Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Nils » 13.07.2015, 12:21


Verliert der SC Preußen Münster wenige Tage vor Beginn der neuen Saison mit Marcus Piossek einen Leistungsträger? Laut der “Bild-Zeitung” hat der 25-Jährige um die vorzeitige Freigabe gebeten. Demnach liegen dem Offensivspieler, der in Münster noch bis 2016 unter Vertrag steht, mehrere Angebote aus der 2. Bundesliga vor. ”Ich will diese Chance unbedingt wahrnehmen. Der Verein kennt meinen Wunsch”, so der 25-Jährige in der Zeitung.

(...) Die Preußen würden wohl immerhin eine Ablösesumme im mittleren sechsstelligen Bereich kassieren. Zuletzt waren Summen zwischen 500.000 und 700.000 Euro im Gespräch.

Quelle und kompletter Text: liga3-online.de
Zuletzt geändert von Nils am 13.07.2015, 13:25, insgesamt 1-mal geändert.
Niedersachsens Nummer 1. der FCK..;)



Beitragvon FCK-Ralle » 13.07.2015, 12:42


Das wäre zumindest einer, der meiner Vorstellung von einem Außenbahnspieler näher kommt als bspw. Pritsche oder Bödvarsson.

Das möchte ich aber bitte nicht als Affront gegenüber den beiden verstanden wissen.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Perez87 » 13.07.2015, 14:22


FCK-Ralle hat geschrieben:Das wäre zumindest einer, der meiner Vorstellung von einem Außenbahnspieler näher kommt als bspw. Pritsche oder Bödvarsson.

Das möchte ich aber bitte nicht als Affront gegenüber den beiden verstanden wissen.


Denkst du Piossek könnte die Probleme auf der Außenbahn lösen? Ich kenne den Spieler nicht.



Beitragvon Naheteufel11 » 13.07.2015, 14:24


FCK-Ralle hat geschrieben:Das wäre zumindest einer, der meiner Vorstellung von einem Außenbahnspieler näher kommt als bspw. Pritsche oder Bödvarsson.

Das möchte ich aber bitte nicht als Affront gegenüber den beiden verstanden wissen.


Ja, der wäre eher Positionsgetreu, nachdem Zimmer ja RV spielen muss, und sich Thommy verletzt hat.
Nur durch die Mitte bringt halt wenig, variables Spiel sorgt für Überraschungen und Gefahr !
Gott fragte die Steine, ob Sie Lautrer sein wollen. Da antworteten die Steine "Nein, dafür sind wir nicht hart genug".



Beitragvon FCK-Enklave-Bayern » 13.07.2015, 14:29


Nils hat geschrieben:
Verliert der SC Preußen Münster wenige Tage vor Beginn der neuen Saison mit Marcus Piossek einen Leistungsträger? Laut der “Bild-Zeitung” hat der 25-Jährige um die vorzeitige Freigabe gebeten. Demnach liegen dem Offensivspieler, der in Münster noch bis 2016 unter Vertrag steht, mehrere Angebote aus der 2. Bundesliga vor. ”Ich will diese Chance unbedingt wahrnehmen. Der Verein kennt meinen Wunsch”, so der 25-Jährige in der Zeitung.

(...) Die Preußen würden wohl immerhin eine Ablösesumme im mittleren sechsstelligen Bereich kassieren. Zuletzt waren Summen zwischen 500.000 und 700.000 Euro im Gespräch.

Quelle und kompletter Text: liga3-online.de


Na ja. Mit ein bisschen Verhandlung könnt vielleicht die Eintracht/PSG die Transfersumme im Ganzen für uns aufbringen... Das wär doch was.
Bock auf Liga 2 scheint er ja zu haben!
EIN ROTER TEUFEL - EIN LEBEN LANG! #wirkommenwieder



Beitragvon FCK-Ralle » 13.07.2015, 15:01


Perez87 hat geschrieben:
Denkst du Piossek könnte die Probleme auf der Außenbahn lösen? Ich kenne den Spieler nicht.


Das kann ich dir leider nicht zuverlässig beantworten. Dafür hab ich ihn, bzw. Münster in den letzten Jahren nicht so intensiv verfolgt. Mir ist er mal vor etlichen Jahren (glaube 6 oder 7) beim BVB II aufgefallen, als ziemlich flinkes Kerlchen. Dann kam mir der Name vor einiger Zeit ins Gedächtnis als er zum KSC gewechselt ist. Aber wie gesagt, dann hatte ich ihn nicht mehr so bewusst auf dem Schirm.

Meine Einschätzung beruht daher hauptsächlich auf seinen persönlichen Daten und Statistiken. Ich würde ihn in etwa als Typ "Halfar" klassifizieren. Kann offensiv in der Mitte aber auch auf Außen spielen. Ich meine gelesen zu haben, dass er sich auf Außen nicht ganz so unwohl fühlt.

Genau so muss ich zugeben, dass ich, als das Gerücht das erste Mal aufkam, ein wenig skeptisch war. Vielleicht auch, weil da noch ganz andere Namen beim FCK im Gespräch waren. Inzwischen stehe ich ihm und einem möglichen Transfer weit offener gegenüber.

War da nicht mal was, dass Piossek zu uns wechseln möchte? Dachte mal sowas gelesen zu haben.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon FCK_Malmö » 13.07.2015, 15:02


Mal gespannt, ob ein 25jährige nochmal einen Sprung macht in seiner Entwicklung. Bin da bisschen skeptisch...



Beitragvon Baumbergeteufel » 13.07.2015, 15:11


Ich habe ihn drei mal gesehen. Besonders aufgefallen ist er nicht. Eher eine Kader Ergänzung, aber für die kohle die Münster fordert, lieber da lassen. Der bringt uns nicht weiter. :?
Salve Vagina Augustus.
Sei gegrüßt Pflaumen August.



Beitragvon Kse1985 » 13.07.2015, 15:42


Ich weiß nicht, ob es aufgefallen ist, wäre aber der 3. Pole in der Offeniv-Reihe.

Vergangenheit:
Kamil Kosowski
Jakub Swierczok
Ariel Borysiuk
Tomasz Klos

An Lukasz Teodorczyk war mal man dran. Hat ihn leider nicht geholt.
http://www.transfermarkt.de/lukasz-teod ... ler/157849

Gute Erfahrungen hat der FCK bisher nicht gesammelt.
Das ist das die Saison 2017/2018 - SALTY GRAVE FCK

https://www.youtube.com/watch?v=iXTBv-PiQKs



Beitragvon teufelausmuenster » 13.07.2015, 15:49


Hallo zusammen...´
da ich im schönen Münsterland wohne und daher der Weg zum Betze sehr weit ist, gucke ich fast jedes Heimspiel vom SCP. Piossek ist für die dritte Liga ein sehr guter Spieler. Er kann alle Positionen im Mittelfeld spielen (sogar mal 6er gespielt) und ist technisch sehr beschlagen. In einer eher schlechten Saison war Piossek der beste Spieler bei Münster. Ich traue ihm die zweite Liga ohne Weiteres zu. Ich bin mir nur nicht sicher, ob es für das obere Drittel der zweiten Liga reicht. Potenzial ist jedoch vorhanden. Auch bei einem Testspiel gegen Bochum vor einer Wochen war er mit der auffälligste Spieler auf dem Platz. Des Weiteren habe ich vor kurzem mit ihm über den Wechsel gesprochen. Er schätzte die Wahrscheinlichkeit auf 50:50. Das Gespräch ist ca. zwei Wochen her.
Also ich würde ihn für 700000 EUR nicht verpflichten. Wenn es deutlich preiswerter ist, bekommt der FCK einen guten motivierten Spieler...

Das ist meine Meinung zum Spieler 8-)



Beitragvon FCK-Ralle » 13.07.2015, 15:56


@teufelausmünster
Ich danke dir sehr für deine Einschätzung.
Damit lässt sich was anfangen.

Ich vermute mal, dass die Ablöse sich zwischen 300000 und 400000 Euro einpendeln könnte, sollte Piossek auf seine Freigabe pochen (und diese auch erhalten). 700000 haben wir ja schon mal abgelehnt, denke auch nicht, dass sich diese Haltung grundsätzlich geändert hat.
Zuletzt geändert von FCK-Ralle am 13.07.2015, 16:00, insgesamt 1-mal geändert.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon mxhfckbetze » 13.07.2015, 15:57


Baumbergeteufel hat geschrieben:Ich habe ihn drei mal gesehen. Besonders aufgefallen ist er nicht. Eher eine Kader Ergänzung, aber für die kohle die Münster fordert, lieber da lassen. Der bringt uns nicht weiter. :?

Warum haben ihn die Dortmunder nicht behalten ?
Hat Schupp mit den Dortmundern gesprochen ?



Beitragvon hessenFCK » 13.07.2015, 16:39


[quote="FCK-Enklave-Bayern"][quote="Nils"][quote]Verliert der SC Preußen Münster wenige Tage vor Beginn der neuen Saison mit Marcus Piossek einen Leistungsträger? Laut der “Bild-Zeitung” hat der 25-Jährige um die vorzeitige Freigabe gebeten. Demnach liegen dem Offensivspieler, der in Münster noch bis 2016 unter Vertrag steht, mehrere Angebote aus der 2. Bundesliga vor. ”Ich will diese Chance unbedingt wahrnehmen. Der Verein kennt meinen Wunsch”, so der 25-Jährige in der Zeitung.

(...) Die Preußen würden wohl immerhin eine Ablösesumme im mittleren sechsstelligen Bereich kassieren. Zuletzt waren Summen zwischen 500.000 und 700.000 Euro im Gespräch.

...also, wenn die Summen im Gespräch sind, dann frage ich mich, warum man Hauke Wahl nicht für 500.000 geholt hat? Mit Piossek kann ich wenig anfangen, so gut wie noch nie gesehen - mag sein, dass er einer ist? Wobei ich denke, Schwartz oder Bödvarsson würden uns besser zu Gesicht stehen - lassen wir uns überraschen.



Beitragvon Seit1969 » 13.07.2015, 16:45


Ich bin und bleibe skeptisch!
50 Zeichen, welch ein Quatsch.
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon Baumbergeteufel » 13.07.2015, 17:17


mxhfckbetze hat geschrieben:
Baumbergeteufel hat geschrieben:Ich habe ihn drei mal gesehen. Besonders aufgefallen ist er nicht. Eher eine Kader Ergänzung, aber für die kohle die Münster fordert, lieber da lassen. Der bringt uns nicht weiter. :?

Warum haben ihn die Dortmunder nicht behalten ?
Hat Schupp mit den Dortmundern gesprochen ?

Du bist ja mal richtig intelligent, kam der jetzt aus Dortmund oder doch aus Osnabrück ? Walldorf Schule lässt grüßen und häng noch ein Jahr dran. @muensterteufel: Deine Einschätzung teile ich. Aber er ist für 500000 - 700000€ zu teuer. Dafür haben mich die gesehenen Live Spiele nicht überzeugt. Lieber in den Nachwuchs oder einen guten Stürmer investieren.
Salve Vagina Augustus.
Sei gegrüßt Pflaumen August.



Beitragvon AlbiundIssi » 13.07.2015, 17:49


nach dem, was ich bisher gehört habe über ihn, bevorzuge ich bödvarsson und schwartz -
sollte dann noch ein notgroschen übrig sein, sollte die ablöse nicht mehr als 250 000 betragen -
mein gefühl.



Beitragvon hessenFCK » 13.07.2015, 17:53


AlbiundIssi hat geschrieben:nach dem, was ich bisher gehört habe über ihn, bevorzuge ich bödvarsson und schwartz -
sollte dann noch ein notgroschen übrig sein, sollte die ablöse nicht mehr als 250 000 betragen -
mein gefühl.


...dann lass uns mal hoffen, das einer von beiden kommt. Hast du nicht jemanden für Hofmann...???



Beitragvon SEAN » 13.07.2015, 18:00


Der Kerl wird diesen Monat 26, hat nie höher als 3te Liga gespielt, hat nur noch ein Jahr Vertrag und soll über ne halbe Mio kosten? Soll er bleiben wo er ist.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Baumbergeteufel » 13.07.2015, 18:02


Jo, aber im Mittelfeld sind wir gut aufgestellt. :lol: Lieber die Rest Kohle in Wahl investieren, wenn der wirklich so gut ist. Aber vorher noch nen Knipser kaufen und nicht leihen :daumen:
Salve Vagina Augustus.
Sei gegrüßt Pflaumen August.



Beitragvon geldnutzer » 13.07.2015, 18:04


Hoffmann, anbieten in England
Ich bin sicher, ein Premier League Aufsteiger sucht noch einen U21 Stürmer aus der Bundesliga, wenn Sie
da zuschlagen, sollten einige Mio. möglich sein! :teufel2:
Ich bin und bleibe dem 1.FCK treu, jedoch nur solange ich sehe,daß es positive Perspektiven gibt!



Beitragvon AlbiundIssi » 13.07.2015, 18:07


hessenFCK hat geschrieben:Hast du nicht jemanden für Hofmann...???


hofmann soll zu bayern wechseln -
der pep lässt eh nur noch spanier und brasilianer spielen - da ist hofmann der ideale spieler, um auf 12 deutsche im kader zu kommen!
siehe ulreich!
außerdem hat bayern eh keinen stürmer außer lewandowski - da ist hofmann nah am stamm!

für 10 millionen würde ich ihn den bayern überlassen.

p.s.:
und wenns so kommt, dann wette ich drauf, dass hofmann bundesliga-torschützenkönig wird - 5 treffer vor lewandowski :lol:



Beitragvon thegame007 » 13.07.2015, 18:36


Und selbst wenn Hofmann für 50 Mille wechselt, kriegen wir nur die vereinbarte Rückkaufsumme von Schalke und die kassieren den Rest...

Ähnlich wie bei Kimmich, als der vom Bullendreck zu den Bayern ging und Stuttgart groß kassiert hat.



Beitragvon kulak » 13.07.2015, 19:01


thegame007 hat geschrieben:Und selbst wenn Hofmann für 50 Mille wechselt, kriegen wir nur die vereinbarte Rückkaufsumme von Schalke und die kassieren den Rest...

Das hängt davon ab zu welchen Zeitpunkten dieser Rückkauf für Schalke möglich war und ist, denn es ist äußerst unwahrscheinlich, dass Schalke zu jedem Zeitpunkt innerhalb der Transferperiode davon Gebrauch machen kann. Gerade bei solchen Konstrukten hängt es sehr von den Vertragsinhalten ab zu welchen Konditionen und wann ein Transfer möglich ist.
So ist ja zum Beispiel auch denkbar, dass der FCK bei einem möglichen Weiterverkauf über eine fixe Summe hinaus auch prozentual an den Transfererlösen beteiligt ist...



Beitragvon marbecker » 13.07.2015, 19:06


Wird nix. Preußen Münster verweigert Marcus Piossek trotz eines nachgebesserten Angebots vom FCK die Freigabe.

Westfälische Nachrichten hat geschrieben:Preußen verbieten Piossek-Wechsel

Obwohl der 1. FC Kaiserslautern ernst macht im Werben um Marcus Piossek und auch der Spieler selbst auf die Freigabe hofft, lässt Preußen Münster ihn nicht gehen. (...)

„Es kommt nicht infrage, eine klare Sache“, sagt Sportvorstand Carsten Gockel. Der 1. FC Kaiserslautern, der um den 25-Jährigen buhlt, hatte sein Angebot in der Vorwoche noch mal nachgebessert, obwohl das Thema in den Augen von SCP-Trainer Ralf Loose längst abgehakt war. Doch über finanzielle Aspekte denken die Preußen in diesem Fall offenbar kaum weiter nach. „Wir diskutieren gar nicht über Beträge, sondern Verträge“, so Gockel. (...)

Ich nehme es dem Spieler nicht übel, dass er bei einem Angebot eines Traditionsvereins aus der 2. Liga weich wird“, sagt Gockel. „Aber wir können einfach nicht zwölf Tage vor dem ersten Saisonspiel unseren besten Offensivmann opfern.“

Quelle und kompletter Text: http://www.wn.de/Lokalsport/Preussen-Mu ... se-kuerzer

westline hat geschrieben:Preußen Münster verbietet Piossek-Wechsel

Obwohl der 1. FC Kaiserslautern ernst macht im Werben um Marcus Piossek und auch der Spieler selbst auf die Freigabe hofft, lässt Preußen Münster ihn nicht gehen. (...)

„Es kommt nicht infrage, eine klare Sache“, sagt Sportvorstand Carsten Gockel. Der 1. FC Kaiserslautern, der um den 25-Jährigen buhlt, hatte sein Angebot in der Vorwoche noch mal nachgebessert, obwohl das Thema in den Augen von SCP-Trainer Ralf Loose längst abgehakt war. Doch über finanzielle Aspekte denken die Preußen in diesem Fall offenbar kaum weiter nach. „Wir diskutieren gar nicht über Beträge, sondern Verträge“, so Gockel. Der Kontrakt, im vergangenen Jahr ohne Klausel bis 2016 verlängert, macht Piossek zu einem Top-Verdiener im Kader. „Marcus ist ein wichtiger Baustein, diese Wertschätzung spiegelt sich auch in seinem Arbeitspapier wider“, erklärt Münsters Geschäftsführer.

Quelle und kompletter Text: http://www.westline.de/fussball/sc-preu ... 27,2329900
Zuletzt geändert von Thomas am 13.07.2015, 23:13, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: In Transfer-Ticker eingetragen und weitere Quelle hinzugefügt. Danke fürs Einstellen!



Beitragvon Baumbergeteufel » 13.07.2015, 19:11


thegame007 hat geschrieben:Und selbst wenn Hofmann für 50 Mille wechselt, kriegen wir nur die vereinbarte Rückkaufsumme von Schalke und die kassieren den Rest...

Ähnlich wie bei Kimmich, als der vom Bullendreck zu den Bayern ging und Stuttgart groß kassiert hat.

Oh Super informiert, hast Du ne Quelle ? Schalke hat eine Rückkauf Option, richtig, aber die müssen den erst von uns kaufen und könnten dann weiter verkaufen :p :!:
Salve Vagina Augustus.
Sei gegrüßt Pflaumen August.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste