit nichts zu tun.
wenn ihr keinen kommerz wollt, dann bleibt mit dem arsch halt zu hause und hört radio - ultras ändern doch nicht den fussball als ganzes bzw. als geschäft mit den riesigen unsummen, die da laufen.

n bissl mehr realitätssinn würde ich mir hier von manchen schon ganz gerne wünschen.
so!
und jetzt lasst uns über fussball reden - die zündeleigeschichte geht mir auf den keks!

mit sportlichen grüßen
Bild



Beitragvon chriskl » 18.02.2007, 12:15


Bin mal gespannt was Koblenz zahlen muss. :!:



Beitragvon Roter_Teufel » 18.02.2007, 15:46


Der ganze Einlass der Koblenzer war ein Witz!
Das hat bei den Sperrgittern die auf dem Boden lagen angefangen und bei irgenwelchen Stangen mit im Einlass aufgehört...
„Ein Verein sucht man sich nicht aus, man wird in ihn hinein Geboren!“



Beitragvon OWL-Teufel » 19.02.2007, 10:05


Stimmt...der Einlass war eine Katastrophe!Man stelle sich vor,was passiert wäre,wenn dort eine Panik ausgebrochen wäre???

Würd mich auch mal interessieren,was die nette Zündelei die TuSsen kostet *g*



Beitragvon Südpfalzteufel » 19.02.2007, 11:09


Michael hat geschrieben:
nippienoya hat geschrieben:Und ganz ehrlich:
Bevor ich einen FCK _FAN_ bei den Cops verpfeife zahle ich lieber den doppelten Mitgliedsbeitrag.


Da muss niemand jemand anderes verraten. Da die Leuts noch so intelligent sind und die Videos im iNet veröffentlichen werden die Werfer eh geschnappt. Auf einem Clip auf YouTube war genau zu sehen wie ein junger Mann in Richtung Spielfeld wirft (Koblenz-Spiel).




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste