Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon herr-k » 21.05.2013, 23:41


http://www.transfermarkt.de/de/ruben-jenssen-zu-1-fc-klautern/topic/ansicht_154_997541_seite1.html

FCK an Ruben Yttergårs Jenssen von Tromsø IL interessiert.

Es hat beim Spiel gegen Vålerenga Oslo am 16. Mai ein unformelles Treffen mit Vertretern eines deutschen Clubs gegeben, und der Club war Kaiserslautern.

Quelle: http://www.itromso.no/nyheter/article7606839.ece
Zuletzt geändert von Thomas am 21.05.2013, 23:49, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link zur Originalquelle eingefügt. Danke fürs Einstellen!



Beitragvon Lautrer » 22.05.2013, 06:55


zum Glück habe ich mich zuerst verlesen....

Jessen :-) jesses näääää :lol:



Beitragvon MahonY* » 22.05.2013, 08:27


Ein ZM? Würde mich mal interessieren wieso wir einen norwegischen Spieler ohne Auslandserfahrung und wohl ohne deutsche Sprachkenntnisse holen sollten wenn wir mit Alushi, de Wit, Karl, Ariel und Zellner sowie Orban sowohl eigenen Nachwuchs als auch genügen Spieler welche auch in Liga 1 mithalten können, schon ein Überangebot haben. Dazu kommen noch Köhler und Mimoun.
Bastion Betzenberg - Back to Glory!



Beitragvon Hans-Peter Brehme » 22.05.2013, 08:59


MahonY* hat geschrieben:... wieso wir einen norwegischen Spieler ohne Auslandserfahrung und wohl ohne deutsche Sprachkenntnisse holen sollten ...


... damit ihn FF noch stärker macht als Rune Bratseth.
"Go to where the puck is going to be!" (Wayne Gretzky)



Beitragvon krassimier » 22.05.2013, 09:36


Ich könnte mir ihn vorstellen, wenn wir in der 2. Liga bleiben, Baumjohann jedoch nicht...
Beziehungsstauts: [_] vergeben [_] Single [_] verliebt [_]verwitwet [x]1.FC Kaiserslautern



Beitragvon desTeufelsGeneral » 22.05.2013, 13:42


vergiss die Vorstellung !!
wir bleiben nicht in Liga 2
Die klimatischen Bedingungen in der Hölle sind sicher nicht erfreulich,
aber die Gesellschaft wäre von Interesse !



Beitragvon G4bb3r » 22.05.2013, 14:18


Wen interessiert jetzt wer kommt wer geht oder sonstiges?
Es zählt nur eins!!!!! :teufel2: :teufel2: :teufel2:



Beitragvon FCK58 » 22.05.2013, 14:24


@Mahony
Wenn du da mal nur nicht auf dem Holzweg bist. Deutsch wird in Norwegen fast genau so oft/gut gesprochen wie Englisch. Es ist auch die 2. Fremdsprache in der Schule.
Außerdem haben die Skandinavier generell keine Probleme mit unserer Sprache. Falls noch keine Kenntnisse vorhanden sein sollten, lernen die Deutsch innerhalb von ein paar Wochen.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon LudovicD » 22.05.2013, 15:06


Warum nicht ? Er ist ein erfahrener internationaler Spieler. Kann er präzise kurze und lange Pässe nach vorne geben ? Ich möchte ihn im Spielaufbau einschätzen. Er wird ablösefrei in sechs Monaten sein.
Franzose, aber Pfälzer mit meinem ganzen Herz ! Der unumstrittene französische FCK-Anhänger.



Beitragvon Gerrys Flugschule » 22.05.2013, 15:13


Wusste gar nicht, dass Hape Kerkeling auch Fußball spielt! :wink:
Mein Nickname steht für den Torwarthelden meiner Kindheit und Jugend! :teufel1:
NICHT für den späteren Kumpanen von Dieter B., vor dessen Karren er sich spannen ließ. :kotz:



Beitragvon Otti Feldhagel » 22.05.2013, 16:51


Hans-Peter Brehme hat geschrieben:
MahonY* hat geschrieben:... wieso wir einen norwegischen Spieler ohne Auslandserfahrung und wohl ohne deutsche Sprachkenntnisse holen sollten ...


... damit ihn FF noch stärker macht als Rune Bratseth.


O du grausamer Hans-Peter, welch schmerzhafte Worte du da verbreitest...
Kalter Schweiß rinnt von meiner Stirn, meine Gliedmaßen erstarrt, unfähig zu atmen.. warum tust Du so etwas? Erwähnst ohne Not solch einen Namen? Was haben wir Dir getan? :shock:

..aber der war schon außerordentlich gut... :lol:



Beitragvon Eilesäsch » 22.05.2013, 16:53


Gerrys Flugschule hat geschrieben:Wusste gar nicht, dass Hape Kerkeling auch Fußball spielt! :wink:


Womit wir wohl seinen Spitznamen haben! Der gute Hape.
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.



Beitragvon AllgäuDevil » 22.05.2013, 18:35


Wieder ein potenzieller Neuzugang, der perfekt in Kuntz´ Beuteschema paßt.
-ablösepflichtig
-keinerlei internationale Erfahrung auf Vereinsebene
-völlig unbekannter Akteur
Aber vielleicht auch ein Mann wie Torrejon.....
Warten wir´s ab :wink:



Beitragvon Höllenschlange » 25.05.2013, 08:18


Otti Feldhagel hat geschrieben:
Hans-Peter Brehme hat geschrieben:... damit ihn FF noch stärker macht als Rune Bratseth.


O du grausamer Hans-Peter, welch schmerzhafte Worte du da verbreitest...
Kalter Schweiß rinnt von meiner Stirn, meine Gliedmaßen erstarrt, unfähig zu atmen.. warum tust Du so etwas? Erwähnst ohne Not solch einen Namen? Was haben wir Dir getan? :shock:

..aber der war schon außerordentlich gut... :lol:

An einen Bratseth zu Bremer Zeiten habe ich nur allerbeste Erinnerungen...
Du verwechselst den jetzt aber nicht mit Rekdal, oder ? :?: ?
Beitragvon betzeopa » 13.09.2020, 15:01
Warum nur hab ich den Eindruck, dass meine gedämpfte Erwatung über den Transfer von Hlousek schon jetzt bestätigt wird? :o
...nach dem ersten (!) Spiel gegen Regensburg... :shock:



Beitragvon Wilde18 » 26.05.2013, 10:26


Marktwert 2.2 Millionnen? Kannst du knicken, das zahlt Stefan Kuntz nie im Leben. Der 'zaubert' lieber irgendwelche Talente fuer kleines Geld aus dem Hut. Sowas wie Drazan oder so...



Beitragvon Sforza » 30.05.2013, 18:42


http://fotball.aftenposten.no/eliteseri ... 281847.ece

Ich verstehe das so: Wir haben ein Angebot gemacht und die müssen jetzt entscheiden, ob sie es annehmen. Der Spieler würde auch in Liga 2 kommen...



Beitragvon Seit1969 » 30.05.2013, 19:12


Sforza hat geschrieben:http://fotball.aftenposten.no/eliteserien/article281847.ece

Ich verstehe das so: Wir haben ein Angebot gemacht und die müssen jetzt entscheiden, ob sie es annehmen. Der Spieler würde auch in Liga 2 kommen...


Richtig, er wechselt demnach auch nicht aus primär finanziellen Gründen. Es liegt nach seiner Aussage daran, ob sich die beiden Vereine einigen können.
Außerdem findet er den deutschen Fußball sehr interessant, genauso wie den FCK. Die Perspektive und der Anspruch des Vereins reizt ihn mehr als der finanzielle Aspekt.

Die Ablöse wird sich in Grenzen halten, da der Vertrag nur noch bis 31.12.2013 läuft.
Meiner Meinung nach kann man da wenig falsch machen.

Gerade nochmals ein bißchen gesucht:
http://www.nordlys.no/sporten/til/article6682996.ece
Bericht ist von heute.

Das Jennsen Lager ist der Meinung man hätte in Kaiserslautern ein junges, hungriges und aufbaufähiges Team, bei dem man das Risiko auf der Bank zu sitzen, naturgemäß besser umgehen könnte als in großen Vereinen. Zudem ist Jenssen der Meinung bei einem ambitionierten Verein wie dem FCK besser aufgehoben zu sein als bei einem schlechten 1. Ligisten. Hinsichtlich der Ablöse glaubt man an um die €300.000.
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon Lonly Devil » 30.05.2013, 20:02


Ich habe den Artikel, von @Seit1969, einmal durch den Übersetzer gejagt.
Den Kauderwelsch könnt ihr selbst interpretieren.

Wahrscheinlich erhalten bis zu 2 Millionen außerhalb Bauernhof Jenssen Hoffnung für Kaiserslautern-Übergang, ein grünes Licht von der Nationalmannschaft-Trainern.

Ruben Exterior Bauernhof Jenssen möglicherweise auf dem Weg zur 2. Bundesligaklubben Kaiserslautern.

Nachdem die Nordlichter kennt Kaiserslautern erzielt eine Anfrage in die USA, wo sie eine Ablösesumme dargelegt habe. Es bildet die Grundlage für Verhandlungen.

Wenn man bedenkt, die den äußeren Hof Jenssen 2013 mit den gescheiterten viel verlangen ausgelagert hat, sondern hat bereits angedeutet, zu einem Preis von 4 bis 5 Millionen für A-Landslagsspilleren.

Aber kaum mehr als zwei bis maximal 3 Millionen Dollar für A-Landslagsspilleren zu erhalten. Zsolt Korcsmár Feuer war früher in diesem Frühjahr für Greuter Fürth, die aus der 1. Bundesliga gelandet waren, für 1,5 Millionen Dollar bereit.

Nachdem das Nordlicht erleben ist Kaiserslautern kaum bereit, so viel mehr zu bezahlen.

-Kein Kommentar ", sagte Direktor Svein-TILs Morten Johansen Sport.

Aussenansicht Bauernhof Agent Kent Jenssens Karlsen bestätigt, dass es Kontakt zwischen den vereinen.

- Aber das ist wirklich alles möchte ich sagen, "sagte Karlsen.

Ruben Exterior Bauernhof Jenssen Willen nicht einbezogen werden, bis es eine Vereinbarung zwischen ist und Kaiserslautern. Aber macht keinen Hehl aus der 2. Bundesliga fällige Termine, vor allem im Hinblick auf die Selbstentwicklung.

-Es kann gut sein, eine bessere Alternative zu spielen auf einen guten 2. Bundesligalag als schlechte 1. Bundesliga. Das wichtigste für mich ist nicht wie Clubs sind, sondern wo es geht. Und sie werden kommen, "Outer Homestead Jenssen der Northern Lights.

Bekam grünes Licht von der Trainer der Nationalmannschaft und die Nationalmannschaft Position ist wichtig für den Spieler. Daher suchte er den Rat von Egil "Drillo" Olsen und Ola durch Aufstieg mit Blick auf einen möglichen Übergang zu Kaiserslautern.

-Für meinen eigenen Teil ich glaube wirklich auf die Spielzeit, insbesondere in Bezug auf die Nationalmannschaft, und es spielt Mal das Alpha und Omega. Ich würde mich mit Egil "Drillo" Olsen und Ola gestiegen konsultieren, bevor ich mich entscheide. Ich habe für beide in der Vergangenheit gesprochen und jetzt in der Vergangenheit ", sagte den äußeren Hof Jenssen.

Und Empfehlungen für die Spieler wichtig sind.

-Ja, natürlich gibt es die e-Arena, die, der ich haben wollte schon zu, so dass die Beratung sehr am Herzen liegt. Es ist wichtig, was die Stadt Aufstieg und Drillo denkt, "sagte den äußeren Hof Jenssen.

Co-Trainer Ola durch Aufstieg hat kein Problem mit den "Daumen hoch" für Kaiserslautern.

-sie waren in der Nähe von Förderung und ist jetzt ein Verein mit Tradition. In der 2. Bundesliga ist diese Meisterschaft in England, was gut ist. Und bist du eine Förderung gibt also wenn du in einer der besten Ligen der Welt spielst. So ist es kein Problem, ein Daumen hoch für Kaiserslautern zu geben. Aber das wichtigste ist zu verfolgenden in Bezug auf die Spielzeit und Ruben ein reflektierendes und bewusste Spieler ist, wer tut, was er weiß, ist die richtige für ihn, "sagte Ola durch Aufstieg.

-Wir sind nicht Karriere Planung für die Spieler, sondern sagt im Sinne unserer wann die Spieler fordern. Ruben war eine treue Spieler für bis zu vielen Jahren, und fühlen Sie sich wie eine neue Herausforderung. Gehen Sie zu Manchester United, Barcelona oder Real Madrid ist das Risiko, das Sie am Ende auf der Bank. Dann es eine gute Idee mit einem Kreuz sein kann ", sagte Ola durch Aufstieg.


-Sportliche Niveau oben außen Hof Jenssen glaubt es wird sein, ein Schritt für ihn zu gehen, die zweite höchste in Deutschland. Kaiserslautern, die 50. 000 Zuschauer im Fritz-Walter-Stadion-Startseite-Stadion mehrere Male in diesem Jahr hatte, verpasste vor kurzem befördert Qualifikation gegen Hoffenheim.

-Die besten Clubs in der 2. Bundesliga ist wahrscheinlich besser als das beste in Norwegen. Und Deutschland ist eine Nation, die in einer sehr auf Fahrt ist. Mit zwei deutschen Teams in der Champions-League-Finale sagt gut All. sie haben eine andere Philosophie der laufenden gesund, und es ist nicht der großen Gewinn in den Clubs hinter den größten Teams "Ruben Exterior Bauernhof Jenssen sagte.

Agent Kent Karlsen bedeuten 2. Bundesliga ist attraktiver, als die norwegischen Eliteserien sportlichere.

-Sechs oder sieben besten Mannschaften gibt, die Intensivierung in der Football League verpflichtet ist, sind besser als die Ebene der Premier League. So habe ich es direkt am ist Ruben, dass Kaiserslautern sehr interessant. Und es wäre zu anderen Club-Kaiserslautern, gehen, die hat eines jungen Teams und wird selbst bauen für die Zukunft gegenüber gehen in einen Club, der bereits in der 1. Bundesliga ist gerissen ", sagte Karlsen.

Nicht, dass zieht das individuelle Gehalt Löhne, noch ist es das große Wasser. Nachdem das Nordlicht erleben, da ihre Bezahlung nicht mehr als rund 2,5 Millionen, aber mit Chancen für signifikante Boni, nicht zuletzt über Kaiserslautern wurden den Teams der ersten Division verstärkt.

-Clubs in der 2. Bundesliga sind nicht diejenigen, die die besten Zahlen, und ich konnte wohl verdienten mehr in den besten Clubs in Norwegen. Aber es ist nicht die Wirtschaft, die ist sehr wichtig für mich, wenn ich einen neuen Verein suchen müssen. Das ist, wo kann ich meine Meinung zu entwickeln und den nächsten Schritt, und das ist das ich gewartet habe und auf der Suche nach. Ich habe den Drang nach Kaiserslautern um einen weiteren Schritt nach vorn machen gehen ", sagte der äußere Hof Jensen.

Der Dialog mit dem Diktat, dass er in diesem Sommer verlässt.

"Wir haben darüber gesprochen, dass ich werde gehen im Sommer, also lassen Sie es vielleicht einige Angebote, so ist es um bis zu prüfen, was sie denken, ist am besten. Ich hoffe, dass ein Club im Sommer zustimmen, dass sie bekommen Geld für mich, "sagte Ruben Exterior Bauernhof Jenssen.
https://www.youtube.com/watch?v=48grx-7 ... H-y_g9MkxO
Zitat: "Willst Du Unkraut dauerhaft vermeiden, musst Du die Wurzel ausreißen."
Gott mag gewisse Machenschaften eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon FCK58 » 30.05.2013, 20:11


Naja, "Bahnhof" verstehe ich jetzt nicht unbedingt - aber Bauernhof. :lol:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Seit1969 » 30.05.2013, 20:26


FCK58 hat geschrieben:Naja, "Bahnhof" verstehe ich jetzt nicht unbedingt - aber Bauernhof. :lol:


Deswegen benutze ich den Google Übersetzer auch nur vom Original rüber zu Englisch. Mit der Übersetzung der deutschen Sprache aus dem Original tun sich die Jungs aus USA naturgemäß ziemlich schwer.
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon Stehgeiger » 30.05.2013, 22:54


Wurde in andern Foren und auf anderen Seiten als 8er beschrieben, mit dem Hang zur 10.

Also eine Personalie, die der Spielgestaltung helfen soll. Das ist auch dringend nötig, vor allem weil Baumjohann geht. Gerade im kreativen Bereich, müssen Verstärkungen her. Von Innen (Fortounis auf die 10? Jugendspieler wie Hajtic hoch holen?) oder von Außen (Zukäufe).
http://stehgeiger.wordpress.com/

Stehgeiger ist ein Blog rund um den FCK und das Leder (Kunststoff)



Beitragvon salamander » 30.05.2013, 23:08


Lonly Devil hat geschrieben:
Bauernhof Agent Kent Jenssens Karlsen bestätigt, dass es Kontakt zwischen den ....


Da werden sich die gegnerischen Fans aber freuen, das zu lesen...Lautern dealt natürlich nicht über normale Spielervermittler, sondern über Bauernhofagenten...eigentlich war das schon immer allen klar...



Beitragvon Rheinteufel2222 » 30.05.2013, 23:49


Da steht:

Ikke økonomisk motivert

Ich glaube, das heißt: "Ich komme wegen dem Geld." ( :shock: ) Der und sein Bauernhof Agent werden sich noch ganz schön wundern.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon Lonly Devil » 31.05.2013, 00:27


salamander hat geschrieben:
Lonly Devil hat geschrieben:
Bauernhof Agent Kent Jenssens Karlsen bestätigt, dass es Kontakt zwischen den ....


Da werden sich die gegnerischen Fans aber freuen, das zu lesen...Lautern dealt natürlich nicht über normale Spielervermittler, sondern über Bauernhofagenten...eigentlich war das schon immer allen klar...

Sehr lustig. Bild

Wie ich am Anfang des ganzen Beitrages erwähnt habe, ist das die Übersetzung eines Artikels.

Wenn sich da einer etwas schlüssiges zusammen reimen kann, darf er das ruhig machen.

Scheinbar wirst Du aus dem Kauderwelsch auch nicht schlau. :prost:

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rheinteufel2222 hat geschrieben:Da steht:

Ikke økonomisk motivert

Ich glaube, das heißt: "Ich komme wegen dem Geld." ( :shock: ) Der und sein Bauernhof Agent werden sich noch ganz schön wundern.


Da irrst Du dich etwas:
Ikke økonomisk motivert = Nicht finanziell motiviert

Ja, das kann unterhaltsam werden;
Wenn die Kühe fliegen und täglich eine andere Sau durch's Dorf getrieben wird.
https://www.youtube.com/watch?v=48grx-7 ... H-y_g9MkxO
Zitat: "Willst Du Unkraut dauerhaft vermeiden, musst Du die Wurzel ausreißen."
Gott mag gewisse Machenschaften eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon FCK58 » 31.05.2013, 07:49


Ein Bauernhof - Agent?
Der ist auch ok, awwer norre, wonn er die dickschte Grumbeere hott.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste