Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 02.11.2015, 01:24


Kuntz kündigt Transfers in der Winterpause an

Die aktuelle Lage beim 1. FC Kaiserslautern ist alles andere als rosig. So redete nicht nur Chris Löwe nach der 0:2-Heimniederlage gegen Arminia Bielefeld Klartext: "Wer jetzt nicht kapiert, dass wir im Abstiegskampf stecken, der ist fehl am Platz."

Wie der Verein dem drohenden Abstiegsstrudel entgehen möchte, deutete der Vorstandsvorsitzende Stefan Kuntz nun gegenüber der Bild-Zeitung an: "Wir brauchen Geduld und einen langen Atem. Dazu möglichst viele Punkte bis zur Winterpause. Und dann müssen wir schauen, was wir verändern können." Das heißt wohl: Bis Ende Dezember irgendwie über dem Strich bleiben und dann neue, bessere Spieler an Land ziehen.

Ein erster Januar-Transfer steht schon seit Juli fest: Der isländische Nationalstürmer Jon Bödvarsson (23) wurde noch von Ex-Sportdirektor Markus Schupp verpflichtet und kommt ablösefrei von Viking Stavanger - für einen Wechsel im Sommer hatte er keine Freigabe erhalten. Ein paar Euro spart der FCK außerdem an anderer Stelle, wie am Sonntag bekannt wurde: Ilia Gruev, als Co-Trainer von Kosta Runjaic freigestellt und zuletzt als Scout weiterbeschäftigt, wird laut Medienberichten (u.a. WAZ) voraussichtlich neuer Cheftrainer von Zweitliga-Schlusslicht MSV Duisburg.

Quelle: Der Betze brennt
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon BetzeBubFT » 02.11.2015, 01:33


Müller
Schulze, (Neu), (Neu), Löwe
(Neu)
Zimmer, Halfar, Gaus
Bödvarsson, (Neu)

Und auf jeden Fall noch Back Ups. Diese 4 die ich da oben als NEU schreibe, sollten aber auch WIRKLICH Qualität haben und nicht irgendwelche Pichs aus dem Ostblock.
Bittere Wahrheit.



Beitragvon Rheinteufel2222 » 02.11.2015, 01:44


Thomas hat geschrieben:Ein erster Januar-Transfer steht schon seit Juli fest: Der finnische Nationalstürmer Jon Bödvarsson (23) wurde noch von Ex-Sportdirektor Markus Schupp verpflichtet und kommt ablösefrei von Viking Stavanger - für einen Wechsel im Sommer hatte er keine Freigabe erhalten.


Finnland, Island...scheißegal. Hauptsache Italien. 8-)
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon Rheinteufel2222 » 02.11.2015, 01:50


BetzeBubFT hat geschrieben:Diese 4 die ich da oben als NEU schreibe, sollten aber auch WIRKLICH Qualität haben und nicht irgendwelche Pichs aus dem Ostblock.
Bittere Wahrheit.


Wenn Kuntz jetzt die Transfers wieder alleine aussucht wird man sich aber wieder mehr auf Winterzugänge der Kategorie Chinedu Edu einstellen dürfen.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon Atti1962 » 02.11.2015, 02:07


Er wurschtelt weiter wie bisher, unser Sonnenkönig. Wo hat er denn auf einmal Geld her, um in der Winterpause neue und vor allem bessere Spieler zu verpflichten?
Dass eine Steigerung der Qualität absolut nötig ist und zwar in Defensive, Mittelfeld und Sturm, um in der 2. Liga zu bleiben, dürfte klar sein.
Lautern ist der geilste Club der Welt! :teufel2:



Beitragvon jan » 02.11.2015, 02:16


Rheinteufel2222 hat geschrieben:
BetzeBubFT hat geschrieben:Diese 4 die ich da oben als NEU schreibe, sollten aber auch WIRKLICH Qualität haben und nicht irgendwelche Pichs aus dem Ostblock.
Bittere Wahrheit.


Wenn Kuntz jetzt die Transfers wieder alleine aussucht wird man sich aber wieder mehr auf Winterzugänge der Kategorie Chinedu Edu einstellen dürfen.


Glaubt jemand ernsthaft das jemand anders als Kuntz über die Transfers der letzten Jahre entschieden hat? Schupp war eine Marionette, eine Art Schutzschild für Kuntz. Nun musste das Schild früher geopfert werden als gedacht...

Wenn Kuntz dem FCK etwas Gutes tun möchte bitte keine Spieler mehr verpflichten sondern zurück treten!



Beitragvon Schlossberg » 02.11.2015, 07:05


Die heutige Pfälzische Volkszeitung ist lesenswert. Nicht nur weil über das 3:1 von Patrick Ziegler für Eppenbrunn gegen Mackenbach zu lesen ist, und Pich als verirrter Schulbub beleidigt wird.

Konzok und Sperk gehen erkennbar auf Distanz zu Kuntz, bezichtigen ihn der Verharmlosung der Situation.

Der Fall Schupp geht vom Arbeitsgericht zum Schlichtungsverfahren beim DFB.

Schupp und Runjaic waren lt. SK für die Transfers verantwortlich. Es stand mit 1,7 Mio so viel Geld dafür "zur Verfügung wie noch nie".

Never give in, never give in, never, never, never, never

(Winston Churchill)



Beitragvon suYin » 02.11.2015, 07:58


Schlossberg hat geschrieben:Schupp und Runjaic waren lt. SK für die Transfers verantwortlich. Es stand mit 1,7 Mio so viel Geld dafür "zur Verfügung wie noch nie".


Ja, es sind grundsätzlich immer die anderen.
Bild



Beitragvon ix35 » 02.11.2015, 08:38


Wenn Gruev wirklich Trainer in Duisburg wird sieht's doch für uns garnicht mehr so schlecht aus. Die werden garantiert letzter und wir müssen nur schauen das wir eventuell die 60er hinter uns lassen und schon spielen wir die Relegation. (Ironie off)



Beitragvon simba » 02.11.2015, 08:40


@ix35 : ich seh da leider überhaupt keine Ironie..das ist bitterer Ernst nach momentaner Lage der Dinge



Beitragvon McMüll » 02.11.2015, 08:40


Wenn im Sommer "nur" 1,7 Mio. für Transfers zur Verfügung standen, frage ich mich wo weiteres Geld für Versärkungen in der Winterpause herkommen soll.

Und wenn doch noch etwas von dem Transferüberschuss da sein sollte, das reicht nie und nimmer die Qualiät zu holen, die wir benötigen. Im Prinzip in jedem Mannschaftsteil eine Verbesserung...



Beitragvon Gute alte Zeit » 02.11.2015, 08:42


Schupp war kein Schutzschild, Schupp ist zum FCK gekommen um die FCK Fans zu Frieden zu stellen und der Welt zu zeigen, dass es keinen bessern als Stefan Kuntz gibt.



Beitragvon youngboyhextras » 02.11.2015, 08:54


welches Supertalent holen wir denn dieses Mal aus der polnischen 2.Liga ?



Beitragvon Gute alte Zeit » 02.11.2015, 08:59


youngboyhextras hat geschrieben:welches Supertalent holen wir denn dieses Mal aus der polnischen 2.Liga ?


Nun wir haben kein Geld um weiter als nach Polen zu fahren.



Beitragvon simba » 02.11.2015, 09:00


Verstärkungen in der Winterpause klingen nach den Erfahrungen der letzten Jahre eher als Drohung denn als Hoffnungsschimmer



Beitragvon ww-devil » 02.11.2015, 09:06


Dann darf SK jetzt also wieder Sportdirektor spielen. Ich bin immer noch fassungslos über die Art und Weise, wie er das herbeigeführt hat.

Wenn ich daran denke, dass SK in dieser "Unzeit" wieder planlos rumtransferiert, wird mir jetzt schon schlecht. Transfers in der Periode II sind sowie extremst selten mit Glück behaftet und immer ein Eingeständnis eigener Fehler in der Kaderplanung zuvor.

Genau hier liegt für mich DAS Kardinalproblem des FCK. Jahrelang ohne SD und ohne klaren, nachhaltigen Plan. Und der AR schaut tatenlos zu.
Alleine dafür gehört er abgewählt!!

Und kommt mir nicht mit Schupp an der Stelle. Die Rahmenbedingungen, unter denen er arbeiten musste, sind einem Club im Profifussball absolut unwürdig. Ich würde mich freuen, wenn er sich mal trauen würde richtig den Mund aufzumachen.



Beitragvon Gute alte Zeit » 02.11.2015, 09:20


Schupp wurde den FCK Fans zum fraß vorgeworfen, unter dem Motto., hier habt ihr euer Sportdirektor, ihr werdet sehen was ihr davon habt.



Beitragvon WolframWuttke » 02.11.2015, 09:26


Da SK die Transfers jetzt allein tätigt kann ja nix mehr schief gehen. Am Riederwald reibt man sich sicher schhon die Hände.

Erster Verkaufs-(Verleih-)Kandidat: Robert Pich!

Keine Ahnung was er fußballerisch kann, aber gegen Freiburg und gg. Bielefeld ist er mir mehrfach aufgefallen, wie er bei Ballverlust einfach stehen blieb oder über die Mitspieler meckert, wenn er nicht angespielt wurde - und das als Einwechselspieler! Ganz groß, Junge!
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon WolframWuttke » 02.11.2015, 09:27


Gute alte Zeit hat geschrieben:Schupp wurde den FCK Fans zum fraß vorgeworfen, unter dem Motto., hier habt ihr euer Sportdirektor, ihr werdet sehen was ihr davon habt.


Schupp ist an diesem Kader sicher nicht unschuldig. Z.B. kaufen wir einen Ziegler für 800k, gehen aber quasi ohne Außenspieler in die Saison.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Comu6 » 02.11.2015, 09:30


Die Kommentare werden immer schlimmer. Schupp wurde eingestellt, Schupp hat nicht den Erfolg gebracht. Schupp wurde entlassen.
Leider hat man damit wenig Argumente gegen Kuntz, also behauptet hier jeder, dass eigentlich alles Kuntz gesteuert hat. OHNE IRGENDEINEN BEWEIS ODER EIN INDIZ. Meint ihr wirklich ein schupp würde sonen Job annehmen?

Nichts als unqualifizierte Hetze. Aber das ist hier ja nichts Neues. Der Rufmord wird nur mal intelligenter und mal banaler ausgeführt.

Wer solche Fans hat braucht keine Feinde. Läge mir nicht selbst so viel dran würde ich sagen: Stefan schmeiß bitte hin, die finden eh keinen vernünftigen Nachfolger. Und am Ende der Saison sagen ein paar ganz wenige hier im Forum und meine Wenigkeit das gleiche was wir auch zum Runjaic Rauswurf sagen:

Ich hab's euch ja gesagt!
FCK seit 1993



Beitragvon teufelshü » 02.11.2015, 09:38


Ich hoffe dass der Mann bis dahin NICHTS mehr zu Melden hat dort oben!

Steht auf wenn ihr Lautrer seid!
Entlastung NEIN!
Als Atsche geboren - de betze im Herzen !



Beitragvon ww-devil » 02.11.2015, 09:47


Gute alte Zeit hat geschrieben:Schupp wurde den FCK Fans zum fraß vorgeworfen, unter dem Motto., hier habt ihr euer Sportdirektor, ihr werdet sehen was ihr davon habt.


genau so sieht es aus. nochmal: das der AR hier mitspielt, ist alleine Grund den abzuwählen. Daher: NICHT-Entlastung auf der JHV!!!!!



Beitragvon Tyosuabka » 02.11.2015, 09:49


Und weiter verprasst Kuntz das letzte Kapital des Vereins für seine Berater Freunde. Und alle schauen zu..



Beitragvon Betze-Hermann » 02.11.2015, 09:53


VORSTAND RAUS! ! !

Sie sollten keine Transfers mehr tätigen.
Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr meiner WhatsApp Gruppe beitreten würdet. Bitte Handynummer per PN, danke.



Beitragvon ww-devil » 02.11.2015, 09:55


Comu6 hat geschrieben:Die Kommentare werden immer schlimmer. Schupp wurde eingestellt, Schupp hat nicht den Erfolg gebracht. Schupp wurde entlassen.
Leider hat man damit wenig Argumente gegen Kuntz, also behauptet hier jeder, dass eigentlich alles Kuntz gesteuert hat. OHNE IRGENDEINEN BEWEIS ODER EIN INDIZ. Meint ihr wirklich ein schupp würde sonen Job annehmen?

Nichts als unqualifizierte Hetze. Aber das ist hier ja nichts Neues. Der Rufmord wird nur mal intelligenter und mal banaler ausgeführt.

Wer solche Fans hat braucht keine Feinde. Läge mir nicht selbst so viel dran würde ich sagen: Stefan schmeiß bitte hin, die finden eh keinen vernünftigen Nachfolger. Und am Ende der Saison sagen ein paar ganz wenige hier im Forum und meine Wenigkeit das gleiche was wir auch zum Runjaic Rauswurf sagen:

Ich hab's euch ja gesagt!


Wenn Du Dich etwas näher (und besser) in KL informieren würdest, würdest Du so nicht posten. Ich will Deinem Beitrag nicht komplett widersprechen, aber in Bezug auf die Arbeitsweise von SK liegst Du komplett falsch, leider! Ich würd´s mir auch anders wünschen und das ist und bleibt meine Hauptkritik an ihm: Nach den guten ersten Jahren hat er ab 2011 nicht nur verdammt viel falsch gemacht, sondern vor allem hat er kein echtes Kompetenzteam in der Vereinsspitze installiert. Das dürften (wie in anderen Vereinen auch) durchaus streitbare, konstruktiv diskutierende Leute sein, die Vollprofis auf Ihren Positionen sind. Beim FCK hingegen sind praktisch nur noch willenlose Marionetten, ja-sager und Leute (nahezu der komplette AR!) die einfach Spaß am Pöstchen haben und aussitzen.

Genau das sind die Faktoren, die uns nicht nur nicht weiterbringen, sondern uns genau in die Situation systematisch runtergewirtschaftet haben, wo wir jetzt sind.
Wenn Du Dir die handelnden Personen am Betze ansiehst und speziell die Personalentscheidungen betrachtest, die klar auf die Kappe von SK gehen, kannst Du objektiv zu keinem anderen Ergebnis kommen. Das hat absolut nichts mit systematischer Hetze zu tun! Im Gegenteil: Denke die meisten Fans würden sich das anders wünschen und honorieren die gute Arbeit von SK 2008-2011. Er hatte verdammt viel Kredit, aber er ist eingebrochen, die Luft ist raus, das Herzblut ist weg, der Wille zur Teamarbeit fehlt. Für ihn ist es nur noch ein Geschäft und zwar unter rein egoistischen Gesichtspunkten. Sehr schade, aber genau so sieht es aus!




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste