Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

In Schulnoten: Wie bewertest Du die Verpflichtung von Sascha Mockenhaupt?

Umfrage endete am 25.06.2015, 14:12

1
12
9%
2
33
24%
3
51
38%
4
33
24%
5
4
3%
6
2
1%
 
Abstimmungen insgesamt : 135

Beitragvon Thomas » 18.06.2015, 14:09


Sascha Mockenhaupt wird wieder ein Roter Teufel

Ein Jahr nach seinem Wechsel zum VfR Aalen kehrt Sascha Mockenhaupt zum 1. FC Kaiserslautern zurück. Der Innenverteidiger unterschrieb bei den Roten Teufeln einen Vertrag bis zum 30. Juni 2017.

Es ist somit das zweite Mal, dass der 23-Jährige das FCK-Trikot überstreift. Im Jahr 2012 war er von der SG Betzdorf auf den Betzenberg gewechselt und hatte über die U23 den Sprung in den Profikader der Roten Teufel geschafft. Neben 41 Einsätzen in der Regionalligamannschaft des FCK kam er auch beim Heimsieg gegen den FSV Frankfurt im April 2014 im Fritz-Walter-Stadion zum Einsatz. Nach seinem Wechsel zum VfR Aalen absolvierte er in der vergangenen Spielzeit 25 Zweitligaspiele und zwei Begegnungen im DFB-Pokal für das Team von der Ostalb.

Sportdirektor Markus Schupp: „Sascha kann im Zentrum oder auch als Rechtsverteidiger eingesetzt werden . Er zeichnet sich durch seine Schnelligkeit und sein Kopfballspiel aus und wird bei uns keinerlei Eingewöhnungszeit benötigen. Er hat in der letzten Saison beim VfR Aalen eine positive Entwicklung genommen, die er hier nun fortsetzen kann.“

Spielerdaten:
Name: Sascha Mockenhaupt
Position: Abwehr
Geboren: 10.09.1991 in Kirchen
Größe: 185 cm
Gewicht: 80 kg
Nationalität: Deutsch
FCK-Spieler seit: 01.07.2015
Vertrag beim FCK bis: 30.06.2017
Frühere Vereine: VfR Aalen, 1. FC Kaiserslautern, SG 06 Betzdorf, Bayer 04 Leverkusen, JSG Weitefeld

Quelle: Pressemeldung FCK

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Alle FCK-Transfers zur Saison 2015/2016
- Spielerprofil: Sascha Mockenhaupt
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Marc222 » 18.06.2015, 14:13


Mal gespannt ob man mit Wahl dann einen Vorvertrag für 2016 aushandelt.
Falls das erlaubt ist.
Zuletzt geändert von Marc222 am 18.06.2015, 14:15, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Luke86 » 18.06.2015, 14:16


Na also, 2-Jahresvertrag, vielleicht sogar mit Option auf ein 3. Jahr, wer weiß.

Willkommen zurück und gutes Gelingen!



Beitragvon TheSence » 18.06.2015, 14:23


Ich glaube laut Regeln ist es erst erlaubt 6 Monate vor dem Ablauf eines Vertrages mit dem Spieler zu verhandeln bzw. einen neuen Vertrag abzuschließen.

Zu Mockenhaupt: Bin weder begeistert, noch enttäuscht. So lala, Ergänzungsspieler vermute ich mal bzw. absicherung wenns mit Wahl nicht klappt?
Bild



Beitragvon LudovicD » 18.06.2015, 14:26


Willkommen zurück, Sascha! Nichtsdestotrotz kann ich nicht glauben, dass die Verhandlungen mit Kiel für Hauke Wahl unterbrochen sind. Vucur, Heubach, Mockenhaupt, Schindele. Das ist nicht was ich nenne "die Qual der Wahl"! :lol:
Franzose, aber Pfälzer mit meinem ganzen Herz ! Der unumstrittene französische FCK-Anhänger.



Beitragvon Atti1962 » 18.06.2015, 14:33


Man erlaube mir bei diesem Zusammenwürfeln des neuen Spielerkaders eine gesunde Skepsis.
In meinen Augen ist da bisher kein Kracher dabei und ich denke, dass es nächste Saison nur ein Ziel geben kann: So schnell wie möglich 40 Punkte sammeln, damit wir nicht absteigen.
Lautern ist der geilste Club der Welt! :teufel2:



Beitragvon ix35 » 18.06.2015, 14:34


LudovicD hat geschrieben:Willkommen zurück, Sascha! Nichtsdestotrotz kann ich nicht glauben, dass die Verhandlungen mit Kiel für Hauke Wahl unterbrochen sind. Vucur, Heubach, Mockenhaupt, Schindele. Das ist nicht was ich nenne "die Qual der Wahl"! :lol:
Abwarten Ludwich. Ausser bei Heubach kennen wir von den anderen drei nicht deren Leistungsstand. Genauso wie die wenigsten von uns den Wahl einschätzen können. Ich bin da ganz zuversichtlich das wir nächste Runde wieder eine wettbewerbsfähige Mannschaft aufstellen werden. Wir sollten nicht immer alles im Voraus in Frage stellen sondern auch mal den Spielern vertrauen.



Beitragvon Nasenbär » 18.06.2015, 14:40


Ich habe Vucur ehrlichgesagt nie (bewusst) spielen sehen - aber der Kicker bewertet ihn immerhin als "Herausragend":

http://www.kicker.de/news/fussball/2bun ... pitze.html



Beitragvon Bersch » 18.06.2015, 14:46


Quasi normalverteilt die Transferbewertung! ;) Ich finde es keine schlechte Entscheidung! Ein fünfter IV wäre sicher nicht verkehrt und der darf gerne Hauke Wahl heißen!
Frag mich nur immer, wo ihr das ganze Wissen über die Spieler herhabt, dass ihr das alle vorne weg so selbstsicher beurteilen könnt. Ich bewunder das wirklich... Da kann unsereins nur neidisch und etwas dumm aus der Wäsche gucken!
Der-Betze-flennt!

Dumm gebabbelt is glei.



Beitragvon Kaho » 18.06.2015, 15:07


Laut Kicker-Notenschnitt bester VfR-Feldspieler der letzten Saison und mit 3,19 bei einem Absteiger nur unwesentlich schwächer als Heintz bei uns (3,15). Und gerade der Kicker drückt den IV's schnell mal ne miserable Note rein, wenn Sie viele Gegentore gefangen haben.

Die schlechteste Note von Mockenhaupt war aber eine 4,0 letzte Saison und das bei einem Absteiger, also durchaus eine ansehnliche Bilanz. Gleiches gilt für Vucur. Ich denke das sind zwei gute Jungs, die mit Heubach zusammen eine starke IV bilden. Dazu kann Mockenhaupt Schulz ersetzen, wenn der verletzt fehlt, denn Zimmer gehört - wenn er denn bleibt - ins Mittelfeld. Immer wenn Zimmer dort spielt, sind wir vorne aggressiver, hinten nutzt er uns viel weniger.

Jetzt noch nen gescheiten 6er und einer für die Außen und ich sehe uns gut aufgestellt. Hofmann kommt diese Saison!



Beitragvon AllgäuDevil » 18.06.2015, 15:08


Atti1962 hat geschrieben:Man erlaube mir bei diesem Zusammenwürfeln des neuen Spielerkaders eine gesunde Skepsis.
In meinen Augen ist da bisher kein Kracher dabei und ich denke, dass es nächste Saison nur ein Ziel geben kann: So schnell wie möglich 40 Punkte sammeln, damit wir nicht absteigen.

:daumen:
Volle Zustimmung, sehe ich genauso....



Beitragvon FCK-Ralle » 18.06.2015, 15:11


Dann mal Willkommen zurück aufm Betze Sascha Mockenhaupt. Hau rein Junge.

Finde an dem Transfer nichts verwerfliches. Hat in Aalen solide gespielt, konnte Zweitligaluft schnuppern, kennt den Verein, ablösefrei. Ok.

Ich hoffe dennoch, dass Schupp an Wahl dran bleibt und ihn dann für nächsten Sommer (dann natürlich ablösefrei) verpflichtet.
Die einzige Frage die sich mir aufdrängt, warum haben wir abgesagt? Wollen wir die aufgerufene Summe für Wahl nicht zahlen, weil sie zu unverschämt hoch ist, oder können wir es nicht zahlen?

Allgemein muss ich sagen, gefällt mir die Philosophie die wir momentan fahren immer besser. Das zum Thema, wir verpflichten Absteiger oder Drittligaspieler. Back to the roots sozusagen. So ist der FCK schon ganz oft besser gefahren, als wenn sie satte Profis von den Bänken der 1. Liga geholt haben. (Ausnahmen wie Idrissou bestätigen als die Regel). Das war doch eigentlich auch immer eine Ideologie des FCK, willige Spieler aus unteren Ligen zu holen und zu einer Einheit zu formen und/oder in eine zu integrieren. Wo kamen denn Leute wie Alievi, Kohr, Harry Koch, Ballack oder Zoller beispielsweise her? Alle warten auf nen Kracher. Ich muss sagen ist mir nicht wichtig. Wichtiger ist für mich, dass die Jungs zu ner guten Einheit zusammenwachsen. Dann gehts auch ohne Kracher (siehe Darmstadt).
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon kite2fly » 18.06.2015, 15:17


Guter Transfer, weil relativ flexibel einsetzbar. Er kann sowohl IV als auch RV spielen. Falls sich hinten der ein oder andere verletzt oder mal gesperrt ist, brauchen wir solche Leute im Kader. Ich halte es aber auch nicht für unmöglich, dass er sich neben Heubach durchsetzt. Er war letzte Runde in etwa auf einem Level mit Vucur. Sollte Zimmer gehen, ist er wohl für die RV Position vorgesehen, für den Fall, dass Schulze ausfällt. Dann kann er entweder von "draußen" reinrutschen oder von seiner "angestammten" IV-Position rausrücken und innen Platz für einen anderen IV machen.

Von mir gibts ne 3, weil ich ihn zwar nicht als Stammspieler sehe, aber als einen, der es werden kann bzw. ein wichtiger Ergänzungsspieler sein kann.



Beitragvon sforza98 » 18.06.2015, 15:31


LudovicD hat geschrieben:Willkommen zurück, Sascha! Nichtsdestotrotz kann ich nicht glauben, dass die Verhandlungen mit Kiel für Hauke Wahl unterbrochen sind. Vucur, Heubach, Mockenhaupt, Schindele. Das ist nicht was ich nenne "die Qual der Wahl"! :lol:


Ich weiss,das du das natürlich nicht glauben kannst!
DU zählst ja vor einigen Tagen noch Spieler auf bzw. schlägst Spieler vor,die von europäischen Spitzenteams gejagt werden! :lol:

Wenn es nach dir ginge,müsste sich der FCK um Dante,Hummels oder doch Rodrigues bemühen für die Innenverteidigung! :lol:

Du lebst noch im Früher!
Früher war es noch eine Ehre für viele Spieler auf den Betze zu spielen..Heute scheint es zumindest vielen wie eine Befreiung wenn sie hier weg sind!

Wir sind immer noch ein geiler Verein mit geilen Fans!
Aber erkläre das mal den Spielern,die bei anderen Vereinen das 4-fache verdienen!

Früher war Fussball 50% Geld und 50% der Sport!
Heute ist es 90% das Geld und 10% der Sport!



Beitragvon Pfaelzer01 » 18.06.2015, 15:44


AllgäuDevil hat geschrieben:
Atti1962 hat geschrieben:Man erlaube mir bei diesem Zusammenwürfeln des neuen Spielerkaders eine gesunde Skepsis.
In meinen Augen ist da bisher kein Kracher dabei und ich denke, dass es nächste Saison nur ein Ziel geben kann: So schnell wie möglich 40 Punkte sammeln, damit wir nicht absteigen.

:daumen:
Volle Zustimmung, sehe ich genauso....


wenn ich ehrlich bin hatte ich letztes jahr mit dem kinderriegel mehr bedenken das die abwehr nicht hält.

da sind das dieses jahr fast zwei "gestandene" profis, welche als ersatz für den kinderriegel geholt wurden.....
Dauerkarte (ABO) Westkurve... und käme gerade jetzt nie auf die Idee dies zu kündigen..

Argumente diskriminieren Menschen, die es sich nicht leisten können zu denken.



Beitragvon Perez87 » 18.06.2015, 15:54


Wie viele richtig geschrieben haben kann man mit solchen Spielern durchaus auch Aufsteigen bzw. Oben mitspielen. Das einzig schlechte daran ist das man dann sofort wieder Absteigt, wie Paderborn, Fürth, Braunschweig oder Darmstadt. Man braucht schon Spieler mit Qualität um in der Bundesliga zu bestehen, wenn man nicht gerade der Hamburger SV ist. Ich habe kein Gefühl für die neue Saison, dafür ist die 2. Liga auch zu unberechenbar (schlecht). Scheinbar ist aber auch kein Geld mehr da für andere Spieler, ich hatte schon immer Angst vor einem ähnlichen Szenario wie in Duisburg oder Aachen. Wie lange kann der FCK noch 2. Liga?



Beitragvon mxhfckbetze » 18.06.2015, 16:17


Willkommen dehääm.
Und zeig, dass Du besser als Wahl bist.

Kirchen....liegt das bei Altenkirchen im Westerwald ?
Dann kommen wieder einige Fans mehr zum Betze.



Beitragvon jones83 » 18.06.2015, 16:20


Ich finde den Transfer gut!
Mockenhaupt war eine komplette Saison voll gefordert im Abstiegskampf und konnte sich sicher weiterentwickeln. Er kommt mit Spielpraxis und bestimmt auch mit Selbstvertrauen. Da hat er schonmal einen rießen Vorteil gegenüber Schindele.
Hab Ihn im Heimspiel gegen Aalen besonders aufmerksam beobachtet und fand Ihn sehr abgeklärt für sein Alter, wirkte nicht nervös, sondern spielte ganz ruhig und präzise seine Bälle. Setzte auch sehr gut seinen Körper ein. Sobald er zwischen Gegenspieler und Ball ist, ist der Angriff für den Gegner vorbei. Wartet mal ab ob der nicht die große Überraschung wird nächste Saison.
Dem Spieler ohne Namen hatte ich letztes Jahr solch einen Sprung niemals zugetraut. Mockenhaupt ist dieses Jahr schon weiter, als WerauchWilli zum gleichen Zeitpunkt letztes Jahr war.



Beitragvon hessenFCK » 18.06.2015, 16:52


Kaho hat geschrieben:Laut Kicker-Notenschnitt bester VfR-Feldspieler der letzten Saison und mit 3,19 bei einem Absteiger nur unwesentlich schwächer als Heintz bei uns (3,15). Und gerade der Kicker drückt den IV's schnell mal ne miserable Note rein, wenn Sie viele Gegentore gefangen haben.

Die schlechteste Note von Mockenhaupt war aber eine 4,0 letzte Saison und das bei einem Absteiger, also durchaus eine ansehnliche Bilanz. Gleiches gilt für Vucur. Ich denke das sind zwei gute Jungs, die mit Heubach zusammen eine starke IV bilden. Dazu kann Mockenhaupt Schulz ersetzen, wenn der verletzt fehlt, denn Zimmer gehört - wenn er denn bleibt - ins Mittelfeld. Immer wenn Zimmer dort spielt, sind wir vorne aggressiver, hinten nutzt er uns viel weniger.

Jetzt noch nen gescheiten 6er und einer für die Außen und ich sehe uns gut aufgestellt. Hofmann kommt diese Saison!


...wenn wir den Kicker nicht hätten, wüßten wir ja nichts über die Spieler... :D



Beitragvon Hochwälder » 18.06.2015, 17:24


LudovicD hat geschrieben:Willkommen zurück, Sascha! Nichtsdestotrotz kann ich nicht glauben, dass die Verhandlungen mit Kiel für Hauke Wahl unterbrochen sind. Vucur, Heubach, Mockenhaupt, Schindele. Das ist nicht was ich nenne "die Qual der Wahl"! :lol:




Boateng und Hummels wollten nicht kommen!



Beitragvon LudovicD » 18.06.2015, 17:29


sforza98 hat geschrieben:
LudovicD hat geschrieben:Willkommen zurück, Sascha! Nichtsdestotrotz kann ich nicht glauben, dass die Verhandlungen mit Kiel für Hauke Wahl unterbrochen sind. Vucur, Heubach, Mockenhaupt, Schindele. Das ist nicht was ich nenne "die Qual der Wahl"! :lol:


Ich weiss,das du das natürlich nicht glauben kannst!
DU zählst ja vor einigen Tagen noch Spieler auf bzw. schlägst Spieler vor,die von europäischen Spitzenteams gejagt werden! :lol:

Wenn es nach dir ginge,müsste sich der FCK um Dante,Hummels oder doch Rodrigues bemühen für die Innenverteidigung! :lol:

Du lebst noch im Früher!
Früher war es noch eine Ehre für viele Spieler auf den Betze zu spielen..Heute scheint es zumindest vielen wie eine Befreiung wenn sie hier weg sind!

Wir sind immer noch ein geiler Verein mit geilen Fans!
Aber erkläre das mal den Spielern,die bei anderen Vereinen das 4-fache verdienen!

Früher war Fussball 50% Geld und 50% der Sport!
Heute ist es 90% das Geld und 10% der Sport!


sforza98 hat geschrieben:Wenn es nach dir ginge,müsste sich der FCK um Dante,Hummels oder doch Rodrigues bemühen für die Innenverteidigung! :lol:


Erfordert dies wirklich eine Antwort...?

In deinem Beitrag gibt es nichts Neues für mich aber vielen Dank für die Erklärung. Du bist ein bisschen aggressiv und sehr wehmütig. Ich mache mir Sorgen um dich. Wir sind alles frustriert über den Nichtaufstieg, aber so ist Fussball. Das ist definitv schwer zu verdauen, aber the show must go on. Natürlich ist Geld wichtig im Fussball, aber so vielen anderen Dingen zählen. Mann kann sich auch mit einem bisschen Geld begeistern. Der FCK ist nicht tot. Wir sind nicht in die Drittliga abgestiegen. Der Vorstand hat entschieden die Politik des Vereins zu ändern, und darüber bin ich froh. Wir endeten die Saison am Platz 4. Bist du ein Teil der Fans, die dachten, dass wir absteigen würden? Wenn ja, am Platz 4 zu enden ist ein Erfolg. So sehe ich keinen Grund zur Panik und Pessimismus.
Franzose, aber Pfälzer mit meinem ganzen Herz ! Der unumstrittene französische FCK-Anhänger.



Beitragvon LudovicD » 18.06.2015, 17:37


Hochwälder hat geschrieben:
LudovicD hat geschrieben:Willkommen zurück, Sascha! Nichtsdestotrotz kann ich nicht glauben, dass die Verhandlungen mit Kiel für Hauke Wahl unterbrochen sind. Vucur, Heubach, Mockenhaupt, Schindele. Das ist nicht was ich nenne "die Qual der Wahl"! :lol:




Boateng und Hummels wollten nicht kommen!


Ach, Scheisse ! In diesem Fall muss man mit Thiago Silva, David Luiz, Pepe oder Sergio Ramos versuchen. Man kann nie wissen! Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Lol! :daumen:
Franzose, aber Pfälzer mit meinem ganzen Herz ! Der unumstrittene französische FCK-Anhänger.



Beitragvon ollirockschtar » 18.06.2015, 17:41


mxhfckbetze hat geschrieben:Willkommen dehääm.
Und zeig, dass Du besser als Wahl bist.

Kirchen....liegt das bei Altenkirchen im Westerwald ?
Dann kommen wieder einige Fans mehr zum Betze.


Genau da liegt es, die SG is der Verein in meiner Heimatstadt. Du glaubst gar nicht wie viele von hier auf den Betze fahren, schon lange, inklusive mir.
Willkommen zurück in der Hölle Sascha. Geb alles beim geilsten Verein der Welt
Nichts gegen die Bielefelder Alm und den Bökelberg, aber der Mount Everest des deutschen Fußballs steht in Kaiserslautern: der Betzenberg :teufel2:

FCK ein Leben lang



Beitragvon Flex » 18.06.2015, 17:43


LudovicD hat geschrieben:Das ist nicht was ich nenne "die Qual der Wahl"! :lol:


Wenn sich Heubach verletzt, hat man wohl eher die Wahl der Qual... :)



Beitragvon devil86 » 18.06.2015, 18:22


Eine ordentliche ergänzung für das Abwehrzentrum ist Mockenhaupt ohne Zweifel, hat er doch in der vergangenen Saison bewiesen, dass er zumindest ein solider Zweitligaspieler ist. Er hat sich als Stammspieler in Aalen ganz offensichtlich weiter entwickelt und ist noch jung genug, um auch bei uns noch den ein oder anderen Schritt nach vorne zu machen. Mit Heubach, Vucur und Mockenhaupt sind wir ganz gut aufgestellt.

Natürlich ist Mockenhaupt augenscheinlich nicht mit dem Talent gesegnet, dass Heintz oder Orban hatten (er verdient halt eher das Prädikat "solide"), wahrscheinlich auch nicht mit dem Talenteines Hauke Wahl, wenn dieser allerdings nicht zu einem angemessenen Preis verfügbar ist, halte ich den den Schritt mit Mockenhaupt für durchaus gerechtfertigt. Eine Summe knapp unter der Millionengrenze sollte man für einen jungen Drittligaspieler auch nicht bezahlen. Sicherlich wird man Wahl weiter im Auge behalten und vielleicht im kommenden Jahr zuschlagen.

Letztlich halte ich das Risiko auch für sehr viel geringer als bei Hauke Wahl, da man mit Mockenhaupt eben keinen Unbekannten kauft. Der Verein kennt die Fähigkeiten des Verteidigers sicherlich bestenfalls, man weiß also ganz genau, auf was man sich hier einlässt. Nach einem Jahr als Stammspieler im Abstiegskampf der zweiten Liga kennt Mockenhaupt überdies natürlich die Anforderungen der zweithöchsten deutschen Spielklasse sehr viel besser als ein Wahl. Da man also nicht den talentierten Kieler Verteidiger bekommen hat, minimiert man nun das Risiko, indem man auf einen ehemaligen Jugendspieler setzt, der sicherlich keine Zeit braucht, sich im Verein oder der Liga zu akklimatisieren. Mal ganz davon abgesehen, dass sich auch das finanzielle Risiko in Grenzen halten wird, da der Spieler zum einen ablösefrei kommt und zum anderen sicherlich auch bescheidener Gehaltsvorstellungen haben wird, als mögliche Alternativen.

Somit macht die Vereinsführung an dieser Stelle vieles richtig: man bleibt dem eingeschlagenen Weg treu und setzt auf junge, hungrige Spieler (in diesem Fall sogar regional verwurzelt). Daneben haushaltet man vernünftigt, indem man den Kader eben nicht mit teuren Ergänzungsspielern auffüllt.




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste