Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 07.03.2016, 18:35


Wie die türkische Boulevardzeitung Aksam berichtet, zeigt Trabzonspor ernsthaftes Interesse an FCK-Mittelfeldspieler Ruben Jenssen. Im Gespräch ist demnach ein Dreijahresvertrag mit einem Gehalt von 800.000 Euro pro Jahr. An Jenssen, der im Sommer ablösefrei wechseln könnte, haben laut Medienberichten mehrere Vereine Interesse signalisiert - auch eine Vertragsverlängerung beim FCK gilt weiterhin als möglich.

Aksam hat geschrieben:(...) Trabzonspor'da transfer çalışmaları sessiz ve derinden gidiyor... yönetimin gelecek sezon için anlaşmaya vardığı ilk isimse Bundesliga 2 takımlarından K'Slautern'de forma giyen Ruben Yttergard Jenssen oldu. Bu sezon oynadığı 22 maçta attığı 4 gol be yaptığı 3 asistle takımının en başarılı isimlerinden birisi olan 27 yaşındaki Norveçli oyuncu Trabzonspor'a evet dedi. Sol kanatta ve orta sahanın ortasında oynayan Jensen ile 3 yıllık ön protokol imzalandı. Kendisine yılda 800 bin Euro ödenecek.

Google-Übersetzung:

(...) Trabzonspor Transferarbeit geht ruhig und tief ..., dass eine Vereinbarung für die Verwaltung der 2. Bundesliga die nächste Saison AMSA Vorname des Teams war Mittelfeldspieler k'slautern 'Yttergård Ruben Jenssen. In dieser Saison spielte 22 Assists für drei der erfolgreichsten Namen in seinem Team erzielte vier Tore im Spiel eine der 27-jährige Norweger sein Trabzonspor sagte ja. Jensen in der Mitte des linken Flügels und Mittelfeldspieler spielen unterzeichnete einen 3-Jahres-Vor-Protokoll. 800.000 € pro Jahr zu zahlen, ihn zu werden.

Quelle und kompletter Text: http://www.aksam.com.tr/futbol/trabzons ... ber-495720
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon mxhfckbetze » 07.03.2016, 18:41


Ich vermute mal, dass Ruben nur bleiben kann, wenn er zum gleichen Monatsgehalt verlängert.



Beitragvon Miro.Klose » 07.03.2016, 18:57


Na super. Der ausverkauf und das grosse wandern beginnt und keiner da der sich mit vollem einsatz um unsere Verträge und den kader kümmert. Wie lange möchte der AR denn noch Gespräche führen ?

Dazu kommt das sie spieler die eh schon unkonzentriert sind jetzt mit den gedanken auch noch bei ihrer zukunfr sind.... tja ich ahne fürchterliches. .. kann garnicht hinsehen das macht richtig traueig alles

montag wieder auf den betze und hoffen und bangen :(



Beitragvon gari » 07.03.2016, 19:04


da er gesagt hat, dass bereits sehr positive gespräche geführt worden sind, bin ich doch eher verhalten zuversichtlich, dass er bleibt.

aber ein wechsel zu trabzonspor oder zu einem gleichwertigen verein sehe ich auch als möglichkeit, das letzte mal 'richtig geld' zu verdienen. zumal wir ja nicht wissen können, ob er sich qualitativ nochmal steigert.
die uhr tickt.
Pfälzer in Berlin - gebabbelt werd trotzdem platt :daumen: :teufel2:



Beitragvon Thomas » 07.03.2016, 19:05


Miro.Klose hat geschrieben:Na super. Der ausverkauf und das grosse wandern beginnt und keiner da der sich mit vollem einsatz um unsere Verträge und den kader kümmert. Wie lange möchte der AR denn noch Gespräche führen ?

Das stimmt so nicht ganz, die Vertragsgespräche mit Ruben Jenssen und anderen Spielern laufen eigentlich relativ normal. Natürlich spielt auch die neu zu findende Vereinsführung eine gewisse Rolle, aber komplett in der Luft hängt im Moment jedenfalls niemand beim FCK.

Man muss allerdings sagen, dass diese Meldung von der türkischen Boulevardzeitung schon sehr konkret ins Detail geht. Aber es ist halt eine Boulevardzeitung, von daher...?! Mit einem Jahresgehalt von 800.000 Euro könnte der FCK sicher nicht mithalten, aber Geld ist nicht alles und Ruben hat ja schon vor einigen Wochen bekundet, dass die Türkei nicht unbedigt sein Wunschziel ist.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon FCK58 » 07.03.2016, 19:31


Eben.
Ich bin ja als "ehemals wandelnder Zigeuner" immer recht flexibel gewesen, was meinen Wohnort betrifft :wink: aber ich weiß nicht ob ich als Fußballer unbedingt in der Türkei kicken wollte. Auch nicht für ein um 20 oder 30% höheres Nettogehalt. Und mit Kindern gleich gar nicht.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon ix35 » 07.03.2016, 22:59


Wir machen Ruben ein Angebot, nimmt er es an dann freue ich mich. Lehnt er es ab dann soll er gehen und wir holen einen Anderen. So einfach ist das. Und so ist das Geschäft.



Beitragvon ChrisW » 17.03.2016, 14:52


Ruben ist ein Ok Spieler. Wenn er bleibt ist es OK. Wenn er so spielt wie in den letzten Spielen, dann ist es auch OK, wenn er geht.



Beitragvon SEAN » 02.04.2016, 09:01


Ich denk das er auch gehen wird wenn stimmt, was in der Rheinpfalz steht. Er hat angeblich noch kein Angebot vom FCK vorliegen.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Böhser Betzi » 02.04.2016, 15:52


Ja bei dem Artikel ging mir heut morgen schon beim Frühstück der Puls in die Höhe.
Denke aber das er wechseln wird. Wenn wirklich gewartet wird mit einem Angebot bis der neue SD und VV da ist, werden wohl alle Züge abgefahren sein. Hab auch das Gefühl das sich im Vorstand erst was mit neuem Personal tut wenn der Nichtabstieg in trockenen Tüchern ist.



Beitragvon Naheteufel11 » 03.04.2016, 11:55


SEAN hat geschrieben:Ich denk das er auch gehen wird wenn stimmt, was in der Rheinpfalz steht. Er hat angeblich noch kein Angebot vom FCK vorliegen.


Tja, das ist kein gutes Bild, das der FCK hier abgibt.
Bei Löwe gepennt, Jenssen hat keinen Vertrag vorliegen, und Karl anscheinend auch nicht.

Dagegen haben Deville und Osawe Verträge bekommen.

Leuchtet mir nicht ein.
Gott fragte die Steine, ob Sie Lautrer sein wollen. Da antworteten die Steine "Nein, dafür sind wir nicht hart genug".



Beitragvon FCK58 » 03.04.2016, 12:51


Die sind ja auch erheblich billiger. :wink:
.....................
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Lonly Devil » 03.04.2016, 18:01


Man kann sich auch kaputtsparen. ... :nachdenklich:
Das Rettungsseil wurde mit beiden Händen ergriffen. Jetzt heißt es, sich hoch zu arbeiten.



Beitragvon MäcDevil » 04.04.2016, 07:04


Nach gestern und der ganzen Saison war er immer mit der Beste auf dem Platz und effektive. Jenssen zu halten wäre in der momentanen Lage des Vereines/Mannschaft verdammt wichtig ! :vertrag:
***********??????????????????????????*************



Beitragvon DevilDriver » 04.04.2016, 12:15


Er hatte gestern auch sehr viel mit seinen Mitspielern gesprochen und auch Anweisungen gegeben. Ist mir zumindest gestern das erste mal so aufgefallen. Würde ihn auch gerne weiter in unserem Trikot spielen sehen. Deshalb: :vertrag:

Auch wenn ich denke, dass er auf der Außenbahn nicht optimal aufgehoben ist. Sehe ihn eher im zentralen Mittelfeld.



Beitragvon Rückkorb » 04.04.2016, 15:49


@Devils
Das sehe ich genauso. Er ist einer der wenigen Lichtblicke in der Mannschaft, nicht nur wegen seiner Tore und Leistung, sondern auch wegen seiner Ausstrahlung außerhalb des Platzes.
Auch das kann ein Rückkorb noch aufladen.



Beitragvon mxhfckbetze » 04.04.2016, 16:13


Laut Abel vorhin in der PK könnte Jenssen beim FCK bleiben ebenso wie Karl.
Das wäre SUPER für den FCK.
Finde Halfar und Jenssen spielen gut zusammen.



Beitragvon Red Devil » 08.04.2016, 12:01


Die Rheinpfalz hat geschrieben:Personalie Jenssen hat beim FCK Priorität

(...)

Wie laufen die Gespräche mit Ruben Jenssen, der ein Angebot des FCK zur Vertragsverlängerung hat?

Mathias Abel, kommissarischer Vorstand Sport, räumt den Verhandlungen mit Jenssen und dessen Berater Priorität ein. Nächste Woche soll ein Gespräch mit Markus Karl folgen. Abel ist in Kontakt mit dem künftigen Sportlichen Leiter und will in Abstimmung mit Trainer Fünfstück und FCK-Chefscout Boris Notzon bei der Kaderplanung zu einem breiten Gesamturteil finden. Nächste Woche tagen Vorstand und Aufsichtsrat, um die finanziellen Möglichkeiten bei der Kaderplanung festzuschreiben.


zur Rheinpfalz
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Seit1969 » 08.04.2016, 12:27


In Kontakt mit dem künftigen sportlichen Leiter heißt nichts anderes, als das die Würfel auch da gefallen sind.
Hoffentlich sieht derjenige auch das wir im defensiven Mittelfeld dringendst einen Spieler benötigen der nicht nur ein Kopfball gewinnen kann, sondern auch mal das Spiel mitgestaltet.
Sollten Halfar, Jennsen und Karl weiterhin das Mittelfeld bilden, was würde sich im Aufbau des Spiels in der nächsten Saison ändern?
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon jürgen.rische1998 » 08.04.2016, 12:32


Wir haben unser Hauptptoblem halt auf den Flügeln. Die gehören ordentlich besetzt. Dann sieht unser Mittelfeld so schlecht gar nicht aus. Ich hoffe hier, dass Manni da nächste Runde eine Option wird.
Dauerkarte 2018/2019 (Südtribüne)



Beitragvon Ramon3579 » 08.04.2016, 17:39


Ich hoffe das nicht nur Manni sondern auch Görtler mal Ran darf



Beitragvon Naheteufel11 » 09.04.2016, 08:14


Ramon3579 hat geschrieben:Ich hoffe das nicht nur Manni sondern auch Görtler mal Ran darf


Görtler wurde leider nicht mehr berücksichtigt, warum auch immer. Mir hatte er sehr gut gefallen !
Gott fragte die Steine, ob Sie Lautrer sein wollen. Da antworteten die Steine "Nein, dafür sind wir nicht hart genug".



Beitragvon gari » 10.04.2016, 13:12


Naheteufel11 hat geschrieben:
Ramon3579 hat geschrieben:Ich hoffe das nicht nur Manni sondern auch Görtler mal Ran darf


Görtler wurde leider nicht mehr berücksichtigt, warum auch immer. Mir hatte er sehr gut gefallen !



hat sich nun erledigt - startelf.

b2t: jenssen muss bleiben. er ist einer der wenig konstanteren spieler und trifft auch endlich mal das tor.
Pfälzer in Berlin - gebabbelt werd trotzdem platt :daumen: :teufel2:



Beitragvon kategorie abc » 12.04.2016, 23:56


ix35 hat geschrieben:Wir machen Ruben ein Angebot, nimmt er es an dann freue ich mich. Lehnt er es ab dann soll er gehen und wir holen einen Anderen. So einfach ist das. Und so ist das Geschäft.


Genau so sehe ich das auch!Nicht zu vergessen was der sich schon für Frikadellen geleistet hat :o Damit will ich nicht sagen er ist schlecht! Aber auf alle fälle ersetzbar.Momentan ist er ja noch Dolmetscher für unseren Wikinger. Hoffe der kann sich verständigen bis Ruben geht 8-) .Und wenn der Batzel stimmt, geht der auch zu den Erdogan´s :D
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“



Beitragvon Naheteufel11 » 13.04.2016, 07:21


kategorie abc hat geschrieben:
ix35 hat geschrieben:Wir machen Ruben ein Angebot, nimmt er es an dann freue ich mich. Lehnt er es ab dann soll er gehen und wir holen einen Anderen. So einfach ist das. Und so ist das Geschäft.


Genau so sehe ich das auch!Nicht zu vergessen was der sich schon für Frikadellen geleistet hat :o Damit will ich nicht sagen er ist schlecht! Aber auf alle fälle ersetzbar.Momentan ist er ja noch Dolmetscher für unseren Wikinger. Hoffe der kann sich verständigen bis Ruben geht 8-) .Und wenn der Batzel stimmt, geht der auch zu den Erdogan´s :D


Ruben hatte schon im Sommer gesagt, er will verlängern.Auch,weil es seiner Familie hier gefällt.
Aktuell spielt er auf LM,zusammen mit Halfar,Karl und Ring.
Im Moment wüsste ich nicht, wie man das Mittelfeld verbessern könnte (mit dem aktuellen Personal).
Einzig Zimmer auf RM, und evtl. Ziegler auf DM.
Ob Ziegler aber ähnlich stark in der Defensive ist, wie Karl,und dazu noch offensiv stärker ?

Wenn Jenssen geht, dann hatten wir finanziell keine Chance, dazu sind wir sportlich nicht gerade attraktiver geworden.
Gleichwertiger Ersatz ist schwer zu finden.
Gute Flügelspieler suchen wir schon lange, und Pich,Fomitschow sind kein Ersatz, leider.
Bleibt noch Gauss, bei dem ich hoffe, er steigert sich noch, wobei er ja den LV geben muss.
Gott fragte die Steine, ob Sie Lautrer sein wollen. Da antworteten die Steine "Nein, dafür sind wir nicht hart genug".




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste