Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 07.06.2015, 23:26


Laut Bild steht Dominique Heintz auf dem Wunschzettel des 1. FC Köln:

Bild hat geschrieben:1.FC Köln: Dominique Heintz soll Kevin Wimmer ersetzen!
(...)
Auch Lauterns Innenverteidiger Dominique Heintz (21/Vertrag bis 2016) soll ganz oben auf der kölschen Einkaufs-Liste stehen. (...)
Der 1,92-Meter-Mann soll Kevin Wimmer in der Innenverteidigung ersetzen und will nach Lauterns verpassten Aufstieg jetzt auf anderem Wege in die Bundesliga.

Quelle und kompletter Text: http://www.bild.de/sport/fussball/kevin ... .bild.html


Zu drei anderen Heintz-Transfergerüchten aus den vergangenen Wochen haben wir separate Threads: Dominique Heintz zu Rasenballsport Leipzig / zu Borussia Mönchengladbach? / zu Eintracht Frankfurt?
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Alzey-Teufel » 08.06.2015, 00:08


Seh irgendwie bei Heintz nicht die Qualität, um auf Dauer Stammspieler in der 1. Liga zu sein. Für mein Empfinden macht er noch zuviele Fehler und wackelt oft. Auf der anderen Seite, dürfte er einen Stammplatz nächstes Jahr bei uns alles andere als Sicher haben. Vucur dürfte Orban als rechtsfuß rechts innen ersetzen und gegen Heubach wirds sowieso schwer für Heintz.

Wenn uns der Wechsel wieder um die 2 Millionen einbringt, dürfte das eine Win-Win Situation werden. Wobei ich denke, dass Heintz spätestens ein Jahr später irgendwo nach Fürth, Düsseldorf oder sonstwo ausgeliehen wird oder für eine geringe Summe zu uns zurückkommt.

Domi, mach es wie die anderen klugen Köpfe und wechsel jetzt, damit du Geld verdienst und paar Spiele in der Bundesliga gemacht hast. Ansonsten bleib hier und gib nächstes Jahr Vollgas.
"Die Mannschaft verfügt über eine enorme Qualität." - Marco Kurz.



Beitragvon Benutzernamen » 08.06.2015, 00:45


Die sind derart scharf auf einen Linksfuß in der Viererkette, dass sie sich von allen anderen Faktoren verblenden lassen.

Gut möglich, dass sich Köln wieder veralbern lässt. Vor allem wenn noch ein zweiter, halbherziger Mitkonkurrent mit einsteigt. "Die da oben" mehr Schwein als PP-Präsis.



Beitragvon BetzeBubFT » 08.06.2015, 05:37


Ich bin auch kein Freund von Heintz und wollte eigentlich das er geht nach der Saison, vor allem als ich vom Gerücht Hauke Wahl gehört habe, der für mich mit Abstand beste Fußballer in Liga 3 und das mit 21 Jahren, unglaublich talentiert.
Aber mal davon abgesehen mache ich mir langsam etwas Sorgen. Ich habe bisher kaum etwas schlecht geredet, aber langsam wird mir schlecht.
Wir haben unseren besten Spieler bereits verloren, Tobi ist auch weg, Heintz wird wohl gehen, Demirbay wird auch gehen, Ring wohl auch.
Alles kein Problem, dachte ich bis vor 2 Wochen.
Da waren noch Gerüchte im Raum wie Hauke Wahl, Hanno Behrens oder Florian Niederlechner.
Was holen wir aber? Anstatt Wahl holen wir Vucur, anstatt Niederlechner ist jetzt dieser Spieler der U23 von Bayern im Gespräch, dann bedienen wir uns noch am Torhüter der U23 vom BVB.
Dafür holen Bochum, Nürnberg und Mainz den Riemann, Behrens und Niederlechner.
Irgendwas läuft gerade ganz arg schief.
Ich habe letzte Saison alle drei Ligen ganz genau verfolgt. Ich sehe Wahl deutlich stärker als Vucur. Und auch Niederlechner ist ein Riesen Talent, Behrens war der Beste Spieler der Darmstädter für mich mit Bregerie.
Vielleicht sind die aus der U23 talentiert, aber wenn sie wirklich krasse Talente wären, würden sie BVB und Bayern nicht abgeben oder zumindest verleihen.
Selbst letztes Jahr waren unsere Transfers noch etwas angenehmer.
Ich will nichts kritisieren und gebe jedem ne Chance, aber ich glaube dieses Hin und Her mit Runjaic und dieses Ungewisse, ob wir mit ihm in die neue Saison geben, unterbricht die Kader Planung.
Bisher haben wir einfach mal NICHTS und in 2 Wochen beginnt die Vorbereitung.
Der MSV hat bereits 5 Spieler verpflichtet, Nürnberg 3, Freiburg 3, Braunschweig sogar 4, Düsseldorf auch 4.
Irgendwas hängt das gerade bei uns, ich fühle mich null wohl und vertraue Kuntz einfach nicht mehr.
In 2 Wochen beginnt die Vorbereitung und wir wissen nicht welcher Trainer uns trainiert, wir wissen nicht wer bleibt und wir wissen nicht ansatzweise wer kommen soll.
Im Sturm haben wir eine Riesen Baustelle und kein Mensch macht nur Ansatzweise die Anstalt, den Hofmann abzugeben. Nach einem gefährlichen Torjäger wie Niederlechner oder Terodde möchte man gar nicht gucken, da bringt man lieber Flaschen ins Gespräch wie Bobby Wood, der vom Fast Absteiger weggeschickt wurde und dann mit dem nächsten Verein abgestiegen ist, der bei 1860 gekickt wurde wegen der Einstellung und von Stipic sogar dann eine Abmahnung wegen der fehlenden Einstellung bekam GENAU DAS BRAUCHEN WIR. Und die letzte Hoffnung für die ganzen Leute ist dann Mugosa, der 4 Saison Tore Held aus Aue.
Klasse, wirklich Klasse..
Ich male nichts schlecht, aber wenn ich Wünsche lese wie Männel, den mit Abstand schlechtesten Torhüter in Liga 2, oder Wood der einfach keine Disziplin hat, dann frage ich mich echt, wo wir landen.
Niederlechner, Behrens, Wahl, Ayeh, Riemann werden uns vor der Nase weggeschnappt, dafür wollen wir dann Spieler aus der Regionalliga. Am besten noch ausleihen damit wir wieder kein Plus machen, oder direkt die Ausstiegsklausel auf 1 Mille legen.
Jetzt wird wieder gemeckert weil mal jemand was kritisiert, aber JEDER der mich kennt und meine Beiträge liest weiß, das ich sehr selten etwas schlecht rede, aber langsam sollten wir mal genauer auf die Taten von Stefan Kuntz schauen. Finde das gerade sehr fragwürdig, vor allem auf was er wartet?



Beitragvon Verteufler1900 » 08.06.2015, 06:24


@BetzeBubFT warscheinlich warst du auch einer von denen, die letztes Jahr gesagt haben: ohh der demirbay ist eine pflaume, ohne torrejon wird das niemals was und so weiter...lass den schupp doch mal machen...Meine Güte
Trotz der zweiten Liga, deutscher Pokalsieger, 1996, FCK



Beitragvon wernerg1958 » 08.06.2015, 06:40


@BetzeBubFT
Es läuft nix schief, der FCK hat AKTUELL kein Geld was anderes zu holen, es fehlen noch rd. 3 Mio auf das Finanzergebnis von 2014,und das muß ( Lizenzauflage ) noch verbessert werden!



