Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon paulgeht » 20.02.2015, 12:37


Matmour: Gespräche vertagt, Verlängerung bei Aufstieg

Nach Informationen der Rheinpfalz hat der FCK die Vertragsgespräche mit Karim Matmour verschoben. Die Entscheidung sei mit Zustimmung von Matmours Berater getroffen worden. Ursprünglich sollte in diesen Tagen über eine Verlängerung des im Sommer auslaufenden Kontrakts verhandelt werden. „Wir wollen mal vier, fünf Spiele abwarten und dann reden. Karim hat ja jetzt einige Spiele pausiert“, erklärte Sportdirektor Markus Schupp. Sollte der 1. FC Kaiserslautern allerdings in dieser Saison aufsteigen, verlängert sich der Vertrag des 30-Jährigen Algeriers automatisch um ein weiteres Jahr, berichtet die Rheinpfalz weiter.

Damit treibt der 1. FC Kaiserslautern die Planungen für die kommende Saison weiter voran: Abgesehen von den vier Leihspielern besitzt Karim Matmour neben Tobias Sippel den einzigen im Sommer auslaufenden Vertrag.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Spielerprofil: Karim Matmour
- Übersicht: Bundesligakader 2014/2015
- Transfer-Ticker: Alle Gerüchte von der Wechselbörse auf einen Blick
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon BurnmasterB » 20.02.2015, 12:40


Mit Sippel verlängern.Matmour gehen lassen




#^^^^^^^^^^^^^^^^^^
"Naturliebhaber-->Ein Mann der ohne Frau in den Wald fährt" ;-)



Beitragvon larsinho » 20.02.2015, 12:45


Macht denke ich Sinn erstmal abzuwarten, gibt da jetzt keinen Handlungsbedarf. "Damit treibt der 1. FC Kaiserslautern die Planungen für die kommenden Saison weiter voran" ist für mich aber dann doch was anderes :lol:



Beitragvon Grosso80 » 20.02.2015, 13:14


Mal eine blöde Frage: :?:
Kann jetzt eigentlich ein anderer Verein mit Matmour verhandeln, oder muss der Verein XY dann Ablöse zahlen?
Wenn wir aufsteigen (ist nicht ganz unrealistisch), dann verlängert sich das Arbeitspapier ja.
Am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht zu Ende!



Beitragvon krassimier » 20.02.2015, 13:16


Grosso80 hat geschrieben:Mal eine blöde Frage: :?:
Kann jetzt eigentlich ein anderer Verein mit Matmour verhandeln, oder muss der Verein XY dann Ablöse zahlen?
Wenn wir aufsteigen (ist nicht ganz unrealistisch), dann verlängert sich das Arbeitspapier ja.


Meines Wissens nach braucht jeder interessierter Verein die Zustimmung vom FCK, um mit dem Spieler zu verhandeln. Er würde dann ablösefrei wechseln, weil man ihn aus keinem Vertrag rauskaufen müsste...
Beziehungsstauts: [_] vergeben [_] Single [_] verliebt [_]verwitwet [x]1.FC Kaiserslautern



Beitragvon wuttiwuttke » 20.02.2015, 13:40


Er würde bei verpasstem Aufstieg ablösefrei wechseln. Bei Aufstieg hätte er einen gültigen Vertrag bis 30.06.16



Beitragvon FCK58 » 20.02.2015, 13:50


krassimier hat geschrieben:
Grosso80 hat geschrieben:Mal eine blöde Frage: :?:
Kann jetzt eigentlich ein anderer Verein mit Matmour verhandeln, oder muss der Verein XY dann Ablöse zahlen?
Wenn wir aufsteigen (ist nicht ganz unrealistisch), dann verlängert sich das Arbeitspapier ja.


Meines Wissens nach braucht jeder interessierter Verein die Zustimmung vom FCK, um mit dem Spieler zu verhandeln. Er würde dann ablösefrei wechseln, weil man ihn aus keinem Vertrag rauskaufen müsste...


Das wiederum kann ich mir in der Form nicht vorstellen. Zustimmung, ja - ist ok. Aber bei Aufstieg ohne Ablöse wechseln? Nie und nimmer. So dämlich können die da oben wirklich nicht sein.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon WolframWuttke » 20.02.2015, 14:31


Das machen Kuntz&Co. schon richtig.

Mit Orban/Heintz wird trotz weiter laufender Kontrakte rechtzeitig verhandelt, mit Sippel/Lakic/Matmour nicht. Ein eindeutiges Zeichen für jeden Spieler!

Im Falle von Lakic führte dies zu einer Win-Situation für alle Seiten.

Bevor es jemand in den falschen Hals bekommt: Ich habe gegen keinen der o.g. Spieler etwas, weder persönlich noch sportlich.

Fakt ist: Unser Kader hat sich sehr zum positiven gewandelt in den letzten Monaten - unsere Finanzen hingegen nicht. Da ist für teure mittelmäßige/"ganz gute" Spieler einfach kein Platz mehr.

Daumen hoch für unsere Transferpolitik seit letztem Sommer!
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Grosso80 » 20.02.2015, 14:37


WolframWuttke hat geschrieben:Das machen Kuntz&Co. schon richtig.

Mit Orban/Heintz wird trotz weiter laufender Kontrakte rechtzeitig verhandelt, mit Sippel/Lakic/Matmour nicht. Ein eindeutiges Zeichen für jeden Spieler!

Im Falle von Lakic führte dies zu einer Win-Situation für alle Seiten.

Bevor es jemand in den falschen Hals bekommt: Ich habe gegen keinen der o.g. Spieler etwas, weder persönlich noch sportlich.

Fakt ist: Unser Kader hat sich sehr zum positiven gewandelt in den letzten Monaten - unsere Finanzen hingegen nicht. Da ist für teure mittelmäßige/"ganz gute" Spieler einfach kein Platz mehr.

Daumen hoch für unsere Transferpolitik seit letztem Sommer!


Dem kann ich mich nur anschließen.
Es wird sinnvoll verpflichtet oder verkauft bzw. nicht verlängert.
Es kann fast jeder Spieler gleichwertig ersetzt werden. Der Trainer kann fast alle Systeme spielen lassen. Die Mannschaft ist extrem entwicklungsfähig und ganz wichtig, sie will auch. :daumen:
Am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht zu Ende!



Beitragvon Jacob » 20.02.2015, 14:55


FCK58 hat geschrieben:
krassimier hat geschrieben:
Meines Wissens nach braucht jeder interessierter Verein die Zustimmung vom FCK, um mit dem Spieler zu verhandeln. Er würde dann ablösefrei wechseln, weil man ihn aus keinem Vertrag rauskaufen müsste...


Das wiederum kann ich mir in der Form nicht vorstellen. Zustimmung, ja - ist ok. Aber bei Aufstieg ohne Ablöse wechseln? Nie und nimmer. So dämlich können die da oben wirklich nicht sein.


Ganz einfach:

Aufstieg: Vertrag verlängert sich automatisch um 1 Jahr. Sollte Matmour gehen wollen wäre eine Ablöse fällig. Es kommt natürlich auch darauf an, was der Spieler verdient (wird wohl nicht wenig sein) und ob der FCK ihn nicht abgeben will, allein um Gehalt zu sparen. In dem Fall hat man als Verein schlechte Karten noch eine Ablöse zu bekommen. Hoch ausfallen dürfte die sowieso nicht.

Aufstieg verpasst: Matmours Vertrag endet im Juni und es steht ihm frei zu tun was er will. Der FCK bekommt keine Ablöse.



Beitragvon wolle » 20.02.2015, 15:03


Auf jeden Fall abgeben. Jeder der jungen Spieler, die diese Position spielen können, sind besser wie Matmour.



Beitragvon Stimpy001 » 20.02.2015, 15:14


wolle hat geschrieben:Auf jeden Fall abgeben. Jeder der jungen Spieler, die diese Position spielen können, sind besser wie Matmour.


Hmm, ist das so? Matmour hat diese Saison die meißten Torvorlagen gespendet. So schlacht kann er also nicht sein.
Auch wenn ich Hesse bin, so weiß ich wo guter Fussball gespielt und gelebt wird.



Beitragvon FCK58 » 20.02.2015, 15:27


Stimmt. Wenn er nicht gerade selbst versucht aufs Tor zu schiessen, ist er gar nicht mal so schlecht. :wink:
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon ix35 » 20.02.2015, 15:30


Ich hoffe doch sehr das sich der Vertrag von Matmour automatisch um ein Jahr verlängert. :D Weiterhin finde ich ihn keinesfalls so schlecht wie er hier von einigen dargestellt wird. Und einen guten Charakter hat er sowieso.



Beitragvon hierregiertderfck » 20.02.2015, 15:39


Stimpy001 hat geschrieben:
Hmm, ist das so? Matmour hat diese Saison die meißten Torvorlagen gespendet. So schlacht kann er also nicht sein.

Jop... und Sandro Wagner hat in der Bundesliga mehr Tore als Messi, Neymar, Bale, Ibrahimovic und Ronaldo zusammen gemacht. So schlecht kann er also ja nicht sein. :D



Beitragvon xxstadtkindxx » 20.02.2015, 18:25


ix35 hat geschrieben:Ich hoffe doch sehr das sich der Vertrag von Matmour automatisch um ein Jahr verlängert. :D Weiterhin finde ich ihn keinesfalls so schlecht wie er hier von einigen dargestellt wird. Und einen guten Charakter hat er sowieso.



Um mich dem Sarkasmus anzuschließen hoffentlich steigen wir dieses Jahr doch nicht auf damit wir diese Altlast noch los werden
How is Otmar Wagner ?



Beitragvon AlbiundIssi » 20.02.2015, 18:28


wolle hat geschrieben:Auf jeden Fall abgeben. Jeder der jungen Spieler, die diese Position spielen können, sind besser wie Matmour.


"ist" und "als"

ob der inhalt so stimmt, kann man drüber streiten -
es wird sich in den nächsten wochen und monaten zeigen, ob das wirklich (schon) so ist -
aber auch ich hoffe das natürlich

vergiss aber bitte nicht seine vorlagen in der hinrunde! und sogar ein tor (unglaublich, aber wahr!)!



Beitragvon ChrisW » 20.02.2015, 19:58


Matmour hat zweifellos seine Qualitäten. Aber mit der geradlinigen Spielweise ohne Stöger, Matmour und Younes haben wir momentan Erfolg und stehen defensiv so gut wie nie, weil wir durch deren unnötige Ballverluste weniger Konter kassieren. Momentan kommt keiner von ihnen an Zimmer oder Jenssen vorbei.



Beitragvon shaka v.d.heide » 21.02.2015, 01:42


Das macht mich etwas traurig
Noch ein Jahr mit matmour :weinen:
Ich glaub das ist der einzige Profifußballer für den es im Winter auf dem transfermarkt keinen Interessenten gab(weltweit)
Und das zu recht
Ich kann nicht verstehen das er bei manchen so ein hohes standing hat
Maximal,aber wirklich maximal 5gute spiele hat er für uns gemacht.
Und 3mal hat er bei den Torvorlagen den ball nicht richtig getroffen
Bei seinem Tor erst recht nicht

Das wäre so ein Kandidat für die ' hääschdner'



Beitragvon MäcDevil » 21.02.2015, 09:12


Machen wir Matmour nicht schlechter als er ist ( :wink: )...er hat dem FCK schon einen Bärendienst erwiesen und sich immer reingehängt. Bei Freiburg hat er mich beeindruckt. Seien wir mal ehrlich, diese Zeiten sind rum und Matmour kann glücklich sein, wenn er demnächst noch einen Drittligisten findet bei dem er anheuern kann. Ich halte nichts von einer weiteren Verpflichtung. Und diese Aussage " Verlängerung bei Aufstieg" ist doch nur "Opium für das Volk"! D.h. für mich: Wenn man keinen Besseren findet, dann darf noch 1 Jahr bleiben. Im Sommer wird der FCK eh wieder ein veränderten Kader haben...



Beitragvon thefckking » 22.02.2015, 20:45


Ich persönlich find matmour jzt ned de kracher aber verlängern kann man mit ihm aber bei mir wäre er auf der Bank wobei nächstes jahr ein paar flügelspieler gehen :schild:



Beitragvon Urli » 25.02.2015, 14:39


MäcDevil hat geschrieben:Machen wir Matmour nicht schlechter als er ist ( :wink: )...
er hat dem FCK schon einen Bärendienst erwiesen ...


das stimmt 8-)
und wenn er sogar schon ein Tor geschossen hat, umso schöner. Er hat Licht und Schatten und wird wohl auch einer der Topverdiener sein. Deswegen sollte er sich was anderes suchen. Doch wer ihn nehmen würde ist genau so offen wie bei Sippel.



Beitragvon MäcDevil » 26.02.2015, 14:44


Urli hat geschrieben:
MäcDevil hat geschrieben:Machen wir Matmour nicht schlechter als er ist ( :wink: )...
er hat dem FCK schon einen Bärendienst erwiesen ...


das stimmt 8-)
und wenn er sogar schon ein Tor geschossen hat, umso schöner. Er hat Licht und Schatten und wird wohl auch einer der Topverdiener sein. Deswegen sollte er sich was anderes suchen. Doch wer ihn nehmen würde ist genau so offen wie bei Sippel.

Obwohl man in der 1.BL wieder Leute braucht die die Erfahrung mitbringen. Man wird evtl. so oder so im Sommer den gefühlten halben Kader austauschen...



Beitragvon Thomas » 28.05.2015, 11:15


Laut Kicker wurden die Gespräche mit Karim Matmour erneut vertagt. Aber eine Verlängerung ist somit trotz Nichtaufstieg weiterhin möglich.

Kicker hat geschrieben:Die Zukunft von Karim Matmour ist derweil offen. Ein für Dienstag geplantes Gespräch zwischen Runjaic und dem Flügelspieler, dessen Vertrag beim FCK am 30. Juni endet, ist vertagt worden. Der Verein wäre gut beraten, dem Routinier - mit 29 Jahren der Älteste und Erfahrenste im jungen Lauterer Team - ein neues Angebot zu unterbreiten. Matmour ist zwar einer der Topverdiener und kein Torjäger, aber dennoch der beste Scorer im Team (2 Tore, 8 Assists) und kann sich einen Verbleib vorstellen.

Quelle: Kicker vom 28.05.2015
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon WolframWuttke » 28.05.2015, 11:21


Marmor halten gerne, allerdings zu Zweitligakonditionen.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast