Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon Thomas » 18.01.2007, 20:14


Auswärts essen, aber die Punkte bleiben beim FCK
von Sebastian

Mitte Januar, also eine Woche vor dem Start der Bundesliga-Rückrunde, startet die zweite Saisonhälfte im Unterhaus. Und bei dem Auftakt am Freitagabend ist, wie auch in der Hinrunde, der 1. FC Kaiserslautern mit von der Partie. Nach einer guten Vorbereitung in der Pfalz sowie in Spanien und mit fünf neuen Spielern an Bord geht es zum Aufsteiger und derzeitigen Tabellenvorletzten Rot-Weiß Essen. Diese erhoffen sich einen bedeutend besseren Start in die Serie wie zum 1. Spieltag, als der FCK vor über 40.000 Zuschauern auf dem Betzenberg mit 1:0 gewann.

Derzeit gibt es fast nur positives über den FCK zu berichten. Das Trainingslager in Spanien war ein voller Erfolg und die Integration der Neuen Silvio Meißner, Benjamin Auer, Emeka Opara, Gregory Vignal und Christoph Werner lief laut Aussagen aus dem Vereinsumfeld hervorragend. Ein Wermutstropfen ist leider die Verletzung von Sebastian Reinert, einem Gewinner der Hinrunde im Kader des FCK. Dieser verletzte sich im Training bei einem Zweikampf mit Stefan Lexa, der somit wohl im rechten Mittelfeld beginnen wird. Dessen Flanken sollen im Sturm vor allem Opara füttern. Der 22-jährige Nigerianer ist wahrscheinlich der einzige neue Stürmer, der auf dem Platz stehen wird. Auer sitzt angeschlagen nur auf der Tribüne, Werner soll zunächst bei den Amateuren Spielpraxis bekommen. Auch der beste Torschütze der Hinrunde, Noureddine Daham, muss wohl auf der Bank Platz nehmen.

Die beiden anderen Neuzugänge werden jedoch in der Anfangsformation erwartet. Silvio Meißner soll zusammen mit Steffen Bohl im defensiven Mittelfeld agieren, während Gregory Vignal den Auftrag hat, die linke Abwehrseite dicht zu machen.

Nicht zurückgreifen kann Coach Wolfgang Wolf auf mehrere Stammspieler. Balasz Borbely fehlt wegen seiner Gelb-Roten Karte aus dem Köln-Spiel, Reinert wegen einer Prellung und die Langzeitverletzten Aimen Demai und Fabian Schönheim stehen schon seit November nicht mehr zur Verfügung. Dazu kommen die Ausfälle von Azar Karadas (Sperre), Aki Riihilahti (Waden-OP), Josh Simpson (Achillissehnenbeschwerden) und Daniel Halfar (Rückenprobleme). Dennoch dürfte die Mannschaft stark genug sein, um in Essen zu bestehen. Denn ein Sieg beim Vorletzten sollte Pflicht sein für ein Team, das am Ende der Saison auf einem der ersten drei Plätze stehen will.

Bei Rot-Weiß Essen geht es dagegen nur um den Klassenerhalt. Trainer Köstner, seit November im Amt, weiß: Bei Platz 17 und nur 13 Punkten auf dem Konto dürfen sich seine Spieler eigentlich keinen Ausrutscher mehr erlauben. Eine Konsequenz aus der schlechten Hinrunde war die Neubesetzung des Kapitänsamtes: Stürmer Alexander Löbe, der im Hinspiel das Lautrer Tor mehrfach in Gefahr brachte, verlor seinen Stammplatz und die Binde, die nun Thomas Kläsener trägt. Löbe wird also nur auf der Bank Platz nehmen, während der Ex-Lautrer Danko Boskovic im Sturm beginnen wird. Auf einen anderen ehemaligen Pfälzer muss Köstner jedoch verzichten: Dimitrios Grammozis fällt aufgrund eines Wadenbeinbruches genauso aus wie Wehlage und Haeldermans.

Diese drei können also nicht helfen beim Versuch, zum ersten Mal seit 1977 einen Sieg gegen den FCK zu erringen. Damals gewann Essen mit 3:2 gegen den FCK, danach hagelte es in der zweiten Liga drei Niederlagen in Folge, zuletzt in Essen 1996 mit 1:4. Das Hinspiel in dieser Saison gewann wie erwähnt der FCK mit 1:0, Torschütze war damals Tamas Hajnal, unüblicherweise mit dem Kopf. Hinzu kommt, dass die Essener vier ihrer letzten fünf Heimspiele verloren und die roten Teufel seit acht Spielen unbesiegt sind.

Pfeifen wird die Partie im Georg-Melches Stadion am Freitag Abend um 18 Uhr Dr. Fleischer. Wie RWE auf der Vereinshomepage berichtet, gibt es wohl nur noch Sitzplatzkarten, die aus der Rücksendung des Lautrer Kontingentes stammen. Diese Karten gibt es seit gestern nur im Essener Ticket Center zu erhalten.

Bilanz: Vierte Begegnung in der 2. Bundesliga. Die vorherigen drei Spiele konnte der FCK jeweils für sich entscheiden.

Schiedsrichter: Dr. Fleischer (Sigmertshausen)

Vorrausichtliche Aufstellungen:

Rot-Weiss Essen:
Zaza – Lorenz, Kläsener, Hysky, Bieler – Lorenzon, Özbek – Bemben, Kiskanc – Boskovic, Calik

Reserve: Masuch, Nikol, Thorwardt, Younga-Mouhani, M. Lorenz, Paulo Sergio, Löbe

Es fehlen: Wehlage (Adduktoren), Haeldermans (Reha), Grammozis (Wadenbeinbruch)

1. FC Kaiserslautern: Macho - Müller, Bouzid, Beda, Vignal - Meißner, Bohl - Lexa, Hajnal, Bellinghausen - Opara

Reserve: Fromlowitz, Villar, Ziemer, Kotysch, Ouattara, Daham

Es fehlen: Demai (Kreuzbandriss), Schönheim (Patellasehnenschaden), Riihilahti (Waden-OP), Halfar (Rückenbeschwerden), Reinert (Prellung), Simpson (Achillessehnenprobleme), Borbely, Karadas (beide Gelb-Rot gesperrt), Auer (Oberschenkelprobleme)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Neustadt-City » 18.01.2007, 20:21


Guter Bericht!

Mission Wiederaufstieg 06/07 kann also weitergehen!

Auf gehts, Jungs! :doppelhalter:
"First they ignore you, then they laugh at you, then they fight you, then you win!"



Beitragvon steffen » 18.01.2007, 20:24


wenn die aufstellung stimmt,verzichtet wolf ja sogar darauf n zusätzliche mann für die bank mitzunehmen,was ich nich ganz verstehe!den Werner könnte er doch zumindest auf die bank nehmen...
und zum spiel hoffe ich,dass sie gleich am anfang druck machen,un denen erst gar net raum lassen,zum kombiniern,des war des öfteren nämlich des problem vom fck,ein zu verhaltener start!
hoffentlich findet es überhaupt statt,wenn nicht,werden die sperren von karadas un borbely mit in das spiel gege KA genommen,was nicht sehr toll wäre,gerade bei borbely,der in guter form sehr gut zu gebrauchen ist....also hoffen wir mal,dass das wetter uns kein strich durch die rechnung macht...3 Punkte!!



Beitragvon Red Devil » 18.01.2007, 20:59


Guter Bericht!!

In Essen muss gewonnen werden so fern das Spiel überhaupt angepfiffen wird. Denn alles andere als ein (deutlicher) Sieg wäre für den FCK eine Katastrophe. :wink: :wink:

Für die die es interessiert hier der Link zu dem Thread RWE vs. FCK in Gefahr!

http://www.der-betze-brennt.de/forum/vi ... sc&start=0

Edit: Das schreiben die Essener auf Ihrer Vereinspage zu dem Spiel:

http://www.rot-weiss-essen.de/main.php? ... hread=1953

Auf drei Punkte in Essen und lasst uns Rache nehmen für das Finale um die Dt. Meisterschaft 1955.

In diesem Sinne :schild:
Zuletzt geändert von Red Devil am 18.01.2007, 21:06, insgesamt 2-mal geändert.
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Block 9 » 18.01.2007, 20:59


Jo, was solls, mer sinn doch die bleede Defensiv-Taktiken auswärts jo gewohnt, unn uffreesche bringt eh nix.

Ich bin net der Meinung, dass wir mit der Aufstellung mit die besten Spiele in der Hinrunde abgeliefert haben sollen (war ja so oder so ähnlich der Wortlaut vom Treener). Ich würd mir grad gegen so nen Abstiegskandidaten mal en bißchen Risiko wünschen, wir können da doch nur verlieren, also warum stellen wir uns hinten rein? :x
Mit einem Idioten zu diskutieren ist, als spiele man mit einer Taube Schach: Egal wie gut beide spielen; am Ende schlägt sie zweimal mit den Flügeln, wirft dabei alle Figuren rum, kackt auf das Brett und stolziert weg, als hätte sie gewonnen.



Beitragvon Roter_Teufel » 18.01.2007, 21:08


Das mit den Verletzungen fängt ja mal wieder gut an! :(
„Ein Verein sucht man sich nicht aus, man wird in ihn hinein Geboren!“



Beitragvon Hellfire » 18.01.2007, 21:23


Morgen gehts also richtig los, solche Spiele wie gegen Augsburg etc. dürfen wir uns nun nicht mehr leisten, sonst werd ich noch nervös *g*

!!!Totale Zerstörung der Ruhrpottgarnison ist angesagt!!!

Ansonsten passts aber ganz gut: Essen fressen und die Woche drauf Karlsruh, Karlsruh - wir sch... euch zu :D :lol:
Eine Abwehr aus Granit - so wie einst Real Madrid -
und so zogen wir in die Bundesliga ein, und wir werden wieder Deutscher Meister sein!



Beitragvon Block 9 » 18.01.2007, 21:26


Hellfire hat geschrieben:
Ansonsten passts aber ganz gut: Essen fressen und die Woche drauf Karlsruh, Karlsruh - wir sch... euch zu :D :lol:


Dann weiß ich wenigstens, wohin mit dem ganzen Essen :D
Mit einem Idioten zu diskutieren ist, als spiele man mit einer Taube Schach: Egal wie gut beide spielen; am Ende schlägt sie zweimal mit den Flügeln, wirft dabei alle Figuren rum, kackt auf das Brett und stolziert weg, als hätte sie gewonnen.



Beitragvon Betzesüchtig!! » 18.01.2007, 21:37


Wie, nur noch Sitzplatzkarten??
Das wär ziemlich scheiße, weil ich hoffe, in Essen noch ne Stehplatzkarte zu bekommen... :x



Beitragvon Benjamin » 19.01.2007, 00:21


Gemeint sind Tickets für Essen Fans. Aus Lautern sind 1000 Karten zurückgegangen und davon waren sowieso nur 350 als Sitzkontingent vorgesehen. Insofern wird es sicher morgen noch Stehtickets für den Gästeblock geben.



Beitragvon Teufel82 » 19.01.2007, 07:00


Also von der Art her wie der Bericht geschrieben ist, ist er eigentlich in Ordnung.
Aber was ist das mit Auer?
Wo stand denn bisher das er verletzt ist, des ist mir neu?
Einen Daham auf die Bank setzen?
Für mich ein frühgezogener Aprilscherz oder was?
Daham kennt die Mannschaft ja wohl besser wie Opara bisher oder nicht?
Und dann soll er auf die Bank?
Ich hoffe mal das das DBB-Team in dieser Einschätzung mal falsch lag.
Nichts für ungut, aber Daham muss spielen!
Robert Enke 24.08.1977 - 10.11.2009
www.robert-enke.de



Beitragvon Betzesüchtig!! » 19.01.2007, 08:07


Hoffentlich :wink:
Für die, die mit der Bahn kommen. Es gibt wegen "Kyrill" immer noch erhebliche beeinträchtigungen im Bahnverkehr...



Beitragvon Rheinlandteufel » 19.01.2007, 09:00


Blöde Frage aber wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Spiel abgesagt wird aufgrund des Sturms? Ich meine die Bruchbude da in Essen ist ja nicht gerade das neueste und sicherste Stadion.

gruß
Rheinlandteufel



Beitragvon Teufel82 » 19.01.2007, 09:25


Rheinlandteufel hat geschrieben:Blöde Frage aber wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Spiel abgesagt wird aufgrund des Sturms? Ich meine die Bruchbude da in Essen ist ja nicht gerade das neueste und sicherste Stadion.

gruß
Rheinlandteufel


Das Stadion wurde zuletzt 2006 umgebaut und erfüllt die Sicherheitsbestimmungen des DFB bzw. der DFL, ansonsten dürften sie gar net in Liga 2 spielen!
Robert Enke 24.08.1977 - 10.11.2009
www.robert-enke.de



Beitragvon Red Devil » 19.01.2007, 09:44


Hier eine Warnung des Deutschen Wetterdienstes für die Stadt Essen.

Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN

für die Stadt Essen

gültig von: Freitag, 19.01.07 08:00 Uhr
bis: Freitag, 19.01.07 19:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am: Freitag, 19.01.07 07:45 Uhr

Tagsüber noch einzelne Windböen um 60 km/h (Stärke 7 bis 8) aus
West.


DWD / RZ Essen
=


Quelle: http://www.dwd.de/de/WundK/Warnungen/in ... EM00&Art=O (und auf Essen klicken)


Aktuell: 19.01.2007
Heute wird gespielt - Noch ausreichend Karten vorhanden

Der Austragung des Heimspiels von Rot-Weiss Essen gegen den 1. FC Kaiserslautern am heutigen Freitag um 18.00 Uhr steht nichts im Wege. Die Stadt als Eigentümer des Georg-Melches-Stadions hat den Platz für bespielbar erklärt. Für diese Partie gibt es an den Tageskassen noch ausreichend Stehplatzkarten und einige wenige Sitzplatzkarten.

Quelle: http://www.rot-weiss-essen.de/main.php? ... hread=1955



Auf drei Punkte gegen Essen.

In diesem Sinne

Nur der :schild:
Zuletzt geändert von Red Devil am 19.01.2007, 11:17, insgesamt 1-mal geändert.
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon OWL-Teufel » 19.01.2007, 10:25


Sieg,egal mit welcher Aufstellung :)



Beitragvon derhonkel » 19.01.2007, 11:04




Beitragvon Herm » 19.01.2007, 11:32


derhonkel hat geschrieben:http://www.welt.de/data/2007/01/19/1181492.html

mmh....


Wusste gar nicht, dass Betzefritzl bei der Welt arbeitet.

Oh je, jetzt gehts wieder los.
Herr Muras: Wenn man keine Ahnung hat, bitte einfach die Klappe halten. Schreib über die Hertha du Pfeife.
Bestes Beispiel: SIMON Halfar. Daran sieht man , wie der Typ sich mit dem FCK beschäftigt hat. Bitte stellt den Artikel nicht oben in den Pressespielgel sonst artets wieder aus :cry:



Beitragvon derhonkel » 19.01.2007, 11:49


:) Ich konnte mir nen breites Grinsen auch net verkneifen... der gute Mann könnte auch Kommentator bei arena sein:
"Daham, diese Saison vom FC Saarbrücken gekommen..."



Beitragvon Otto » 19.01.2007, 12:06


Werden warscheinlich doch mit 2 Spitzen spielen!!
Bohl meldet sich mit Viruserkrankung für`s heutige Spiel krank.....



Beitragvon Marky » 19.01.2007, 12:24


Dass Bohl ausfällt, ist ein herber Dämpfer - schon der zehnte Ausfall, das ist ja nicht mehr feierlich. Wahrscheinlich hat ihn Gerry angesteckt...
"Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden." (Nick Hornby, "Fever Pitch") #Unzerstörbar



Beitragvon PsYKo » 19.01.2007, 14:43


derhonkel hat geschrieben:http://www.welt.de/data/2007/01/19/1181492.html

mmh....

Lest mal weiter
da Wolf mit Florian Fromlowitz, Bastian Reinert, Fabian Schönheim und Simon Halfar vier Talente aus dem eigenen Nachwuchs regelmäßig eingesetzt hatte.

Wer ist Mechael Becker=Michael Lehmann???
Sehr zum Leidwesen der Talente. Michael Becker, der Fromlowitz und Reinert berät
whatever will be will be the champions of germany



Beitragvon Mobumbe » 19.01.2007, 14:59


In knapp vier Stunden gehts los! Die Essener tun mir jetz schon leid.

Mein Tip 1:4 - Zeichen setzen und den Zebras fliegen vor schiss die Streifen weg. Naja und dann is ja klar.... Der Aufstiegsplatz wird bis zum bitteren ende verteidigt. Und gerne auch mit SIMON Halfar. hehe



Beitragvon derhonkel » 19.01.2007, 15:44


so... in nen paar minuten gehts los...
bis spädder...



Beitragvon Hamschda » 19.01.2007, 15:57


Ich dreh noch duich!

Bei ROt-Weis Essen mit nur Einer Spitze? was gehtn?

schade, dass halt auch so viele verlezt sind!

naja... wir werden sehn
<img src="http://www.profans.de/banner/profans_200.gif">




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste