Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon ein treuer fck fan » 15.01.2016, 08:30


Unsere Transferpolitik wenn es überhaupt eine gibt ist so Amateurhaft wie der ganze Verein... man stelle sich vor dieser Verein hätte nicht solche fans, wo würden wir normal stehen???? noch in Liga zwei ????



Beitragvon mann in rot » 15.01.2016, 08:42


ich kann dieses gejammer über die noch vorhandene wertigkeit des FCK nicht mehr hören!!! hier werden, ohne jegliches hintergrund wissen, permanent sämtlichen handelnden personen des vereins runter gemacht.
Oh heute schneit es, da hat der kunz gestern seinen teller nicht leer gegessen.... :?
nur mal eine kleine notiz am rande, der stieber hat früher in fürth gespielt! da kann es natürlich nicht sein, das der sich lieber mal nach nürnberg zu seinen alten kumpels ausleihen läßt.... nein!!! jetzt ist auf einmal auch noch der trainer schuld! dessen name nicht bekannt genug ist!
wahrscheinlich ist auch das stadion schuld, das steht zu hoch auf dem berg....
@ all deutern und zwischen den zeilen lesern:
ihr alleine tragt die verantwortung für die schlechte stimmung im und um den verein!!!!
Es ist nicht die Zeit objektiv zu werden!!



Beitragvon wernerg1958 » 15.01.2016, 08:46


@Mann in rot,
bis Du etwa Stefan Kuntz? Das hört sich genau danach an: Die Fans sind Schuld :shock:



Beitragvon WolframWuttke » 15.01.2016, 08:54


Vor der Saison wäre der Transfer ein Traum gewesen, mittlerweile sind wir auf seiner Position überbesetzt und Stieber hat keinerlei Spielpraxis.

Außerdem verdient er sicher mehr als Gaus und Zimmer zusammen.

Wir brauchen m. E. überhaupt keine neuen Spieler und sollten lieber

- Thommy, Pich und Jenssen loswerden

- Manni und Deville mehr Spielpraxis geben

- ein IV-Duo aufbauen mit dem man in die nächste Saison gehen kann bzw Rechtzeitig einen Abwehrchef für nächste Saison verpflichten
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Naheteufel11 » 15.01.2016, 08:56


wernerg1958 hat geschrieben:Wenn der FCK tatsächlich Interesse hatte, dürfte jetzt so langsam klar sein wo unser FCK in der Hitliste steht, und da wird es schwer was gutes zu bekommen. Der Name FCK hat keine Zugkraft mehr, auch das was rund um und in dem Verein passiert zieht die Spieler leider nicht mehr an, auch haben wir keinen Trainer zudem Spieler wollen, wer kennt schon K5S.


Nürnberg steht auf dem 3. Platz, das ist allemal besser als wir ohne Aussicht auf Aufstieg.
Schaffts der FCN, kann man Stieber verpflichten, wenn nicht, fehlt auch denen das Geld.
Gott fragte die Steine, ob Sie Lautrer sein wollen. Da antworteten die Steine "Nein, dafür sind wir nicht hart genug".



Beitragvon Ultradeiweil » 15.01.2016, 09:00


mann in rot hat geschrieben:ich kann dieses gejammer über die noch vorhandene wertigkeit des FCK nicht mehr hören!!! hier werden, ohne jegliches hintergrund wissen, permanent sämtlichen handelnden personen des vereins runter gemacht.
Oh heute schneit es, da hat der kunz gestern seinen teller nicht leer gegessen.... :?
nur mal eine kleine notiz am rande, der stieber hat früher in fürth gespielt! da kann es natürlich nicht sein, das der sich lieber mal nach nürnberg zu seinen alten kumpels ausleihen läßt.... nein!!! jetzt ist auf einmal auch noch der trainer schuld! dessen name nicht bekannt genug ist!
wahrscheinlich ist auch das stadion schuld, das steht zu hoch auf dem berg....
@ all deutern und zwischen den zeilen lesern:
ihr alleine tragt die verantwortung für die schlechte stimmung im und um den verein!!!!



DANKE DANKE DANKE


Leute der cluBB hat gerade schöpf für einige Millionen an die ruhrpottler verkauft und steht sportlich weit aus besser da wir wir im Moment ...

zählt mal eins und eins zusammen ...
WESTKURVE Block 8 seit 1992
Fankultur erhalten



Beitragvon fck'ler » 15.01.2016, 09:04


Eine Leihe lediglich für die Rückrunde macht meiner Ansicht nach für den FCK ohnehin keinen Sinn! Diese Saison ist gebraucht... wir brauchen Verstärkungen, die uns langfristig weiterhelfen!



Beitragvon WolframWuttke » 15.01.2016, 09:05


wernerg1958 hat geschrieben:@Mann in rot,
bis Du etwa Stefan Kuntz? Das hört sich genau danach an: Die Fans sind Schuld :shock:


Nö, er hat einfach nur Recht. Das schlimme an FCK-Fans ist mittlerweile diese permanente Opferrolle, dieses Geheule. Früher wurde die Mannschaft unterstützt egal wie mies der Fußball war.

Diese ständigen Bedingungen wie "die Mannschaft wird erst angefeuert wenn sie toll spielt und Richtung Bundesliga zusteuert" sind genau das, weswegen wir Depp05-Fans immer ausgelacht haben.

Wo sind Eure Eier, Leute?

Ich habe von SK auch die Schnauze voll, aber eine FCK-Mannschaft, die kämpft und Gas gibt verdient Unterstützung und das tut sie meistens.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon SEAN » 15.01.2016, 09:11


paulgeht hat geschrieben:Zoltan Stieber wechselt nicht zum 1. FC Kaiserslautern. Die Bild berichtet, dass der 1. FC Nürnberg den Spieler bis Saisonende vom Hamburger SV ausleiht, sich zudem eine Kaufoption gesichert hat.

Glück gehabt. :)
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon LexLuga » 15.01.2016, 09:32


Das ständige Gebammer und Alarmgewäsch vonselbsternannten Aufklären und Wichtigtuern nervt nur noch. Mit so einer Einstellung läßt sich nichts gewinnen. Damit wird nur allen der FCK madig gemacht. Die Mitglieder haben gesprochen, diese demokratische Entscheidung ist zu akzeptieren.
Hat der FCK überhaupt mit Stieber gesprochen und gar verhandelt? Einige Kommentare oben lesenn sich ja so,als ob die Autoren mit am Verhandlungstisch gesessen haben.



Beitragvon Münchner FCK-Hesse » 15.01.2016, 09:42


Zumal Stieber ja auch schon mehrfach bei uns im Gespräch war und sich nie für uns entschieden hat. Der kann einem dann auch irgendwann gestohlen bleiben.

Trotzdem wird bei jeder Absage wieder gejammert werden. Echt nervig!

Lasst uns die Mannschaft unterstützen! :teufel2:
De Hesse sacht: Es geht de Mensche wie de Leut.

Positiv nach vorne schauen und allen Scheiß hinter sich lassen!



Beitragvon Betzebayer » 15.01.2016, 09:54


@UserWenn der FCK tatsächlich Interesse hatte, dürfte jetzt so langsam klar sein wo unser FCK in der Hitliste steht, und da wird es schwer was gutes zu bekommen. Der Name FCK hat keine Zugkraft mehr, auch das was rund um und in dem Verein passiert zieht die Spieler leider nicht mehr an, auch haben wir keinen Trainer zudem Spieler wollen, wer kennt schon K5S.

naja ganz so schlimm würde ich das jetzt nicht sehen. Nürnberg steht auf Platz 3 und hat für mich definitiv mehr Chancen auf den Aufstieg als wir. Außerdem gerade frisch 6 Millionen auf dem Konto zum reinvenstieren und kontne sicherlich einwenig mehr bieten als wir. In einem gebe ich dir allerdings recht ....wenn ich spieler wäre würde ich auch die Unruhe beim FCK im Umfeld die seit Jahren reingetragen wird berücksichtigen.
Ich Nürnberg ist die Stimmung im Verein da nicht ganz so angespannt als bei uns!



Beitragvon mann in rot » 15.01.2016, 10:04


wernerg1958 hat geschrieben:@Mann in rot,
bis Du etwa Stefan Kuntz? Das hört sich genau danach an: Die Fans sind Schuld :shock:


ich kann dich beruhigen, ich bin nicht sk!
mir geht hier nur auf den keks, das z.b. bei dir, wirklich alles sch... ist. das glas ist bei dir nicht nur halb leer, sonder sk ist schuld. der hätte eine brauerei kaufen müssen.
wenn k5s im interview sagt, "ich habe das training wegen dem schlechten wetter abgebrochen." interpretierst du: k5s hat angst das sich die sport goofy´s verletzen.
und wer das nicht so sieht heißt kunz....
Es ist nicht die Zeit objektiv zu werden!!



Beitragvon wernerg1958 » 15.01.2016, 10:13


@Mann in Rot,
dann sag Du mir mal was beim FCK derzeit gut ist! :nachdenklich:



Beitragvon wernerg1958 » 15.01.2016, 10:27


@fw 1900FW
hätte,hätte Fahrradkette, das ist nicht die Antwort auf meine Frage:
Gut sind nicht die Finanzen
Gut ist nicht das immer weniger Sponsoren zum FCK kommen wollen
Gut ist nicht das immer weniger Zuschauer zum Betze gehen
Gut ist nicht die Arbeit von den Vorständen und dem AR da verweise ich auf die JHV vom Dezember
Gut ist nicht die Mannschaft siehe Tabelle
Ob der Trainer Gut ist muß er erst noch beweisen
Was bitte ist also beim FCK derzeit gut?



Beitragvon Baumbergeteufel » 15.01.2016, 10:39


wernerg1958 hat geschrieben:@fw 1900FW
hätte,hätte Fahrradkette, das ist nicht die Antwort auf meine Frage:
Gut sind nicht die Finanzen
Gut ist nicht das immer weniger Sponsoren zum FCK kommen wollen
Gut ist nicht das immer weniger Zuschauer zum Betze gehen
Gut ist nicht die Arbeit von den Vorständen und dem AR da verweise ich auf die JHV vom Dezember
Gut ist nicht die Mannschaft siehe Tabelle
Ob der Trainer Gut ist muß er erst noch beweisen
Was bitte ist also beim FCK derzeit gut?



Gut sind nicht die nörgelnden Fans und Miesepeter :teufel2:

Hattest Du vergessen :wink:
Salve Vagina Augustus.
Sei gegrüßt Pflaumen August.



Beitragvon mann in rot » 15.01.2016, 10:55


@wernerg1958:
wo ist immer alles gut?
du stellst immer alles in frage, beschuldigst und verteufelst :shock: alles, ohne genaue sachkenntnis.
warst du bei den verhandlungen mit dem stieber, sponsoren usw. dabei?
kennst du die genauen abläufe und zusammenhänge im verein und aufsichtsrat?
aber du schreibst wer schuld ist und warum...
irgendwann wird mal eine behauptung passen...
Es ist nicht die Zeit objektiv zu werden!!



Beitragvon wkv » 15.01.2016, 11:46


Es wird Zeit, dass der Ball wieder rollt....
Es scheint Langeweile zu herrschen.



Beitragvon Betze_FUX » 15.01.2016, 11:47


Gut ist, das man hier beim Lesen immer was zu lachen hat.
oder man muss sagen "hätte" wenn es nicht so traurig wäre.

Übrigens, das nächste Spiel ist morgen (SAmstag) :)
"In Kaiserslautern immer auf die übertriebene Erwartungshaltung zu verweisen, ist vollkommener Quatsch. Ich vermisse es, dass man die Fans als Faktor begreift, mit dem Erfolg zu schaffen ist." - Kalli Feldkamp



Beitragvon Seit1969 » 15.01.2016, 11:47


Und wenn die Aufregung erst einmal den Tatsachen weicht:

Kicker hat geschrieben:Stieber: Keine Einigung zwischen HSV und FCN

Update in Sachen Zoltan Stieber: Der 1. FC Nürnberg will den Linksfuß vom Hamburger SV verpflichten und hat ein entsprechendes Angebot über eine Ausleihe bis zum Saisonende abgegeben. Die Hanseaten wollen den technisch beschlagenen 27-Jährigen bekanntermaßen abgeben, ihn jedoch lieber verkaufen. Nürnbergs finanzielle Mittel sind für diesen Fall begrenzt. Neben dem fränkischen Zweitligisten hat auch Fortuna Düsseldorf Interesse an Stieber. Zudem soll auch der SC Paderborn um den Ungarn buhlen, der im Sommer mit seinem Heimatland bei der EM teilnehmen will.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... markt.html

Lasst sie sich doch alle um den vermeintlichen Heilsbringer streiten!
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon Thomas » 15.01.2016, 12:05


Zur Info:
Aufgrund der neuesten Kicker-Meldung (s.o.), wonach der Stieber-Transfer doch noch nicht endgültig fix sei, haben wir den entsprechenden Eintrag im Transfer-Ticker vorerst gelöscht. Sorry für die Verwirrung und dass wir hier ein bisschen voreilig waren - wir bleiben am Ball!
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Allgäubetzi » 15.01.2016, 12:11


Hallo,
wäre Stieber ein guter würde ihn der HSV nicht ausleihen er ist nur ein Mitläufer du da haben wir schon einige davon....

Gruß aus dem Allgäu



Beitragvon MäcDevil » 15.01.2016, 12:52


Wenn man sich nicht mit dem FCN einigen kann... wieso soll man sich dann ausgerechnet mit dem klammen FCK einigen ???!!
Ich glaub erst an eine Verpflichtung wenn ich ihn im FCK-Trikot beim ersten Rückrundenpflichtspiel sehe !
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon Seit1969 » 15.01.2016, 13:28


@MäcDevil:
Scheinbar will der HSV Stieber direkt von der Payroll haben und die Nürnberger ihn lieber mit Kaufoption bis 30.06. ausleihen.
Kann den HSV schon verstehen.
Ich will ihn auch nicht beim FCK auf der Gehaltsliste stehen sehen.
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon Thomas » 20.01.2016, 18:38


Der Vollständigkeit halber hier noch die Transfer-Ticker-Meldung, dass der Wechsel Zoltan Stiebers vom HSV zum FCN nun endgültig offiziell ist:

FCN hat geschrieben:Club verpflichtet Zoltan Stieber
Der Ungar wechselt auf Leihbasis vom Hamburger SV nach Nürnberg.


Verstärkung für den 1. FC Nürnberg: Der Club hat sich mit sofortiger Wirkung die Dienste von Zoltan Stieber gesichert. Der Offensivspieler wechselt auf Leihbasis bis zum Saisonende vom Hamburger SV an den Sportpark Valznerweiher. Zudem erhält der Club eine Kaufoption, die es ermöglicht, den Ungarn im Sommer fest zu verpflichten.

"Wir haben nach einer Lösung gesucht, die uns möglichst ohne große Eingewöhnungszeit weiterhelfen kann und in den restlichen Spielen dieser Saison eine Verstärkung unseres Kaders darstellt", erklärt Sport-Vorstand Andreas Bornemann. "Zoltan bringt vieles von dem mit, was wir gesucht haben. Er passt mit seiner Spielweise und Flexibilität genau in unser Anforderungsprofil."

Am Montag mit ins Trainingslager

"Das letzte halbe Jahr in Hamburg ist für mich nicht zufriedenstellend gelaufen. Ich will einfach wieder regelmäßig spielen und freue mich deshalb, dass der Wechsel nach Nürnberg geklappt hat", sagt Zoltan Stieber. "Ich kenne die zweite Liga sehr gut und hoffe, dass ich dem Club und der Mannschaft mit meinen Qualitäten weiterhelfen kann."

Zoltan Stieber erhält beim 1. FCN die Rückennummer 16 und wird mit der Mannschaft am Montag, 18.01.16, ins Trainingslager in die Türkei fliegen und dort seine erste Einheit mit den neuen Kollegen absolvieren. Nach den Abgängen von Alessandro Schöpf, Stefan Kutschke, Willi Evseev und Jakub Sylvestr ist der 27-Jährige der erste Neuzugang dieser Transferperiode.

Zehn Länderspiele

In der laufenden Saison kam der ungarische Nationalspieler für den HSV auf zwei Einsätze, in der vergangenen Spielzeit wurde er 25 Mal eingesetzt und erzielte dabei drei Treffer. Für sein Heimatland Ungarn bestritt der Linksfuß, der im offensiven Mittelfeld alle Position bekleiden kann, bislang zehn A-Länderspiele und qualifizierte sich mit den Magyaren für die EM 2016 in Frankreich.

Das ist Zoltan Stieber:

Geburtsdatum: 16. Oktober 1988
Geburtsort: Sarvar
Nationalität: ungarisch
Größe: 175cm

Bisherige Vereine: FC Sarvar (1995-1999), Gyori FC (1999-2001), Goldball 94 FC (2001-2002), Ujpest Budapest (2002-2005), Aston Villa (2005-2009), Yeovil Town (2007-2008, Leihe), TuS Koblenz (2009-2010), Alemannia Aachen (2010-2011), FSV Mainz 05 (2011-2012), SpVgg Greuther Fürth (2012-2014), Hamburger SV (2014-2016)

Quelle: Pressemeldung FCN
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste