Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Amateur » 11.07.2013, 12:40


FCK - Rote Teufel ‏@Rote_Teufel

Stefan Kuntz: Derstroff zu Gesprächen in Aalen.

+
#FCK führt Gespräche mit tunesischem Club bezüglich Enis Hajri.

Quelle:https://twitter.com/Rote_Teufel/status/355288017470111744



Beitragvon Copa » 11.07.2013, 13:01


Wäre wohl das Beste für ihn...

Bei uns hat er nicht wirklich eine ernsthafte Chance sich durchzusetzen. Zum einen weil es zu viel Konkurrenz gibt und er auch in Zukunft kaum Einsatzzeiten bekommen wird und zum anderen weil wahrscheinlich auch ein bisschen das letzte Quäntchen Qualität fehlt.

Schade, dass man ihm im Winter auch noch Drazan vorgesetzt hat...
Aber auch Zuck hatte sich bereits gegen ihn durchgesetzt. Also wird's wohl irgendwo auch an ihm liegen.

Wenn es so kommt wünsche ich Jule alles Gute auf seinem weitere Weg!
“AC/DC sind wie die Beatles: Erst Rock, dann Balladen, dann Pop und dann wieder Rock - nur lassen WIR den Kack dazwischen weg!”



Beitragvon menges » 11.07.2013, 13:05


Wäre das Beste für den Jungen.
Würde ja sagen, dass man es wie RM handhaben sollte mit der Option auf Rückkaufrecht, aber bei ihm sieht man ja, dass es für die erste Liga dann doch nicht reicht und außerdem sind wir hier ja nicht beim Fussball Manager :-)
Mitglied #6879 beim 1.FC Kaiserslautern.
Rot, Weiß, Rot. Für immer.



Beitragvon Betze-Hermann » 11.07.2013, 13:14


Alles weg mit den Talenten, alles weg. Wir haben ja genug davon. Jetzt können wir ja diesen albener holen. Ach Gott, bloss nicht rasistisch werden.
Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr meiner WhatsApp Gruppe beitreten würdet. Bitte Handynummer per PN, danke.



Beitragvon so was » 11.07.2013, 13:23


Betze-Hermann hat geschrieben:Alles weg mit den Talenten, alles weg. Wir haben ja genug davon. Jetzt können wir ja diesen albener holen. Ach Gott, bloss nicht rasistisch werden.


Albaner, nicht albener. Wenn schon Vorbehalte gegen Spieler wegen Ihrer Herkunft, dann wenigstens auf die Rechtschreibung achten. Zu Derstoff: finde ich schade...



Beitragvon Betze-Hermann » 11.07.2013, 13:26


so was hat geschrieben:
Betze-Hermann hat geschrieben:Alles weg mit den Talenten, alles weg. Wir haben ja genug davon. Jetzt können wir ja diesen albener holen. Ach Gott, bloss nicht rasistisch werden.


Albaner, nicht albener. Wenn schon Vorbehalte gegen Spieler wegen Ihrer Herkunft, dann wenigstens auf die Rechtschreibung achten. Zu Derstoff: finde ich schade...


Hat nix mit der Herkunft zu tun. Hätte auch ein deutscher oder ein anderer sein können den der FCK noch holen möchte. Derstroff hat meiner Meinung eine gute Vorbereitung gespielt und hätte eine Chance verdient. Aber nein Mattmour oder Occean müssen es sein. Hoffendlich hat´s Erfolg.
Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr meiner WhatsApp Gruppe beitreten würdet. Bitte Handynummer per PN, danke.



Beitragvon flammendes Inferno » 11.07.2013, 13:34


In Aalen wird Derstroff endlich mal (wieder )richtig taktisch geschult und technisch verbessert. :wink:
Hajri nach Marokko,meckert da niemand ?



Beitragvon Red_Devil » 11.07.2013, 13:36


Betze-Hermann hat geschrieben:Talenten


Das Wort kann ich nicht mehr hören. Sobald einer aus Lautern oder Umgebung stammt oder beim FCK groß geworden ist, ist er ein Talent. Komisch, dass nur Aalen auf die Idee kommt, dieses "Talent" evtl. zu holen und kein namenhafter Club.



Beitragvon Thorsten76 » 11.07.2013, 13:37


Betze-Hermann hat geschrieben:Alles weg mit den Talenten, alles weg. Wir haben ja genug davon. Jetzt können wir ja diesen albener holen. Ach Gott, bloss nicht rasistisch werden.


Hier herrscht immer Weltuntergangsstimmung wenn ein Spieler aus dem Nachwuchs uns verlässt.
Schonmal drüber nachgedacht dass es bei dem ein oder anderen Spieler vielleicht an Qualität fehlt? Nur weil er jung ist, aus der 2. Mannschaft an die Profis heran geführt wurde und gar ein Pfälzer Jung heißt es doch noch lange nicht dass für die 2. Liga reicht...gerade in Anbetracht dass es uns aller Streben ist aufzusteigen? Vielleicht reicht es wirklich nicht und Interessenten stehen ja nicht Schlange von daher ist es mit Sicherheit eine Qualitätsfrage. Es wird immer die Fälle geben dass ein Junge weg will bzw. es besser ist zu gehen wenn er keine Einsätze bekommt das gibts bei jedem anderen Verein auch. Ich fand es auch schade das Zuck letze Saison verkauft wurde, hat ganz gute Spiele gemacht aber hat jemand danach was von ihm in Freiburg gehört?
Wenn der Kader verkleinert werden soll versucht man nunmal die los zu werden die am weitesten von der ersten Elf entfernt sind auch wenn es ein Nachwuchskicker ist ich sehe das nicht so dramatisch, zumindest nicht im Fall Derstroff,...



Beitragvon paulgeht » 11.07.2013, 13:44


Sowohl die Kiste mit Hajri, als auch mit Derstroff macht Sinn.

Für Derstroff tut es mir Leid. Letztlich holte ihn Kurz nach oben, er kam aber in eine der dunkelsten Phasen unserer jüngeren Vereinsgeschichte und hat wenigstens in Leverkusen damals für ein bisschen Licht gesorgt. Unter Foda hat er - ob zurecht oder unrecht - trotz guter Wintervorbereitung (gemessen an seinen Toren) keine Chance mehr bekommen.

Auf ewig wird mir wohl der Sinn hinter der Verpflichtung von Hajri verborgen bleiben. Er mag ein netter Kerl sein und gegen Sandhausen ein sehenswertes Tor geschossen haben - insgesamt schwer nachvollziehbar. Nach Yahia wohl der nächste, der bei uns aus zweifelhaften Gründen kam und jetzt irgendwo in Nordafrika untergebracht werden muss.

Bleibt zu hoffen, dass wir für beide etwas Geld bekommen, bei Hajri der finanzielle Schaden (gehaltstechnisch) im Rahmen bleibt und sie glücklich werden, wo auch immer es hingeht.
Zuletzt geändert von paulgeht am 11.07.2013, 13:51, insgesamt 2-mal geändert.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Anima » 11.07.2013, 13:49


Thorsten76 hat geschrieben:Ich fand es auch schade das Zuck letze Saison verkauft wurde, hat ganz gute Spiele gemacht aber hat jemand danach was von ihm in Freiburg gehört?

Lag halt daran, dass er derbe Probleme mit seiner Ferse hatte und nicht richtig fit wurde. Jetzt in der Vorbereitung scheint er ( so habe ich gelesen ) wohl schmerzfrei zu sein, dann wird man ihn sicher öfter im Kader des SC sehen.

Zu Derstroff...ich hab´ keine Trainingseinheiten von ihm gesehen, daher kann ich wenig beurteilen, ob er motiviert zur Sache geht oder nicht. Aber wenn ich mich an Spiele von ihm erinnern soll, dann kommt mir "nur" das sehenswerte Tor gegen Leverkusen in den Sinn.

Auch wenn er ein "Eigengewächs" ist, scheint es halt schlicht und ergreifend nicht für die erste Mannschaft zu reichen. Dann ist das auch ok so und wird akzeptiert.

Und Hajri...da mag ich mir nur schwer ein Urteil erlauben, warum er überhaupt verpflichtet wurde?! Besser so für ihn und den FCK einen Wechsel anzustreben.
Ein Ring Sie zu knechten...



Beitragvon Betze-Hermann » 11.07.2013, 13:51


Thorsten76 hat geschrieben:
Betze-Hermann hat geschrieben:Alles weg mit den Talenten, alles weg. Wir haben ja genug davon. Jetzt können wir ja diesen albener holen. Ach Gott, bloss nicht rasistisch werden.


Hier herrscht immer Weltuntergangsstimmung wenn ein Spieler aus dem Nachwuchs uns verlässt.
Schonmal drüber nachgedacht dass es bei dem ein oder anderen Spieler vielleicht an Qualität fehlt? Nur weil er jung ist, aus der 2. Mannschaft an die Profis heran geführt wurde und gar ein Pfälzer Jung heißt es doch noch lange nicht dass für die 2. Liga reicht...gerade in Anbetracht dass es uns aller Streben ist aufzusteigen? Vielleicht reicht es wirklich nicht und Interessenten stehen ja nicht Schlange von daher ist es mit Sicherheit eine Qualitätsfrage. Es wird immer die Fälle geben dass ein Junge weg will bzw. es besser ist zu gehen wenn er keine Einsätze bekommt das gibts bei jedem anderen Verein auch. Ich fand es auch schade das Zuck letze Saison verkauft wurde, hat ganz gute Spiele gemacht aber hat jemand danach was von ihm in Freiburg gehört?
Wenn der Kader verkleinert werden soll versucht man nunmal die los zu werden die am weitesten von der ersten Elf entfernt sind auch wenn es ein Nachwuchskicker ist ich sehe das nicht so dramatisch, zumindest nicht im Fall Derstroff,...


Hat nach Zuck´s Abgang noch jemand was von uns gehört? Das Derstroff ein Talent ist will ich noch nicht mal behaupten. Er ist aber ein Junge der den Verein mit seinem Herzblut voranbringen kann (siehe Sippel und jetzt Heintz). Kann man auf solche Leute nicht bauen? Müssen es immer fremde sein?
Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr meiner WhatsApp Gruppe beitreten würdet. Bitte Handynummer per PN, danke.



Beitragvon Benutzernamen » 11.07.2013, 14:02


Warum wird hier selbst nach 204585 Belehrungen immer noch die dämliche Frage nach Zuck gestellt?

Leute, beschäftigt ihr euch auch außerhalb von Blöd und Sky mit diesem Sport?

Differenzieren?



Beitragvon VandeCholtiz » 11.07.2013, 14:03


Derstroff ein Talent? Das ich nicht Lache! Da haben wir viel Bessere!
Schorle und Bier



Beitragvon Thorsten76 » 11.07.2013, 14:26


[
Hat nach Zuck´s Abgang noch jemand was von uns gehört? Das Derstroff ein Talent ist will ich noch nicht mal behaupten. Er ist aber ein Junge der den Verein mit seinem Herzblut voranbringen kann (siehe Sippel und jetzt Heintz). Kann man auf solche Leute nicht bauen? Müssen es immer fremde sein?[/quote]

Klar kann man auf solche Leute bauen, spricht ja vom Prinzip her nix gegen....Man muss sich dann nur fragen was man für Ziele hat mit dem Verein/Mannschaft...Will man in der 2. Liga bißchen "rumdümpeln" kann man klar mit Leute dieser Qualität vielleicht irgendwo im Mittelfeld landen wenn es gut läuft, hat man aber das Ziel in Liga 1 aufzusteigen und danach sich dort zu etablieren wird es mit Leuten der Qualität eines Derstroff mit Sicherheit nicht reichen.
Ich will ihn nicht schlechter machen als er ist, wenn er vielleicht zu einem Zweitligisten wechselt und Spielpraxis bekommt wird er vielleicht noch besser und vielleicht auch mal ein Erstligaspieler später, ist ja noch ein junger Bursche....Diese zeit hat er aber leider bei uns nicht da wir wenn ich es richtig verstehe aufsteigen wollen/müssen und dazu braucht es eben akuelle Qualität und nicht ausschließlich Talent was vielleicht in paar Jahren mal Qualität ist.



Beitragvon RedDevil2012 » 11.07.2013, 15:27


Ich hoffe nur auf eine Leihe. Wäre Optimal.

Du kannst einen Beitrag nicht so schnell nach deinem letzten schreiben.
Deine Nachricht enthält 43 Zeichen. Es müssen jedoch mindestens 50 Zeichen verwendet werden.



Beitragvon FCK-Ralle » 11.07.2013, 15:30


VandeCholtiz hat geschrieben:Derstroff ein Talent? Das ich nicht Lache! Da haben wir viel Bessere!


Wen? Kannst du mir ein paar Namen nennen?
Das soll kein Witz sein. Es würde mich echt interessieren, da ich die Amas bzw. Jugend nicht so im Fokus habe.

Zu Derstroff
Weiß auch nicht. Ich hab immer noch die Hoffnung (gehabt) dass er langsam mal bei uns durchstartet.
Vielleicht ne Leihe nach Aalen zum Spielpraxis sammeln und sich zu zeigen...
Zuletzt geändert von FCK-Ralle am 11.07.2013, 16:22, insgesamt 1-mal geändert.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon sdw » 11.07.2013, 15:45


Unabhängig von Derstroff, mich kotzt es an, daß man die Bank UND Tribüne wieder mit irgendwelchen "Panikkäufen" vollmacht die irgendwo um die 30 sind und Spieler aus der eigenen Jugend nicht kontinuierlich an die 1.Mannschaft heranführt. Bisher war dieser Platz mit Derstroff besetzt, nach den Toren in der Vorbereitung nach zu urteilen hat er auch Potential aber ok... geben wir ihn halt ab, wenn Kuntz-Foda überzeugt sind, daß es nicht reicht.

Dann sollen sie aber auch gefälligst wenigstens einen der beiden "Goalgetter" aus der A-Jugend hochholen, die sind mindestens genauso talentiert wie es Swierczok angeblich war und genauso alt wie eben jener zum Zeitpunkt seiner Verpflichtung. Das wird aber wenn überhaupt erst dann wieder passieren, wenn alles zu spät ist... scheiß Laden da oben, die Förderung eigener Spieler ist echt fürn Arsch, außer auf der Torhüterposition durchgehend Zufalls- und Zwangsprodukte!!!



Beitragvon Red_Devil » 11.07.2013, 15:51


sdw hat geschrieben: Tribüne wieder mit irgendwelchen "Panikkäufen" vollmacht die irgendwo um die 30 sind


Wer außer Occean ist denn von den Neuen noch um die 30??



Beitragvon wkv » 11.07.2013, 15:57


Nachhaltige Jugendarbeit..... :lol:

Yeah Baby, so sehen Argumente aus, weshalb ein,Jugendlicher zum FCK kommen sollte.....

Um Derstroff tut es mir leid. Von denen, die ihn hier so niederschreiben werden die wenigsten wissen, auf wieviele Minuten Einsatz er hat kommen dürfen, was er eigentlich für ein Spielertyp ist, und warum er nicht zu, Zuge kam.

Egal. Der kann nix. Fort mit ihm, es wird sich schon noch jemand finden, für den wir lächerliche 500k hinlegen müssen,und alles wäre gut....

Nur sollte man jetzt konsequent sein, und das volle Einsparungspotential des Fröhnerhofes nutzen....

und "man kann auf solche Leute bauen"? Nicht bauen...EINBAUEN. Als zweite Reihe, aber eben auch mal mit Spielzeit....
Aber nein, wir holen woanders junge Spieler her, aber geben unsere einfach her oder versäumen es, deren Aufenthaltsgenehmigung bzw die Verträge so zu gestalten, dass sie eben nicht mit Erreichen des 18.Geburtstages vertragslos sind....

Komm mir jetzt bitte keiner mehr mit "Foda baut konsequent den Nachwuchs ein".

Bleibt noch einer, und der wurde auch schon gestutzt.



Beitragvon FCK-Ralle » 11.07.2013, 16:28


wkv hat geschrieben:
Bleibt noch einer, und der wurde auch schon gestutzt.


Dominique, Willi, Steven, Jean und.... ?
:wink:

Ne, Spaß bei Seite, bei dem Punkt den Jugendspielern und deren Vertägen kann ich dir nur beipflichten. Also die Causa Rodriguez (ich glaube darauf spielst du an oder?) weißt schon einen gewissen Mangel an Weitsicht (oder Desinteresse?) aus. Doof...
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon wkv » 11.07.2013, 16:41


Sorry, Orban vergessen.
Dummer Fehler. 2 sind es.

Ach scheisse, ich mochte sowohl Zuck als auch Derstroff. Ich wünsche beiden eine tolle Karriere.



Beitragvon EchterLauterer » 11.07.2013, 16:49


Amateur hat geschrieben:#FCK führt Gespräche mit tunesischem Club bezüglich Enis Hajri.

Quelle:https://twitter.com/Rote_Teufel/status/355288017470111744


DAS ist doch die eigentliche Sensation!
(Obwohl er mit einem Tor pro 10 Einsazminuten ja unser gefährlichster Angreifer ist ....)
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon MahonY* » 11.07.2013, 18:29


Hier wird sich aufgeregt und wenns nur irgendwie möglich ist über Foda hergezogen, wo es nur geht.
SK wird natürlich auch gleich mit ins "sinkende Boot" geholt.

Dass wir letztes Jahr mit Zuck und Heintz zwei Spieler eingebaut haben, die oft in der Startelf standen, wird Foda gerade mal noch am Rande zugeschrieben.

Zuck war verletzt und wird seinen Weg noch gehen in Freiburg. Die haben die Weitsicht gehabt, ihn so früh zu holen wie es nur ging, um die Ablöse niedrig zu halten.
Heintz haben wir langfristig gebunden.

Mit Zellner wurde das vielversprechendere Talent im DM gehalten und ein anderer abgegeben mit Linsmayer. Oder will hier irgendjemand mit zwei unerfahrenen Spielern auf der wohl wichtigsten Position spielen?

Orban wurde vielseitig eingesetzt und hat sich nun als IV rausgestellt. Er steht zusammen mit Heintz bereit wenn Simunek und Torre verletzt sind.
Und das gut - mit Potenzial nach oben!

In der jetzigen Vorbereitung haben wir mit Zimmer und Mockenhaupt noch zwei junge Spieler mit den "Großen" spielen lassen und wenn sie ihre Chance nutzen, werden sie vielleicht einen ähnlichen Weg gehen.

Wooten wurde ausgeliehen und hat sich gezeigt. Er wurde zurückgeholt und wird wohl auch gehalten. Dass er es schwer haben wird, ist dem Fakt geschuldet, dass wir nunmal aufsteigen wollen.

Occean wurde geholt, damit wenn Mo ausfällt jemand da ist, der ihm ähnlich ist - damit wir ein konstantes System spielen können und Routine aufbauen - was hier alle so schmerzlich vermissen.

Mit Zoller haben wir ein junges, deutsches Talent verpflichtet, an dem bestimmt noch andere Clubs dran waren. Er hat nicht in Lautern die U-Mannschaften durchlaufen. Aber macht ihn das deswegen schlechter? Wieviele junge deutsche Stürmer mit Potenzial gibts denn? Wir sollten froh sein.

Auch Marcel Gaus ist ein junger deutscher Spieler mit Entwicklungspotenzial.
Man muss ja auch bedenken, wie die Verhältnisse in KL noch sind. Der Ausbau des Fröhnerhofs beginnt erst und das was im letzten Jahr an Nachwuchsarbeit und Integration an jungen Spielern stattgefunden hat, finde ich absolut zufriedenstellend.

Aber nein! Die Welt geht unter und der FCK verkauft zusammen mit Derstroff seine Seele und sein Kapital.

Dass der Junge Zeit und vor allem Einsatzzeit braucht und will, um sein eventuelles Potenzial zu nutzen ist klar.
Aber lässt Foda ihn spielen und er trifft nicht gegen Fürth, Düsseldorf Köln und Co. wie er es gegen die etlichen Kleingarten Vereine der guten Vorbereitungen der letzten Jahre getan hat - und wir steigen am Ende nicht auf, weil wir nicht genug Tore geschossen haben - haben Foda und SK wieder alles falsch gemacht.
Bastion Betzenberg - Back to Glory!



Beitragvon Raudo » 11.07.2013, 18:53


/Mahony: Zielsichere Zusammenfassung! Danke.

Ich finde beide Transferabsichten absolut sinnvoll.
Hajri durfte bereits letzte Saison schon nicht mehr an den Ball und wird es auch diese im FCK-Dress nicht mehr dürfen. Also richtige Entscheidung.
Und für Derstroff sollte es bei dieser Stürmerbank auch nur für ne 85.min-Einwechslung reichen. Da ist doch auch in seinem eigenen Sinne ein Wechsel erstrebenswert.
Nur Mut, erheb' Deine Arme! Etwas später, die Laune sich mit.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste