Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 19.11.2012, 16:22


Der vereinslose defensive/zentrale Mittelfeldspieler Michael Fink (30: trainiert zurzeit beim FCK:

Mit dem aktuell vereinslosen Michael Fink, der nach seinen Engagements in der Bundesliga bei Bielefeld, Frankfurt und Mönchengladbach zuletzt in der Türkei bei Besiktas Istanbul und Samsunspor am Ball war, konnten die Roten Teufel dafür aber einen Trainingsgast begrüßen.

Quelle: http://www.fck.de/de/aktuell/news/detai ... woche.html


Spielerprofil Michael Fink: http://www.transfermarkt.de/de/michael- ... _5059.html


Update, 21.11.2012:

Aus dem heutigen Kicker:

Kaiserslautern: Engpass auf der Sechs
Foda: Keine Tendenz bei Fink


Greift der 1. FC Kaiserslautern bei Mittelfeldmann Michael Fink (30) zu? Der zuletzt für Samsunspor in der türkischen Liga aktive und seit Sommer vertragslose Mittelfeldakteur ist derzeit Trainingsgast bei den Pfälzern. FCK-Coach Franco Foda gibt keine Wasserstandsmeldungen ab, sagt aber: "Ich werde mir ein Bild von Michael machen." (...)

Weiter: http://www.kicker.de/news/fussball/2bun ... -fink.html
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon teufelkalle » 19.11.2012, 16:30


hmm is schon interessant, aber ich glaube nicht das wir auf der position unbedingt bedarf haben. ausserdem hat er seine beste zeit anscheinend auch schon hinter sich, sonst wär er nicht vereinslos.



Beitragvon Chesterfield » 19.11.2012, 16:36


Hinfort mit Ihm!!!

Können wir nicht gebrauchen!



Beitragvon teufelkalle » 19.11.2012, 16:40


gut kann natürlich sein das man einen ersatz für alushi sucht, aber de witt sollte eigentlich in der rückrunde wieder bei 100% sein und zellner und linsmayer haben es ja auch nicht so schlecht gemacht. dazu noch borysiuk und azouagh. also ich würde eher sagen: nein...



Beitragvon RoterTeufel10 » 19.11.2012, 16:45


Ich bin eindeutig gegen eine Verpflichtung!
30 Jahre? Damit steigt nur der Altersdurchschnitt!
Vereinslos?
teufelkalle hat geschrieben:hmm is schon interessant, aber ich glaube nicht das wir auf der position unbedingt bedarf haben. ausserdem hat er seine beste zeit anscheinend auch schon hinter sich, sonst wär er nicht vereinslos.
so sehe ich es auch!
teufelkalle hat geschrieben:gut kann natürlich sein das man einen ersatz für alushi sucht, aber de witt sollte eigentlich in der rückrunde wieder bei 100% sein und zellner und linsmayer haben es ja auch nicht so schlecht gemacht. dazu noch borysiuk und azouagh. also ich würde eher sagen: nein...
ich bin sehr zufrieden mit linsi und borysiuk mit zellner sowieso und damit ein klares NEIN!
Schon fast in Vergessenheit geraten - Fanfreundschaft neu aufleben! Werder & der FCK!
https://www.facebook.com/FCKSVW



Beitragvon krassimier » 19.11.2012, 16:50


RoterTeufel10 hat geschrieben:30 Jahre? Damit steigt nur der Altersdurchschnitt!


Seit wann ist denn der Altersdurchschnitt entscheiden bzw. zählt überhaupt???

Er ist vereinslos, d.h keine Ablösesumme und kein Risiko. Bei einem leistungsorientierten Vertrag dürfte er nicht viel mehr kosten als er uns im Verhälntnis sportlich nützt.
Beziehungsstauts: [_] vergeben [_] Single [_] verliebt [_]verwitwet [x]1.FC Kaiserslautern



Beitragvon thomasdm » 19.11.2012, 16:54


Wenn ich schon seh wer den Berät !!!!!

Kann net gut gehen !!!!

Aber is ja nur meine Meinung !!!
Im Fußball ist es, zumindest bei mir, anders als in der Liebe: Man verliebt sich einmal - und diese Liebe hält. Um wen ich weine? Um den Verein meiner Kindheit, meiner Jugend, meines Lebens, um den 1. FC Kaiserslautern. "Marcel Reif"



Beitragvon RoterTeufel10 » 19.11.2012, 17:05


krassimier hat geschrieben:
RoterTeufel10 hat geschrieben:30 Jahre? Damit steigt nur der Altersdurchschnitt!


Seit wann ist denn der Altersdurchschnitt entscheiden bzw. zählt überhaupt???

Er ist vereinslos, d.h keine Ablösesumme und kein Risiko. Bei einem leistungsorientierten Vertrag dürfte er nicht viel mehr kosten als er uns im Verhälntnis sportlich nützt.


Eine junge dynamische Mannschaft kommt in meinen Augen besser als sonne alte Knacker Truppe!
Schon fast in Vergessenheit geraten - Fanfreundschaft neu aufleben! Werder & der FCK!
https://www.facebook.com/FCKSVW



Beitragvon FCK58 » 19.11.2012, 17:06


Wie so oft im Leben: die Mischung macht´s. :wink:
.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon bbBowser » 19.11.2012, 17:08


Na ich denke doch, dass ein solcher Mann mit seiner Erfahrung, zumindest den jungen Spielern mit Rat und Tat zur Seite stehen kann.
Ich habe mich heute im Training schon gefragt, wer der Spieler, der übrigens die Hosen mit der Nummer 31 getragen hat, wohl sein mag.
Wenn wir auf irgendeiner Position unerwarteten Bedarf hätten - gerade was Erfahrung angeht - dann im defensiven Mittelfeld. Nutzen wir die Chance, den Kerl genau auf Herz und Nieren zu prüfen - mit 30 sind noch Topleistungen möglich (Siehe Idrissou :wink: ).



Beitragvon SEAN » 19.11.2012, 17:11


bbBowser hat geschrieben: Nutzen wir die Chance, den Kerl genau auf Herz und Nieren zu prüfen

Zeit genug wäre ja. Wenn einige Posts auf TM stimmen, wird er auch im Jahr 2012 keinen Vertrag mehr in Deutschland unterschreiben, da er dann wohl sein gesammtes Einkommen für dieses Jahr hier versteuern müßte.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon W.Schnarr » 19.11.2012, 17:12


Nicht noch einen Yahia !!!

Wo kommen ständig diese Rentner her ?



Beitragvon godmK » 19.11.2012, 17:32


Diese Kommentare hier wieder :lol:. Natürlich würde er uns verstärken und der Bundesliga etwas näher bringen!
#Legendenbildung made by DBB! Mach dir die Welt, wie sie dir gefällt!

Dritte Liga ist Kerngeschäft. Im Kerngeschäft sind wir ziemlich schlecht. Willkommen Abstiegskampf. Bastion Betzenberg - längst Geschichte.



Beitragvon W.Schnarr » 19.11.2012, 17:39


godmK hat geschrieben:Diese Kommentare hier wieder :lol:. Natürlich würde er uns verstärken und der Bundesliga etwas näher bringen!


Wieso ? Für wen würdest Du ihn denn spielen lassen ?

Für Zellner oder Linse ? Für Mimoun oder deWit ?
Für Jessen ?

Einen Smilie einstellen kann ich auch.
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Einfach mal schreibe. Ende des Jugendexperimentes das sehr erfolgreich war ? Die Spieler die langsam wieder gesund werden auf die Bank setzen ?

Wieso ist jeder vertragslose ältere Herr besser als alles was wir haben ? Begründe es doch bitte.



Beitragvon Feldkamp90 » 19.11.2012, 17:45


thomasdm hat geschrieben:Wenn ich schon seh wer den Berät !!!!!

Kann net gut gehen !!!!

Aber is ja nur meine Meinung !!!


Sehe ich genauso. Der Wittmann versucht nur wieder, seine sauren Gurken unter das junge Gemüse zu mischen. Ich denke auch, dass das gewaltig stinkt. Bloß nicht! :tadel:



Beitragvon Roter_Teufel » 19.11.2012, 17:55


thomasdm hat geschrieben:Wenn ich schon seh wer den Berät !!!!!

Kann net gut gehen !!!!

Aber is ja nur meine Meinung !!!



Ist mir auch sofort aufgefallen ... :nachdenklich:
„Ein Verein sucht man sich nicht aus, man wird in ihn hinein Geboren!“



Beitragvon Ktown2Xberg » 19.11.2012, 18:00


Na, na, na. Nur weil im Spieltagsthread diesmal die Vernunft waltet muss man sich ja hier nicht angiften...

Gibt für alles gute Argumente. Einen 30jährigen als "Rentner" zu verschreien, während ein 32jähriger im zweiten Frühling unser aktuell wichtigster Scorer ist finde auch ich allerdings etwas unreflektiert.

Meine persönliche Meinung:

- Alushi können wir in dieser Saison nicht mehr einplanen

- Azuouagh will ich ungern nochmals auf der 6/8 sehen, das ist einfach nicht seine Position

- de Wit ist ein für die zweite Liga absolut überdurchschnittlicher Spieler, den man jedoch a) nicht ohne Backup einplanen und b) auch auf anderen Positionen einsetzen kann; ihn sehe ich eher als "12. Mann", als Allrounder der im MF da einspringt wo's brennt

- Linsmayer macht sich immer besser und ist ein sympathischer Kerl; er ist aber von dem Level von Heintz ode Zuck noch ein gutes Stück entfernt und darf sich gerne noch in der zweiten Reihe entwickeln; dazu bedarf es auch entsprechender Vorbilder/Konkurrenten auf der eigenen Position

- Zellner ist für mich kein 6er, sondern ein 8er; und leider nicht der, den wir in unserem Spiel im Idealfall brauchen (jemand der als technisch starker Ballverteiler das Spiel schnell macht, s. Alushi oder de Wit)

Da bleibt dann für mich nur Ariel auf der 6 "gesetzt", auf der 8 sind de Wit / Alushi unsere eigentlichen 2 Optionen - und da sind wir mMn ohne Alushi definitiv zu dünn besetzt.

Auf tm.de hat ja schon der erste F'furter nachgetreten (Fink sei langsam, zwikampfschwach und schlecht im Stellungsspiel); selbst der hat aber noch anerkannt, dass Fink für einen DM/ZM über eine außergewöhnliche Technik und Passgenauigkeit verfügt. Klingt für mich also durchaus nach dem, was wir brauchen könnten.

Doof nur, dass das in der Hinrunde nix mehr wird - habe auch die Steuergeschichte rund um den geplatzten Cottbus-Wechsel im Kopf. Auf der anderen Seite: Wenn wir bis Januar als "Probespieler" einen Spieler fitmachen und integrieren können, der dann zum RR-Start sofort fit ist hat das finanziell durchaus auch Vorteile :wink:
Mein Verein ist drittklassig. Ich auch :D



Beitragvon SEAN » 19.11.2012, 18:11


@Ktown2Xberg
das seh ich grundsätzlich auch so. Wenn der Wurstkäs eintritt, und sich Ariel auch mal verletzt oder eine länger Sperre bekommt(bei ihm muß man immer damit rechnen :wink: ), dann sind wir aber in den Arsch gebissen. :|
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Gerd » 19.11.2012, 18:53


Mich wundert, dass in der ganzen Diskussion der Name Simunek nicht auftaucht. Mag mich irren, aber ich erinnere mich so, dass wir ihn als IV mit der Option auch als 6er eingesetzt zu werden verpflichtet haben, oder?

Die Frage ist doch, wer neben Boris spielt. Mit de Wit, Azaouagh, Zellner, Linsmayer - und Simunek? - gibt es hier mE viele Optionen (Hajri sehe nicht dauerhaft als DM). Hauptsache es findet sich bald ein Päarchen, dass kompakt mit der Abwehrreihe steht, dann wird es auch weniger Gegentore geben.



Beitragvon W.Schnarr » 19.11.2012, 18:57


@ Ktown2Xberg

mein Gott, wenn das Wort Rentner für Dich eine solche Beleidigung ist dann nehme ich das zurück.

Aber wir haben doch gesehen welche Bereicherung solch abgetakelte Altstars wie Yahia und Hajri für uns sind. Und das ist jetzt wieder keine Beleidigung sondern eine Feststellung.

Da freuen sich alle hier wie ein Schnitzel daß endlich junge Leute eine Chance bekommen, und das bei Gott nicht schlecht machen, dann kommt wieder so ein vertragsloser und wohl auch erfolgloser Weltenbummler und schon ist wieder alles falsch.

Wenn man dann fragt wo der spielen soll, dann ist Alushi dieses Jahr abgeschrieben, alle anderen haben plötzlich andere Fähigkeiten, es wird eine Nummerlotterie angefangen und alles dreimal durchgeschüttelt, und endlich kann der Opa spielen. (Opa ist keine Beleidigung).

Wochenlang wird hier gezetert daß die wichtigste Baustelle LV ist. Nein, plötzlich brauchen wir so irgendeien irgendwie defensiven Mitelfeldmann.

Wir würden nur wieder unseren Kader aufblähen, nehmen uns finanzielle Luft, um irgendwann festzustellen daß Orban genauso gut ist.

Dabei hat Simunek auch noch ne Niete im Zahlenlotto gezogen, wird wohl nicht mehr gebraucht.

Ehrlich gesagt will ich Dir Deine Meinung nicht nehmen und verstehe sie ansatzweise. Aber wenn man in die erste Liga will sollte man sich nicht mit vertragslosen Söldnern beschäftigen, für die der FCK noch mal ein Austragstüberl ist. Zumal wir wirklich in der Jugend und in in der Reha genügend Potential haben.

Wenn Du mich verstehen willst wie ich Dich verstehe, dann streiten wir nicht, wir tauschen Meinungen aus.



Beitragvon BernddasBrot2 » 19.11.2012, 19:15


ROGON, wo steht ein Eimer, damit ich hier jetzt nichts versaue.
Sorry M.Fink, das ist nichts gegen deine Person, aber mir kocht das Blut bei dem Namen.
Der soll bei Onkel Diddi bleiben und den in die Abgründe der zweiten Liga führen, aber keinen Fuß hier beim FCK mehr auf den Boden bekommen.
Ich könnte durchdrehen.
Die Seele des Vereins ist verkauft.
Der FCK reiht sich ein in das Konzert der käuflichen Liebe.
Dazu kommt, daß seit Jahren, die meisten Spieler das Trikot des Vereins überhaupt nicht tragen dürften!



Beitragvon teufelkalle » 19.11.2012, 19:20


simunek ist wirklich nen guter spieler und es ist auch irgendwie sogar nen luxusproblem, dass er nicht spielt. aber wer als innenverteidiger so oft verletzt ist brauch als 6er garnicht erst auflaufen.



Beitragvon Dudelsack » 19.11.2012, 19:26


ich fand ihn früher richtig gut aber ist denn auf der position bedarf wenn alle fit sind? sehe da eher andere, allen bekannten baustellen. ist keine hommage an die beiden jungs, die das super gemacht haben.



Beitragvon godmK » 19.11.2012, 19:42


Es sind niemals alle fit auf der Position und natürlich ist Fink besser als Linsi und Zellner welche beide in ihrem Spiel noch deutliche schwächen zeigten. man sollte ihm natürlich nicht einen lächerlichen 3 jahres vertrag geben, aber bis ende der saison + option wäre riesig.
#Legendenbildung made by DBB! Mach dir die Welt, wie sie dir gefällt!

Dritte Liga ist Kerngeschäft. Im Kerngeschäft sind wir ziemlich schlecht. Willkommen Abstiegskampf. Bastion Betzenberg - längst Geschichte.



Beitragvon SEAN » 19.11.2012, 19:51


BernddasBrot2 hat geschrieben:ROGON, wo steht ein Eimer, damit ich hier jetzt nichts versaue.
Sorry M.Fink, das ist nichts gegen deine Person, aber mir kocht das Blut bei dem Namen.
Der soll bei Onkel Diddi bleiben und den in die Abgründe der zweiten Liga führen, aber keinen Fuß hier beim FCK mehr auf den Boden bekommen.
Ich könnte durchdrehen.

Hat Orban schon seine Freigabe?
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste