Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon suYin » 01.04.2015, 11:17


Zoller ist fit für das Finale

Die Ausgangslage könnte kaum besser sein. Der 1.FC Kaiserslautern steht nach 26 Spieltagen als Tabellenzweiter auf einer der beiden Positionen, die am Saisonende den Aufstieg in die Bundesliga garantieren. "Wir haben in den letzten acht Spielen eine realistische Chance, den Platz zu behaupten. Dafür wollen wir alles in die Waagschale werfen", verspricht Simon Zoller.

Der 23-Jährige, vorerst nur bis Saisonende vom 1. FC Köln an die "Roten Teufel" verliehen, ist höchst motiviert für den Endspurt. Zoller hat seine Muskelblessur im Oberschenkel auskuriert und ist fit für das Finale, das mit einem Heimspiel am Samstag gegen Heidenheim eingeläutet wird. (…)

Quelle und kompletter Text: Kicker
Bild



Beitragvon suYin » 01.04.2015, 11:23


Simon Zoller glaubt fest an den Aufstieg / Im Sommer wohl zurück nach Köln

Seine gesamte Konzentration gilt in diesen entscheidenden Wochen ausschließlich dem Fußball. Für große Aktivitäten außerhalb des Platzes bleibt kaum Zeit. Aber das stört Simon Zoller nicht im Geringsten. „Ich will hier wieder in die Spur finden. Das ist mein großes Ziel. Dafür stelle ich alles andere hinten an“, sagt Simon Zoller, der momentan im Hotel wohnt. In der Winterpause ist der Angreifer zum 1. FC Kaiserslautern zurückgekehrt. Beim Zweitligisten will der vom 1. FC Köln ausgeliehene 23-Jährige in den verbleibenden acht Spielen entscheidend dazu beitragen, dass dem FCK der Aufstieg gelingt.

Denn im Sommer wird er in Köln zurückerwartet. Eine weitere Ausleihe ist aktuell offenbar nicht angedacht. „Ich werde zum Trainingsauftakt beim FC erscheinen. Das ist Stand der Dinge. Ich bin nach wie vor überzeugt, mich in Köln durchzusetzen“, sagt Zoller im Gespräch mit dieser Zeitung. (...)

Quelle und kompletter Text: Allgemeine Zeitung
Bild



Beitragvon Excelsior » 01.04.2015, 12:29


Was nichts daran ändert, dass er sich grundsätzlich vorstellen könnte, auch mit den Roten Teufeln in der Bundesliga zu spielen. Doch dafür müssten die Pfälzer zunächst den Aufstieg klar machen. Zoller ist überzeugt, dass der große Traum zur Realität werden kann.


Quelle und kompletter Text: Allgemeine Zeitung

Den letzten Teil des Absatzes hätte ich noch dazu genommen. Gerade der macht die Sache nämlich wieder zu nem Nullsummenspiel ... a la "Nichts genaues weiß man nich" :wink:



Beitragvon jürgen.rische1998 » 01.04.2015, 12:31


suYin hat geschrieben:Seine gesamte Konzentration gilt in diesen entscheidenden Wochen ausschließlich dem Fußball. Für große Aktivitäten außerhalb des Platzes bleibt kaum Zeit. Aber das stört Simon Zoller nicht im Geringsten.


Gestern Abend war er beim Eishockey :lol: Also bleibt doch noch ein wenig Luft für Freizeit. Aber es sei ihm gegönnt und vielleicht hat er ja kurz vor Schluss Anschauungsunterricht genommen, wie man einen Gegner vermöbelt wenn er zu frech wird :D

Ich habe irgendwie das Gefühl, dass er Samstag seine erste Bude macht :teufel2:
Zuletzt geändert von jürgen.rische1998 am 01.04.2015, 13:03, insgesamt 1-mal geändert.
Lautern war der geilste Club der Welt...



Beitragvon bagaasch 54 » 01.04.2015, 12:57


Es spricht nichts dagegen, dass sich Simon mit einer Bude am Samstag belohnt.
Uns wird es nur recht sein,wenn er schnellstmöglich seine Torgefährlichkeit zurück erlangt.
Tore sind halt das Salz in der Suppe
und jede erzielte Bude bringt uns einen Schritt näher an unser Ziel. :D
:teufel2:



Beitragvon Allesfahrer » 01.04.2015, 13:10


Ist das schon der Aprilscherz? :shock: :| :wink:



Beitragvon Kuhardter » 01.04.2015, 14:05


Nee Klose wechselt normal noch zum FCK heute :D

Ich bin immernoch für ein Duo Hofmann UND Zoller, grad bei den Spielen gegen tief stehende Gegner.



Beitragvon Yves » 01.04.2015, 15:36


Kuhardter hat geschrieben:Nee Klose wechselt normal noch zum FCK heute :D

Ich bin immernoch für ein Duo Hofmann UND Zoller, grad bei den Spielen gegen tief stehende Gegner.


Ich bin für Klose und Miro!
Hab übrigens mitbekommen, dass seine Kinder in Lautern in der Schule angemeldet wurden. Hat heut beim Becker jemand gesagt. :-)



Beitragvon AlbiundIssi » 01.04.2015, 16:34


Yves hat geschrieben:Hat heut beim Becker jemand gesagt. :-)


wow!
du hast es von boris persönlich?
der ist ja immer sehr gut informiert in sachen fußball! da geh ich mal davon aus, dass am samstag miro und zolli stürmen!



Beitragvon SEAN » 01.04.2015, 18:30


AlbiundIssi hat geschrieben:
Yves hat geschrieben:Hat heut beim Becker jemand gesagt. :-)


wow!
du hast es von boris persönlich?
der ist ja immer sehr gut informiert in sachen fußball! da geh ich mal davon aus, dass am samstag miro und zolli stürmen!

Ne, der Becker doch nicht. De Becker ausm Saarland, de Heintz. Die Hilde hod dad beim Kaffee verziehlt. :D
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon TeufelPower » 02.04.2015, 09:14


Wer erzählt denn solch einen Mist das Miro Klose seine Kinder in der Schule in Lautern angemeldet hat?Erstmal besitzt Miro Klose noch einen Vertrag bis Sommer 2016 bei Lazio Rom.Und soviel ich weiß ist das wenn er nach Deutschland zurück kehrt,sich in München mit seiner Familie ein neues Zuhause sucht.



Beitragvon Sagida » 02.04.2015, 09:50


@teufelpower
Das mit den Kinder anmelden an der Schule ist ein "Running Gag" :nachdenklich:
Fang niemals an aufzuhören,
Hör niemals auf anzufangen



Beitragvon Kuhardter » 02.04.2015, 09:52


:teufel2: ich wollte keine falschen Hoffnungen schüren. Aber Klose wechselt jedes Jahr am 1. April nach Kaiserslautrn TeufelPower :)



Beitragvon Yves » 02.04.2015, 11:05


Kuhardter hat geschrieben::teufel2: ich wollte keine falschen Hoffnungen schüren. Aber Klose wechselt jedes Jahr am 1. April nach Kaiserslautrn TeufelPower :)


Naja, er war halt nicht beim Becker dabei ( :oops: ) und weiss halt nichts. Ausserdem hat er es zu spät gelesen. :-)



Beitragvon suYin » 02.04.2015, 12:22


Express hat geschrieben:Stöger: Aus meiner Erfahrung ist es so: Wenn ein Spieler meint, er muss sich verändern, dann sollte man ihn gehen lassen. Damit ist im Grunde alles gesagt. Ob es dann ein, zwei oder drei sind – da muss es dann unser Job sein, sie so gut wie möglich gleichwertig zu ersetzen und dahin bringen, dass sie womöglich noch besser werden als die, die den Verein verlassen. Wenn wir Spieler entwickeln wollen, dann muss uns klar sein, dass sie irgendwann auch mal im Rampenlicht stehen.


Quelle und kompletter Text: Express
Bild



Beitragvon ChrisW » 02.04.2015, 15:25


Köln wird sich, sollten sie drin bleiben, im Sturm richtig verstärken, da sie ansonsten gut aufgestellt sind.
M
Ujah ist gesetzt, und dann werden sie noch einen Guten kaufen. Da ist es ziemlich sicher, dass Zolli die Nummer 3 sein wird. Er hat bei Stöger keine guten Karten und deshalb wird man sich mit dem FCK einigen. Sollten wir aufsteigen, wird Zoller wohl bei uns bleiben und wir uns mit Köln arrangieren. Wenn wir nicht aufsteigen, wird Zoller von Köln an RB oder Ingolstadt oder ähnlich liquide Teams in Liga 2 verkauft.



Beitragvon MäcDevil » 03.04.2015, 08:53


In dieser momentanen Verfassung braucht der FCK keinen Zoller !



Beitragvon ChrisW » 03.04.2015, 14:28


MäcDevil hat geschrieben:In dieser momentanen Verfassung braucht der FCK keinen Zoller !

Ich wage mal zu sagen, dass wir ohne Zoller nicht aufsteigen könnten!
Wer war an den letzten Toren beteiligt, wer bindet 2 Gegenspieler, wen kann man auch mal steil schicken?
Die Antwort hierauf wird wohl kaum Hoffmann lauten... und Jacob braucht noch!
Selbst wenn Zolli noch nicht getroffen hat, macht er doch unser Spiel nach vorne viel gefährlicher.
Gegen Hoffmann und Laki konntest du einen IV abstellen, der ihn 3x ablaufen kann. Bei Zoller ist das anders!



Beitragvon MäcDevil » 04.04.2015, 08:14


ChrisW hat geschrieben:
MäcDevil hat geschrieben:In dieser momentanen Verfassung braucht der FCK keinen Zoller !

Ich wage mal zu sagen, dass wir ohne Zoller nicht aufsteigen könnten!
Wer war an den letzten Toren beteiligt, wer bindet 2 Gegenspieler, wen kann man auch mal steil schicken?
Die Antwort hierauf wird wohl kaum Hoffmann lauten... und Jacob braucht noch!
Selbst wenn Zolli noch nicht getroffen hat, macht er doch unser Spiel nach vorne viel gefährlicher.
Gegen Hoffmann und Laki konntest du einen IV abstellen, der ihn 3x ablaufen kann. Bei Zoller ist das anders!

Vielleicht bleibt Zoller jetzt mal unverletzt und schiesst den FCK in die 1. BL. Deswegen habe ich "momentan" geschrieben. Wie schon geschrieben: Er muss jetzt mal Tore schiessen sonst ist er bei Lautern und Köln raus...wir werden sehen.... :wink:



Beitragvon Thomas » 14.04.2015, 13:30


Ergänzend zu dieser Meldung von weiter oben hat jetzt auch der 1. FC Köln noch mal bestätigt, dass Simon Zoller im Sommer zurückkehren soll. Und falls der FCK aufsteigt, gibt es wohl noch eine zusätzliche Prämie für den FC, was bei solchen Transfergeschäften durchaus üblich ist:

Express hat geschrieben:„Das ist gut, dass er sich mit ihm versteht. Simon soll viele Tore schießen damit Lautern aufsteigt, dann gibt es für uns auch noch ein kleines Extra“, freut sich der Geschäftsführer bei Sky - und macht dann deutlich, dass an einer Tatsache nichts zu rütteln ist: „Zolli soll bis zum Sommer da Gas geben und dann wird er bei uns einen Neustart machen und wieder angreifen!“

Quelle und kompletter Text: http://www.express.de/fc-koeln/besuch-i ... 21700.html

Kicker hat geschrieben:Am Montag nutzten Trainer Peter Stöger und Sportchef Jörg Schmadtke die Gelegenheit und beobachteten in Düsseldorf beim Zweitliga-Topspiel der Fortuna gegen den 1. FC Kaiserslautern (1:1) nicht nur Leihstürmer Simon Zoller (Schmadtke: "Wir planen ab dem 30. Juni wieder mit ihm!") ...

Quelle und kompletter Text: http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... orban.html
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Red Devil » 15.04.2015, 11:40


Die Axel Springer Gazette hat geschrieben:Zoller-Freundin bekam das Tor-Trikot des Stürmers
Wontorra: „Simon fühlt sich wohl in Lautern“


Sport1-Moderatorin Laura Wontorra nach dem Spiel in Düsseldorf mit dem Trikot von ihrem Freund, Lautern-Stürmer Simon Zoller Foto: Imago

„Sein Trikot kam wie durch eine magische Hand an den Moderatoren-Tisch!“

(...)

Im Spiel trug es ihr Freund Simon Zoller (23) und erzielte damit sein erstes Saison-Tor für Lautern. „Ich habe mich sehr für Simon gefreut“, sagte Laura. „Nichtsdestotrotz ist man in der Sendung unparteiisch. Ich freue mich, dass es nach schwerer Zeit für ihn besser läuft. Simon fühlt sich wohl in Lautern.“ (...)


zur Axel Springer Gazette
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon Thomas » 16.04.2015, 11:30


Aus dem heutigen Kicker:

Kicker hat geschrieben:(...) Sicher ist, dass der an den 1. FC Kaiserslautern ausgeliehene Simon Zoller (23) zum FC zurückkehren wird: „Das ist definitiv“, sagt Schmadtke, „wir gehen davon aus, dass der Schritt zurück ihm geholfen hat.“

Quelle: Kicker Printausgabe (16.04.2015)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Schlossberg » 16.04.2015, 12:10


Bei Geschäftsberichten u. ä. findet sich stets ein so genannter Disclaimer, der alle zukunftsgerichteten Aussagen, wenn sie auch nach bestem Wissen gemacht seien, als letztlich unzuverlässig bezeichnet.

Beim Fußball muss man sich den Disclaimer dazu denken, auch wenn, anders als es im vorliegenden Fall offensichtlich ist, die Aussage nicht nur der Verbesserung der Verhandlungsposition dient.

Never give in, never give in, never, never, never, never

(Winston Churchill)



Beitragvon salamander » 16.04.2015, 12:58


Köln hat 4 Mios für Zoller gezahlt und wer glaubt, dass sie ihn und für, sagen wir 2 Mio, im Aufstiegfall zurückverkaufen, damit er ihnen als Dreingabe noch 2 im direkten Duell einschenkt, der träumt. Schmadke würde sich selbst als Idioten darstellen. Zoller wird zunächst nach Köln zurückbeordert und dann ohne großes Aufsehen für 3 Mios an Ingolstadt verkauft.



Beitragvon Schlossberg » 16.04.2015, 13:51


salamander hat geschrieben:Schmadke würde sich selbst als Idioten darstellen.
Da wäre er dann aber in "bester" Gesellschaft. Viele, wenn nicht die allermeisten Sportdirektoren haben Fälle von
kaufe teuer, verkaufe billig
in ihrer Leistungsbilanz.

Never give in, never give in, never, never, never, never

(Winston Churchill)




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste