Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Schobbe77 » 19.01.2016, 16:45


Mainz, bald wieder 13 Mio mehr in der Kasse :-(

Und wir verscherbeln wohl wieder unser sogenanntes Tafelsilber,armer FCK...

Glaube das wir nur tabellarisch besser da stehen als 2008...



Beitragvon Rheinteufel2222 » 19.01.2016, 16:50


1:0 hat geschrieben:Geht er zu Leipzig, wäre dies die größte Demütigung unseres FCK aller Zeiten.


Er wäre aber weder der Erste, noch wahrscheinlich der Letzte, der das macht. Man wird sich wohl dran gewöhnen müssen. Moderner Fußball halt.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon Ktown2Xberg » 19.01.2016, 16:52


wkv hat geschrieben:
Ktown2Xberg hat geschrieben:....... dass von der Seite Widerstand gegen einen Zimmerverkauf käme.


....aber ich für dich mit. :wink:


Hey, das wär beruhigend - dann könnt's ja finanziell alles so schlimm nicht sein.

Schobbe77 hat geschrieben:Mainz, bald wieder 13 Mio mehr in der Kasse :-(

Und wir verscherbeln wohl wieder unser sogenanntes Tafelsilber,armer FCK...

Glaube das wir nur tabellarisch besser da stehen als 2008...


Anders gesagt: Mainz verkauft Jahr für Jahr Tafelsilber. Nur leider auf höherem Niveau...
Mein Verein ist drittklassig. Ich auch :D



Beitragvon werauchimmer » 19.01.2016, 17:09


Ktown2Xberg hat geschrieben:Anders gesagt: Mainz verkauft Jahr für Jahr Tafelsilber. Nur leider auf höherem Niveau...


Dagegen ist ja auch grundsätzlich gar nichts einzuwenden. Nur spielen wir eine Liga tiefer und haben leider niemals den von Dir seit Jahren herbeigeredeten Aufwärtstrend erlebt, sondern befinden uns in einer katastrophalen Abwärtsspirale.

Irgendwie muss die gestoppt werden, der freie Fall muss ein Ende finden.
Wenn Zimmer verkauft wird, dann kann man das Geld nicht postwendend für die nächste Nulpe raushauen.
Das ist das Dilemma bei Kuntz seit Jahren! Die Transfers sitzen zu selten.

Das muss sich ändern, oder der FCK verschwindet in der 3. Liga (wenns gut läuft!)!



Beitragvon happy » 19.01.2016, 17:13


werauchimmer hat geschrieben:
Ktown2Xberg hat geschrieben:Anders gesagt: Mainz verkauft Jahr für Jahr Tafelsilber. Nur leider auf höherem Niveau...


Dagegen ist ja auch grundsätzlich gar nichts einzuwenden. Nur spielen wir eine Liga tiefer und haben leider niemals den von Dir seit Jahren herbeigeredeten Aufwärtstrend erlebt, sondern befinden uns in einer katastrophalen Abwärtsspirale.

Irgendwie muss die gestoppt werden, der freie Fall muss ein Ende finden.
Wenn Zimmer verkauft wird, dann kann man das Geld nicht postwendend für die nächste Nulpe raushauen.
Das ist das Dilemma bei Kuntz seit Jahren! Die Transfers sitzen zu selten.

Das muss sich ändern, oder der FCK verschwindet in der 3. Liga (wenns gut läuft!)!


Was genau macht denn Herr Heidel und der Karnevalsverein besser ?
Haben die wirklich besseres Gespür für die richtigen Spieler ?
Die besseren Trainer ?
Man könnte das ja in dieser Situation mal nüchtern analysieren....jetzt kann man Weichen stellen...



Beitragvon Rheinteufel2222 » 19.01.2016, 17:17


happy hat geschrieben:Was genau macht denn Herr Heidel und der Karnevalsverein besser ?
Haben die wirklich besseres Gespür für die richtigen Spieler ?
Die besseren Trainer ?
Man könnte das ja in dieser Situation mal nüchtern analysieren....jetzt kann man Weichen stellen...


In der Situation ist es vielleicht nicht unpraktisch, dass wir ein AR-Mitglied haben, der die Mainzer Verhältnisse aus persönlicher Erfahrung gut kennt.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon Ratinho17 » 19.01.2016, 18:40


Ist das der neue Trend? Jahr für Jahr verkaufen wir unsere Indentifikationsfiguren, sicherlich dem geschuldet, dass unsere "Fremdtransfers" keinerlei Ertrag bringen. Da sich die Spieler bei uns nicht eindeutig verbessern, oder beim Kauf komplett überschätzt wurden. Würde mir mal einen Volltreffer wünschen, aber unser Auslandsscouting, wo dies eher möglich wäre, ist eine Katastrophe.Emotional tut das richtig richtig weh. Zimmer könnte in einigen Jahren mehr als das Doppelte bringen,siehe die Entwicklung auf dem englischem Markt. Mich macht das traurig, er ist mein Lieblingsspieler.
in good times FCK and especially in bad times FCK forever
We will come back-better than ever



Beitragvon Lautern1967 » 19.01.2016, 20:11


EvilKnivel hat geschrieben:
Rheinteufel2222 hat geschrieben:Ich hab Riesenkampff so verstanden, dass der AR die (realistischen) Möglichkeiten berücksichtigt, dass der von Kuntz erwartete Zuschauerschnitt nicht erreicht wird und wir am Ende der Saison auf einem Tabellenplatz stehen, der zu einer erheblichen Kürzung der Fernsehgelder im nächsten Jahr führen würde. Sollte der Fall eintreten, wäre es lebensgefährlich für den FCK, wenn wir jetzt unser Geld nicht zusammenhalten.


Das sehe ich genauso. In der Rückrunde kann zwar noch viel passieren. Sollte man erfolgreich raus kommen und gegen Berlin gewinnen sowie Nürnberg unerwartet gegen 1860 verlieren wären es eben "nur" noch 4 Punkte auf Platz 3. Stünde man gegen den 30. Spieltag sogar dort können die Zuschauerzahlen durch 2x ausverkaufte Spiele ganz schnell nach oben schnellen. Dazu käme im Falle der Relegation noch ein weiteres ausverkauftes Spiel. Aber dies ist leider nicht Planbar und kann genauso gut nach hinten losgehen die ersten beiden Spiele verlieren und man hängt zwischen Keller und Mitte fest. Das würde noch mehr Zuschauer kosten und nächstes Jahr einen guten Batzen weniger TV-Einnahmen.

Insofern finde ich es vom AR vernünftig jetzt kein Geld zum Fenster rauszuwerfen. Bei Zimmer denke ich, dass dieser spätestens im Sommer weg ist, sofern er sich nicht verletzt. Sollte er im Winter gehen würde ich für das eingenommene Geld nur einen Spieler im Winterverpflichten, wenn dies wirklich sinnvoll und notwendig ist. Ansonsten erst im Sommer



von welchen ausverkauften Spielen träumst du ?

Ich bete, hinter diesem Riesenkampf verbirgt sich kein zweiter Jäggi....wo sind denn die z.B die ganzen Geldgeber, von den er vor 1,5 Jahren sprach?



Beitragvon wkv » 19.01.2016, 20:14


Wo die, welche uns die Verantwortlichen versprachen? Wo die sportlichen Erfolge?



Beitragvon betzebroker2 » 19.01.2016, 21:01


Zimmer sollte man sofort für rund 2.8 Mio zum VFB oder die Schweintracht oder für 3.2 an die Bullenpisser abgeben, er geht im Sommer eh. Was bringen die paar Monate da noch? Auf seiner Position kann sich ein anderer junger Spieler verdient machen, seinen Marktwert steigern. Als Ersatz so günstig es geht ALEXANDER GORGON holen. 1 bis 1.5 Mio Plus sollte übrig bleiben wenigstens. In Zukunft müssen junge Spieler mit U21 Perspektive langfristig gebunden werden und wenn Austiegsklauseln, dann bitte jenseits der 3 Mio Grenze. Den Fehler hat Kuntz oft genug gemacht. Schon der Verkauf von Trapp oder auch dem Verräter Willi waren kathastrophal billig.
Zuletzt geändert von betzebroker2 am 20.01.2016, 22:59, insgesamt 1-mal geändert.
Auch wenn ich Hesse bin, so weiß ich wo guter Fussball gespielt und gelebt wird. Anti EINTRACHT!!



Beitragvon Loweyos » 19.01.2016, 21:06


Lautern1967 hat geschrieben:..Ich bete, hinter diesem Riesenkampf verbirgt sich kein zweiter Jäggi....wo sind denn die z.B die ganzen Geldgeber, von den er vor 1,5 Jahren sprach?

Du hast insofern Recht, dass man auch Riesenkampff keinen Freifahrtschein ausstellen darf. Man muss immer auf der Hut sein.
Lenin hatte Recht: "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser".

Man hatte schon diesen Schweizer Verbrecher zulange gewähren lassen, und auch bei Rombach/Kuntz war es nicht anders.
(Fan seit 40 Jahren)



Beitragvon werauchimmer » 19.01.2016, 22:39


Loweyos hat geschrieben:Man hatte schon diesen Schweizer Verbrecher zulange gewähren lassen, und auch bei Rombach/Kuntz war es nicht anders.


Geile Nummer darauf habe ich nur gewartet, da lach ich mich ja kaputt. Wie lange diskutiere ich schon um Kuntz und seine dilettantische Transferpolitik, den von ihm gepflegten Wasserkopf samt den Helden Haber und Lutz und auch mal Lelle und wie sie alle heißen oder hießen?
Jetzt plötzlich hat man ihn zu lange gewähren lassen? Wendehals war mal ein Schimpfwort aus der Zeit der Wiedervereinigung. Der Begriff hat auch 2016 noch immer nicht ausgedient.



Beitragvon SEAN » 19.01.2016, 22:54


werauchimmer hat geschrieben:
Loweyos hat geschrieben:Man hatte schon diesen Schweizer Verbrecher zulange gewähren lassen, und auch bei Rombach/Kuntz war es nicht anders.


Geile Nummer darauf habe ich nur gewartet, da lach ich mich ja kaputt. Wie lange diskutiere ich schon um Kuntz und seine dilettantische Transferpolitik, den von ihm gepflegten Wasserkopf samt den Helden Haber und Lutz und auch mal Lelle und wie sie alle heißen oder hießen?
Jetzt plötzlich hat man ihn zu lange gewähren lassen? Wendehals war mal ein Schimpfwort aus der Zeit der Wiedervereinigung. Der Begriff hat auch 2016 noch immer nicht ausgedient.

Kommt drauf an, WER ihn hat zu lange gewähren lassen? Es spricht nix dagegen, das ein VV auch viele viele Jahre im Amt ist, wenn er keine königliche Stellung einnimmt. Man hätte es viel einfacher haben können, wenn man vom AR gründlich seiner Arbeit nachgegangen wäre. Die Rahmenbedingungen eingrenzen muß nicht was schlechtes sein, es kann auch die Kreativität und die Gezieltheit fördern. Ein "All-In" verfahren ist da meiner Meinung eher kontraproduktiv und zu riskant.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon bazi » 19.01.2016, 23:04


"Das muss sich ändern, oder der FCK verschwindet in der 3. Liga (wenns gut läuft!)!"

Werauchimmer das schreibt, es ist und bleibt ein absoluter Schwachsinn.Bleibt nur Kopfschütteln übrig.



Beitragvon ohm » 19.01.2016, 23:13


Schalke zahlt FÜNF Mios plus an die Franken für Schröck - unseren Domme Heintz haben wir für 1,5 Mios an die Böcke verschenkt. Trapp lässt grüßen.
Auch dies geht auf die Kappe unserer ehemaligen "Führung". Und die wilde Talfahrt geht weiter. Ich kann Riesenkampff nur alle Daumen drücken, dass er es schafft, das selbst verschuldete Unheil aufzuhalten. Er will, dass Klatt auch den VV macht und sucht gerade nach einem - ich wage die Formulierung - "Pälzer Heidel".

Keinen Gutsherrn oder Europameister als Ex-Spieler-Fürsten, nein, einen einfachen, aber fachlich begabten Menschen.

Einen Fachmann, der gute sportliche Entscheidungen trifft.

Unabhängig und nur dem Verein verbunden und verschworen.
Zuletzt geändert von ohm am 19.01.2016, 23:15, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Loweyos » 19.01.2016, 23:15


werauchimmer hat geschrieben:...Wendehals war mal ein Schimpfwort aus der Zeit der Wiedervereinigung. Der Begriff hat auch 2016 noch immer nicht ausgedient.

Meinst Du mich mit Wendehals?
Falls ja, dann schau Dir mal genauer an, was ich so geschrieben habe.
Und was Dich betrifft da bleibe ich dabei, dass Du sogar den Abstieg in kauf genommen hättest, Hauptsache Kuntz wäre erledigt gewesen. Der Abstieg wäre dann halt eine Art "Kollateralschaden" gewesen. Ich bin immer noch der Meinung, dass Dir SK wohl mal Deine Holde ausgespannt hatte.
Deine Posts über Kuntz waren in einer solch üblen Art und Weise, dass Du damit Deinen "Freund" eher noch gestützt hast.
Und was Du über Kanjanix (oder so ähnlich) hier losgelassen hast, konnte man eigentlich nur noch als Widerlich bezeichnen.
Der selbsternannte "Trainerexperte" @Salamander, der hier genau den gleichen Schwachsinn postulierte, hat sich ja mittlerweile scheinbar in die Büsche verdrückt.

Ob mit oder ohne Kuntz: In meinen Augen bist Du einfach nur ein schrecklicher Hetzer.
Ich finde es wirklich schade, dass Du nicht mal an der Buzz vorbeigekommen bist. Ich glaube dort ist keiner, der nicht mal gerne wissen möchte, welches Würstchen sich hinter @WAI verbirgt.
(Fan seit 40 Jahren)



Beitragvon ohm » 19.01.2016, 23:20


Wir sollten ein offizielles Treffen ausmachen. Denke, wir würden uns kaputt lachen, wer alles hinter den Nicknames als Mensch rauskommt. Das wär mal höchst witzig. Bestimmt gäbs hie und da ein paar offene Worte, aber kein Gerangel...weil doch alle hier schreiben
wegen ihrm FCK



Beitragvon werauchimmer » 19.01.2016, 23:33


Loweyos hat geschrieben:Und was Dich betrifft da bleibe ich dabei, dass Du sogar den Abstieg in kauf genommen hättest, Hauptsache Kuntz wäre erledigt gewesen.

Deine Posts über Kuntz waren in einer solch üblen Art und Weise, dass Du damit Deinen "Freund" eher noch gestützt hast.

Und was Du über Kanjanix (oder so ähnlich) hier losgelassen hast, konnte man eigentlich nur noch als Widerlich bezeichnen.


Also meine Posts zu Kuntz waren widerlich, ahja, warum denn genau? Weil ich ihm und seinen teilweise katastrophalen Transfers nicht zugejubelt habe?
Weil ich genau das immer gesagt habe, was wir jetzt immer deutlicher sehen, die sportliche und damit auch wirtschaftliche Talfahrt?

Und Runkannix war also auch nicht richtig? Ja, dann mal eine Frage: Wo isser denn und vor allem warum?

Und was den Abstieg angeht: Was nicht ist, kann ja noch werden nur das können sich Leute wie Du einfach nur nicht vorstellen. Es kann nicht sein, was nicht sein darf? Wir werden es sehen.



Beitragvon Loweyos » 19.01.2016, 23:33


ohm hat geschrieben:Wir sollten ein offizielles Treffen ausmachen. Denke, wir würden uns kaputt lachen, wer alles hinter den Nicknames als Mensch rauskommt. Das wär mal höchst witzig. Bestimmt gäbs hie und da ein paar offene Worte, aber kein Gerangel...weil doch alle hier schreiben
wegen ihrm FCK

Diese Treffen gibt es ja als offizielle Forentreffen des Öfteren unter der Nordtribüne.
Dann treffen sich einige z.B. vor dem Spiel unter der Südtribüne.
Ein größeres Treffen ist vor dem Spiel und vor allem danach an der Buzz.
Es gibt da also genug Möglichkeiten und ich kenne von daher auch viele aus dem Forum persönlich.
Aber den Dauerhetzer @WAI wirst Du da nirgends finden.
Der hetzt lieber weiter aus dem Hintergrund.
(Fan seit 40 Jahren)



Beitragvon Loweyos » 19.01.2016, 23:39


werauchimmer hat geschrieben:...nur das können sich Leute wie Du einfach nur nicht vorstellen...

Och WAI,
kannst mir glauben, dass meine Vorstellungskraft in Ordnung ist.
Und ich bleibe dabei: Kuntz hin oder her, Du bist einfach nur ein Hetzer! Zumindest stell ich mir das mal vor :lol: .
(Fan seit 40 Jahren)



Beitragvon Dietenbe » 19.01.2016, 23:44


Sieht für mich nach dem Anfang vom Ende aus und stimmt mich nachdenklich und traurig. Wenn jetzt kein Wunder passiert, kämpfen wir demnächst eine Klasse tiefer um den Aufstieg... :cry:



Beitragvon ohm » 20.01.2016, 00:07


Wieso hat der Verein als lohnzahlender Vertragspartner es zugelassen, bei unseren jungen Eigengewächsen derart fast lächerlich niedrige Ausstiegsklauseln in die beiderseitigen Verträge einbauen zu lassen? Sowas kann man als Verein kategorisch ausschließen.
Bei uns gibt es keine Ausstiegsklauseln, oder erst ab zehn Millionen plus. Punkt.
Dann wird über was anderes weiter verhandelt. Wie bei anderen Vereinen.

Auch hier das gleiche traurige Lied der seltsamen falschen Entscheidungen beim FCK....



Beitragvon werauchimmer » 20.01.2016, 00:25


Loweyos hat geschrieben:
werauchimmer hat geschrieben:...nur das können sich Leute wie Du einfach nur nicht vorstellen...

Och WAI,
kannst mir glauben, dass meine Vorstellungskraft in Ordnung ist.
Und ich bleibe dabei: Kuntz hin oder her, Du bist einfach nur ein Hetzer! Zumindest stell ich mir das mal vor :lol: .


Tja, die Sache könnte doch so einfach sein, wenn das Würstchen, der Hetzer einfach völlig falsch liegen würde. Ich wäre froh, ich würde mir nichts mehr wünschen.

Allleeeessss wäre sssssuuuuuupppppiiiii!

Leider ist es das nicht mehr, auf lange Sicht nicht mehr und vielleicht sogar nie mehr.

Üble Hetze von einer armen Wurst, oder doch eher realistische Zukunftsprognose? Wir werden es sehen - sicher sogar!



Beitragvon Eilesäsch » 20.01.2016, 00:43


@werauchimmer:
Dein Idol von damals (deine Worte) ziehst du wo du nur kannst durch den Dreck.
Also normale Menschen -behaupte ich jetz mal- tun dies ganz gewiss nicht und kämen auch nie auf so eine absurde Idee.
Welche Idole haste denn noch so die du scheiße findest, erzähl mal.
Ich will dich kennen lernen, ganz ehrlich, not!
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon werauchimmer » 20.01.2016, 06:05


Eilesäsch hat geschrieben:@werauchimmer:
Dein Idol von damals (deine Worte) ziehst du wo du nur kannst durch den Dreck.
Also normale Menschen -behaupte ich jetz mal- tun dies ganz gewiss nicht und kämen auch nie auf so eine absurde Idee.
Welche Idole haste denn noch so die du scheiße findest, erzähl mal.
Ich will dich kennen lernen, ganz ehrlich, not!


Nochmal meine Kernsätze, 1000 fach hier gepostet:

1.Kuntz leistet sich zu viele Fehleinkäufe.
2.Kuntz duldet keine starke Trainer neben sich
3.Deswegen kommen wir in eine sportliche und letztlich auch finanzielle Schieflage.

Was bitte ist denn daran:
a. falsch
b. durch den Dreck gezogen?

Du kannst mir das ja mal darlegen, aber bitte nur mit Fakten. Die Fakten sprechen doch eine überdeutliche Sprache, die Transferzahlen und die Trainerzahlen in den 8 Jahren unter Kuntz kannst Du hier im Forum manigfach nachlesen.

Fakt ist auch, dass der AR aktuell die Wintertransfers aus wirtschaftlichen Gründen gestoppt hat.

Alles was ich seit Jahren schreibe ist exakt so eingetreten. Und ich denke, dass das einige (auch mich selbst) am allermeisten nervt! Deswegen gilt die Aufmerksamkeit mir, wenn Du aber ehrlich bist, bin nicht ich das Problem, sondern die Fakten und die Lage unseres Vereins.
Und wenn Du mal ganz ehrlich bist, besteht auch kaum Aussicht auf eine Verbesserung der Situation, wir werden schon nächste Saison eine weitere, spürbare und nicht zu kompensierende sportliche Abwärtsentwicklung verbuchen, wenn Zimmer, Müller und eventuell auch Leute wie Löwe, Jessen und Ring den Verein verlassen.

Was das bedeutet, kann man ja auch heute schon klar sagen: Abstiegskampf, Ende offen!

Das ist die Situation, in der sich der FCK heute aus meiner Sicht befindet. Deine Sicht kenne ich nicht, aber ob die so sehr von meiner abweichen kann, bezweifele ich.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste