Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon fanatischerfckler » 20.06.2013, 09:17


Kehrt Mimoun Azaouagh zum FSV zurück?

(...)
Und so hält sich am Bornheimer Hang mittlerweile hartnäckig das Gerücht, dass der FSV sich auf die Suche nach einem adäquaten Ersatz für den offensiven Mittelfeldspieler begeben hat. Dabei könnte es sich um Mimoun Azaouagh handeln, der am Bornheimer Hang kein Unbekannter ist und sozusagen zu seinen sportlichen Wurzeln zurückkehren würde. Der frühere deutsche Junioren-Nationalspieler mit marokkanischen Wurzeln begann 1988 bei den Bornheimern mit dem Fußball, ehe er 1996 zur Frankfurter Eintracht wechselte. Der 30 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler ist der Sohn des FSV-Zeugwarts Mohamed Azaouagh, sein zwölf Jahre jüngerer Bruder Ahmed steht ebenfalls im Kader der Hessen. Mimoun Azaouagh steht zwar noch bis zum 30. Juni 2014 beim 1. FC Kaiserslautern unter Vertrag. Die Pfälzer wollen nach dem verpassten Bundesliga-Aufstieg ihren Kader zwar verbessern, müssen ihn aus finanziellen Gründen aber auch verschlanken.

Quelle: http://www.fnp.de/sport/fsv/Kehrt-Mimou ... 786,558790
Zuletzt geändert von Thomas am 20.06.2013, 12:21, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Quelle eingefügt. Danke fürs Einstellen!



Beitragvon Yves » 20.06.2013, 09:40


Würde ja passen ...

Ist für mich schon ein wenig interessant, dass viele der bei uns gescheiterten, aussortierten oder als für zu leicht befundene Spieler bei anderen Vereinen wohl Begehrlichkeiten wecken. Wenn ich mir überlege, was der SuPa Richi hier einstecken musste. Und jetzt wo er in Bochum ist, zittern hier manche vor denen ...

Egal - für Mimoun wäre das sicherlich ne Verbesserung. Bei uns hat sich jaa schon angedeutet, dass er nicht unbedingt die Verstärkung war, die man sich erhofft hatte. Und das hat sich in den letzten Wochen auch nicht geändert. Von daher - wenn er wechseln würde und wir noch ein bissl was für ihn bekommen, wäre das ja auch wieder ein gutes Geschäft gewesen. Kam ja damals ablösefrei ...



Beitragvon Tibon » 20.06.2013, 09:49


:o Seine Anlagen sind für deutlich mehr geschaffen, es ist seine Verletzungsanfälligkeit, die ihn immer wieder stoppt. Mir hat er meist gefallen, wenn er gespielt hat. Und nein, das ist kein grammatikalischer Fehler ;)

Falls er geht, alles Gute, aber triff nicht unbedingt gegen uns!



Beitragvon Pfälzerjungs » 20.06.2013, 13:04


Wenn der Azaouagh doch nur mal eine Konstanz in sein Spiel bekommen würde. Ich finde ihn am Ball und im Antritt echt einen feinen und klasse Spieler. Nur es hält halt meist nur zwei, drei Spiele. Danach ist er verletzt oder taucht er wieder ab!! Finde ich persönlich schade.

Das der FSV an ihm interesse zeigt ist doch völlig klar........;-) Daher kein Grund zur panik!!
Einmal Lautrer immer Lautrer!



Beitragvon grätschenparadies » 20.06.2013, 15:18


Guter Spieler, nicht den Körper für Leistungssport, gerne verkaufen und hoffen, dass er gegen uns nicht fit ist.



Beitragvon Copa » 20.06.2013, 15:46


Könnte ich mit leben... wäre wieder ein Spieler weniger auf der Gehaltsliste, was uns sicherlich finanziell nur gut tun kann!
Und falls Foda doch mal mit einem ZOM spielen will haben wir noch Kosta und Pierro im Kader die das auch können.
Ansonsten wird es bei ihm wohl weiterhin nur zu Kurzeinsätzen reichen!
“AC/DC sind wie die Beatles: Erst Rock, dann Balladen, dann Pop und dann wieder Rock - nur lassen WIR den Kack dazwischen weg!”



Beitragvon AlbiundIssi » 20.06.2013, 21:27


grätschenparadies hat geschrieben:Guter Spieler, nicht den Körper für Leistungssport, gerne verkaufen und hoffen, dass er gegen uns nicht fit ist.


vielleicht sollten wir einen muskelfaserriss für die
beiden spiele gegen uns vertraglich fixieren lassen

:wink:



Beitragvon Steel » 21.06.2013, 11:51


Bin ich total mit einverstanden ihn zu verkaufen zu alt und war überhaupt keine Verstärkung in Bochum hat er besser gespielt warum auch immer. Dann lieber aus unserer U-23 einen neuen Nachholen der dann wieder so einschlägt wie Zuck bin immer noch enttäuscht das wir ihn nicht halten konnten. Hoffe es wird noch ein Stürmer vetpflichtet der die Konkurenz im Sturm erhöht das Mo und Bunjacku noch besser werden. Hoffentlich bekommen Wooten und Derstroff noch mehr Chancen zu spielen.



Beitragvon ChrisW » 22.06.2013, 14:00


Ich denke für den FSV ist er richtig. Einer Mannschaft, die aufsteigen will, kann er rein körperlich nicht helfen.
Und wenn ich so ein begnadeter Techniker bin, könnte ich in all den Jahren schon einmal gelernt haben, meinen Ball früh genug abzuspielen.
Viel Glück beim FSV, beim FCK wars leider nichts!



Beitragvon Höllenschlange » 22.06.2013, 18:32


Steel hat geschrieben:Bin ich total mit einverstanden ihn zu verkaufen zu alt und war überhaupt keine Verstärkung

Ok, dass Du total damit einverstanden bist ihn zu verkaufen, habe ich kapiert.
Aber was tut es denn zur Sache, dass Du zu alt bist und dass Du überhaupt keine Verstärkung warst?
Oder meinst Du damit Azouagh und hast lediglich Probleme mit Grammatik?
Ich belehre ungern jemanden, aber wenn es soweit geht, dass sogar der Sinn des Satzes verändert wird, solltest Du vielleicht doch daran arbeiten...



Beitragvon no_remorse » 22.06.2013, 20:19


hääh?? :nachdenklich:
Das der Satz kein Deutsch ist, schon klar.

Aber wie Du das rausliest...
Aber was tut es denn zur Sache, dass Du zu alt bist und dass Du überhaupt keine Verstärkung warst?

...da kann ich nicht folgen.

Abgesehn davon werd ich Azaouagh nicht nachtrauern.



Beitragvon Blochin » 23.06.2013, 11:46


Höllenschlange hat geschrieben:
Steel hat geschrieben:Bin ich total mit einverstanden ihn zu verkaufen zu alt und war überhaupt keine Verstärkung

Ok, dass Du total damit einverstanden bist ihn zu verkaufen, habe ich kapiert.
Aber was tut es denn zur Sache, dass Du zu alt bist und dass Du überhaupt keine Verstärkung warst?
Oder meinst Du damit Azouagh und hast lediglich Probleme mit Grammatik?
Ich belehre ungern jemanden, aber wenn es soweit geht, dass sogar der Sinn des Satzes verändert wird, solltest Du vielleicht doch daran arbeiten...


Bin ich total mit einverstanden ihn zu verkaufen: zu alt und war überhaupt keine Verstärkung

Es fehlt eigentlich nur ein Doppelpunkt. Der Satz ist elliptisch (typisch für Umgangssprache), aber verständlich.
Zuletzt geändert von Blochin am 23.06.2013, 13:05, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Hellboy » 23.06.2013, 11:52


Ich finde eh, dass mindestens 1 Semester Germanistik-Studium Anmeldevoraussetzung für's Forum sein sollte.
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon Höllenschlange » 23.06.2013, 19:01


Hellboy hat geschrieben:Ich finde eh, dass mindestens 1 Semester Germanistik-Studium Anmeldevoraussetzung für's Forum sein sollte.

Grundschule reicht...



Beitragvon SEAN » 23.06.2013, 19:05


Höllenschlange hat geschrieben:
Hellboy hat geschrieben:Ich finde eh, dass mindestens 1 Semester Germanistik-Studium Anmeldevoraussetzung für's Forum sein sollte.

Grundschule reicht...

Manche haben aber selbst diesen Status noch nicht erreicht. :wink:
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon paulgeht » 23.06.2013, 19:49


Hellboy hat geschrieben:Ich finde eh, dass mindestens 1 Semester Germanistik-Studium Anmeldevoraussetzung für's Forum sein sollte.


puh. Hab sogar eineinhalb Semester Philosophie studiert. Qualifiziert mich das für Höheres hier?

Dann hätte das nämlich auch mal seinen Sinn gehabt.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon grasnarbe » 23.06.2013, 20:09


Hellboy hat geschrieben:Ich finde eh, dass mindestens 1 Semester Germanistik-Studium Anmeldevoraussetzung für's Forum sein sollte.

Dort hören wir wie unsere Vorfahren im tiefen dunklen Wald rumhingen, Met soffen, Thing abhielten, ihre Weiber an den Haaren hinter sich herzogen, ihren Feinden die Köpfe abschlugen und damit Ball spielten. Es war eine Art Ur-Fußball, womit wir dann wieder beim Thema wären.....

Oder bring ich da was durcheinander? :teufel2:
Die Roten Teufel vom Betzenberg



Beitragvon Schlossberg » 24.06.2013, 01:06


paulgeht hat geschrieben:Hab sogar eineinhalb Semester Philosophie studiert. Qualifiziert mich das für Höheres hier?

Dann hätte das nämlich auch mal seinen Sinn gehabt.
Das sollte zum Sportdirektor genügen.

Warum dann das jetzert?

Du hast da bestimmt von Aristoteles gehört, der Mann, der das bestmögliche Zielen schon im Namen trägt, und der Erfinder der Teleologie ist.
Wass'n das schun werre?
Nun, man könnte es vereinfacht als Lehre vom Zielen übersetzen.
Und dass das was mit den von grasnarbe erwähnten Beschäftigungen der alten Germanen zu beiden Seiten des Rheins zu tun hat, liegt ja auf der Hand.

Und außerdem ist ein Sportdirektor das krasse Gegenteil von einem Gymnasialdirektor.

Never give in, never give in, never, never, never, never

(Winston Churchill)



Beitragvon Hans-Peter Brehme » 24.06.2013, 09:55


Danke, Schlossberg, für das oberstbreite Grinsen, das Du soeben in mein unrasiertes Antlitz zaubertest. Vielleicht bringt Dein köstlicher Beitrag ja auch Mimoun Azaouagh - womöglich als neuen Eff-Ess-Vauer - zum Schmunzeln.
"Go to where the puck is going to be!" (Wayne Gretzky)



Beitragvon Wutti10 » 24.06.2013, 12:06


In einem Jahr treffen wir uns dann im Gerüchtethread "Karim Matmour zum FSV Frankfurt?".

So laaft die Geschicht immer unn immer wedder. :nachdenklich:
Schlimmer geht immer! :-x :doppelhalter:



Beitragvon Lonly Devil » 24.06.2013, 15:38


The same procedere, as last Year. Miss Sophie ? :lol:
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=jgqzCmPgcWU



Beitragvon Schlossberg » 24.06.2013, 15:49


Lonly Devil hat geschrieben:The same procedere, as last Year. Miss Sophie ? :lol:
Vermutlich sehr treffend, denn die nächste Transferperiode - mit der zugehörigen, von Wuiit10 schon bestimmten Threadüberschrift - ist schon im Winter.

Karim und Mimoun ist jedenfalls viel Erfolg zu wünschen, so lange sie für uns spielen.



Beitragvon Rheinteufel2222 » 24.06.2013, 20:48


Hellboy hat geschrieben:Ich finde eh, dass mindestens 1 Semester Germanistik-Studium Anmeldevoraussetzung für's Forum sein sollte.


Aber dann wären hier doch nur noch Leute mit lila gefärbten Schamhaaren. Das kanns auch nicht sein.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon Hellboy » 25.06.2013, 23:02


Rheinteufel2222 hat geschrieben:
Hellboy hat geschrieben:Ich finde eh, dass mindestens 1 Semester Germanistik-Studium Anmeldevoraussetzung für's Forum sein sollte.


Aber dann wären hier doch nur noch Leute mit lila gefärbten Schamhaaren. Das kanns auch nicht sein.


Bitte repektiere meine Individualität.
Agiter le peuple avant de s'en servir.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste