Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon suYin » 04.03.2015, 00:34


Bild hat geschrieben:Lautern will mich behalten

„Die Ausleihe hat sich für mich voll ausgezahlt.“ Sagt HSV-Mittelfeldspieler Kerem Demirbay (21), der noch bis zum Sommer für Kaiserslautern kickt. Kommt er dann zurück zum HSV, wo er noch bis 2017 unter Vertrag steht? Fakt ist: Lautern möchte Demirbay gerne behalten. „Ich weiß, dass sie mich haben wollen“, sagt er.

Weiterlesen...

Quelle und kompletter Text: Bild


Update, 23:30 Uhr: Nun beobachtet auch Gladbach Kerem Demirbay.

Fußballtransfers.com hat geschrieben:M’gladbach: Kommt ein HSV-Talent als Kramer-Nachfolger?

Die 0:2-Niederlage des 1. FC Kaiserslautern im DFB Pokal-Achtelfinale bei Bayer Leverkusen verfolgte am gestrigen Dienstagabend gemeinsam mit 26.600 Zuschauern auch Max Eberl live in der BayArena. Nach Informationen von ‚Sky‘ nahm der Manager von Borussia Mönchengladbach den 21-jährigen Deutsch-Türken eingehend unter die Lupe. Auch wenn Demirbay bei den zumeist schwachen Standards nicht überzeugen konnte, lieferte er im defensiven Mittelfeld eine solide Partie ab und wurde in der 89. Minuten beim Stand von 0:0 taktisch bedingt für Stürmer Philipp Hofmann ausgewechselt. (...)

Quelle und kompletter Text: http://www.fussballtransfers.com/bundes ... iben_52119
Bild



Beitragvon MäcDevil » 04.03.2015, 07:00


Ein HSV der im Sommer seinen Kader komplett umkrempeln muss lässt wohl einen Demirbay kaum gehen. Und was ich bis jetzt beobachtet habe ist wohl eher dürftig als eine Bewerbung für die FCK-Stammelf bei Aufstieg. Jetzt bitte nicht mit dem Pokal-Spie von gestern kommentieren. Davor war er in der Liga abgeschrieben...
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon Der alter FCKler » 04.03.2015, 08:46


@MäcDevil:
Der ist noch sooooooo jung, eigentlich fehlt ihm nur der Überblick (hoffentlich nicht auch der Wille), im richtigen Augenblick den richtigen Pass zu spielen. Wenn er das lernt, gibt's mal ein ganz, ganz Großer.
Ich habe im Museum bisher keine Megaphonanlage der Walter-Elf gesehen, ebenso keine von unseren Meisterschaften/Pokalsiegen 1951-1953-1990-1991-1996-1998!



Beitragvon RossTheBoss » 04.03.2015, 10:58


@MäcDevil:
Hast du denn diese Saison schon Spiele vom FCK mit Demirbay gesehen ? Eher nicht, oder ?! :nachdenklich:
Always be yourself. Unless you can be Batman ...
Then better be Batman!



Beitragvon FCK-Ralle » 04.03.2015, 11:20


RossTheBoss hat geschrieben:Hast du denn diese Saison schon Spiele vom FCK mit Demirbay gesehen?

Wahrscheinlich schon. Deshalb hat er es wohl so geschrieben. Und allein bezogen auf die Ligaspiele in der Rückrunde hat er nicht ganz unrecht.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon RossTheBoss » 04.03.2015, 12:03


@Ralle
Sehe ich anders. Demirbay hat in der Mehrzahl richtig gute Spiele bei uns abgeliefert.
Von den Leihspielern ist er mit Abstand der Beständigste. Wenn er runter musste, war sehr oft ein Bruch in unserem Spiel nach vorne zu erkennen.

Natürlich hat er noch Luft nach oben. Aber ist halt auch noch ein junger Kerl. Gib dem noch ein paar Spiele und er wird einer der besten "8" er der Bundesliga. Das Zeug dazu hat er, wenn er noch etwas torgefährlicher wird.
Always be yourself. Unless you can be Batman ...
Then better be Batman!



Beitragvon FCK-Ralle » 04.03.2015, 13:02


@RossTheBoss
In der Vorrunde mag das auch zutreffen. Aber in der Rückrunde hat er m.M.n. von Spiel zu Spiel abgebaut. Was vielleicht aber auch daran lag, dass er mit Zehenprellung spielte, was ja doch ein Handycap darstellt. Er hatte ja jetzt seine Pause und ist vielleicht wieder vollends fit. Die nächsten Spiele werden es zeigen.

Ansonsten bin ich bei dir. Er ist der Beständigste der Leihspieler und ja er ist sehr talentiert und auf einem guten Weg.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Mephistopheles » 04.03.2015, 13:36


FCK-Ralle hat geschrieben:
RossTheBoss hat geschrieben:Hast du denn diese Saison schon Spiele vom FCK mit Demirbay gesehen?

Wahrscheinlich schon. Deshalb hat er es wohl so geschrieben. Und allein bezogen auf die Ligaspiele in der Rückrunde hat er nicht ganz unrecht.


Er war in Frankfurt schlecht. Gegen Aalen gemeinsam mit Zoller stärkster Spieler. Als er vom Feld ging, war ein Bruch im Spiel des FCK zu sehen. Ich sehe Demirbay in der Spielmacherrolle. Ich würde ihn versuchen zu halten. Ob Klich in seine Fußstapfen treten kann - so war die Verpflichtung wohl angedacht - ist ungewiss. Demirbay ist ein richtig guter Fußballer. Das hat man ja auch gestern in Leverkusen wieder gesehen ...



Beitragvon jürgen.rische1998 » 04.03.2015, 13:40


Richtig. Gegen Aalen war die erste Hälfte saustark. Bei Vielen sind halt wohl nur die beiden Ballverluste aus der zweiten Hälfte im Kopf geblieben. Aber ich habe in Halbzeit 1 mehrmals zu meinen Nachbarn gesagt, dass ich lange keinen so starken Kicker (von den Anlagen her) hier in Lautern gesehen habe. Das ist noch ein ganz anderes Level als die Fummler Stöger und Younes. Wenn er jetzt noch lernt im richtigen Moment abzuziehen oder abzuspielen, dann wird das ein Großer. Sein Spielverständnis ist auf alle Fälle schon Top.
Lautern war der geilste Club der Welt...



Beitragvon WolframWuttke » 04.03.2015, 13:42


Wenn irgendein Verein dumm genug ist einen Demirbay gehen zu lassen, dann ganz sicher der HSV! :lol:

Geiler Spieler, auch gestern wieder superstark. Nur bei Aufstieg haben wir evtl. eine Chance ihn zu kaufen. 1-2 Jahre später wird er dann (hoffentlich teuer) zu einem Topklub wechseln.

Stöger sollte man auch versuchen zu halten, auch wenn er gestern bei seinem Kurzeinsatz ziemlich schwach weil übermotiviert war.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon WolframWuttke » 04.03.2015, 13:45


MäcDevil hat geschrieben:Ein HSV der im Sommer seinen Kader komplett umkrempeln muss lässt wohl einen Demirbay kaum gehen. Und was ich bis jetzt beobachtet habe ist wohl eher dürftig als eine Bewerbung für die FCK-Stammelf bei Aufstieg. Jetzt bitte nicht mit dem Pokal-Spie von gestern kommentieren. Davor war er in der Liga abgeschrieben...


"Abgeschrieben" weil 1x nicht dabei?
"Dürftig"?

Wen meinste? Occean? :lol:
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon teufelkalle » 04.03.2015, 14:04


Also wer das Talent bei Demirbay nicht sieht, der tut mir echt leid. Es wäre ein Traum einen solchen Spieler fest zu verpflichten. Aber das wird wohl nur ein Traum bleiben. Auch in der Liga spielt er stark und drückt unserem Spiel meist den Stempel auf. Er hatte bislang lediglich etwas Pech im Abschluss. ich erinnere an den Lattenknaller gegen Aalen oder sein Schuss gegen Leverkusen, der nur Millimeter am Tor vorbei ging. der Junge wird seinen Weg machen, wohl leider nicht bei uns...



Beitragvon bagaasch 54 » 04.03.2015, 14:15


Sollte sich die Möglichkeit ergeben,würden wir von den drei Leihspielern mit Sicherheit Demirbay nehmen.
Er ist der Spieler der unserem Spiel am meisten Struktur geben kann. Eigentlich bringt alle Voraussetzungen mit ein sehr guter Spielgestalter zu werden.
Die Wahrscheinlichkeit, dass wir diese Möglichkeit erhalten, ihn an uns zu binden,schätze ich jedoch sehr gering ein.
Der HSV wird sich hier wohl kaum in die Suppe spucken lassen.Oder er wird so teuer, dass er für uns -auch bei Aufstieg- nicht bezahlbar ist.
Zum anderen macht mir Demirbay den Eindruck, dass er seinen Marktwert recht genau kennt.



Beitragvon FCK-Ralle » 04.03.2015, 14:32


Langsam, langsam. Ich wollte beileibe nicht Demirbay schlechter schreiben als er ist.

Seit ohne Zweifel großes Talent steht für mich auch außer Frage. Umsonst ranken sich ja um ihn nicht die Gerücht bezügl. Neapel und so.
Was ich sagen will ist, dass er manchmal die Konzentration verliert und dann den Bruder Leichtfuß macht. Gerade in der Vorrunde ist mir ein Spiel, weiß nicht mehr gegen wen, als er im Mittelfeld unnötigerweise einen Schlamperpass spielt und der Konter führt zum Gegentor. Und wenn ich die Rückrunde betrachte: Braunschweig war ganz gut, Aalen erste Halbzeit gut, zweite unkonzentriert, Frankfurt schlecht, Leverkusen spitzenklasse!
Legt er das ab, so wie er es gestern getan hat, ist er ein Top-Mann und für uns in keinster Weise zu halten. Dann reißt sich die halbe Bundesliga um ihn.

Alles in Allem (noch) kein Grund ihn in den Himmel zu loben, aber über einen Verbleib bei uns würde ich mich sehr freuen.

Ich denke @WolframWuttke hat nicht ganz unrecht. Die größte (und vielleicht einzige) Chance ihn zu halten wäre der Aufstieg.
Zuletzt geändert von FCK-Ralle am 04.03.2015, 14:34, insgesamt 1-mal geändert.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon MäcDevil » 04.03.2015, 14:34


@der alte FCKler
Da hast du wiederum recht. Doch sollte im Profi-Bereich ein Spieler sofort weiterhelfen können. Anlauf-Phase war lang genug. Kann Demirbay dass nach den letzten Aussetzern in der Liga ?

@Ross the Boss
Habe ich. Deswegen bin ich sehr skeptisch.
Beständig ? Wenn ein Spieler erst seit Kurzem zur Stammelf gehört und dann auch noch sehr schwankende Leistungen zeigt. Auf die Bank gesetzt wird wegen schlechter Leistung. In Einem der vergangenen Spiele (Vorrunde)ist er am Strafraum nur rumgestolpert und jeder Ball ist weggesprungen. Na ja...Talent sieht bei mir anders aus. Jacob z.B. ist für mich ein Talent. Kommt rein und man sieht wie gut der den Ball spielt ! :wink:
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon RossTheBoss » 04.03.2015, 15:24


MäcDevil hat geschrieben:Talent sieht bei mir anders aus.

Sorry Mäc, ab hier bin ich raus. Wir hätten uns darauf einigen können, dass er sich noch verbessern kann, oder das er mit seiner Entwicklung noch nicht fertig ist ........ aber ihm Talent abzusprechen ist schon sehr "fragwürdig".
Always be yourself. Unless you can be Batman ...
Then better be Batman!



Beitragvon xxstadtkindxx » 04.03.2015, 16:21


RossTheBoss hat geschrieben:
MäcDevil hat geschrieben:Talent sieht bei mir anders aus.

Sorry Mäc, ab hier bin ich raus. Wir hätten uns darauf einigen können, dass er sich noch verbessern kann, oder das er mit seiner Entwicklung noch nicht fertig ist ........ aber ihm Talent abzusprechen ist schon sehr "fragwürdig".



besonders wenn man in einem Atemzug Jakob als riesengroßes Talent anpreist, nichts gegen den Jungen aber außer dem Tor kam nich viel, und die letzten Einsätze war nicht mal ein Impul zu vernehmen also weg mit ihm ?
How is Otmar Wagner ?



Beitragvon Fabus » 04.03.2015, 16:26


@ FCK-Ralle

Der Schlamperpass war glaube ich gegen Nürnberg und führte zum 0-3 (oder 0-2)



Beitragvon ryanair » 04.03.2015, 18:51


Alter Schwede in einem Satz Demirbay schlecht zu schreiben und Jacob als positives Gegenbeispiel zu bringen ACH DU LIEBE LEIT. mäc :o

Demirbay ist von den Anlagen her eine ganz andere Güteklasse und war nicht zu 100% aber doch beständig genug, da kannst de auch Karl nennen gg FFM dann ist keiner beständig.

Jacob ist doch sehr limitiert in seinen Möglichkeiten, ob das für 1.-2. Buli reicht steht in den Sternen, als er für Zoller kam und vor allem Hofmann für Demirbay wars vorbei mit Konzept und gefährlichen Nadelstichen.



Beitragvon sacred » 04.03.2015, 19:07


ryanair hat geschrieben:Alter Schwede in einem Satz Demirbay schlecht zu schreiben und Jacob als positives Gegenbeispiel zu bringen ACH DU LIEBE LEIT. mäc :o

Demirbay ist von den Anlagen her eine ganz andere Güteklasse und war nicht zu 100% aber doch beständig genug, da kannst de auch Karl nennen gg FFM dann ist keiner beständig.

Jacob ist doch sehr limitiert in seinen Möglichkeiten, ob das für 1.-2. Buli reicht steht in den Sternen, als er für Zoller kam und vor allem Hofmann für Demirbay wars vorbei mit Konzept und gefährlichen Nadelstichen.



Der einzige Unterschied ist wohl die Einstellung und Motivation. Da sehe ich Jacob immer bei 100% und Demirbay leider nicht. Mit der Einstellung eines unserer "Lautrer Jungs" wäre Demirbay Gold wert, so frage ich mich ob er nicht ein zweiter Fortounis, Stöger, Younes usw. wird.



Beitragvon ollirockschtar » 04.03.2015, 19:34


Ich sehe ihn nach wie vor als Schlüssel Spieler und Zentrale, könnte man gestern schön sehen. Leute, der Junge Is bei uns im letzten lehrjahr. Und lehrjahre sind bekanntlich keine Herrenjahre. Er ist in meinen Augen ein Rohdiamant der gerade geschliffen wird. Wenn wir ihn im Sommer halten können dann sollten wir das tun. Aber leider bezweifle ich das
Nichts gegen die Bielefelder Alm und den Bökelberg, aber der Mount Everest des deutschen Fußballs steht in Kaiserslautern: der Betzenberg :teufel2:

FCK ein Leben lang



Beitragvon ryanair » 04.03.2015, 21:09


sacred hat geschrieben:
ryanair hat geschrieben:Alter Schwede in einem Satz Demirbay schlecht zu schreiben und Jacob als positives Gegenbeispiel zu bringen ACH DU LIEBE LEIT. mäc :o

Demirbay ist von den Anlagen her eine ganz andere Güteklasse und war nicht zu 100% aber doch beständig genug, da kannst de auch Karl nennen gg FFM dann ist keiner beständig.

Jacob ist doch sehr limitiert in seinen Möglichkeiten, ob das für 1.-2. Buli reicht steht in den Sternen, als er für Zoller kam und vor allem Hofmann für Demirbay wars vorbei mit Konzept und gefährlichen Nadelstichen.



Der einzige Unterschied ist wohl die Einstellung und Motivation. Da sehe ich Jacob immer bei 100% und Demirbay leider nicht. Mit der Einstellung eines unserer "Lautrer Jungs" wäre Demirbay Gold wert, so frage ich mich ob er nicht ein zweiter Fortounis, Stöger, Younes usw. wird.


JA das ist nicht falsch obwohl ich keinen Spieler mit dem Vergleich zu Fortounis beleidigen will, da hat Demirbay schon in der kurzen Zeit allein mehr Kampfgeist gezeigt.

Zu Jacob muss man sagen Kampf und Einstellung allein genügt auch wieder nicht!
Aber wünsche mir das er mich Kügen straft und am Sonntag wieder trifft!



Beitragvon ryanair » 04.03.2015, 21:11


Frage mich warum KR nicht Klich eine Chance gegeben hat für Demirbay als Gestalter Hofmann war eher semi



Beitragvon Bersch » 04.03.2015, 21:33


Demirbay... über seine Qualität brauchen wir gar nicht reden. Auch ein feiner Kerl. Aber eben auch ein klassisches Söldnerformat. Ich glaube nicht, dass er sich wirklich mit dem Verein und der Region identifiziert. Der passt hier auch gar nicht so richtig her. Großstadtmensch. Eine Personalie über die ich mir deswegen nicht viele Gedanken mache. Der will sich präsentieren für größere Vereine und tut uns damit auch einen Gefallen.

Sobald die nächstbeste Gelegenheit kommt, ist er weg. Wer kanns ihm verübeln? Ich nicht. Wir sagen danke für die hoffentlich gewinnbringende Zusammenarbeit und viel Erfolg weiterhin.
Der-Betze-flennt!

Dumm gebabbelt is glei.



Beitragvon sforza98 » 04.03.2015, 22:06


MäcDevil hat geschrieben:Ein HSV der im Sommer seinen Kader komplett umkrempeln muss lässt wohl einen Demirbay kaum gehen. Und was ich bis jetzt beobachtet habe ist wohl eher dürftig als eine Bewerbung für die FCK-Stammelf bei Aufstieg. Jetzt bitte nicht mit dem Pokal-Spie von gestern kommentieren. Davor war er in der Liga abgeschrieben...


:daumen:

Bin voll und ganz deiner Meinung..
Klar hatte er auch mal gute Spiele dabei..
Aber in Nürnberg,Ingolstadt und Frankfurt gehörte er zu den schlechtesten auf dem Platz..In Nürnberg und Ingolstadt war er sogar der schlechteste FCK Spieler..
Ihm fehlen 2 Dinge: Überblick und die Auffassung, den Ball mal schneller abzuspielen..sehr oft hält er den Ball viel zu lange,und zwar so lange bis er ihn wieder verloren hat..diesen Egoismus muss er abstellen..
Nicht OHNE Grund wurde er vor kurzem aus dem Kader gestrichen,mit Younes und Stöger zusammen..




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste