Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon jan » 22.07.2015, 09:57


Das große Plus von Hofmann in England ist sein starker Auftritt beim U21 Spiel gegen die Briten. Dieses Spiel dürfte ihn dort auf den einen oder anderen Notizblock gebracht haben.

Mit der richtigen Einstellung würde ich ihn eigentlich gerne weiter bei uns sehen. Denke aber das der Zug abgefahren sein dürfte. In Brentford dürfte er zumindest noch mehr verdienen als beim FCK.



Beitragvon TreuDemFCK » 22.07.2015, 10:16


2kewl4you hat geschrieben:
WolframWuttke hat geschrieben:Nach Brentford? Nie im Leben!

Brentford sucht die Spieler nach statistischen Daten aus. Wo soll denn Hofmann da herausragen? Gewonnene Zweikämpfe oder Sprints? Laufleistung?

Wäre zu schön um wahr zu sein.


Man muss dazu noch ergänzen, dass der Verein unterschätzte Spieler nach statistischen Daten auswählt. Das würde ja wunderbar die beiden Meinungen hier im Forum repräsentieren


Hofmann hat keine schlechten Statistiken. Er hat eine schlechte Einstellung. In Ingolstadt hat er aber ordentlich getroffen, rein statistisch sieht er aus wie ein super Perspektivspieler.

Und wenn man nur darauf schaut, und nicht auf den Charakter, dann ist das der perfekte Transfer. Für alle drei Seiten.



Beitragvon H3N1 » 22.07.2015, 10:19


Der Abgang Hofmanns zeichnet sich als ab. Nur wohin es den 1,95 Meter großen Angreifer verschlägt, ist derzeit noch offen. Wie der “Kicker” vermeldet, befindet sich Hofmann in Gesprächen mit dem englischen Zweitligisten FC Brentford und laut dem Fachblatt wäre eine baldige Vollzugsmeldung keine Überraschung.

Allerdings wohl nur dann, wenn es dem SV Darmstadt 98 nicht gelingt, mit dem FCK in Sachen Ablöse eine Einigung zu erzielen. Denn nach unseren Informationen ist sich Hofmann mit den Lilien und deren Trainer Dirk Schuster über einen Wechsel ans Böllenfalltor einig, wo dann auch der Bundesliga-Traum des sechsfachen Torschützen der letzten Saison in Erfüllung gehen würde. Sollte Brentford oder ein anderer Interessent aus England aber deutlich mehr Ablöse bieten, dürfte der FCK Hofmann zu verstehen geben, dass für einen Wechsel nach Darmstadt keine Freigabe erteilt wird.

http://liga-zwei.de/1-fc-kaiserslautern ... nnen/44085



Beitragvon Südpälzer » 22.07.2015, 11:52


2kewl4you hat geschrieben:
WolframWuttke hat geschrieben:Nach Brentford? Nie im Leben!

Brentford sucht die Spieler nach statistischen Daten aus. Wo soll denn Hofmann da herausragen? Gewonnene Zweikämpfe oder Sprints? Laufleistung?

Wäre zu schön um wahr zu sein.


Man muss dazu noch ergänzen, dass der Verein unterschätzte Spieler nach statistischen Daten auswählt. Das würde ja wunderbar die beiden Meinungen hier im Forum repräsentieren

Sabermatrics in der Football League? Hochinteressant!
Hab bislang nur aufgeschnappt, dass Midjylland das im Fußball anwendet.

EDIT; http://www.welt.de/print/wams/sport/article141010570/Der-Erfolgsrechner.html
Wusste gar nicht, dass beide den selben Eigentümer haben.



Beitragvon Schlossberg » 22.07.2015, 12:19


Danke @Südpfälzer für den Link zu diesem hochinteressanten Artikel, in dem die Behauptung, Brentford läge im Norden von London, hoffentlich der einzige sachliche Fehler ist.

Die Story weckt natürlich die Frage, wie es mit der Arbeit von Boris Notzon steht, insbesondere, ob seine Ergebnisse sich bereits auf unsere Transfertätigkeit auswirken.

Never give in, never give in, never, never, never, never

(Winston Churchill)



Beitragvon Südpälzer » 22.07.2015, 12:24


Dazu noch die 11 Freunde über Midtjylland:
http://www.11freunde.de/artikel/midtjyllands-fussball-revolution



Beitragvon sandman » 22.07.2015, 13:10


Laut Facebook (Fck-Fans) ist sich Hofmann wohl mit Darmstadt einig.

Kann nur leider grade nicht verlinken...
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon EvilKnivel » 22.07.2015, 13:15


sandman hat geschrieben:Laut Facebook (Fck-Fans) ist sich Hofmann wohl mit Darmstadt einig.

Kann nur leider grade nicht verlinken...


Mit wem Hofmann sich einig ist ist egal. Solange der FCK sich nicht mit Darmstadt einig ist geht er auch nicht.

Ich würde ihn für die an Schalke bezahlte Transfersumme + evtl. Boni (bei Wiederverkauf oder Klassenerhalt) hergeben.

An sich find ich es schade das er geht auch wenn er letzte Saison mehr Schatten als Licht war. Ich denke trotzdem das er ein gewisses Potenzial hat (eben ein Talent halt - Aber er könnte auch ein "ewiges" Talent bleiben)...



Beitragvon redsnapper » 22.07.2015, 13:18


Südpälzer hat geschrieben:Dazu noch die 11 Freunde über Midtjylland:
http://www.11freunde.de/artikel/midtjyllands-fussball-revolution

Wirklich interessant!
Am besten gefällt mir die Aussage das man eine knappe Führung am besten mit Angreifen verteidigt.
Da müsste er bei unserem Trainer viel Überzeugungsarbeit leisten :wink:



Beitragvon FCK58 » 22.07.2015, 13:26


Man könnte auch sagen: "Wann´t driwwe schpielscht, konnschte hiwwe kää gool krieje". :wink:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Eilesäsch » 22.07.2015, 13:30


redsnapper hat geschrieben:
Südpälzer hat geschrieben:Dazu noch die 11 Freunde über Midtjylland:
http://www.11freunde.de/artikel/midtjyllands-fussball-revolution

Wirklich interessant!
Am besten gefällt mir die Aussage das man eine knappe Führung am besten mit Angreifen verteidigt.
Da müsste er bei unserem Trainer viel Überzeugungsarbeit leisten :wink:


Juve und SSC Neapel denken da anders drüber, man kann sich auch erfolgreich einigeln.
Allerdings konnten obengenannte Mannschaften entscheidende Nadelstiche setzen, was uns nur spärlich gelang.
Komisch finde ich so manche Haltung gegen unseren eigenen "Laptoptrainer" und im Umkehrschluss werden dann hier Statistiken von anderen herausgekramt.
Ich finde es generell mal gut das man sich überhaupt damit beschäftigt und sich auch an Datenbänken bedient.
Möglicherweise muss es noch perfektioniert werden! 8-)
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon super-jogi » 22.07.2015, 15:31


Ich würds begrüßen wenn er geht und wir im besten Fall noch gut Gewinn erzielen. Bei uns wird er den Durchbruch wahrscheinlich nicht mehr schaffen und da sein Ziel die erste Liga ist, ist es doch nur logisch in die englische zweite Liga zu wechseln. Sorry, tschüss und danke.
Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch !



Beitragvon hessenFCK » 22.07.2015, 15:40


EvilKnivel hat geschrieben:
sandman hat geschrieben:Laut Facebook (Fck-Fans) ist sich Hofmann wohl mit Darmstadt einig.

Kann nur leider grade nicht verlinken...


Mit wem Hofmann sich einig ist ist egal. Solange der FCK sich nicht mit Darmstadt einig ist geht er auch nicht.

Ich würde ihn für die an Schalke bezahlte Transfersumme + evtl. Boni (bei Wiederverkauf oder Klassenerhalt) hergeben.

An sich find ich es schade das er geht auch wenn er letzte Saison mehr Schatten als Licht war. Ich denke trotzdem das er ein gewisses Potenzial hat (eben ein Talent halt - Aber er könnte auch ein "ewiges" Talent bleiben)...


..einig sein kann der mit wem er will - wobei Darmstadt ideal wäre, wenn sie uns genug Kohle rüber schieben (könnten). Vielleicht können wir uns dann eines besseren belehren lassen, was seine Leistungsfähigkeit betrifft - Talent hat er sicherlich - ob er auch die richtige Einstellung mit bringt? Bei uns war das nicht der Fall...



Beitragvon redsnapper » 22.07.2015, 16:34


Wirklich interessant!
Am besten gefällt mir die Aussage das man eine knappe Führung am besten mit Angreifen verteidigt.
Da müsste er bei unserem Trainer viel Überzeugungsarbeit leisten :wink:[/quote]

Juve und SSC Neapel denken da anders drüber, man kann sich auch erfolgreich einigeln.
Allerdings konnten obengenannte Mannschaften entscheidende Nadelstiche setzen, was uns nur spärlich gelang.
Komisch finde ich so manche Haltung gegen unseren eigenen "Laptoptrainer" und im Umkehrschluss werden dann hier Statistiken von anderen herausgekramt.
Ich finde es generell mal gut das man sich überhaupt damit beschäftigt und sich auch an Datenbänken bedient.
Möglicherweise muss es noch perfektioniert werden! 8-)[/quote]

Ich hab doch gar nix rausgekramt, fand den Bericht nur interessant 8-)
Und ich Denke in den letzten Jahren haben wir genug Spiele nach Führung aus der Hand gegeben.
Zurück zu Hofmann: Ich fände es Schade wen er geht. Ich glaube nämlich das er genug Potential hat,bei einer anderen Spielweise ( über außen )



Beitragvon Schlossberg » 22.07.2015, 16:46


Laut PK sind die Verhandlungen mit dem englischen Club (der Name wurde nicht genannt) weit fortgeschritten und könnten noch diese Woche zum Abschluss kommen.

Never give in, never give in, never, never, never, never

(Winston Churchill)



Beitragvon hierregiertderfck » 22.07.2015, 17:44


Eilesäsch hat geschrieben:
Juve und SSC Neapel denken da anders drüber, man kann sich auch erfolgreich einigeln.
Allerdings konnten obengenannte Mannschaften entscheidende Nadelstiche setzen, was uns nur spärlich gelang.

Naja, Juve macht das aber nur in der CL gegen bessere oder zumindest gleichwertige Mannschaften.

In der Liga machen die das wohl kaum gegen eine Mannschaft aus der unteren Tabellenregion, so wie wir das fast immer tun.

Außerdem sind das halt Italiener... kein weiterer Kommentar erforderlich. :p



Beitragvon Thomas » 22.07.2015, 19:24


Hier nochmals separat die Aussage von Markus Schupp auf der heutigen Jahrespressekonferenz bzgl. Philipp Hofmann:

Markus Schupp hat geschrieben:Markus Schupp über den Stand bei den Stürmern Jon Bödvarsson und Philipp Hofmann: "(...) Bezüglich Philipp Hofmann sind wir in intensiven Gesprächen mit einem englischen Klub (laut Medienberichten der FC Brentford; Anm. d. Red.) und hoffen, dass wir in dieser Woche noch Vollzug melden können."

Quelle: Jahrespressekonferenz 2015 des 1. FC Kaiserslautern
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon FckSchrat » 22.07.2015, 22:25


An sich find ich es schade das er geht auch wenn er letzte Saison mehr Schatten als Licht war. Ich denke trotzdem das er ein gewisses Potenzial hat (eben ein Talent halt - Aber er könnte auch ein "ewiges" Talent bleiben)...[/quote]

..einig sein kann der mit wem er will - wobei Darmstadt ideal wäre, wenn sie uns genug Kohle rüber schieben (könnten). Vielleicht können wir uns dann eines besseren belehren lassen, was seine Leistungsfähigkeit betrifft - Talent hat er sicherlich - ob er auch die richtige Einstellung mit bringt? Bei uns war das nicht der Fall...[/quote]

Er könnte auch auch beim Talentschuppen mitmachen!
Talent hat er nicht..... aber Schuppen! :o
Wie schnell Du auch läufst -
DU SCHLÄGST ALLE,
die zu Hause bleiben!



Beitragvon Lilie » 22.07.2015, 23:08


Alles Geklapper von MS, um den Preis nach oben zu drücken. Aber wir zahlen wirklich nur so viel, dass Hofmann nicht außerhalb des bestehenden Gefüges liegt.

Und wenn das dem FCK nicht langt, kommt halt ein anderer. Auf der 'Resterampe' ist noch einiges los.

Grüße, Lilie



Beitragvon Ktown2Xberg » 22.07.2015, 23:44


Anders gesagt: Wenn Darmstadt nicht nach Markt zahlt, geht er da nicht hin.

Viel Spaß mit der "Resterampe" :wink:
Mein Verein ist drittklassig. Ich auch :D



Beitragvon Peilefeip » 22.07.2015, 23:55


Sag mal Lillie du gehst mir schon seit den letzten Spieltagen der letzten Saison auf die Nerven. Habt ihr kein eigenes Forum???



Beitragvon hierregiertderfck » 23.07.2015, 01:08


Lilie hat geschrieben:Alles Geklapper von MS, um den Preis nach oben zu drücken. Aber wir zahlen wirklich nur so viel, dass Hofmann nicht außerhalb des bestehenden Gefüges liegt.

Und wenn das dem FCK nicht langt, kommt halt ein anderer. Auf der 'Resterampe' ist noch einiges los.

Grüße, Lilie

Richtig, spart euch das Geld lieber. Da ihr in weniger als einem Jahr wieder an einem 2. Liga-Kader basteln werdet, würde Hofmann sowieso wieder weg wollen aus der schlimmen Kämpferliga. Da gehört dieser technisch beschlagene Messi 2.0 natürlich auch nicht hin.

Jetzt mal ohne Quatsch... Ich bin froh, wenn der wieder für den ungefähren Betrag weg geht, den wir für ihn ausgegeben haben. Ich will Hofmann nicht als totalen Versager hinstellen, aber 1 Mio ist der momentan niemals wert. Dieses Jahr wird die letzte Gelegenheit sein, möglicherweise eine Ablöse zu generieren, die an diesen Betrag von einer Million herankommt, vorausgesetzt er steigert sich nicht erheblich. Diese Chance sehe ich bei uns nicht wirklich.

Denn was bleibt bei Hofmann noch über, was eine Million Ablöse rechtfertigt, jetzt wo er nicht mehr für die U21 Nationalmannschaft spielberechtigt ist? Eigentlich nicht mehr viel...



Beitragvon almir86 » 23.07.2015, 06:16


In der heutigen Ausgabe der Rheinpfalz wird eine konkrete Ablösesumme für Philipp Hofmann genannt:
U21-Nationalspieler Philipp Hofmann wird morgen bei der Partie in Duisburg nicht mehr dabei sein. Der Transfer des 22 Jahre alten Angreifers für geschätzte 1,8 Millionen Euro nach England soll noch in dieser Woche über die Bühne gehen.

Quelle: Rheinpfalz vom 23. Juli 2015
Zuletzt geändert von paulgeht am 23.07.2015, 09:33, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Zitat eingefügt, danke für's Einstellen!



Beitragvon Hessischer Aussenposten » 23.07.2015, 06:18


Lilie hat geschrieben:Alles Geklapper von MS, um den Preis nach oben zu drücken. Aber wir zahlen wirklich nur so viel, dass Hofmann nicht außerhalb des bestehenden Gefüges liegt.

Und wenn das dem FCK nicht langt, kommt halt ein anderer. Auf der 'Resterampe' ist noch einiges los.

Grüße, Lilie


Richtig, wir sind ein freies Land! Keiner muss PH10 verpflichten.

Kleiner Tipp: Auf der "Resterampe" sind auch ablösefreie, altgediente Torjäger aus Kamerun verfügbar... 8-)
Gruß vom HAP
"... Von dem Angebot (von Preston North End) hätte ich damals halb Vogelbach kaufen können. ... Ich weiß, das versteht heute niemand, dass ich nicht gewechselt habe. Aber ich hätte sogar Geld gezahlt, um in Kaiserslautern spielen zu dürfen." (FCK-Legende Horst Eckel)



Beitragvon Seit1969 » 23.07.2015, 07:18


almir86 hat geschrieben:Hofmann wohl für 1,8 Mio € nach England .
Quelle Rheinpfalz .


Printausgabe von heute?
Fly with the eagle or scratch with the chicken




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Facebook [Bot], Google [Bot] und 1 Gast