Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Betzi191 » 22.05.2015, 12:43


Man stelle sich vor, was los wäre, wenn am Sonntag vor dem Spiel die Vertragsverlängerung von Willi Orban im Stadion verkündet werden würde... :love:
"Es sind wir, auf die es letztendlich ankommt. Ob auf, neben oder unter den Tribünen. Wir sind der Verein." Marky, 29.07.2014



Beitragvon Thomas » 25.05.2015, 12:13


Laut Rheinpfalz besitzt Willi Orban eine Ausstiegsklausel, genaue Höhe unbekannt:

Rheinpfalz hat geschrieben:Beim FCK läuft die Personalplanung an. Aus Aue kommt der begabte Angreifer Stefan Mugosa zurück zum FCK. Ein Hoffnungsträger. Mit dem Abschied von Kapitän Willi Orban ist zu rechnen. Er besitzt eine Ausstiegsklausel. Dominique Heintz – der Vertrag läuft, Borussia Mönchengladbach hat ihn auf dem Einkaufszettel. Viel Arbeit für Sportdirektor Markus Schupp und Trainer Kosta Runjaic.

Quelle: http://www.rheinpfalz.de/nachrichten/ti ... -geplatzt/


+++Update 25. Mai, 21:00 Uhr+++

Nach Informationen der SWR Landesschau soll die Höhe der Ausstiegsklausel 2,5 Millionen betragen.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Marc Neunzehnhundert » 25.05.2015, 12:32


Reisende soll man nicht aufhalten Wenn er gehen will, DANKE,für ein gutes Jahr,mehr aber auch nicht. :teufel2:



Beitragvon Verteufler1900 » 25.05.2015, 12:43


Da der Vertrag 2013 geschlossen wurde, dürfte die Klausel nicht all zu hoch sein. 2 Mio max. denke ich :nachdenklich: :cry: :(
Trotz der zweiten Liga, deutscher Pokalsieger, 1996, FCK



Beitragvon 0ldSchoolZ » 25.05.2015, 13:05


Willi folgt Tobi nach Gladbach....wartets ab! und böse sein kann man ihm nicht bei den Perspektiven!!!



Beitragvon EvilKnivel » 25.05.2015, 13:17


0ldSchoolZ hat geschrieben:Willi folgt Tobi nach Gladbach....wartets ab! und böse sein kann man ihm nicht bei den Perspektiven!!!


und heintz geht auch mit... Dann spielen die 3 nächstes Jahr CL... unglaublich



Beitragvon hightower » 25.05.2015, 13:22


EvilKnivel hat geschrieben:
0ldSchoolZ hat geschrieben:Willi folgt Tobi nach Gladbach....wartets ab! und böse sein kann man ihm nicht bei den Perspektiven!!!


und heintz geht auch mit... Dann spielen die 3 nächstes Jahr CL... unglaublich


Orban und Gladbach ... das könnte passen. Relativ sicher galt ja auch der Abgang von Dome, aber die zuletzt gezeigten Leistungen werden wohl keine Freudensprünge bei Erstligisten ausgelöst haben. Gegen Orban wirkt Heintz zusehends unabgeklärt und unsicher, besonders im Stellungsspiel und der Spieleröffnung. Sah zu Beginn der Saison noch anders aus, aber Heubach hat ihm deutlich den Rang abgelaufen. Mal schauen ob vll. doch bleibt. Ähnlich bei Zimmer. Zu Beginn der Saison bombig und sicher auf der ein oder anderen Wunschliste eines Erstligisten ... gegen Ende der Saison nur noch Mittelmaß ! Einsatz stimmte aber immer !

Abgänge werden sich somit erstmal auf:

- Sippel
- Orban
- Younes
- Stöger
- Demirbay
- Zoller

beschränken.



Beitragvon Marc Neunzehnhundert » 25.05.2015, 13:25


Bei Matmour bleibt es abzuwarten, hat er ja stand heute auch keinen Vertrag für Liga 2



Beitragvon Copa » 25.05.2015, 13:25


Marc Neunzehnhundert hat geschrieben:Reisende soll man nicht aufhalten Wenn er gehen will, DANKE,für ein gutes Jahr,mehr aber auch nicht. :teufel2:

So ist es! Diese Mentalität nervt mich mittlerweile so, dass ich keinem auch nur eine Träne hinterher weine...
Kaum mal ein gutes Jahr gespielt werden Ansprüche gestellt wie die Großen. Wenn Sie schon soweit wären hätten die Jungs es die letzten vier Wochen beweisen können... und da kam nix als heiße Luft. Aber immer dicken Backen machen und in jedes Mikrofon was irgendwo steht die Phrasen reindreschen.
Aber so ist das heutzutage... Dankbarkeit und Demut gibt es bei den Burschen heute nicht mehr...
“AC/DC sind wie die Beatles: Erst Rock, dann Balladen, dann Pop und dann wieder Rock - nur lassen WIR den Kack dazwischen weg!”



Beitragvon Marc Neunzehnhundert » 25.05.2015, 13:27


Copa hat geschrieben:
Marc Neunzehnhundert hat geschrieben:Reisende soll man nicht aufhalten Wenn er gehen will, DANKE,für ein gutes Jahr,mehr aber auch nicht. :teufel2:

So ist es! Diese Mentalität nervt mich mittlerweile so, dass ich keinem auch nur eine Träne hinterher weine...
Kaum mal ein gutes Jahr gespielt werden Ansprüche gestellt wie die Großen. Wenn Sie schon soweit wären hätten die Jungs es die letzten vier Wochen beweisen können... und da kam nix als heiße Luft. Aber immer dicken Backen machen und in jedes Mikrofon was irgendwo steht die Phrasen reindreschen.
Aber so ist das heutzutage... Dankbarkeit und Demut gibt es bei den Burschen heute nicht mehr...



Wenn Orban geht, wünsche ich ihm ja alles gute, und ich hoffe, dass er nicht endet wie Zoller in Köln, Lakic und alldie anderen.



Beitragvon EchterLauterer » 25.05.2015, 13:51


Warum denkt eigentlich nie einer an Heubach?
Immer werden nur Orban und Heintz genannt. Ich glaube, die Top-Klubs sind eher hinter Heubach als hinter Heintz her.
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon Haarrrrrryyyyyy » 25.05.2015, 13:54


EvilKnivel hat geschrieben:
0ldSchoolZ hat geschrieben:Willi folgt Tobi nach Gladbach....wartets ab! und böse sein kann man ihm nicht bei den Perspektiven!!!


und heintz geht auch mit... Dann spielen die 3 nächstes Jahr CL... unglaublich


Hat Heintz die Sportart gewechselt oder wieso glaubst du, dass der auf einmal CL spielen sollte? Wenn Heintz gehen will dann bitte.
Wir sollten lieber hoffen dass niemand auf die Idee kommt Heubach wegzuholen.
...Schnauze halten und applaudieren!!!



Beitragvon Marc Neunzehnhundert » 25.05.2015, 14:00


Das mit Heubach kann ich mir nicht vorstellen, er hat doch Vertrag bis 2017....



Beitragvon eldon » 25.05.2015, 15:29


Momentan sehe ich nur Orban,Stöger,Demirbay,Younes und Zoller sicher weggehen.Die Aussagen von Heintz stimmen mich positiv,da er sich mit einer tragenden Rolle in der Innenverteidigung den Verbleib bei uns vorstellen kann.Mit Hofmann und Mugosa steht unser Sturmgrundgerüst.Es fehlt noch ein wendiger,schneller Stoßstürmer,den man noch an eine zweistellige Trefferquote heranführen kann.Solche Spieler wachsen nicht auf Bäumen,aber da ist dann halt unsere Scoutingabteilung gefordert,einen zweiten Zoller zu finden.
Jacob und Dorrow taugen für mich zu nicht mehr,als zu schwachen Backups.Mit Manni haben wir einen Mittelfeldspieler,der in Zukunft eine tragende Rolle im zentralen bzw. offensiven Mittelfeld übernehmen kann.Mit einem zusätzlichen Balltreiber im Mittelfeld sehe ich uns dort gut aufgestellt mit Manni,Karl,Jenssen,Ring.Für die Außen würde ich neben Tommy,Gauss und evt. Matmour noch einen weiteren Spieler verpflichten(sollte Matmour gehen 2).In der Verteidigung sind wir mit Löwe,Zimmer,Jessen,Heubach,Heintz,Schindele und Formitschow mehr als solide aufgestellt.

Zum Abschluss möchte ich zu bedenken geben,dass es sich hierbei um einen Zweitligakader handelt mit dem der Aufstieg möglich sein könnte!Spieler wie Matmour und Karl sind schon alleine aufgrund ihrer Erfahrung für diese junge Mannschaft wichtig und besitzen solides Zweitliganiveau!Sollte uns der ein oder andere Spieler noch verlassen,dann wird es für den FCK finanziell nicht von Nachteil sein und es werden ein paar Kröten für Neuzugänge übrigbleiben.
Ich sehe unseren Trainer auch kritisch,aber eher wegen seiner Schönfäberei!Es ist von Vorteil für den FCK sich als Ausbildungsverein in den Köpfen zu etablieren und dieser Trainer hat entscheidenden Anteil an dem Aufstieg eines Orbans,Heintz,Zimmers aber auch Rings.Wenn man es so schafft sich in den nächsten Jahren wirtschaftlich zu rehabilitieren und eine gute Aussendarstellung zu erwirken,dann ist dies meiner Ansicht nach genau der richtige Schritt und dann auch mit diesem Trainer.Auch Kosta befindet sich in einem Entwicklungsprozess und er wird sicher aus seinen Fehlern lernen und den Spielern in Zukunft vor entscheidenden Spielen mehr Dampf machen.

Wenn der Verein und vor allem auch die Fans diesen Weg mitgehen,dann wird es mittelfristig auch wieder bessere Zeiten geben! :teufel2:
Zuletzt geändert von eldon am 26.05.2015, 00:10, insgesamt 1-mal geändert.
Für mehr Fans im Stadion! :teufel2:



Beitragvon mxhfckbetze » 25.05.2015, 16:39


Die Aufbauarbeit wird nächste Saison fortgeführt.
Und ich hoffe, dass am Ende Schindele neben Heubach eine sehr gute Innenverteidigung abgeben.



Beitragvon EchterLauterer » 25.05.2015, 18:41


Marc Neunzehnhundert hat geschrieben:Das mit Heubach kann ich mir nicht vorstellen, er hat doch Vertrag bis 2017....

Es gibt scheinbar mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als Du Dir vorstellen kannst ...
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon Pfalzdevil » 25.05.2015, 20:40


eldon hat geschrieben:...........
Jacob und Derstroff taugen für mich zu nicht mehr,als zu schwachen Backups.



Derstroff? Habe ich irgendwas verpasst??



Beitragvon paulgeht » 25.05.2015, 21:29


Kurzes Update:

Nach Informationen der SWR Landesschau soll die Höhe der Ausstiegsklausel bei 2,5 Millionen liegen.
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Marc Neunzehnhundert » 25.05.2015, 22:05


EchterLauterer hat geschrieben:
Marc Neunzehnhundert hat geschrieben:Das mit Heubach kann ich mir nicht vorstellen, er hat doch Vertrag bis 2017....

Es gibt scheinbar mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als Du Dir vorstellen kannst ...


Ja klar... aber ich sehe es einfach so. Der FCK weiß genau, dass er nächstes Jahr auch noch Geld kriegen würde für Heubach.... vllt. nicht mehr so viel wie jetzt, aber er würde trotzdem noch was kriegen... das mein ich ;/



Beitragvon Meister_Propper » 26.05.2015, 09:09


Ich würde an Orbans Stelle mal Richtung Bremen tendieren...
1. Würde er da absolute Stammkraft sein
2. Hätte er mit Skripnik einen Trainer der Ihn definitiv nochmal pushen kann/wird
3. Ist das Umfeld dann doch ein anderes als in MG oder Köln
4. Für die CL ist er meiner Meinung nach noch nicht bereit...ich denke das MG sich da eher nach einem international erfahreneren IV umsehen wird
5. Danke fürs Lesen :daumen:



Beitragvon jürgen.rische1998 » 26.05.2015, 09:45


paulgeht hat geschrieben:Kurzes Update:

Nach Informationen der SWR Landesschau soll die Höhe der Ausstiegsklausel bei 2,5 Millionen liegen.


Es ist eigentlich unglaublich, dass sich die Burschen solche Klauseln in Verträge schreiben lassen bevor sie mal kontinuierlich Stammkraft waren. Den Vetrag verlängern und dann fürs doppelte rauskaufen lassen, das wäre ein Zeichen gewesen. Aber so gibts wohl lieber für ihn und den Berater was auf die Hand. Dann kassier ab und zieh weiter...
Lautern war der geilste Club der Welt...



Beitragvon The Big Easy » 26.05.2015, 16:02


Was heißt das mit der Ausstiegsklausel eigentlich in dem Fall, dass ein Verein mehr als die 2,5 bietet?

Z.B. Köln und Gladbach bieten 2,5. Frankfurt will ihn aber unbedingt und wäre auch dazu bereit 3,5 zu zahlen. Orban will aber lieber nach Gladbach. Bedeutet die Ausstiegsklausel dann: "sobald einer 2,5 bietet, darf ich aus dem Vertrag raus und zwar zum Verein meines Wunsches". Oder: "für 2,5 darf ich den Verein verlassen. Wohin entscheidet aber immer noch der abgebende Verein, also der FCK".

Weiß das jemand?
Nichts Genaues weiß man nicht



Beitragvon hightower » 26.05.2015, 20:59


Diese Ausstiegsklausel ist wirklich ein riesen Mist. Ansonsten könnte sich Orban schön bei der U21 EM präsentieren und irgend en Club aus England mal schön den Geldbeutel ganz weit aufmachen ! :D ... gleiches gilt für Heintz. Aber erstens denke ich, dass die Entscheidung von Orban schön längst feststeht und zweitens er niemals nach England wechseln würde :(



Beitragvon Benutzernamen » 27.05.2015, 00:58


The Big Easy hat geschrieben:Was heißt das mit der Ausstiegsklausel eigentlich in dem Fall, dass ein Verein mehr als die 2,5 bietet?

Z.B. Köln und Gladbach bieten 2,5. Frankfurt will ihn aber unbedingt und wäre auch dazu bereit 3,5 zu zahlen. Orban will aber lieber nach Gladbach. Bedeutet die Ausstiegsklausel dann: "sobald einer 2,5 bietet, darf ich aus dem Vertrag raus und zwar zum Verein meines Wunsches". Oder: "für 2,5 darf ich den Verein verlassen. Wohin entscheidet aber immer noch der abgebende Verein, also der FCK".

Weiß das jemand?


Sobald Orban sich mit einem Verin einig ist, ist der FCK draußen. Mit dem FCK muss der neue Klub kein einziges Wort wechseln. Und um praktisch zu bleuben: DIe Eintracht würde in deinem konstruierten Fall die eine Mio. an Orban und Basler bzw. seinen Schwager zahlen. Und genau das ist ja Sinn der AK und die Absicht von Orban und Basler bzw. seinem Schwager.

Die Differenz zwischen vermeintlichem Marktwert und der AK soll zu großen Teilen in die Taschen der Protagonisten wandern.



Beitragvon Hochwälder » 27.05.2015, 11:46


EvilKnivel hat geschrieben:
0ldSchoolZ hat geschrieben:Willi folgt Tobi nach Gladbach....wartets ab! und böse sein kann man ihm nicht bei den Perspektiven!!!


und heintz geht auch mit... Dann spielen die 3 nächstes Jahr CL... unglaublich



dürfen sich bestenfalls die Spiele von der Bank anschauen, brauchen keine Eintrittskarten!




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste