Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 14.10.2013, 13:58


Klose kann sich Rückkehr zum FCK vorstellen

Im Juni läuft sein Vertrag aus - jetzt hat Miroslav Klose (35) Spekulationen über eine anschließende Rückkehr nach Deutschland genährt. In den nächsten Monaten will der Rekordtorjäger der deutschen Nationalelf eine Entscheidung fällen. Und neben einem Engagement in den USA denkt er auch an eine Heimkehr zum 1. FC Kaiserslautern.

"Ich habe zwei Angebote aus den USA erhalten. Ich könnte aber auch zu Kaiserslautern zurückkehren, wo ich meine Karriere begonnen habe", wird Klose in der "Gazzetta dello Sport" zitiert. "Ich werde in den nächsten Monaten eine Entscheidung treffen." (...)

Quelle und kompletter Text: Kicker
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon DRTVB » 14.10.2013, 14:00


Scheiß auf die USA! Einmal Lautrer IMMER Lautrer!


Miro Klose Fußballgott! :teufel2:



Beitragvon dynamite89 » 14.10.2013, 14:03


:winken: :winken: komm kommm kommm ....


vielleicht kann man ihn über trikotverkäufe finanzieren, wie das madrid früher gemacht hat :D
(was würde ich nicht geben für ein FCK - Klose Trikot)



Beitragvon guschdel » 14.10.2013, 14:06


Mag mir gar nicht ausrechnen, was los sein würde, wenn Klose echt zurückkommt :love:

Da käme mit Sicherheit ein ordentliches Sümmchen zusammen an Klose-Trikotverkäufen



Beitragvon Jearh » 14.10.2013, 14:10


Das wäre einfach nur mega geil. Unser Miro nochmal für unseren FCK. Ich kauf auch ein Trikot.
Da soll sich SK mal ins Zeug legen.



Beitragvon dani00708 » 14.10.2013, 14:12


Klose, Idrissou, Zoller, Occean...
Also der Sturm wäre absolut 1. Ligareif :teufel2:



Beitragvon eikju » 14.10.2013, 14:13


Nur mal angonommen, das würde so geschehen...
Was passiert mit Mo? Sein Vertrag läuft auch aus, richtig?



Beitragvon WällerDevil » 14.10.2013, 14:15


Also wen er schon sagt,das er die Möglichkeit hat zurück zukommen glaub ich das er Nächstes Jahr wieder für und Spiel aber auch nur wen wir Aufsteigen.
Mit dem FCK ist es wie mit der Großen Liebe sie kann dir manchmal tierisch auf den Sack gehen.



Beitragvon mastawilli » 14.10.2013, 14:15


K-Town ist doch Little-USA... :D
also, kann mich nur anschließen... koooooomm, kooooooomm, kooooooomm...
. . . . . . buuuut but but but



Beitragvon Mika » 14.10.2013, 14:16


Ich würd dann narrisch werden......!!! :lol: :D



Beitragvon fck-und-sonst-nix » 14.10.2013, 14:17


Das geht natürlich nur wenn wir aufsteigen.Aber wenn: Dann gibt das nen Schub wie mit ner Ariane Rakete.Coach Kosta mit schönem Offensivfussball.Hütte dauervoll.Miro wieder da.Ich darf gar nicht weiterspinnen sonst dreh ich durch.. :teufel2:



Beitragvon Florian_Dick » 14.10.2013, 14:17


Klar wärs der Hammer...aber ob das zustande kommt, weiss net...
Auf jeden Fall isses das geilste Transfergerücht seit Jahren:-) schon dass wars wert!!!



Beitragvon DAM » 14.10.2013, 14:20


Ob ihm klar ist, welche Lawine er mit dieser Aussage bei uns lostreten wird. Ich hoffe er hat das nicht nur so daher gesagt, sondern zieht es ernsthaft in Erwägung.



Beitragvon FCK Biber » 14.10.2013, 14:21


für ne bude zu machen immer zu haben, aber mit 36 könnte er schon in das ältere raster fallen, besonders nach der WM sehr verletzungsanfällig zu sein.
EINMAL FCK, IMMER FCK!!!!!



Beitragvon MatzeW » 14.10.2013, 14:22


Loooooool

Also Saison 2014/2015 ... :lol:

Nix für Ungut Miro, aber für mich is der Zug bei Dir abgefahren.

Wäre wie Beckham bei PSG :lol: :lol: :lol:
Karlsruh, Karlsruh, wir scheissen euch zu ...



Beitragvon super-jogi » 14.10.2013, 14:23


Podolski hat es damals ja mit Köln vorgemacht.
Dem Geld wegen sollte Miro nicht mehr kicken müssen. Auf geht´s Miro, damit könntest du dich endgültig zum Betzehelden machen.
Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch !



Beitragvon LautreeeKL » 14.10.2013, 14:27


Jaaa Miro bitte bitte komm Heim :)

Glaube/Hoffe wenn wir den Aufstieg packen kommt er :wink:
Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht !!!



Beitragvon salamander » 14.10.2013, 14:27


Ganz ehrlich: Der FCK ist doch kein Gnadenhof für die 36+ Generation. Wenn er die Karriere auf sportlich weniger forderndem Niveau ausklingen lassen will, sind die USA und die Emirate der richtige Platz. Nicht aber der beinharte Abstiegskampf der ersten Liga und schon gar nicht die zugigen Sportplätze in der zweiten Treterliga. Soll ein Weltstar wie Klose, womöglich als frisch gebackener Weltmeister, vor 3.600 Zahlenden in Aalen oder Ingolstadt auflaufen? Oder in Liga 1 gegen hoffnungslos überlegene Teams 90 Minuten nach hinten arbeiten, ohne eine Chance zu bekommen? Woher soll da die Motivation kommen? Sollen wir z.B. Zoller auf die Bank setzen, damit das Denkmal spielen kann.

Klose hat sich im Lauf der Jahren maximal weit vom Betze entfernt, er ist zum Weltstar geworden und wir zum Fahrstuhlclub. Vielleicht hätte es im Sommer 2011 passen können, aber da war er noch zu gut und wir zu schlecht. Das Kapitel ist zu, was nicht heisst, dass er nicht irgendwann eine Aufgabe im Verein übernehmen kann. Jetzt deshalb in einer sentimentalen Reminiszenz das Versäumte nachzuholen ist der falsche Weg füßr beide Seiten. Ich möchte lieber Zoller sehen, der ist die Zukunft und nicht die Vergangenheit.



Beitragvon paet_fck » 14.10.2013, 14:29


Klose ist ein Medienprofi. Er weiß genau, wie die Dinge funktionieren. Er weiß genau, was er mit seinen Aussagen auslöst.

Er hat den FCK ganz bewusst erwähnt. Glaubt jemand im Ernst, dass er eins der USA-Angebote annimmt? Niemals. Wäre er ernsthaft an einem USA-Trip interessiert, würde er den FCK gar nicht ins Spiel bringen.

Miro weiß genau, welchen Funken er damit entzündet hat. Es brennt noch in ihm. Wir sind heiß auf ihn. Welch bessere Mischung kann's geben. Komm' zurück, Junge.
Unzerstörbar: Kein Wort beschreibt uns besser
// http://www.unzerstoerbar.wordpress.com
// http://www.facebook.com/unzerstoerbarfck



Beitragvon paet_fck » 14.10.2013, 14:33


salamander hat geschrieben:Ganz ehrlich: Der FCK ist doch kein Gnadenhof für die 36+ Generation. Wenn er die Karriere auf sportlich weniger forderndem Niveau ausklingen lassen will, sind die USA und die Emirate der richtige Platz. Nicht aber der beinharte Abstiegskampf der ersten Liga und schon gar nicht die zugigen Sportplätze in der zweiten Treterliga. Soll ein Weltstar wie Klose, womöglich als frisch gebackener Weltmeister, vor 3.600 Zahlenden in Aalen oder Ingolstadt auflaufen? Oder in Liga 1 gegen hoffnungslos überlegene Teams 90 Minuten nach hinten arbeiten, ohne eine Chance zu bekommen? Woher soll da die Motivation kommen? Sollen wir z.B. Zoller auf die Bank setzen, damit das Denkmal spielen kann.

Klose hat sich im Lauf der Jahren maximal weit vom Betze entfernt, er ist zum Weltstar geworden und wir zum Fahrstuhlclub. Vielleicht hätte es im Sommer 2011 passen können, aber da war er noch zu gut und wir zu schlecht. Das Kapitel ist zu, was nicht heisst, dass er nicht irgendwann eine Aufgabe im Verein übernehmen kann. Jetzt deshalb in einer sentimentalen Reminiszenz das Versäumte nachzuholen ist der falsche Weg füßr beide Seiten. Ich möchte lieber Zoller sehen, der ist die Zukunft und nicht die Vergangenheit.


Ich schätze deine Beiträge sehr, Salamander. Bin auch oft einer Meinung mit dir - dieses mal ganz und gar nicht.

Er kann uns sportlich noch weiterhelfen. Er ist der Nr.1 Stürmer Deutschlands - dem Titelkandidaten bei der WM 2014 schlechthin. Und dieser Typ soll dem FCK nicht weiterhelfen können?!? Und wenn er nur 70% gäben würde, wäre das überirrdisch für unsere Verhältnisse.

Und angenommen, er ist nur noch ein Durchschnittsspieler, würde er einen unfassbaren Boom auslösen. Der FCK würde ein Stück Anziehungskraft zurückgewinnen.

Gar nicht davon zu reden, welche Wirkung solch ein erfahrener Mann in einer Mannschaft hat.

Also, ganz ehrlich: Es gibt keine Argumente gegen Miro Klose. Und das sage ich nicht aus einer romantisch-euphorischen Liebeserklärung heraus. Klose würde uns weiterhelfen - auf allen Ebenen. Sicher nur für kurze Zeit, aber ein Klose-Wechsel wäre der Treibstoff dafür, die FCK-Rakete mal wieder richtig zu zünden.
Unzerstörbar: Kein Wort beschreibt uns besser
// http://www.unzerstoerbar.wordpress.com
// http://www.facebook.com/unzerstoerbarfck



Beitragvon Betzi191 » 14.10.2013, 14:36


Die Aussage, nach der er "in den nächsten Monaten" eine Entscheidung bekanntgeben möchte kann man so deuten, dass er abwarten will, in welcher Liga wir nächstes Jahr spielen werden.
Es ist immer wieder faszinierend. Klose erwähnt den FCK und die Anhängerschaft verfällt in Hysterie und Fußballromantik :D
"Es sind wir, auf die es letztendlich ankommt. Ob auf, neben oder unter den Tribünen. Wir sind der Verein." Marky, 29.07.2014



Beitragvon Bää$cht » 14.10.2013, 14:37


Mal ganz davon abgesehen, was eben ein Junge wie Zoller von einem Weltstar lernen kann!



Beitragvon carlo0027 » 14.10.2013, 14:38


Leute, leute.... auch Miro liest hier mit und dem wars die letzten Tage einfach zu ruhig im Forum...



Beitragvon Overchurch7.1 » 14.10.2013, 14:46


paet_fck hat geschrieben:Klose ist ein Medienprofi. Er weiß genau, wie die Dinge funktionieren. Er weiß genau, was er mit seinen Aussagen auslöst.

Er hat den FCK ganz bewusst erwähnt. Glaubt jemand im Ernst, dass er eins der USA-Angebote annimmt? Niemals. Wäre er ernsthaft an einem USA-Trip interessiert, würde er den FCK gar nicht ins Spiel bringen.

Miro weiß genau, welchen Funken er damit entzündet hat. Es brennt noch in ihm. Wir sind heiß auf ihn. Welch bessere Mischung kann's geben. Komm' zurück, Junge.


Genau! Klose ist Medienprofi! Genau wie jeder andere Profi hört er auf seinen Berater! Und genau so wie jeder andere Profi bringt er andere Vereine ins Spiel! Warum? Weil er einen Funken entzünden will??? QUATSCH! Die anderen Vereine sollen sich nicht sicher sein und eventuell das Angebot verbessern! Das ist gängige Vorgehensweise! Wenn er einen Funken entzünden wollte, hätte er gesagt: ICH GEH ZUM FCK!



Beitragvon DRTVB » 14.10.2013, 14:48


http://www.youtube.com/watch?v=bO2mxPQ7zNI


Der gute alte Treffpunkt Betze....LEGENDÄR!

Mir egal was andere sagen, Klose ist ein begnadeter Fussballer, der dem FCK in jeglicher Hinsicht helfen könnte. Ob mit 36 oder 45. Gnadenhof hin oder her, das is doch romantisch :-)!




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste