Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Rogerdinho » 28.11.2015, 12:37


Naheteufel11 hat geschrieben:Ich würde folgende Spieler abgeben:
-Pich, hat bisher zu wenig gezeigt,ausserdem sind wir auf links gut besetzt


Sehe ich nicht so das wir auf Links gut besetzt sind. Außer Jenssen haben wir dort kaum Alternativen, außer Gaus. sollte er mal über einen längeren Zeitraum fit sein.

Mein Wunsch wäre, könnte man Pich abgegeben, ein Flügelspieler und ein Innenverteidiger
Zuletzt geändert von Rogerdinho am 28.11.2015, 16:36, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon MarcoReichGott » 28.11.2015, 12:48


- Einen Innenverteidiger brauchen wir: Wir sind weder in der Breite noch in der Spitze ausreichend besetzt

- Ein 6er oder 8er: Karl, Ziegler und Ring sind allesamt nicht in der Lage ein Spiel zu strukturieren. Der Abgang von Demirbay konnte bislang nicht kompensiert werden. Hier brauchen wir dringend jemanden.

- Ein Torgefährlicher Mittelfeldspieler oder ein Stürmer wird gesucht...aber wer sucht die nicht...



Beitragvon wkv » 28.11.2015, 13:16


Haben wir nicht welche? Derstroff? Wir bekommen auch noch den Isländer.
Wir müssen nur aufhören, defensiv unser Glück zu versuchen. Wenn wir gewonnen haben, waren wir offensiv unterwegs.
Dear God, grant me the serenity to accept the things I cannot change, Courage to change the things I can,
and wisdom to know the difference.



Beitragvon Naheteufel11 » 28.11.2015, 14:12


Rogerdinho hat geschrieben:
Sehe ich nicht so das wir auf Links gut besetzt sind. Außer Jenssen haben wir dort kaum Alternativen, außer Gaus. sollte er mal über einen längeren Zeitraum fit sein.

Mein Wunsch wäre, könnte man Pich abgegeben, ein Flügelspieler und ein Innenverteidiger


Ich würde sogar 3 abgeben:
-Pich
-Thommy
-Fomitschow

Dafür einen guten für links, OK ?
Einen IV haben wir mit Schindele aus der eigenen Jugend.Wenn nicht gerade ein sehr guter IV auf dem Markt ist, würde ich ihn einsetzen.
Gott fragte die Steine, ob Sie Lautrer sein wollen. Da antworteten die Steine "Nein, dafür sind wir nicht hart genug".



Beitragvon Rogerdinho » 28.11.2015, 16:37


Naheteufel11 hat geschrieben:
Ich würde sogar 3 abgeben:
-Pich
-Thommy
-Fomitschow

Dafür einen guten für links, OK ?
Einen IV haben wir mit Schindele aus der eigenen Jugend.Wenn nicht gerade ein sehr guter IV auf dem Markt ist, würde ich ihn einsetzen.


Ja damit wäre ich zufrieden, wobei ich mir nicht sicher bin ob man die Leihe von Thommy nicht nur mit beidseitigem Einvernehmen auflösen kann ... :?



Beitragvon ! » 29.11.2015, 13:46


man könnte Pich aber auch mal eine Chance geben bevor man ihn einfach wieder abgibt... immerhin war er nicht ablösefrei! wieder mal ein typischer Paniktransfer...
->Pro Ausgliederung, pro Investoren, pro Profifußball in KL<-



Beitragvon Baumbergeteufel » 30.11.2015, 10:24


wkv hat geschrieben:Haben wir nicht welche? Derstroff? Wir bekommen auch noch den Isländer.

@wkv: Julian Derstroff spielt zur Zeit bei Mainz II :D
Salve Vagina Augustus.
Sei gegrüßt Pflaumen August.



Beitragvon wkv » 30.11.2015, 12:13


Uff. Da müsste ich mich jetzt rausreden. Kann ich aber nicht. Hatte ich nicht auf dem Schirm. Ich war eine Zeitlang wirklich weg, hatte keine Lust mehr. Aber danke.
Dear God, grant me the serenity to accept the things I cannot change, Courage to change the things I can,
and wisdom to know the difference.



Beitragvon kulak » 01.12.2015, 00:07


wkv hat geschrieben:Uff. Da müsste ich mich jetzt rausreden. Kann ich aber nicht. Hatte ich nicht auf dem Schirm. Ich war eine Zeitlang wirklich weg, hatte keine Lust mehr. Aber danke.

welcome back :)...mir ist in den letzten wochen hier aucbh vollends die lust vergangen...mal schauen was die winterpause bring...



Beitragvon ollirockschtar » 01.12.2015, 15:43


Ich hoffe das die winter pause positive Überraschungen bringt. Pich hat noch keine wirkliche Chance gehabt, die sollte man ihm erst einmal gewähren. Warum Formitschow?
Nichts gegen die Bielefelder Alm und den Bökelberg, aber der Mount Everest des deutschen Fußballs steht in Kaiserslautern: der Betzenberg :teufel2:

FCK ein Leben lang



Beitragvon Grosso80 » 01.12.2015, 19:18


Ein Spieler für die Außen wäre z.B. Max Dittgen von Sonnenhof Großaspach. Der Junge ist erst 20 Jahre alt und kann auf beiden Aussenbahnen spielen.
Die Statistik liest sich auch nicht so schlecht.
Ich weiß bloß nicht, ob der nur ausgeliehen ist :?: Hat vorher in Nürnberg II gespielt.

Ansonsten noch einen guten IV, aber wer könnte das nur sein? Keine Ahnung.
Am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht zu Ende!



Beitragvon Excelsior » 03.12.2015, 00:51


Die Transferrechte scheinen wohl bei Großaspach zu liegen.

Zumindest laut http://www.welt.de/regionales/baden-wuerttemberg/article143461043/SG-Sonnenhof-Grossaspach-verpflichtet-Dittgen-aus-Nuernberg.html

Von der Vita her, tatsächlich interessant.
Schon ne Ewigkeit konstant bei den U-Nationalmannschaften vertreten...

Die Frage is nur: Warum sollte er nach nem halben Jahr nen Aufstiegsaspiranten (Stand: jetzt) der 3. Liga verlassen, wo er seinen sicheren Stammplatz inne hat ... um sich ner Zweitligamannschaft im Niemandsland der Tabelle (Stand: jetzt) anzuschließen, bei der er vermutlich eher nicht gesetzt wäre und womöglich sogar über Einsätze in der 2. Mannschaft, ne Spielklasse abrutschen könnte?



Beitragvon paulgeht » 21.12.2015, 01:45


Nach Informationen des Kickers hat der 1. FC Kaiserslautern auf der Suche nach weiterem Offensivpersonal wohl einen Korb erhalten:

Nach kicker-Informationen waren die Pfälzer wie schon im Sommer stark an Stürmer Havard Nielsen interessiert. Für den 22-jährigen Norweger hätte sich der Verein finanziell ordentlich gestreckt - bekam allerdings dennoch einen Korb. Der Angreifer wechselte zum SC Freiburg, auch wegen der besseren sportlichen Perspektive


Quelle: Kicker vom 21. Dezember 2015

Mehr zum Spieler: Profil bei transfermarkt.de
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon herzdrigger » 21.12.2015, 16:16


Kader abspecken, nichts kaufen, Mittelfeld anpeilen und im Sommer korrigieren.
Spart viel Geld und Ärger.
Wieder 6 neue Spieler bringen nur noch mehr Unruhe.

Aber wahrscheinlich reichen die seit Amtsantritt von Kuntz verpflichteten 129 Spieler nicht aus.
Das war doch die Zahl, oder?

Frohe Weihnachten :xmas:



Beitragvon SEAN » 21.12.2015, 17:29


herzdrigger hat geschrieben:Kader abspecken, nichts kaufen, Mittelfeld anpeilen und im Sommer korrigieren.
Spart viel Geld und Ärger.
Wieder 6 neue Spieler bringen nur noch mehr Unruhe.

Ob 6 neue Spieler Unruhe bringen, kann man so nicht sagen.
Ich hab mich mal im Bekanntenkreis umgehört die nicht Foren sind, da ist die Meinung ziemlich gleich. Die Saison abschenken geht nicht, aber Neuverpflichtungen (bis auf Bödwarsson) werden die Saison nicht so retten, das man zumindest noch Platz 3 erreichen wird.
Man sollte den jungen Spielern die nötige Zeit geben um sich weiterzuentwickeln, und den Spielern mit den auslaufenden Verträgen die Möglichkeit, sich um neue Arbeitspapiere zu bewerben. Allen anderen muß man klar machen, wer nicht bis Ende der Saison mitzieht und sich reinhängt, spielt mit seiner Festeinstellung. Auch dem Trainer!
Aktuell sind wir in der Fernsehgeldliste für 16/17 auf Platz 5, der ist 9 Mios. "Wert". Davor ist Braunschweig, die würden 334T mehr kassieren, Nürnberg (hinter den 2 Absteigern) hat zur Zeit ca. 60 Punkte in der Rangliste mehr als wir, und kassiert dafür 677T mehr. Ich bin der Meinung das es nicht Wert ist, für die Mehrgelder Millionensummen auszugeben, den Trainingsplatz noch voller zu machen und das letzte bisschen Eingespieltheit ganz über Bord zu werfen. Zumal der zu erwartende Erfolg im Winter ziemlich gering ist. Für mich gibt es da nur 3 Sorten Spieler im Winter:
Leihspieler ohne Kaufoptionen
Spieler die uns nicht weiterbringen und
Spieler die wir uns nicht leisten können.
Anstatt 1-2 Millionen für fragwürdige Spieler rauszuwerfen, sollte man besser das Geld für den Sommer sparen, um Spielern mit Potenzial den ein oder anderen Euro mehr an Gehalt bieten zu können. Den schlußendlich geht es doch immer ums Gehalt.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Schlossberg » 21.12.2015, 20:05


SEAN hat geschrieben:Aktuell sind wir in der Fernsehgeldliste für 16/17 auf Platz 5, der ist 9 Mios. "Wert". Davor ist Braunschweig, die würden 334T mehr kassieren, Nürnberg (hinter den 2 Absteigern) hat zur Zeit ca. 60 Punkte in der Rangliste mehr als wir, und kassiert dafür 677T mehr.

Bitte nicht vergessen, dass die Platzierung auch Auswirkungen für die TV-Gelder in den Folgejahren hat.
Wer es genauer wissen will:
http://www.fernsehgelder.de/

Never give in, never give in, never, never, never, never

(Winston Churchill)



Beitragvon kantersieg » 21.12.2015, 20:15


Wenn ich lese, dass Kuntz den Stürmer Harvard Nielsen holen wollte fehlen mir die Worte. Wenn man bedenkt, dass im Winter mit Bödvarsson der erste Stürmer bereits verpflichtet wurde, frage ich mich, mit wie vielen Stürmer wir spielen wollen? Mit Przybylko, Görtler, Colak, Wekesser, Deville und Bödvarsson sind bereits 6 Stürmer da. Oder will Kuntz wie in den vergangenen Jahren wieder Spieler aussortieren?

Warum gibt man Wekesser einen Vertrag, wenn man offensichtlich gar nicht vor hat, ihn einzusetzen? Ich denke, Wekesser hat die falsche Entscheidung getroffen, ein Wechsel wäre für ihn besser gewesen.

Die desaströse Kaderplanung geht immer weiter, es werden einfach plan- und konzeptlos irgendwelche Spieler geholt, unabhängig von einem Bedarf. Das ist reine Geldvernichtung, Herr Kuntz!



Beitragvon ww-devil » 21.12.2015, 22:11


kantersieg hat geschrieben:Wenn ich lese, dass Kuntz den Stürmer Harvard Nielsen holen wollte fehlen mir die Worte. Wenn man bedenkt, dass im Winter mit Bödvarsson der erste Stürmer bereits verpflichtet wurde, frage ich mich, mit wie vielen Stürmer wir spielen wollen? Mit Przybylko, Görtler, Colak, Wekesser, Deville und Bödvarsson sind bereits 6 Stürmer da. Oder will Kuntz wie in den vergangenen Jahren wieder Spieler aussortieren?

Warum gibt man Wekesser einen Vertrag, wenn man offensichtlich gar nicht vor hat, ihn einzusetzen? Ich denke, Wekesser hat die falsche Entscheidung getroffen, ein Wechsel wäre für ihn besser gewesen.

Die desaströse Kaderplanung geht immer weiter, es werden einfach plan- und konzeptlos irgendwelche Spieler geholt, unabhängig von einem Bedarf. Das ist reine Geldvernichtung, Herr Kuntz!


Genau so isses, aber leider sieht´s genau so aus und es wird weitergehen. Seit 2008, also dem Antritt von Kuntz beim FCK, hat es sage und schreibe 220 Transfers gegeben !!! Geldvernichtung ohne Ende + Unruhe in den Kader + nahezu unmögliche Bedingungen für jeden Trainer.
Witzigerweise ist aber nie Geld für einen Sportdirektor da ......

Noch Fragen .....???????



Beitragvon westkurvsteher1900 » 21.12.2015, 22:32


Wir sollen einfach Spieler die über 25 Jahre alt sind verkaufen und dafür junge spieler inbesonders aus der 2. Mannschaft in die 1.Mannschaft einbinden, so wie Kloppo beim BVB gemacht und nach ein paar Jahren wurden die Mannschaft eingespielt und wurden Meister. Fakt ist, wir brauchen nach meiner Meinung auch ein neuer Erfahrener Trainer, ich schlage mal vor das wir Marco Kurz zurückholen sollen mit ihm sind wir immerhin Aufgestiegen.
Ehmo Betze, Immer Betze, bis in den Tot. :teufel2:



Beitragvon FCK58 » 21.12.2015, 22:33


Es bleibt uns nur zu wünschen, dass der neu zusammengestellte AR da die Bremse reinhaut. Kapital schaffen indem man Nachwuchsspieler vorwärts bringt ist in unserer Situation allemal besser als nicht vorhandene Kohle zu verbrennen. Mein Gefühl sagt mir nämlich, dass wir diesen Schotter demnächst noch bitter nötig haben werden.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Lonly Devil » 21.12.2015, 22:43


westkurvsteher1900 hat geschrieben:Wir sollen einfach Spieler die über 25 Jahre alt sind verkaufen und dafür junge spieler inbesonders aus der 2. Mannschaft in die 1.Mannschaft einbinden, so wie Kloppo beim BVB gemacht und nach ein paar Jahren wurden die Mannschaft eingespielt und wurden Meister. Fakt ist, wir brauchen nach meiner Meinung auch ein neuer Erfahrener Trainer, ich schlage mal vor das wir Marco Kurz zurückholen sollen mit ihm sind wir immerhin Aufgestiegen.

:nachdenklich:
Klopp hatte beim BVB schon ein Gerüst aus gestandenen Spielern, wo er dann nach und nach junge Spieler mit eingebunden hat.
Bei uns gibt es zur Zeit kein (erkennbares) Grundgerüst, schon gar nicht aus gestandenen Spielern der Marke BVB.

Da dürfte die Umsetzung deines Vorhabens doch sehr problematisch werden.

Kurz wieder zurückholen weil die Mannschaft mit ihm aufgestiegen ist.
Hey, wir wurden sogar überraschenderweise 7. Und das obwohl die Abstiegsränge sehr lange Zeit in akuter Nähe waren.
Über das drohende "Tasmania Betze", trotz souveränem Abstieg, decken wir den Mantel des Schweigens.
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon SEAN » 21.12.2015, 23:15


kantersieg hat geschrieben:Warum gibt man Wekesser einen Vertrag, wenn man offensichtlich gar nicht vor hat, ihn einzusetzen? Ich denke, Wekesser hat die falsche Entscheidung getroffen, ein Wechsel wäre für ihn besser gewesen.

Vieleicht hat Herr Wekesser auch einfach den Sprung in den Seniorenkader nicht verkraftet? In der U19 Regionalliga wär er als U18 Nationalspieler ganz sicher nicht geblieben. Hätt man ihm keinen Vertrag angeboten, wär die heulerei wieder groß gewesen. Außerdem ist der mal gerade ne halbe Saison aus dem Juniorenbereich raus, wenn er da schon voll bei der ersten auf dem Platz wär, hätt er den Verein auch trotz Profivertrag schon im Sommer verlassen.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Kuhardter » 22.12.2015, 01:13


So ist es...und wer bei den Amateuren mal das ein oder andere Spiel gesehen hat (bzw. ne Statistik lesen kann), der weiß dass er sich da auch nicht mega aufdrängt. Da is Manni schon ne andere Hausnummer, aber auch er braucht Zeit was man am Braunschweigspiel ganz gut sehen konnte...nur Trippel-Ticki-Tacka geht vllt in Liga 4 gut, aber wird in Liga 2 ganz böse durch Konter bestraft, was nicht heißen soll dass seine Tripplings keinen Schwung bringen, ich fordere nur etwas Geduld :)



Beitragvon MäcDevil » 22.12.2015, 08:49


Wann merkt man mal endlich (auch hier im Forum), dass diese Philosphie mit NUR jungen Spielern gescheitert ist. Nicht jeder Nachwuchsspieler hat das Potenzial für ein Profi zu werden.
Würde mich freuen, wenn die gescheiterte "Rasselbande-Runjaic" aufgelöst wird. Erfahrene Spieler würden dem Kader wieder gut tun....



Beitragvon wkv » 22.12.2015, 09:02


'Erfahrene' ....damit haben wir aber auch so unsere Erfahrungen....
Solange mit 'Erfahren' keine 'abgehalfterten' gemeint sind - einverstanden.

Nur mit Jugend wird es nicht gehen.
Dear God, grant me the serenity to accept the things I cannot change, Courage to change the things I can,
and wisdom to know the difference.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste