Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon mann in rot » 15.01.2016, 11:55


@wernerg1958:
wo ist immer alles gut?
du stellst immer alles in frage, beschuldigst und verteufelst :shock: alles, ohne genaue sachkenntnis.
warst du bei den verhandlungen mit dem stieber, sponsoren usw. dabei?
kennst du die genauen abläufe und zusammenhänge im verein und aufsichtsrat?
aber du schreibst wer schuld ist und warum...
irgendwann wird mal eine behauptung passen...
Es ist nicht die Zeit objektiv zu werden!!



Beitragvon wkv » 15.01.2016, 12:46


Es wird Zeit, dass der Ball wieder rollt....
Es scheint Langeweile zu herrschen.
Dear God, grant me the serenity to accept the things I cannot change, Courage to change the things I can,
and wisdom to know the difference.



Beitragvon Betze_FUX » 15.01.2016, 12:47


Gut ist, das man hier beim Lesen immer was zu lachen hat.
oder man muss sagen "hätte" wenn es nicht so traurig wäre.

Übrigens, das nächste Spiel ist morgen (SAmstag) :)
Es geht NICHT MEHR um den FCK!
Es geht NICHT MEHR um das Erbe Fritz Walters!

MEMENTO MORI FCK



Beitragvon Seit1969 » 15.01.2016, 12:47


Und wenn die Aufregung erst einmal den Tatsachen weicht:

Kicker hat geschrieben:Stieber: Keine Einigung zwischen HSV und FCN

Update in Sachen Zoltan Stieber: Der 1. FC Nürnberg will den Linksfuß vom Hamburger SV verpflichten und hat ein entsprechendes Angebot über eine Ausleihe bis zum Saisonende abgegeben. Die Hanseaten wollen den technisch beschlagenen 27-Jährigen bekanntermaßen abgeben, ihn jedoch lieber verkaufen. Nürnbergs finanzielle Mittel sind für diesen Fall begrenzt. Neben dem fränkischen Zweitligisten hat auch Fortuna Düsseldorf Interesse an Stieber. Zudem soll auch der SC Paderborn um den Ungarn buhlen, der im Sommer mit seinem Heimatland bei der EM teilnehmen will.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... markt.html

Lasst sie sich doch alle um den vermeintlichen Heilsbringer streiten!
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon Thomas » 15.01.2016, 13:05


Zur Info:
Aufgrund der neuesten Kicker-Meldung (s.o.), wonach der Stieber-Transfer doch noch nicht endgültig fix sei, haben wir den entsprechenden Eintrag im Transfer-Ticker vorerst gelöscht. Sorry für die Verwirrung und dass wir hier ein bisschen voreilig waren - wir bleiben am Ball!
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Allgäubetzi » 15.01.2016, 13:11


Hallo,
wäre Stieber ein guter würde ihn der HSV nicht ausleihen er ist nur ein Mitläufer du da haben wir schon einige davon....

Gruß aus dem Allgäu



Beitragvon MäcDevil » 15.01.2016, 13:52


Wenn man sich nicht mit dem FCN einigen kann... wieso soll man sich dann ausgerechnet mit dem klammen FCK einigen ???!!
Ich glaub erst an eine Verpflichtung wenn ich ihn im FCK-Trikot beim ersten Rückrundenpflichtspiel sehe !



Beitragvon Seit1969 » 15.01.2016, 14:28


@MäcDevil:
Scheinbar will der HSV Stieber direkt von der Payroll haben und die Nürnberger ihn lieber mit Kaufoption bis 30.06. ausleihen.
Kann den HSV schon verstehen.
Ich will ihn auch nicht beim FCK auf der Gehaltsliste stehen sehen.
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon Thomas » 20.01.2016, 19:38


Der Vollständigkeit halber hier noch die Transfer-Ticker-Meldung, dass der Wechsel Zoltan Stiebers vom HSV zum FCN nun endgültig offiziell ist:

FCN hat geschrieben:Club verpflichtet Zoltan Stieber
Der Ungar wechselt auf Leihbasis vom Hamburger SV nach Nürnberg.


Verstärkung für den 1. FC Nürnberg: Der Club hat sich mit sofortiger Wirkung die Dienste von Zoltan Stieber gesichert. Der Offensivspieler wechselt auf Leihbasis bis zum Saisonende vom Hamburger SV an den Sportpark Valznerweiher. Zudem erhält der Club eine Kaufoption, die es ermöglicht, den Ungarn im Sommer fest zu verpflichten.

"Wir haben nach einer Lösung gesucht, die uns möglichst ohne große Eingewöhnungszeit weiterhelfen kann und in den restlichen Spielen dieser Saison eine Verstärkung unseres Kaders darstellt", erklärt Sport-Vorstand Andreas Bornemann. "Zoltan bringt vieles von dem mit, was wir gesucht haben. Er passt mit seiner Spielweise und Flexibilität genau in unser Anforderungsprofil."

Am Montag mit ins Trainingslager

"Das letzte halbe Jahr in Hamburg ist für mich nicht zufriedenstellend gelaufen. Ich will einfach wieder regelmäßig spielen und freue mich deshalb, dass der Wechsel nach Nürnberg geklappt hat", sagt Zoltan Stieber. "Ich kenne die zweite Liga sehr gut und hoffe, dass ich dem Club und der Mannschaft mit meinen Qualitäten weiterhelfen kann."

Zoltan Stieber erhält beim 1. FCN die Rückennummer 16 und wird mit der Mannschaft am Montag, 18.01.16, ins Trainingslager in die Türkei fliegen und dort seine erste Einheit mit den neuen Kollegen absolvieren. Nach den Abgängen von Alessandro Schöpf, Stefan Kutschke, Willi Evseev und Jakub Sylvestr ist der 27-Jährige der erste Neuzugang dieser Transferperiode.

Zehn Länderspiele

In der laufenden Saison kam der ungarische Nationalspieler für den HSV auf zwei Einsätze, in der vergangenen Spielzeit wurde er 25 Mal eingesetzt und erzielte dabei drei Treffer. Für sein Heimatland Ungarn bestritt der Linksfuß, der im offensiven Mittelfeld alle Position bekleiden kann, bislang zehn A-Länderspiele und qualifizierte sich mit den Magyaren für die EM 2016 in Frankreich.

Das ist Zoltan Stieber:

Geburtsdatum: 16. Oktober 1988
Geburtsort: Sarvar
Nationalität: ungarisch
Größe: 175cm

Bisherige Vereine: FC Sarvar (1995-1999), Gyori FC (1999-2001), Goldball 94 FC (2001-2002), Ujpest Budapest (2002-2005), Aston Villa (2005-2009), Yeovil Town (2007-2008, Leihe), TuS Koblenz (2009-2010), Alemannia Aachen (2010-2011), FSV Mainz 05 (2011-2012), SpVgg Greuther Fürth (2012-2014), Hamburger SV (2014-2016)

Quelle: Pressemeldung FCN
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon La_pulga » 01.08.2016, 11:01


Laut dem Twitter-Account der "Bild" war Stieber gestern beim FCK zu Gesprächen.

https://twitter.com/BILD_HSV/status/760023662359638016



Beitragvon Eilesäsch » 01.08.2016, 11:11


La_pulga hat geschrieben:Laut dem Twitter-Account der "Bild" war Stieber gestern beim FCK zu Gesprächen.

https://twitter.com/BILD_HSV/status/760023662359638016


Ihn statt Bödi? Zweimal hat er nein gesagt und nun möchte er auf einmal?
So stark war er in Nürnberg auch nicht, keine Ahnung ob da noch ne Leistungsexplosion zu erwarten ist.
Heißes Eisen!
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon ducatimann » 02.08.2016, 20:31


Ganz ehrlich, wer ist dieser Bödi, 5 Spiele bei der EM, unauffällig, bieder, absolut torungefährlich, bleibt weiterhin in der 2.Liga in England, kein Angebot von einem 1. Liga Verein, obwohl er in der Weltklassemannschaft Island spielt. Zum ersten Mal freue ich mich über einen Super Verkaufstransfer des Vorstandes. Die Lücke die er hinterlässt ersetzt ihn selbst. Netter Kerl, aber Torverhinderer und Dauerrenner kriegt man auch sonst wo, mindestens mal im eigenen Nachwuchs. Das Geld tut dem Verein richtig gut. Damit kann man arbeiten. Vielleicht nochmal Ausschau halten und nochmal zuschlagen wenn man sich ganz sicher ist. Bloß keine Ausleihen mehr von anderen Vereinen. Guter Mittelfeldplatz und der Jugend eine Chance geben, das ist der Weg.



Beitragvon Daniel Bär » 02.08.2016, 23:57





Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Facebook [Bot] und 2 Gäste