Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 07.04.2015, 00:03


Der Kicker berichtet in seiner neuen Ausgabe davon, dass Tobias Sippel wohl - trotz Dementi von dort - zu Borussia Mönchengladbach wechseln wird:

Kicker hat geschrieben:(...) Anders als bei Matmour hat ein möglicher Aufstieg bei Tobias Sippel keinen Einfluss auf die Zukunft. Der Torwart geht. Nach kicker-Information wohl zu Borussia Mönchengladbach. "Da ist nichts dran", dementiert Gladbachs Sportdirektor Max Eberl. Noch...

Quelle: Kicker vom 07.04.2015


Vor zwei Jahren wurde Sippel schon mal mit Gladbach in Verbindung gebracht, vielleicht bestehen von damals noch Kontakte?!
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon sow42195 » 07.04.2015, 08:57


Freut mich für Ihn und das meine ich ernst.
Vielleicht gibt's ja in der nächsten Saison in Gladbach ne Torwartregelung wie bei Barca und er darf in der CL ran :)

Dass er irgendwann zurück kommen möchte, hat er ja schon gesagt. Vielleicht als zweiter Torhüter, vielleicht aber auch, um Gerry Ehrmann zu beerben.

Ich bin nach wie vor der Meinung, dass der Verein richtig handelt. Auch wenn es sehr schade ist...
Zuletzt geändert von sow42195 am 07.04.2015, 10:09, insgesamt 1-mal geändert.
Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg (George Bernard Shaw)



Beitragvon paulgeht » 07.04.2015, 09:50


Und wenn Sommer sich verletzt, hält Sippel dann im Achtelfinale der Champions League den entscheidenden Elfmeter gegen Lionel Messi. Geil :love:
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Red Devil » 07.04.2015, 12:14


Da wird er leider nur auf der Bank sitzen, da er an Sommer nicht vorbei kommt. :!:

Wünsche ihm einen Verein wo er die Nr. 1 sein kann, und wenn es beim SC Paderborn 07 oder dem FSV Frankfurt in der 2. Liga ist. :wink: :wink:
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon davidus » 07.04.2015, 12:46


Er ist jetzt mit 27 im besten Fußballer Alter, wieso will er sich als zweiter Torwart auf die Bank setzen?
Man will doch als Fußballer immer spielen und als zweiter Torwart sich zu zeigen bzw. eingewechselt zu werden ist halt nicht so einfach wie als Feldspieler... Bisschen unverständlich wie ich finde!



Beitragvon SEAN » 07.04.2015, 17:42


@davidus:
Ist doch ganz einfach. Er verdient dort locker das doppelte bis dreifache von dem, was er bei uns bekommen hat.
3-4 Jahre dort auf der Bank, danach kann er immer noch bei einem Zweitligisten wie Sandhausen ne Rolle spielen. Aber die Brötchen hat er im wahrsten Sinne des Wortes im trockenen. :D
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon MeXx » 08.04.2015, 12:11


@SEAN:
Dass Gladbach mehr finanzielle Möglichkeiten hat, heißt noch lange nicht, dass sie ihn nicht marktkonform bezahlen. Ich glaube, dass Sippel im besten Fall einen Vertrag mit einem ähnlich hohen Gehalt bekommt, wie derzeit.
Unsre Heimat unsre Liebe in den Farben Rot Weiß Rot
Kaiserslautern 1900 wir sind treu bis in den Tod.



Beitragvon Grosso80 » 09.04.2015, 16:15


Nürnberg sucht für nächste Saison eine neue Nr 1.
Sa könnte ich mir Sippel sehr gut vorstellen.
Am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht zu Ende!



Beitragvon Wutti10 » 09.04.2015, 16:31


SEAN hat geschrieben:@davidus:
Ist doch ganz einfach. Er verdient dort locker das doppelte bis dreifache von dem, was er bei uns bekommen hat.


Das glaube ich kaum. Vielleicht bekommt er als Ersatzspieler mit Handgeld zumindest das was er bislang von uns inklusive Einsatzprämien bekommen hat, aber nie im Leben das zwei und dreifache des jetzigen Gehaltes. Gladbach wäre nicht dort wo es ist, wenn es so mit seinem Geld haushalten würde.
Am meisten profitiert immer noch der Berater.



Beitragvon kantersieg » 12.04.2015, 10:28


Ich war gestern Abend bei einer meiner "Quellen" aus dem direkten Umfeld von Sippel zu Besuch. Gemäß deren Aussage hat sich das Thema inzwischen erledigt: Sippel hat gem. eigener Aussage inzwischen einen Vertrag in Gladbach unterschrieben, die Wohnungssuche läuft bereits.



Beitragvon daachdieb » 12.04.2015, 10:40


kantersieg hat geschrieben:Sippel hat gem. eigener Aussage inzwischen einen Vertrag in Gladbach unterschrieben, die Wohnungssuche läuft bereits.

Falls das wahr ist, dann alles Gute. Auch wenn er an Sommer nicht vorbei kommen wird. Gladbach ist kein Retorten-Club, spielt seit Jahren einen schönen Fußball, hat einen super Trainer und einen richtig guten Sportmanager. Und bekommt mit Tobi einen soliden 2. TW mit "ausgeprägtem Bewegungsdrang".
Oderint, dum metuant
fck-jetzt.de



Beitragvon Alm-Teufel » 12.04.2015, 11:25


kantersieg hat geschrieben:Ich war gestern Abend bei einer meiner "Quellen" aus dem direkten Umfeld von Sippel zu Besuch. Gemäß deren Aussage hat sich das Thema inzwischen erledigt: Sippel hat gem. eigener Aussage inzwischen einen Vertrag in Gladbach unterschrieben, die Wohnungssuche läuft bereits.


Sagt meine "Quelle" auch. Allerdings ist die von einem Gladbacher; beim FCK habe ich leider keine :) Daher auch die Information, dass man mit Orban bereits weit fortgeschritten ist. Die machen einen wirklich guten Job in Gladbach!!
3. Liga verhindern!



Beitragvon Thomas » 14.04.2015, 20:48


Der Kicker bestätigt heute noch mal den sich anbahnenden Wechsel von Sippel, aber auch der FCK könnte trotzdem noch mal anklopfen:

Kicker hat geschrieben:(...) "Wenn wir aufsteigen, möchten wir gerne nochmal mit Tobi reden." Für Schupp scheint das letzte Wort in der "Causa Sippel" nun also doch noch nicht gesprochen. Eine Wende?

Dafür ist aber wohl schon zu spät. Nach kicker-Informationen soll Sippel mit Bundesligist Borussia Mönchengladbach über einen Wechsel als Nummer zwei weitgehend einig sein. Für die Lauterer Integrationsfigur ist die Sache ohnehin klar. Am Dienstag bestätigte er gegenüber dem kicker seinen Entschluss: "Für mich steht fest, dass ich im Sommer gehe. Vorher möchte ich unbedingt noch mit dem FCK aufsteigen, um mich mit einem Erfolg zu verabschieden und dann irgendwann wieder zurückkehren zu können." (...)

Quelle und kompletter Text: http://www.kicker.de/news/fussball/2bun ... rueck.html
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon FCK-Ralle » 15.04.2015, 09:52


Sippel als Nr.2 zu BMG?

Das kann ich mir gut vorstellen. In meinen Augen ein guter Deal für beide Seiten. Sippel wird in Gladbach auch als Nr. 2 nicht übel verdienen, dazu kommt er zu einem gut geführten Club, der nächstes Jahr ziemlich sicher CL spielt. Er könnte dort auch gut gebraucht werden um Sommer zu entlasten und lernt bei Kamps auch noch ein anderes TW-Spiel, bzw. Training kennen. Dazu hat sich Gladbach zu eine wirklich ganz toll geführten Traditionsverein entwickelt. Ein Paradebeispiel für tolle Arbeit auch ohne großen Investor oder Mäzen.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon suYin » 17.05.2015, 23:35


Laut der SWR-Sendung Flutlicht, hat Tobias Sippel "drei gute Angebote" vorliegen. Vereine wurden nicht genannt, aber laut einer zweiten Meldung aus dem aktuellen Kicker soll weiterhin Mönchengladbach der Favorit sein.

Kicker hat geschrieben:Der Torwart, den es nach Gladbach zieht, bewahrte seine Mannschaft mit Glanztaten gegen Bobby Wood (84.) und Romario Kortzorg (87.) vor der sechsten Auswärtsniederlage.

Quelle: Kicker 18.05.2015


EDIT:
Auch die Rheinpfalz schreibt es heute:

Rheinpfalz hat geschrieben:Sippels Zwangsabschied vom FCK rückt derweil näher. Das bestätigte der 27-Jährige gestern. Nach RHEINPFALZ-Informationen ist der Wechsel zu Borussia Mönchengladbach fix.

Quelle: http://www.rheinpfalz.de/sport/fussball ... imi-in-aue
Bild



Beitragvon BernddasBrot2 » 18.05.2015, 19:26


Sollte sich der Wechsel bestätigen, dann herzlichen Glückwunsch T.S.
Da hast du scheinbar einen professionell arbeitenden Verein gefunden.
Vielleicht hast du das Glück, daß du einen Torwarttrainer bekommst, der an deiner Schwäche arbeitet und du erreichst noch viele Spiele in der ersten Liga.
Sollte deine Leistung im letzten Heimspiel gegen die Audiwerkself uns weiterhin im Spiel halten, dann würde ich mich sehr freuen.
Alles gute und bleib gesund du Derkemer Bäckerbub.
Die Seele des Vereins ist verkauft.
Der FCK reiht sich ein in das Konzert der käuflichen Liebe.
Dazu kommt, daß seit Jahren, die meisten Spieler das Trikot des Vereins überhaupt nicht tragen dürften!



Beitragvon FCK58 » 18.05.2015, 20:16


So geht´s halt. Wenn das Geld knapp ist und man an den Personalkosten sparen muss.
Man gibt einem der teueren Spieler keinen neuen Vertrag, der neue ist um die Hälfte billiger und beim Führungsspitzensalär gibt´s Alibikürzungen.
Schlau sind sie schon, unsere Jungs da oben. :daumen:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Benutzernamen » 18.05.2015, 20:54


Besser geführter Klub, ordentlicher Vertrag, keine Aussicht auf Nummer eins (= Kein Druck), dazu schöne Städte-Reisen in ganz Europa.

Was kann es mit Mitte 20 Schöneres geben? :daumen:



Beitragvon Benutzernamen » 18.05.2015, 20:55


FCK58 hat geschrieben:So geht´s halt. Wenn das Geld knapp ist und man an den Personalkosten sparen muss.
Man gibt einem der teueren Spieler keinen neuen Vertrag, der neue ist um die Hälfte billiger und beim Führungsspitzensalär gibt´s Alibikürzungen.


Welche Kürzungen :?:



Beitragvon Hans Dampf » 18.05.2015, 21:02


Ich habe Dich auch oft kritisiert Tobi aber unterm Strich warst Du doch bzw. bist Du noch immer ein solider TW. Zu Gladbach, wenn die Meldung stimmen sollte, kann man Dir nur gratulieren. Mit Favre hast Du auch einen Trainer mit Weitblick, Sach- und Fachverstand an der Hand (so meine subjektive Meinung). Auf alle Fälle wünsche ich Dir alles Gute und mal schauen vielleicht kannst Du ja das ein oder andere wichtige Spiel für die Borussia bestreiten. Zu wünschen wäre es Dir und den Fohlen. Die Borussia bekommt einen einwandfreien Sportsmann... Glückwunsch.
!! druff un dewedder !!



Beitragvon Hans Dampf » 18.05.2015, 21:04


Benutzernamen hat geschrieben:...keine Aussicht auf Nummer eins (= Kein Druck)...


Das geht manchmal schneller als man denkt. Aber beim Rest stimme ich Dir zu. ;-)
!! druff un dewedder !!



Beitragvon hierregiertderfck » 18.05.2015, 22:19


Sollte es so kommen, freue ich mich für ihn, dass er einen guten Verein gefunden hat. Ihm sollte man es aufrichtig gönnen.



Beitragvon Teufelsexil » 18.05.2015, 22:40


Glückwunsch an Tobi! Wie er auch in besten und schlechtesten Zeiten dem FCK die Treue immer gehalten hat, hat mir wiederum imponiert. Identifikationstechnisch in einer Linie mit Ronnie, Gerri und dem Dicken! Auch wenn die bessere Zeiten hatten… Dabei hatte Dürkheim in meiner Jugend nicht mal ne gescheite Jugendmannschaft!

Dann steht halt alle 2 Jahre erstmal wieder ein anderer im Tor, ich finds schade!



Beitragvon bazi » 18.05.2015, 22:43


Unendlich schade dass er uns verlässt.Aber ich wünsche ihm in Gladbach alles Gute und dass er bald den Schweizer verdrängt :-)



Beitragvon gari » 19.05.2015, 06:37


kicker hat geschrieben:Die Zukunft von Tobias Sippel liegt offenbar in Mönchengladbach. Die Anzeichen verdichten sich, dass der Torhüter des 1. FC Kaiserslautern, der seinen Abschied aus der Pfalz frühzeitig bekanntgegeben hatte, in der kommenden Saison für die Gladbacher spielen wird. Offiziell ist allerdings noch nichts. Sippel hatte seinen Abschied vom Betzenberg bekannt gemacht, nachdem sich die FCK-Klubführung darauf festgelegt hatte, dass es nur im Falle eines Aufstiegs Gespräche über eine Vertragsverlängerung mit Sippel geben


Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/2014-15/1/tm-news--7654-8760-.html#omfeaturednews
Pfälzer in Berlin - gebabbelt werd trotzdem platt :daumen: :teufel2:




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste