Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon almir86 » 18.03.2014, 17:23


Der FC mit Interesse an Simon Zoller...

Express hat geschrieben:FC schwärmt von Simon Zoller

„Wenn sie ihn loswerden wollen, nehmen wir ihn. Er ist ein fantastischer Spieler. Das wäre ein schönes Geburtstagsgeschenk“, so Sportchef Jörg Schmadtke mit einem Augenzwinkern.

Ähnlich interessiert klang Toni Schumacher. „Das ist ein Instinktfußballer. Ich bin gespannt wie lange der noch hier spielt“, so der FC-Vize. Hat der Bursche eine Ausstiegsklausel (Vertrag bis 2017)?

Schon im Winter lockte ihn England-Klub Fulham. Sicher nicht ohne Grund…

Quelle und kompletter Text: http://www.express.de/fc/-fantastischer ... 87812.html


Update, 19.03.2014:

Express hat geschrieben:„Man darf nie vergessen, dass wir einen Schuldenberg von 32 Millionen haben“

Nach EXPRESS-Informationen hat der FC großes Interesse den Lautern-Stürmer zu verpflichten. Denn Zoller will in der kommenden Saison den nächsten Schritt wagen und in der Bundesliga spielen. Ein weiteres Jahr in der zweiten Spielklasse kommt für den gebürtigen Friedrichshafener nicht in Frage.
(...)

Doch nun bremst Schmadtke vor überhöhten Erwartungen. „Wir werden uns sicher mit dem Thema seriös beschäftigen. Vielleicht haben wir das sogar schon. Aber man darf nie vergessen, dass wir einen Schuldenberg von 32 Millionen Euro haben. Da sind andere mehr auf Rosen gebettet.“

Und da der FCK im Winter noch eine Offerte aus Fulham über drei Millionen Euro für Zoller ablehnte, dürfte der Angreifer im Sommer nicht günstiger werden. Der FC wird sich mächtig strecken müssen, um ihn zu bekommen...

Quelle und kompletter Text: http://www.express.de/fc-koeln/schmadtk ... 93920.html
Zuletzt geändert von Thomas am 19.03.2014, 23:38, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Textauszug eingefügt und in eigenen Thread verschoben.



Beitragvon Mephistopheles » 18.03.2014, 19:24


Ich habe zu dem Thema eine klare Meinung: Wir brauchen Simon Zoller. Wer ihn will, muss ganz kräftig zahlen. So kräftig, dass er nicht mehr ganz so ins Schwärmen gerät. Und für die nächste Saison wünsche ich mir weitere Spieler aus der 2. oder 3. Liga von der Marke Zoller, Spieler, die noch eine Entwicklung VOR sich haben und nicht HINTER sich!



Beitragvon ezrider » 18.03.2014, 20:00


Mephistopheles hat geschrieben:Und für die nächste Saison wünsche ich mir weitere Spieler aus der 2. oder 3. Liga von der Marke Zoller, Spieler, die noch eine Entwicklung VOR sich haben und nicht HINTER sich!


100% Zustimmung! :applaus: :applaus: :applaus: :applaus:



Beitragvon Max Lauternfan » 18.03.2014, 20:01


Mephistopheles hat geschrieben:Ich habe zu dem Thema eine klare Meinung: Wir brauchen Simon Zoller. Wer ihn will, muss ganz kräftig zahlen. So kräftig, dass er nicht mehr ganz so ins Schwärmen gerät. Und für die nächste Saison wünsche ich mir weitere Spieler aus der 2. oder 3. Liga von der Marke Zoller, Spieler, die noch eine Entwicklung VOR sich haben und nicht HINTER sich!


Genau der Meinung bin ich auch! :wink:



Beitragvon Alex76 » 18.03.2014, 20:29


Dachte der Expfälzer Halfar wäre schon ein ordentliches Geburtstagsgeschenk.



Beitragvon nilpferd » 18.03.2014, 20:37


Bin auch der Meinung meiner Vorredner. Ich finde man sollte versuchen Dominik Stroh-Engel von Darmstadt 98 zu holen. Mit Abstand Torjäger Nummer 1 in Liga 3. Er zusammen mit Simon Zoller wäre für die 2.Liga (wonach es momentan ja leider aussieht)mal eine Hausnummer.



Beitragvon EchterLauterer » 18.03.2014, 20:44


Wieso so etwas ein Transfergerücht darstellen soll?
Die FC-Verantwortlichen schwärmen bestimmt auch von Messi.
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon el ninho » 18.03.2014, 20:51


Max Lauternfan hat geschrieben:
Mephistopheles hat geschrieben:Ich habe zu dem Thema eine klare Meinung: Wir brauchen Simon Zoller. Wer ihn will, muss ganz kräftig zahlen. So kräftig, dass er nicht mehr ganz so ins Schwärmen gerät. Und für die nächste Saison wünsche ich mir weitere Spieler aus der 2. oder 3. Liga von der Marke Zoller, Spieler, die noch eine Entwicklung VOR sich haben und nicht HINTER sich!


Genau der Meinung bin ich auch! :wink:



Das ist ja alles schön und gut, aber wenn im Sommer dann genau so einer geholt wird heißts wieder "Wer issn des", "Was wolle ma mit dem", etc

Kann man ja alles im Zoller Thread nachlesen.
Das ist jetzt gar nicht gegen euch beide gerichtet, aber es soll einfach mal zeigen wie schnell sich hier Stimmungen drehen. Nachdem Zoller so eingeschlagen ist werden hier junge, hungrige Spieler gefordert, wenn die dann aber nicht auf Anhieb Leistung bringen werden sie auch direkt wieder verflucht. Vonwegen "mit so Drittligaspielern kann man ja nicht aufsteigen"



Beitragvon sow42195 » 19.03.2014, 06:15


Der FC wird Zoller gar nicht bezahlen können. Wenn der harmlose Ujah schon 3 Mio. gekostet hat, was ist dann Zoller wert? Denke, dass er eher nach Leverkusen oder zum BVB geht, dort fehlt jeweils ein ambitionierter zweiter Stürmer. So bitter der Abgang von Zoller ist: er hat gerade eine Saison 2.Liga gespielt, ist schon 22 und kein Verein hat sich bisher für ihn interessiert. Wenn man eine Millionenablöse erzielen kann, ist das auch was wert. Es gab schon einige Spieler beim FCK, die sich zu höherem berufen gefühlt haben und nach einem Wechsel in der Versenkung verschwunden sind.
Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg (George Bernard Shaw)



Beitragvon krassimier » 19.03.2014, 09:56


Könnter vergessen!

Deine Nachricht enthält 18 Zeichen. Es müssen jedoch mindestens 50 Zeichen verwendet werden.
Beziehungsstauts: [_] vergeben [_] Single [_] verliebt [_]verwitwet [x]1.FC Kaiserslautern



Beitragvon FCK-Enklave-Bayern » 19.03.2014, 13:34


EchterLauterer hat geschrieben:Wieso so etwas ein Transfergerücht darstellen soll?
Die FC-Verantwortlichen schwärmen bestimmt auch von Messi.

Das seh ich mal ganz genau so!

Und bezahlen können die Jungs den eh nicht.
EIN ROTER TEUFEL - EIN LEBEN LANG! KAISERKACKEEEEEEE...



Beitragvon FCK58 » 19.03.2014, 13:50


Schmadtke und/ oder Stöger (?)wurden nach dem Fußballspiel auf Zoller angesprochen und sagte(n)sinngemäß: "Wenn der FCK den Spieler verkaufen würde, dann würden wir ihn selbstverständlich sofort nehmen".
Die gleiche Antwort hättest du auch bei mindestens 30 anderen Vereinen aus der 1. und 2. Liga erhalten. Warum jetzt daraus eine solche Hype um ein Interesse der Böcke gemacht wird, dass kann verstehen, wer will. Ich verstehe es jedenfalls nicht.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Dome2394 » 19.03.2014, 13:52


Weiterer Bericht des Express

Express hat geschrieben:Nach EXPRESS-Informationen hat der FC großes Interesse den Lautern-Stürmer zu verpflichten. Denn Zoller will in der kommenden Saison den nächsten Schritt wagen und in der Bundesliga spielen. Ein weiteres Jahr in der zweiten Spielklasse kommt für den gebürtigen Friedrichshafener nicht in Frage.
(...)

Doch nun bremst Schmadtke vor überhöhten Erwartungen. „Wir werden uns sicher mit dem Thema seriös beschäftigen. Vielleicht haben wir das sogar schon. Aber man darf nie vergessen, dass wir einen Schuldenberg von 32 Millionen Euro haben. Da sind andere mehr auf Rosen gebettet.“

Und da der FCK im Winter noch eine Offerte aus Fulham über drei Millionen Euro für Zoller ablehnte, dürfte der Angreifer im Sommer nicht günstiger werden. Der FC wird sich mächtig strecken müssen, um ihn zu bekommen...

Quelle und kompletter Text: http://www.express.de/fc-koeln/schmadtk ... 93920.html
Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille alles für den anderen zu geben!



Beitragvon FCK Diaspora » 19.03.2014, 13:53


Die Medaille hat eine zweite Seite: Wenn der Zoller unbedingt weg wollen sollte ... sollte man Reisende nicht unbedingt aufhalten.

Der Preis (bzw. Saldo) muss halt letztlich für den FCK stimmen, richtig?
Planung ersetzt den Zufall durch den Irrtum.



Beitragvon betzebroker2 » 19.03.2014, 16:39


Die Sache ist ganz einfach. Wenn Zoller geht wird es auch nächstes Jahr zu 100% nix mit dem Aufstieg. Sam war auch im ersten Jahr schon recht gut, ging im 2. Jahr (Aufstiegsjahr) dann ab wie ein Turbo. Bei Zoller sieht ein Blinder, das er seinen Weg machen wird, auch in der 1. Buli. Lasogga is nix dagegen... und der durfte sogar schnuppern. Wir müssen Altlasten los werden, junge hungrige Spieler dazubekommen. Zoller sollte also nur ab ca. 5 Mio abgegeben werden, mit dann aber der Konsequenz der Chancenlosigkeit beim Aufstiegsrennen. Am einfachsten wäre, man gewinnt in München (mit dem Kampf und der Einstellung om Kölnspiel) und dann zu Hause. Dann kann es ja eventuell noch 2014 klappen... wenn kann Zoller nach Dortmund oder ähnlichem Verein gehen, denke nicht, das der dort scheitert. Zoller soll sich mal richtig reinhauen, noch 8 - 10 Buden machen, auch als 2. Liga Kicker kann man zur WM... Deutschland braucht mal nen guten Stürmer der fit und jung ist.

------------------

Sollte Zoller gehen Łukasz Teodorczyk verpflichten, der ist extrem gut!
Auch wenn ich Hesse bin, so weiß ich wo guter Fussball gespielt und gelebt wird. Anti EINTRACHT!!



Beitragvon Yves » 19.03.2014, 17:49


sow42195 hat geschrieben:Der FC wird Zoller gar nicht bezahlen können. Wenn der harmlose Ujah schon 3 Mio. gekostet hat, was ist dann Zoller wert? Denke, dass er eher nach Leverkusen oder zum BVB geht, dort fehlt jeweils ein ambitionierter zweiter Stürmer. So bitter der Abgang von Zoller ist: er hat gerade eine Saison 2.Liga gespielt, ist schon 22 und kein Verein hat sich bisher für ihn interessiert. Wenn man eine Millionenablöse erzielen kann, ist das auch was wert. Es gab schon einige Spieler beim FCK, die sich zu höherem berufen gefühlt haben und nach einem Wechsel in der Versenkung verschwunden sind.


Tschuldischung .... aber Du widersprichst Dir doch gerade selbst. Zoller
sow42195 hat geschrieben:"hat gerade eine Saison 2.Liga gespielt"
und dann
sow42195 hat geschrieben:nach Leverkusen oder zum BVB geht, dort fehlt jeweils ein ambitionierter zweiter Stürmer
?

Die beiden Vereine haben Pils-Liga Ambitionen - was wollen die da mit einem 3.Liga-Stürmer, der eine gute 2.Liga-Saison gespielt hat?

Der "Abgang von Zoller" ist nicht bitter. Er ist in meinen Augen nicht realistisch. Simon spielt im nächsten Jahr bei uns. Hoffentlich bringt er dann auch die Leistung, die alle von ihm erwarten. Sollte er dann nicht mehr "DER Stürmer der Champions League" sein - dann "BEAWHRE KUNTZ"!!!! Irgendeiner .... werauchimmer ... wird den VV zum Teufel wünschen.



Beitragvon Yves » 19.03.2014, 18:11


betzebroker2 hat geschrieben:(...)Zoller soll sich mal richtig reinhauen, noch 8 - 10 Buden machen, auch als 2. Liga Kicker kann man zur WM... Deutschland braucht mal nen guten Stürmer der fit und jung ist.
(...)


Ach du lieber Gott - das wird ja immer besser. Zoller zur WM! Ich glaub es nicht ...

Jungs - haltet doch mol de Balle flach.

Simon Zoller ist ein guter Stürmer. Das hat er bisher in der 3. und der 2. Liga gezeigt. Er ist 22 Jahre alt (stimmt das?) und hat seine Karriere vor sich, oder ist einer wie viiiiiiiiiiele andere, die aus ihrem Talent nichts gemacht haben.

Locker durch die Hose atmen - Simon spielen lassen und irgendwann mal schauen, ob er auch das Zeug zum Stürmer in der 1. Liga hat. Und danach kommt dann vielleicht die Nationalmannschaft.


Mir geht das echt alles zu schnell. Lesen wir uns doch mal ein paar Themen durch, in denen die Leistung von Dominik Heinz beschrieben wurde. DER nächste IV in der Nati. Yeah right! Er ist sicherlich nicht schlecht - aber Nationalmannschaft? Eher nööd!

Leider ist es mittlerweile nicht mehr so, dass jeder, der beim FCK "wirklich gut ist", auch direkt zum "Weltstar", oder zwingendermassen Nati spielen müsste.

Von daher meine Prognose - Simon bleibt beim FCK, spielt nächstes Jahr eine durchschnittliche Runde (in der 1. Liga) und wird dann von einem Verein, der im oberen Drittel Ambitionen hat, zu einer vernünftigen Ablöse übernommen.



Beitragvon betzebroker2 » 20.03.2014, 07:02


Ich hab schon ein gutes Auge. Die Wette, dass Zoller mal NATI spielt biete ich an!
Auch wenn ich Hesse bin, so weiß ich wo guter Fussball gespielt und gelebt wird. Anti EINTRACHT!!



Beitragvon RossTheBoss » 20.03.2014, 07:59


betzebroker2 hat geschrieben:Ich hab schon ein gutes Auge. Die Wette, dass Zoller mal NATI spielt biete ich an!

Die Wette hast du aber jetzt schon verloren. Da Simon Zoller Deutscher ist, wird er wohl eher nicht für die Schweizer Nationalmannschaft spielen. :wink:
Always be yourself. Unless you can be Batman ...
Then better be Batman!



Beitragvon MäcDevil » 20.03.2014, 10:47


Zoller sollte erstmal beim FCK zeigen, dass er konstant seine Leistung bringt, anstatt jetzt schon von der 1. BL zu reden...und dann noch Köln oh Gott oh Gott !
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon Thomas » 20.03.2014, 14:04


Zoller weckt weiter Interesse

(...) Will der FCK seinen Torjäger Simon Zoller auch für die kommende Saison halten, ist der Aufstieg wohl zwingend.

Am Montag hat der Goalgetter, für ihn untypisch, drei gute Torchancen ausgelassen - und trotzdem das Interesse des Gegners geweckt. "Wir sind nicht der aussichtsreichste Bewerber", deutet FC-Sportdirektor Jörg Schmadtke jedoch an, dass Köln für einen Transfer das Geld fehlen würde. (…)

Quelle und kompletter Text: Kicker
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon SuperMo » 20.03.2014, 14:42


Was da ein Hype um den gemacht wird. Er hat ein paar Tore geschossen. Und??? Da wird schon gefaselt von Nationalelf. Unglaublich so was. Er ist bestimmt ein Guter und entwickelt sich noch. Aber selbst 2.Liga hat er z.Zt. noch keine Luft für 90 Minuten. Wer das nicht sieht, singt wahrscheinlich überwiegend oder spielt am Handy während des Spiels. Macht den Jungen nicht verrückt. Das könnte ein Juwel werden und für den FCK viel Geld bringen, aber mal langsam mit den jungen Pferden. Erste Saison in der höheren Klasse, verletzt gewesen und gegen Köln eine 1000 % vergeben. Zweite Halbzeit: Null Komma nichts. U



Beitragvon Ereborn » 20.03.2014, 15:16


SuperMo hat geschrieben:Was da ein Hype um den gemacht wird. Er hat ein paar Tore geschossen. Und??? Da wird schon gefaselt von Nationalelf. Unglaublich so was. Er ist bestimmt ein Guter und entwickelt sich noch. Aber selbst 2.Liga hat er z.Zt. noch keine Luft für 90 Minuten.


Naja, er hat diese Saison schon mehrfach gut über 90 Minuten gespielt. Aber wenn ein Spieler 2 Monate verletzt war, darf man in seinen ersten Spielen noch keine 15 km Laufleistung erwarten - bzw. muss man damit rechnen, dasss er nach 70 und 80 Min. platt ist.

Ich glaube, jeder mit etwas Fussballsachverstand kann sehen, welche Möglichkeiten in Simon Zoller stecken. Mein Gedanke war auch schon, dass es für uns sehr schwer werden wird, ihn zu halten, wenn es mit dem Aufstieg nicht klappen sollte.

Ich persönlich bin mir sicher, dass Zoller es in 2 Jahren, wenn er verletzungsfrei bleibt und dann 1. Liga spielt, schaffen kann, in der Nationalmannschaft zu spielen.

War mir schon mal so ähnlich sicher - als ich das 1. Mal Miro Klose in einem Regionalligaspiel auf der Erzhütten habe spielen sehen :wink:
Vieles im Leben kann man mit Geld kaufen.
Emotion und Leidenschaft nicht.



Beitragvon 1.FCK 4ever Betze » 20.03.2014, 15:36


EchterLauterer hat geschrieben:Wieso so etwas ein Transfergerücht darstellen soll?
Die FC-Verantwortlichen schwärmen bestimmt auch von Messi.

das sit gut!
träumen kann jeder verein vn vielen spielern aber ob sie die ekommen is ne andre frage!
viel spaß köln
aber zoller ist unserer
den kriegt ihr nicht
:teufel2: :teufel2:
Die schönste, geilste Kurve ist immer dort, wo die Fans und das Team des 1.FC Kaiserslautern sind und dann geht die Stimmung erst richtig los. ♥♥♥
Jeder Verein, der Stimmung im Stadion haben will, sollte sich die Lautrer als Gegner holen.
WESTKURVE ♥
1.FC Kaiserslautern-Ein Team für die EWIGKEIT♥



Beitragvon eme » 20.03.2014, 15:39


Es deutet sich doch schon an, dass er 1. Liga spielen will.
Sollte ein gutes Angebot für ihn kommen ist er weg.

Ob er auch 1. Liga Format hat wird sich noch zeigen, da sehe ich nur was aus Zuck wurde, hoffentlich bleibt Zoller sowas erspart.
Von allen Dingen die ich je verloren habe vermisse ich am meisten meinen Verstand. (Ozzy Osbourne)




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste