Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon henrycity » 01.02.2016, 16:02


Erik bekam nie eine richtige Chance.
Ich denke er wird seine Weg gehen.
Das er uns nicht fehlen hat damit zu tun dass er
kaum eingesetzt wurde.
Für mich hat Potenzial.



Beitragvon WolframWuttke » 01.02.2016, 18:29


@henrycity: Er hat definitiv Potential und sehr viel Pech gehabt mit seiner Schulterverletzung. Wenn er körperlich noch zulegt traue ich ihm die Bundesliga auf jeden Fall zu.

Die vorzeitige Vertragsauflösung ist trotzdem für alle Seiten absolut sinnvoll.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon mxhfckbetze » 01.02.2016, 18:37


Vermutlich wollte Thommy wieder nach Augsburg zurück, da der FCK ziemlich weit weg von der Bundesliga ist.



Beitragvon wkv » 01.02.2016, 18:39


Bestimmt.
Obwohl er bei uns sich so durchgesetzt hatte.
Quasi Stammspieler war.

DA hat man schon das Zeug zum Erstligaspieler.
Nemo me impune lacessit



Beitragvon mxhfckbetze » 01.02.2016, 18:47


Der Weg in Augsburg zur BL ist doch wesentlich kürzer als der Weg vom FCK zur BL.
Bin mir sicher, hätte der FCK vergangene Saison den Aufstieg nicht verdaddel, Thommy wäre geblieben.
Zuletzt geändert von mxhfckbetze am 01.02.2016, 18:50, insgesamt 2-mal geändert.



Beitragvon wkv » 01.02.2016, 18:48


von der Tribüne aus betrachtet, sind beide Ligen für den Mann ziemlich weit weg.
Nemo me impune lacessit



Beitragvon moddi1.FCK » 01.02.2016, 20:50


Letztes Tafelsilber verschleudert... :D :D :D :D :D
Vollgas!



Beitragvon mxhfckbetze » 01.02.2016, 20:57


moddi1.FCK hat geschrieben:Letztes Tafelsilber verschleudert... :D :D :D :D :D

Haupttriebfeder war wohl Thommy selbst....weitere verlorene 5 Monate in der zweiten Mannschaft des FCK.



Beitragvon moddi1.FCK » 01.02.2016, 21:07


Der Erik wollte jetzt wohl schleunigst den nächsten Schritt machen um endlich in der 1.BL spielen zu können.
Unser Trainer hat warscheinlich ET's Potenzial nicht erkannt und Kuntz wurde die Pistole auf die Brust gesetzt.
Der Stefan hätte Thommy wohl gerne noch länger gehalten, aber gegen die Augsburg-Millionen hatten wir keine Chance.
Habe gehört Dortmund soll wohl auch mitgepokert haben und der FCK wollte nur 4 Jahre Festvertrag anbieten, da blieb nur die Rückkehr nach Augsburg..
Vollgas!



Beitragvon karsten » 01.02.2016, 21:45


In Augsburg hat er sich zum FCK verleihen lassen, weil er dort chancenlos war. Dann beim kriselnden FCK gescheitert und vorzeitig zurück nach Augsburg geflüchtet. Wenn in seiner Vita beim nächsten Verein auch kläglich gescheitert steht, dann war es das wohl mit Profifussball, dann heißt es Umschulen zum Einzelhandelskaufmann oder zur Fachkraft für Logistik und Lagerverwaltung. :lol:

Auf jeden Fall wünsche ich ihm viel Erfolg im weiteren Leben und das er es noch packt im Profifussball



Beitragvon Schlossberg » 01.02.2016, 21:55


moddi1.FCK hat geschrieben:Unser Trainer hat wahrscheinlich ET's Potenzial nicht erkannt
Er hätte ihn vielleicht öfter nach Hause telefonieren lassen sollen.

Never give in, never give in, never, never, never, never

(Winston Churchill)



Beitragvon moddi1.FCK » 01.02.2016, 22:05


Er konnte nicht weil der klamme fck ihm keine Telefonkarte mehr kaufen konnte...
Jetzt versucht ers persönlich..
Vollgas!



Beitragvon ChrisW » 01.02.2016, 22:14


Als er wollte, im letzten Spiel gegen die Ingos, dann wollten die anderen nicht mehr.
Jetzt haben wir auf seiner Position 3-4 gleichwertige Spieler. Da muss eben der gehen, der am weitesten weg ist.
Es war keine gute Leihe für beide Seiten. Deshalb ist eine Trennung besser.



Beitragvon Rheinteufel2222 » 02.02.2016, 12:52


Schlossberg hat geschrieben:
moddi1.FCK hat geschrieben:Unser Trainer hat wahrscheinlich ET's Potenzial nicht erkannt
Er hätte ihn vielleicht öfter nach Hause telefonieren lassen sollen.


Kleiner Zwischenapplaus für diesen sehr feinen Scherz.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon Thomas » 03.02.2016, 22:04


Erik Thommy hat auf Facebook noch mit ein paar Worten "Tschüss" gesagt:

Erik Thommy hat geschrieben:Servus Leute!

Wie es viele von euch schon mitbekommen haben, schnüre ich meine Fusballschuhe ab sofort wieder für den FC Ausgburg!

Ich möchte mich auf diesem Wege beim 1.FC Kaiserslautern für ein nicht immer einfaches Jahr bedanken !Denke, dass ich mich sportlich, sowie persönlich dennoch top weiterentwickeln konnte... Habe tolle Leute kennengelernt, Fans die einen stets nach vorne pushen & durfte in einem sensationellen Stadion spielen! Hierfür nochmal ein 'DANKESCHÖN' !!

Nun geht die Reise in meiner Heimat, beim FCA, weiter ! Ich freue mich riesig auf die Aufgaben, die mir bevor stehen & werde auch hier für RotGrünWeiß immer 100% abliefern !

Wir sehen uns ;)
Euer Erik

Quelle: https://www.facebook.com/ErikThommy/pho ... permPage=1
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon babsack » 05.02.2016, 00:08


Vielleicht war Thommy einfach nur ein schnell lösbares Luxus Problem?

Ich fand, in den wenigen Einsätzen die er hatte und die ich von ihm sah gar nicht so schlecht.

Alles Gute Thommy, viel Gück und viel Erfolg wünsch ich Dir in Augsburg



Beitragvon MäcDevil » 05.02.2016, 07:35


"Tafesilber ?!"
"Luxus-Problem ?!"

Da "Sensation-Kind" darf jetzt wieder woanders spielen. :)
Hier wird aber auch der Bock zum Gärtner gemacht !
***********??????????????????????????*************



Beitragvon babsack » 05.02.2016, 12:08


Wenn man Spieler für eine Position in Übermaß hat, dann ist das eventuell bei klammer Kasse ein Luxusproblem oder?

Da man sich mit Augsburg sicherlich schnell einig wurde, auch wg. der geringen Spielzeit des Spielers, das eine Vertragsauflösung das Beste wäre, ist das die schnellste Lösung, bevor ich Spieler mit Verlust verkaufe oder eigene Spieler verleihe wo ich noch abnehmende Vereine erst mal finden muss.

Kann sein das ich da was verkehrt sehe, aber so würd ich das auch tun. Da bleibt am Ende die Qualität des Spielers erst mal dahingestellt, es sei denn er wäre unverzichtbar, was aber die wenigsten Leihspieler sind.



Beitragvon hartifrank » 18.02.2016, 21:45


Er ist heute im Kader gegen Liverpool!
....................................................



Beitragvon MäcDevil » 19.02.2016, 08:44


Weiss nicht was an dem so toll gewesen ist. Der war in der Spielanlage so unflexibel wie eine Eisenbahn. Den braucht der FCK nicht. Bin froh, dass mit seinem Wechsel jetzt eventuell Gelder für bessere Spieler frei geworden ist.
***********??????????????????????????*************



Beitragvon Eilesäsch » 19.02.2016, 12:31


hartifrank hat geschrieben:Er ist heute im Kader gegen Liverpool!
....................................................


Schon schrillen die Alarmglocken?
Er kam nicht zum Einsatz -wie bei uns auch- d.h. man hat es ihm nicht zugetraut.
Man zog andere Spieler ihm vor und an Werner (wenn er so weitermacht) kommt er die nächsten 1-2 Jahre nicht vorbei.
Vllt will ihn der Verein durch die Nominierung etwas aufbauen, in dem gestrigen Spiel hätten beiden Seiten glücklich gewinnen können, man ging aber kein Risiko.
Ich sage nicht das es ein schlechter Junge ist, aber die Nominierung würde ich jetzt nicht überbewerten.
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon hartifrank » 19.02.2016, 19:09


Ich hatte mich einfach für ihn gefreut. Die Entscheidung hat Konnie getroffen und er wird Gründe gehabt haben - Hauptgrund: Der Vertrag wäre doch eh ausgelaufen...



Beitragvon ..:NECKARTEUFEL:.. » 07.08.2016, 19:12


Heute war ich in Grossaspach um mir Manni Kwadwo anzuschauen. Leider kam er nicht zum Einsatz.
Dafür hab ich erstaunt festgestellt, das Thommy jetzt bei Regensburg spielt.
Heute war nur EIN Spiel, aber da hat man klar gesehen, dass der Junge Potential für höhere Ligen hat.
Ständig zusammen mit dem 3er der Regensburger über links gefährlich und schnell nach vorne. Bei einem Konter 2 Mann aussteigen lassen und ein Tor vorbereitet, und dann selbst den 4:3 Siegtreffer gemacht.
Ja, in der 3. Liga gegen einen Dorfverein, aber auch das muss man erstmal zeigen, und damit haben andere schon Schwierigkeiten.
Man sollte weiter beobachten wie er sich dort macht und ob das heute eine Eintagsfliege war.
Wenns für Augsburg in der ersten nicht reicht, sollte er wirklich eine echte Chance bei uns bekommen.
Für die Exceltabellen unserer Scoutingabteilung, bitte Erinnerung setzen!
TSV München von 1860 - Bayernligameister 2018!




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste