Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Thomas » 07.04.2012, 18:12


Außerordentliche Mitgliederversammlung am 9. Mai 2012

Im Rahmen des Heimspiels gegen Hoffenheim haben der Vorstandsvorsitzende Stefan Kuntz und der Aufsichtsratsvorsitzende Professor Dieter Rombach eine vereinsinterne Aussprache nach Saisonende angekündigt. Diese soll im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am Mittwoch, den 9. Mai 2012 stattfinden.

Um die satzungskonforme Frist von vier Wochen zu wahren, werden sofort nach den Osterfeiertagen die Einladungen samt Tagesordnung an die gut 17.000 Vereinsmitglieder verschickt. Rombach kündigte im TV-Interview nach dem Spiel an: „Wir wollen uns stellen und Tacheles reden. Dabei soll auf den Tisch kommen, was falsch gemacht wurde und was wir für die Zukunft planen. Wir werden von uns aus nicht die Vertrauensfrage stellen. Aber wir sind gewählt auf Zeit. Die Mitglieder wissen, welche Anträge sie stellen können.“ Und weiter: „Wenn es eine Opposition gibt, muss die erstmal auf den Tisch legen, was sie besser machen will.“

Nach Informationen von „Der Betze brennt“ hatte das Mitgliederbündnis „Perspektive FCK“ die Vereinsführung in einer internen Anfrage dazu aufgefordert, die gemachten Fehler der Saison 2011/12 gemeinsam aufzuarbeiten und eine Vorschau auf die Planungen für die Saison 2012/13 zu geben. Vorstand und Aufsichtsrat kamen diesem Wunsch, den viele Mitglieder an die „Perspektive FCK“ herangetragen hatten, nun nach.

Quelle: Der Betze brennt

Update, 18:50 Uhr: Rombach-Zitat ergänzt.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon West Devil Lautern » 07.04.2012, 18:15


Die einzige und richtige Entscheidung in dieser Saison.



Beitragvon oesifckfan » 07.04.2012, 18:23


Puh, da werden so manche Offizielle wohl Personenschutz brauchen. Und irgendwie hab ich das Gefühl, dass dort Kuntz seinen Rücktritt bekannt geben wird!



Beitragvon Hellboy » 07.04.2012, 18:27


Mutig. Scheinbar weiß wenigstens SK noch, wie Offensive geht. Das klingt erstmal nach einer guten Maßnahme. Ich erspare mir mal, im Vorhinein über den möglichen Haken an der Sache zu spekulieren.
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon Michel-Fck-Fan » 07.04.2012, 18:32


Wenn Kuntz dort seinen Rücktritt bekannt gibt....na dann haben die ganzen Idioten hier super arbeit geleistet.....
Dann könnt ihr es ja besser machen. Was hier für Gerüchte von dieser Seite in die Welt gesetzt wurden da kann man nur noch kotzen......
ich kann da nur mit dem Kopf schütteln, und trete sofort aus diesem Verein aus....wenn Kuntz wegen euch Idioten zurücktritt!
Kuntz hat Fehler gemacht das gibt er auch zu, aber was hier für eine Treibjagd mit ihm veranstaltet wird ich schäme mich für so manchen Fan hier.
Kuntz war der erste nach Thines dem daß wohl vom Verein am Herzen lag, und dem nicht sein eigener Geldbeutel wichtiger war als der Verein. Aber so verblendet wie ihr seid.....Toll gemacht!
Wie gesagt tirtt er zurück dann trete ich nach mehr als 12 Jahren aus diesem Verein aus......



Beitragvon Benutzernamen » 07.04.2012, 18:34


Ein clverer Schachzug von SK. Aber unter Druck wussten sich unsere VVs ja schon immer gut zu verkaufen. :wink: Ein Rücktritt wird nat. nicht publiziert. Viel mehr passiert das aus Kalkül. Warum sonst stimmt man diesen Ansinnen zu? So funktioniert Politik. Und so haben schon frühere Bundeskanzler agiert.

Also, WAIs und Konsorten. Jetzt seid ihr am Zug. Das ist eure Chance, auf die ihr doch schon so lange wartet! Werded konstrunktiv. Am Ende dieser Versammlung werded ihr bewertet. Ausreden verboten!



Beitragvon FCKler1982 » 07.04.2012, 18:48


Michel-Fck-Fan hat geschrieben:Wenn Kuntz dort seinen Rücktritt bekannt gibt....na dann haben die ganzen Idioten hier super arbeit geleistet.....
Dann könnt ihr es ja besser machen. Was hier für Gerüchte von dieser Seite in die Welt gesetzt wurden da kann man nur noch kotzen......
ich kann da nur mit dem Kopf schütteln, und trete sofort aus diesem Verein aus....wenn Kuntz wegen euch Idioten zurücktritt!
Kuntz hat Fehler gemacht das gibt er auch zu, aber was hier für eine Treibjagd mit ihm veranstaltet wird ich schäme mich für so manchen Fan hier.
Kuntz war der erste nach Thines dem daß wohl vom Verein am Herzen lag, und dem nicht sein eigener Geldbeutel wichtiger war als der Verein. Aber so verblendet wie ihr seid.....Toll gemacht!
Wie gesagt tirtt er zurück dann trete ich nach mehr als 12 Jahren aus diesem Verein aus......


Bei allem pro und contra, aber wie kann man seine Mitgliedschaft in einem Verein an einer Person festmachen?? Ich bin auch Mitglied, aber das war ich schon vor Kuntz und werde es auch sein, falls er irgendwann wieder gehen sollte!
Einmal Lautrer, immer Lautrer!



Beitragvon hightower » 07.04.2012, 18:48


Logische Konsequenz !!!

Ein fähiger Sportdirektor muss her, zudem en FInanzfachmann der Kuntz auf die Finger haut und ihm das Konto sperrt bevor er mit beiden Händen das Geld Richtung Israel oder Polen aus dem Fenster schmeissen kann !

Zudem sollte der Aufsichtsrat nicht entlastet werden. Dieses Gremium verdient seinen Namen nicht mehr ... Kuntz´s - Arschkriecherclub würde es treffender beschreiben.

Auf jeden Fall muss SK klar sein, dass die Alleinherrschaft nach dem 9. Mai beendet sein wird ! Die Frage wäre dann nur ob wir uns nach diesem Tag einen neuen VV suchen müssen. Kein Plan ob Stefan das mit sich machen lässt.



Beitragvon UNBEATABLE » 07.04.2012, 18:54


ENDE DER ÄRA KUNZ EINGELÄUTET.
9.MAI ... danke für alles ... und TSCHÜSS. lEIDER MIT SCHMERZEN VERBUNDEN ....

Nebenbei ... SK-BASHER hier in WKW .... wir werden dann in 2 Jahren wieder ein nettes Derby gegen Waldhof sehen.

Danke ihr SK-Hasser !



Beitragvon Michel-Fck-Fan » 07.04.2012, 18:55


Es geht mir nicht um die Person Kuntz es geht mir darum wie mit dieser Umgegangen wird.....
Hier werden Geschichten erzählt der jeglicher Grundlage fehlt.
Das stört mich hier, erst wurde Kurz wie eine Ssu durch die Stadt gejagt und jetzt ist Kuntz dran.
Und das er Fehler gemacht hat gibt er selbst zu. Aber wie hier Stimmung gegen ihn gemacht wird, dafür schäme ich mich als FCK Fan.
Viele haben aus 2008 nichts gelernt......
Seit Thines war keiner mehr so loyal zum Verein wie er, das will keiner hier sehen! einfach nur traurig!
Zuletzt geändert von Michel-Fck-Fan am 07.04.2012, 19:00, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Yogi » 07.04.2012, 18:58


Michel-Fck-Fan hat geschrieben:Wenn Kuntz dort seinen Rücktritt bekannt gibt....na dann haben die ganzen Idioten hier super arbeit geleistet.....
Dann könnt ihr es ja besser machen. Was hier für Gerüchte von dieser Seite in die Welt gesetzt wurden da kann man nur noch kotzen......
ich kann da nur mit dem Kopf schütteln, und trete sofort aus diesem Verein aus....wenn Kuntz wegen euch Idioten zurücktritt!
Kuntz hat Fehler gemacht das gibt er auch zu, aber was hier für eine Treibjagd mit ihm veranstaltet wird ich schäme mich für so manchen Fan hier.
Kuntz war der erste nach Thines dem daß wohl vom Verein am Herzen lag, und dem nicht sein eigener Geldbeutel wichtiger war als der Verein. Aber so verblendet wie ihr seid.....Toll gemacht!
Wie gesagt tirtt er zurück dann trete ich nach mehr als 12 Jahren aus diesem Verein aus......


Falls SK zurücktreten sollte , dann bestimmt nicht darum weil ,irgendwelche Leute , irgendwas in einem Forum schreiben...
Lächerlich :!:
Falls er zurück tritt ,
zieht er entweder die Konsequenz aus seiner Fehlleistung diese Saison oder er hat schlicht keinen Eier in der Hose!
Da ich beides nicht glaube , wird SK nicht zurücktreten, aber die Struktur / Verantwortlichkeiten müssen überdacht wewrden.



Beitragvon rm_fussball » 07.04.2012, 19:01


"Dann können die Mitglieder abstimmen" (Wormser Zeitung)

Von Bardo Rudolf

Fußball-Bundesligist 1. FC Kaiserslautern hat seinen Negativlauf auch im Heimspiel gegen 1899 Hoffenheim nicht beendet. Das Tabellen-Schlusslicht verlor vor 40.296 Zuschauern 1:2 (0:1) und liegt nun schon neun Punkte hinter dem Relegationsplatz 16 bei nur noch fünf ausstehenden Partien.

Mehr: http://www.wormser-zeitung.de/sport/top ... 847738.htm



Beitragvon West Devil Lautern » 07.04.2012, 19:01


Michel-Fck-Fan hat geschrieben:Wenn Kuntz dort seinen Rücktritt bekannt gibt....na dann haben die ganzen Idioten hier super arbeit geleistet.....
Dann könnt ihr es ja besser machen. Was hier für Gerüchte von dieser Seite in die Welt gesetzt wurden da kann man nur noch kotzen......
ich kann da nur mit dem Kopf schütteln, und trete sofort aus diesem Verein aus....wenn Kuntz wegen euch Idioten zurücktritt!
Kuntz hat Fehler gemacht das gibt er auch zu, aber was hier für eine Treibjagd mit ihm veranstaltet wird ich schäme mich für so manchen Fan hier.
Kuntz war der erste nach Thines dem daß wohl vom Verein am Herzen lag, und dem nicht sein eigener Geldbeutel wichtiger war als der Verein. Aber so verblendet wie ihr seid.....Toll gemacht!
Wie gesagt tirtt er zurück dann trete ich nach mehr als 12 Jahren aus diesem Verein aus......



Was soll solches Gequatsche?
Wenn Du meinst Austreten zu müssen, dann mach das doch einfach.
Glaubst Du das interessiert hier wirklich jemand?
Und auch ohne Kuntz wird es den FCK weiter geben.
Ich bin kein Fan eines Spielers oder eines Verantwortlichen, sondern Fan des FCK.



Beitragvon Red Devil » 07.04.2012, 19:06


Gut so!!

Dann bitte auch

NEUWAHL DES AUFSICHTSRATES!!!!
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Michel-Fck-Fan » 07.04.2012, 19:12


West Devil Lautern hat geschrieben:
Michel-Fck-Fan hat geschrieben:Wenn Kuntz dort seinen Rücktritt bekannt gibt....na dann haben die ganzen Idioten hier super arbeit geleistet.....
Dann könnt ihr es ja besser machen. Was hier für Gerüchte von dieser Seite in die Welt gesetzt wurden da kann man nur noch kotzen......
ich kann da nur mit dem Kopf schütteln, und trete sofort aus diesem Verein aus....wenn Kuntz wegen euch Idioten zurücktritt!
Kuntz hat Fehler gemacht das gibt er auch zu, aber was hier für eine Treibjagd mit ihm veranstaltet wird ich schäme mich für so manchen Fan hier.
Kuntz war der erste nach Thines dem daß wohl vom Verein am Herzen lag, und dem nicht sein eigener Geldbeutel wichtiger war als der Verein. Aber so verblendet wie ihr seid.....Toll gemacht!
Wie gesagt tirtt er zurück dann trete ich nach mehr als 12 Jahren aus diesem Verein aus......



Was soll solches Gequatsche?
Wenn Du meinst Austreten zu müssen, dann mach das doch einfach.
Glaubst Du das interessiert hier wirklich jemand?
Und auch ohne Kuntz wird es den FCK weiter geben.
Ich bin kein Fan eines Spielers oder eines Verantwortlichen, sondern Fan des FCK.



es interessiert mich ein scheißdreck ob es dich interessiert....oder andere hier....
Mich nervt nur die art wie hier mit Kuntz umgesprungen wird und wie auf dieser Seite unwahrheiten über ihn verbreitet werden..
Ein Fritz Walter würde sich hier für so manchen von euch Fremdschämen.....



Beitragvon West Devil Lautern » 07.04.2012, 19:15


Was soll solches Gequatsche?
Wenn Du meinst Austreten zu müssen, dann mach das doch einfach.
Glaubst Du das interessiert hier wirklich jemand?
Und auch ohne Kuntz wird es den FCK weiter geben.
Ich bin kein Fan eines Spielers oder eines Verantwortlichen, sondern Fan des FCK.[/quote]


es interessiert mich ein scheißdreck ob es dich interessiert....oder andere hier....
Mich nervt nur die art wie hier mit Kuntz umgesprungen wird und wie auf dieser Seite unwahrheiten über ihn verbreitet werden..
Ein Fritz Walter würde sich hier für so manchen von euch Fremdschämen.....[/quote]


Leute wie Du, die aus dem Verein austreten wollen, sollten besser den Namen Fritz Walter nie in den Mund nehmen!!!



Beitragvon paulgeht » 07.04.2012, 19:15


Gut. Ich werde alles dran setzen um an diesem Tag in Lautern zu sein.

Wichtige Voraussetzung: Jetzt bloß nicht in Hysterie und Königsmord-Theorien verfallen.


Mir persönlich, als Mitgliedf, geht es weniger um die Person Kuntz. Zwar muss man dort auch einige Fehler aufarbeiten und ihm die Sportdirektor-Lösung ans Herz legen, vielmehr muss man den Aufsichtsrat kritisch hinterfragen und ggf. abwählen. Sollte sich daraus ein "Kuntz-Rücktritt" ergeben, dann ist das eben nicht zu verhindern.

Die Forderung nach einer Aussprache ist weniger gefährlich für den Verein, als alles stillschweigend und blind vertrauend abzunicken.


Ganz wichtig, für all diejenigen, die jetzt an der "Messer-im-Rücken-Theorie" arbeiten: Dass hier die Leute der Perspektive FCK so eine Aussprache fordern zeigt nur, dass hier doch einige aus der Vergangenheit gelernt haben. Und Kuntz ist wichtig für den FCK, aber nicht lebenswichtig. Den FCK ohne Kuntz wird hoffentlich auch geben.
Ich finde es gut, dass sich hier Leute Gedanken zum Verein machen. Ich hoffe und wünsche mir nur, dass die Diskussion auf allen Ebenen ruhig und sachlich bleibt. Alles, was jetzt bis zum 9. Mai passiert, lasse ich auf mich zukommen und bilde mir eine Meinung.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon EchterLauterer » 07.04.2012, 19:20


Super-Termin.
Mitten in der Woche.
Da können viele wieder nicht kommen - gut gemacht.
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon betzeben81 » 07.04.2012, 19:23


@ paulgeht

Super, sehe ich genau so! Man sollte das ganze an sich beurteilen und nicht einen oder mehrere einzelne Personen.
Ich werde auch versuchen an dem Tag oben zu sein und natürlich auf das beste hoffen

Grüsse
Ben



Beitragvon Flo ausm Norden » 07.04.2012, 19:23


Ein Verein besteht nicht nur aus einer Person, egal wie sie heißt.
Dass SK zurücktritt, kann ich mir nicht vorstellen. Das sind hier wieder Wahn- oder Traumvorstellungen in einem Internetforum. Man sollte evtl. den 9. Mai abwarten und dann (falls man denn Mitglied sein sollte und am 9. Mai zugegen sein wird) bei was auch immer mit abstimmen oder auch nicht. Alles Andere ist kokolores.
Zu besprechen dürfte es auf jeden Fall genug geben. Leider werde ich aus privaten Gründen nicht dabei sein können. Aber es sollte ja noch genug andere Mitglieder geben, die ihrer Stimme Gehör verschaffen möchten?!
"The thing about football - the important thing about football - is that it is not just about football." - Terry Pratchett (Buch "Unseen Academicals")



Beitragvon hunsrückradler » 07.04.2012, 19:24


West Devil Lautern hat geschrieben:
Michel-Fck-Fan hat geschrieben:Wenn Kuntz dort seinen Rücktritt bekannt gibt....na dann haben die ganzen Idioten hier super arbeit geleistet.....
Dann könnt ihr es ja besser machen. Was hier für Gerüchte von dieser Seite in die Welt gesetzt wurden da kann man nur noch kotzen......
ich kann da nur mit dem Kopf schütteln, und trete sofort aus diesem Verein aus....wenn Kuntz wegen euch Idioten zurücktritt!
Kuntz hat Fehler gemacht das gibt er auch zu, aber was hier für eine Treibjagd mit ihm veranstaltet wird ich schäme mich für so manchen Fan hier.
Kuntz war der erste nach Thines dem daß wohl vom Verein am Herzen lag, und dem nicht sein eigener Geldbeutel wichtiger war als der Verein. Aber so verblendet wie ihr seid.....Toll gemacht!
Wie gesagt tirtt er zurück dann trete ich nach mehr als 12 Jahren aus diesem Verein aus......



Was soll solches Gequatsche?
Wenn Du meinst Austreten zu müssen, dann mach das doch einfach.
Glaubst Du das interessiert hier wirklich jemand?
Und auch ohne Kuntz wird es den FCK weiter geben.
Ich bin kein Fan eines Spielers oder eines Verantwortlichen, sondern Fan des FCK.


Stimme dir voll und ganz zu. Mir geht es genauso. Bin weder Fan oder gar Gegner von S.K. noch von irgendeinem Spieler. Die haben alle nur Zeitvertrag. Aber der FCK wird ewig leben!!
„Zusammenkunft ist ein Anfang.
Zusammenhalt ist ein Fortschritt.
Zusammenarbeit ist der Erfolg.“

Henry Ford



Beitragvon bonds » 07.04.2012, 19:25


:danke: :danke: Moin Moin

Na ich denke das die sogenannten " Fachleute" hier jetzt das bekommen was sie wollten. Ich frage mich nur was die "Sogenannte Opposition" hier bewirken will. Alle vergessen wie der FCK vor 4 jahren dagestanden hat. Na ja sowas können wir wieder haben. Ich wohne in Hamburg und habe viele bekannte die Pauli Fan sind,als ich denen erzählt habe was hier im Forum so los ist haben die sich schlapp gelacht. Sie haben mir nur bestätigt das wen SK nicht dagewesen wäre, hätten wir so geendet wie der Sankt Pauli. Und das wir jemals daraus gekommen wären bezweifele ich . So jetzt kann ja jeder seine Meinung kund tun . Nur ich bezweifele das auch nur 10 % von den sogenannten " Fachleuten" hier wirklich etwas konstruktives da zu bieten hat .
Charakter ist das was von Menschen übrig bleibt wenn es unbequem wird.



Beitragvon EchterLauterer » 07.04.2012, 19:27


bonds hat geschrieben:Nur ich bezweifele das auch nur 10 % von den sogenannten " Fachleuten" hier wirklich etwas konstruktives da zu bieten hat .


Ich bezweifle ja sogar, daß manch einer dieser "Fachleute" überhaupt Mitglid ist.
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon West Devil Lautern » 07.04.2012, 19:28


Was soll solches Gequatsche?
Wenn Du meinst Austreten zu müssen, dann mach das doch einfach.
Glaubst Du das interessiert hier wirklich jemand?
Und auch ohne Kuntz wird es den FCK weiter geben.
Ich bin kein Fan eines Spielers oder eines Verantwortlichen, sondern Fan des FCK.[/quote]

Stimme dir voll und ganz zu. Mir geht es genauso. Bin weder Fan oder gar Gegner von S.K. noch von irgendeinem Spieler. Die haben alle nur Zeitvertrag. Aber der FCK wird ewig leben!![/quote]


Ich finde es halt immer wieder lustig, wie manche hier mit Ihren Austritten drohen wollen :wayne:
Wenn das oder das passiert, dann treten wir halt aus.
Das habe ich früher im Kindergarten auch gemacht :lol:



Beitragvon West Devil Lautern » 07.04.2012, 19:30


EchterLauterer hat geschrieben:
bonds hat geschrieben:Nur ich bezweifele das auch nur 10 % von den sogenannten " Fachleuten" hier wirklich etwas konstruktives da zu bieten hat .


Ich bezweifle ja sogar, daß manch einer dieser "Fachleute" überhaupt Mitglid ist.


Zumindest werden einige hier mit Glied sein :nospeakhearsee:




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: K-Town150677, MahonY*, Ostteufel, Satanische Ferse und 90 Gäste