Beitragvon bagaasch 54 » 08.06.2015, 07:14


Immer ruhig Blut :!:
Zu 98%- haben die Spieler, welche hier im Forum kursieren, sowieso keine Chance die Farben des FCK zu tragen.
Hier vertraue ich weiterhin Herrn Schupp.
Er hatte bisher ein gutes Händchen für Neuverpflichtungen und ich gehe weiterhin davon aus, dass er einen festen Spielerkreis im Auge hat.
Auch letztes Jahr sind einige Spieler erst fünf vor zwölf auf dem Betze erschienen.
Das Ergebnis ist bekannt.
Aufstieg zwar versemmelt-Gründe waren nicht nur bei Kosta festzumachen- und dennoch Platz 4 -
insgesamt nicht das schlechteste Ergebnis.
Zu Kosta-
da trennen sich ja die Fangeister in zwei Lager.
Nach den gegenwärtigen Erkenntnissen scheint Kosta bei keinen 1. Liga Verein ernsthaft im Gespräch zu sein.Somit gehe ich davon aus,dass er in 14 Tagen das Sommertraining beim FCK beginnt.
Und selbst wenn nicht, dann wird es halt ein anderer Trainer machen.
Ich sehe dies alles noch recht gelassen!
:teufel2:



Beitragvon bagaasch 54 » 08.06.2015, 07:35


Bei Brause-Willi hatte ich einen dicken Hals.
Nicht weil er gegangen ist,sondern wohin er ging.
Bei Dominique Heintz möchte ich mich eigentlich den Ausführungen von "Alzey-Teufel" anschließen.
Sollte der FC wirklich um die 2 Mill. für ihn blechen wollen,dann können wir den Abgang von Heintz sicherlich verschmerzen.
:wink:



Beitragvon Stimpy001 » 08.06.2015, 08:00


Na ja, 2,5 Mio. dürften es schon sein. Oder ne Extrazahlung bei KLassenerhalt etc. Ich hoffe nur, das man kein Tauschgeschäft mit Zoller macht.

Den bräuchte ich nicht dringend zurück.
Auch wenn ich Hesse bin, so weiß ich wo guter Fussball gespielt und gelebt wird.
Gegen Alleinherrscher wie Becca



Beitragvon FCK-Ralle » 08.06.2015, 10:17


Tja wie bei den anderen auch, ein nachvollziehbares Gerücht.

Heintz würde als Wimmer-Ersatz gut in Köln reinpassen. Leider. Gleiche Position, ähnliche Anlagen, Linksfuß...

Naja mal schauen was kommt, bzw. ob was kommt.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Zahnteufel » 08.06.2015, 10:46


@bagaasch 54:
Ganz genau, abwarten ist die Devise, 100% richtig! :daumen:
Pfälzer mit Leidenschaft!
WESTMÜNSTERLAND-TEUFEL AHAUS
http://fck-fans-in-ahaus.cms4people.de/

Kleinster und feinster Fanklub des 1. FCK!
Tradition heißt nicht Asche verwahren, sondern eine Flamme am Brennen halten.
*Jean Jaurès*



Beitragvon ! » 08.06.2015, 10:57


Sympathie hin oder her, für den FCK wäre es wohl besser wenn Heintz wechselt, außer er verlängert (ohne Ausstiegsklausel) was ich aber für sehr unwahrscheinlich halte. ablösefrei sollte man ihn auf keinen Fall gehen lassen nächste Saison!
daher Halfar und 1,5 Mio gegen Heintz und die Sache ist geritzt!
->Pro Ausgliederung, pro Investoren, pro Profifußball in KL<-



Beitragvon FCK-Ralle » 08.06.2015, 11:01


Hier nochmal ein Quelle zum Thema. Ich hab mal interessante Passagen fett hervorgehoben. Ich zitiere:

Express hat geschrieben:(...) Schon lange wird sein Name am Geißbockheim gehandelt, Kontakt besteht aber erst seit zwei Wochen. Heintz ist kein Unbekannter. Derzeit bereitet er sich mit der U21-Nationalmannschaft auf die EM in Tschechien vor. Und da kann er sich von Timo Horn ja schon mal erzählen lassen, wie es am Geißbockheim so zugeht.

Heintz ist jung, entwicklungsfähig und ein schneller Verteidiger mit guter Technik. Rund 1,5 Millionen Euro müsste der FC an die Pfälzer überweisen. Aber: Köln hat noch weitere Mitbewerber. Hannover 96 und der Hamburger SV sollen ebenfalls an ihm dran sein.
(...)

Quelle und kompletter Text: http://www.express.de/fc-koeln/abwehr-t ... 96102.html
Zuletzt geändert von Thomas am 08.06.2015, 11:09, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Textauszug gekürzt (s. Forumsregeln). Danke fürs Einstellen!
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon DevilDriver » 08.06.2015, 11:18


"Wir hören Ihre Gebote. Derr meistbietende bekommt den Zuschlag. Wir beginnen bei 1,5 Mio Euro."

P.S. Dann sollte ja das Geld für Wahl aus Kiel da sein.



Beitragvon Keulinho » 08.06.2015, 11:21


Wenn neben dem FC auch noch der HSV und H96 wirklich interessiert sind, sollten doch mindestens 2 Mio Ablöse drin sein.
Für diese Summe würde ich Dome sofort abgeben, wenn er denn möchte.
Ich sehe bei ihm (und auch beim FCK) nicht wirklich Entwicklungspotential und besonders schnell oder technisch stark habe ich ihn auch nie empfunden.

Wenn er sowieso nur als Nummer 3 in der IV gehandelt wird, muss man ihn jetzt auf jeden Fall verkaufen!!!
Für immer Fritz-Walter-Stadion!



Beitragvon Rheinteufel2222 » 08.06.2015, 11:33


Keulinho hat geschrieben:Wenn neben dem FC auch noch der HSV und H96 wirklich interessiert sind, sollten doch mindestens 2 Mio Ablöse drin sein.


Das würde davon abhängen, ob Heintz auch eine festgeschriebene Ablösesumme im Vertrag hat. Falls ja, hätte der abgegebene Verein kein Mitspracherecht mehr, sondern die Entscheidung läge allein beim Spieler. Mehrere Interessenten würde daher nur mehr Geld für Heintz bedeuten, nicht für den FCK.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon Thomas » 08.06.2015, 11:35


@Rheinteufel:
Dominique Heintz hat laut offiziellen Angaben keine Ausstiegsklausel.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Keulinho » 08.06.2015, 11:37


Rheinteufel2222 hat geschrieben:
Keulinho hat geschrieben:Wenn neben dem FC auch noch der HSV und H96 wirklich interessiert sind, sollten doch mindestens 2 Mio Ablöse drin sein.


Das würde davon abhängen, ob Heintz auch eine festgeschriebene Ablösesumme im Vertrag hat. Falls ja, hätte der abgegebene Verein kein Mitspracherecht mehr, sondern die Entscheidung läge allein beim Spieler. Mehrere Interessenten würde daher nur mehr Geld für Heintz bedeuten, nicht für den FCK.



Ja, schon klar. Nach dem Wechsel von Orban ist es eigentlich sehr gut vorstellbar, dass auch Heintz eine festgeschriebene Ablösesumme im Vertrag hat.

Das ist generell nochmal ein eigenes Thema wert. Ich verstehe nicht wieso man jungen Spielern eine festgeschriebene Ablösesumme einträgt, da manche Spieler, bspw Orban, binnen einer Saison richtig zulegen und die Ablösesumme dann deutlich höher ausfallen könnte.
Für immer Fritz-Walter-Stadion!



Beitragvon Rheinteufel2222 » 08.06.2015, 11:41


Thomas hat geschrieben:@Rheinteufel:
Dominique Heintz hat laut offiziellen Angaben keine Ausstiegsklausel.


Danke für die Info. Dann erstaunt allerdings die Aussage im Express, dass Köln für Heintz nur 1,5 Millionen bezahlen müsste. Da hätte ich die Schmerzgrenze höher angesiedelt. Vielleicht ist der Express in dem Punkt aber auch nicht richtig informiert.

EDIT:
Und damit hätte @keulinho natürlich recht und ich entschuldige mich für die besserwisserischen Einwurf, der dann inhaltlich ja auch noch falsch war. :oops:
Zuletzt geändert von Rheinteufel2222 am 08.06.2015, 11:47, insgesamt 1-mal geändert.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon Naheteufel11 » 08.06.2015, 11:46


Ja, schon klar. Nach dem Wechsel von Orban ist es eigentlich sehr gut vorstellbar, dass auch Heintz eine festgeschriebene Ablösesumme im Vertrag hat.

Das ist generell nochmal ein eigenes Thema wert. Ich verstehe nicht wieso man jungen Spielern eine festgeschriebene Ablösesumme einträgt, da manche Spieler, bspw Orban, binnen einer Saison richtig zulegen und die Ablösesumme dann deutlich höher ausfallen könnte.[/quote]

Na, der Spieler und sein Berater verlängern halt nur, wenn eine begrenzte Ablösesumme im Vertrag steht.
Ich bin froh, daß wir überhaupt so viel bekommen.
Wer hätte vor 1-2 Jahren denn überhaupt gedacht, daß die Spieler einmal so viel Wert sein werden ?
Nachdem Orban z.B. letzte Saison das Abseits nicht kapiert hatte...und für Heintz kam Heubach,der wesentlich günstiger ist, und nun haben wir Vucur und evtl. Wahl, die bestimmt genauso gut sind.
Gott fragte die Steine, ob Sie Lautrer sein wollen. Da antworteten die Steine "Nein, dafür sind wir nicht hart genug".



Beitragvon Keulinho » 08.06.2015, 12:03


Naheteufel11 hat geschrieben:

Na, der Spieler und sein Berater verlängern halt nur, wenn eine begrenzte Ablösesumme im Vertrag steht.


Das verstehe ich schon, aber gerade sind doch Spieler aus der eigenen Jugend, die noch niemand auf dem Zettel hat, whsl eher froh, dass sie nen Vertrag bekommen.

Klar, macht eine festgeschriebene Summe manchmal Sinn, im Fall Orban geht uns aber so eine ordentliche Summe durch die Lappen, gerade weil RB ja praktisch unbegrenzte Mittel hat...so nun aber genug dazu, es geht hier ja um Heintz. :teufel2:
Für immer Fritz-Walter-Stadion!



Beitragvon Roter_Pfälzer » 08.06.2015, 15:28


Hi erstmal, ich bin neu hier :)

Da hier sowohl bei Dominique Heintz, als auch bei Willi Orban, alle auf der Ablöse rumhacken hier einige ähnliche Beispieltransfers dieser noch jungen Transferperiode:

Weigl von 1860 zu Dortmund: Angeblich Ausstiegsklausel in Höhe von 2,5 Mio.

Benschop von Ddorf zu 96: Laut TM 1,5 Mio., hab aber auch schon 1 Mio. gelesen (auch Ausstiegsklausel)

Niederlechner von Heidenheim nach Mainz (Drittbester Torschütze der letzten Saison): Ablöse ca. 1,5 Mio.

Benschop und Niederlechner waren mit die stärksten Zweitligastürmer und Orban alleine bringt fast so viel wie die beiden zusammen. Wenn man sich dann überlegt, dass für Stürmer immer mehr gezahlt wird, sieht der Transfer von Willi noch besser aus! Ausstiegsklauseln gehören nunmal dazu, das wissen auch die jungen Spieler (gut finde ich das nicht, vor allem bei Eigengewächsen und echten Pfälzern :cry: ). Der Verein macht das ja nicht freiwillig mit den Klauseln!

Also Fazit: Schupp macht ne super Arbeit! Ich persönlich finde es schade aber wir müssen den Weg wohl gehen :( Von Willi hätte ich was anderes erwartet, aber das ist jetzt hier nicht das Thema.



Beitragvon am2504 » 09.06.2015, 09:47


Das Neuste aus der Domstadt... Quelle: Kölner Stadt Anzeiger (teilw. zensiert):

Dominique Heintz (21/Abwehr/1. FC Kaiserslautern)

Im Werben um Innenverteidiger W.O. vom 1. FC Kaiserslautern hat der 1. FC Köln eine Niederlage einstecken müssen. Der 22-Jährige entschied sich gegen den Traditionsklub und wechselt stattdessen für zwei Millionen Euro zu RB Leipzig. Jetzt startet Geschäftsführer Jörg Schmadtke offenbar den nächsten Versuch in der Pfalz.

Neben Orban hat sich auch sein Nebenmann Dominique Heintz beim Tabellenvierten der 2. Liga bewiesen. Der 21-Jährige bekleidete die linke der beiden Innenverteidiger-Positionen und könnte für den 1. FC Köln somit weitaus interessanter sein. Die Bild, dass die FC-Verantwortlichen ein Auge auf den U-21-Nationalspieler geworfen haben soll.

Angeblich streben beide Klubs ein Tauschgeschäft an. Als Tauschware wird Daniel Halfar gehandelt, der in einen möglichen Heintz-Transfer eingebunden werden soll. Die Roten Teufel fordern für das Abwehrtalent eine kolportierte Ablöse in Höhe von rund zwei Millionen Euro.

Beim FC besitzt Halfar, der in der FCK-Jugend ausgebildet wurde, noch einen Vertrag bis 2016. Von 1997 bis 2007 kickte der Mittelfeldspieler auf dem Betze. Beim FC lief es für den 27-Jährigen nicht mehr so rund. Trainer Peter Stöger setzte ihn in der Rückrunde kaum noch ein..

Auf der anderen Seite gilt Heintz als echte Alternative für den abgewanderten Österreicher Kevin Wimmer, der jetzt in der englischen Premier League bei Tottenham Hotspur unter Vertrag steht. Er ist ebenfalls ein junger Spieler mit Entwicklungspotenzial und hat sich in den letzten drei Jahren auf dem Betzenberg durchgesetzt. Letzte Saison dann sein Durchbruch, indem er 25 Mal eingesetzt wurde.

http://www.ksta.de/1--fc-koeln/-fc-tran ... 19712.html


Es bleibt spannend...



Beitragvon Thomas » 09.06.2015, 10:31


Zwecks besserer Übersicht haben wir die Beiträge zu Daniel Halfar in einen eigenen Thread verschoben: viewtopic.php?f=4&t=19802
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Bree.Schreiz » 11.06.2015, 07:55


Laut übereinstimmenden Meldungen von Express und Kicker soll heute der Transfer von Dominique Heintz nach Köln verkündet werden, nur noch die sportärztliche Untersuchung steht demnach aus:

Express hat geschrieben:Erster Neuer beim 1. FC Köln: Alles klar mit Dominique Heintz!

Na endlich! Der erste Neue ist im Sack! Nach EXPRESS-Informationen wird heute der Transfer von Dominique Heintz (21 Jahre, 1,88 m, Linksfuß) verkündet.

Der Innenverteidiger aus Kaiserslautern kommt für eine geschätzte Ablöse von 1,5 Millionen Euro aus der Pfalz kommen. Heintz, dem auch sein Berater Volker Struth den FC ans Herz legte, reist am Wochenende zur U21 nach Tschechien. (...)

Quelle und kompletter Text: http://www.express.de/fc-koeln/schmadtk ... 22406.html

Kicker hat geschrieben:Alles klar: Köln schnappt sich Heintz

U-21-Nationalspieler Dominique Heintz (21) spielt ab der kommenden Saison für den 1. FC Köln. Der 1,90 Meter große Innenverteidiger, der vorige Saison nach einer Verletzung seinen Stammplatz beim 1. FC Kaiserslautern verlor, muss nach kicker-Informationen nur noch die sportärztliche Untersuchung überstehen. Noch heute wird der Wechsel über die Bühne gehen. Linksfuß Heintz, dessen Arbeitspapier in der Pfalz noch bis 2016 gültig war, erhält einen langfristigen Vertrag und kostet rund 1,5 Millionen Euro Ablöse.

Quelle und kompletter Text: http://www.kicker.de/news/fussball/2bun ... sfers.html
Zuletzt geändert von Thomas am 11.06.2015, 09:22, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Formatierung angepasst und zweite Quelle eingefügt. Danke fürs Einstellen!




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste